Mütter- und Schwangerenforum

Juckreiz in der Schwangerschaft

Zitronenmelisse
1542 Beiträge
29.07.2020 12:09
Hallo ihr Lieben,

vielleicht hat wer einen Rat oder kennt es selbst? Gestern in der Nacht hatte ich an den Vorfüßen und Knöchel solch einen Juckreiz teils auch auf den Füßen. Am liebsten hätte ich mir die Haut runtergekratzt. Es war echt gemein.....

Man sieht aber nichts außer halt meine Kratzspuren jetzt in der Früh ist es aber wieder besser. Wir haben und machen aber alles wie immer also Allergie glaub ich ist es keine.

Beim Fa ist mir aber auch aufgefallen, dass der Harn richtig dunkel war und ich hatte auch Eiweiß im Harn(1 Stern) jetzt frage ich mich hängt es zusammen? Nicht, dass ich neben der Gestationsdiabetes auch noch eine Schwangerschaftscholestaste aufreiße ..... sowas brauche ich ehrlich gesagt nicht auch noch.

Ich beobachte es die Tage am Montag muss ich eh wieder ins Krankenhaus.
Mauselle
15664 Beiträge
29.07.2020 12:16
Könnte Schwangerschaftscholestase sein?
shelyra
67329 Beiträge
29.07.2020 12:19
Könnte eine cholestase sein, aber auch nur ganz normaler schwangerschaftsbedingter Juckreiz.

Ich hatte in allen Schwangerschaften Juckreiz, zum ausflippen. War echt nervig und nichts hat richtig geholfen. War aber nie eine cholestase.
Escada304
3584 Beiträge
29.07.2020 12:23
Das könnte tatsächlich eine Schwangerschaftscholestase sein. Ich hatte das in meiner letzten Schwangerschaft.
Sehr unangenehm. Weißt du, ob deine Leberwerte erhöht sind?
Ich würde das in jedem Fall abklären lassen.
Ich bekam dann das Medikament Ursofalk, welches die Symptome sofort gelindert hat.
Teilweise stand ich nachts unter der eiskalten Dusche, weil meine Hände und Füße dermaßen juckten und brannten.

Ich wurde aufgrund der schwere der Erkrankung bei 36+0 eingeleitet.

Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut läuft und dir geholfen wird.
Ich kann mich noch stark erinnern, wie schlimm der Juckreiz war.
Zitronenmelisse
1542 Beiträge
29.07.2020 12:26
Zitat von Mauselle:

Könnte Schwangerschaftscholestase sein?


Ja, ich hoffe es aber nicht. Es wäre interessant zu wissen wie sowas anfängt. Die Leberwerte z.b. wurden mir aufgrund erhöhten Blutdruck schon öfters abgenommen aber die waren anscheinend in Ordnung.

Momentan ist der Juckreiz auch weg bzw nicht mehr so schlimm wie in der Nacht.

Das einzige was mir auch auffällt ich fange an Wasser an den Knöcheln und Vorfüße einzulagern vll deswegen der Jucktreiz?
Escada304
3584 Beiträge
29.07.2020 12:27
Ach so: Festgestellt wurde die Cholestase bei mir bei 33+2
Escada304
3584 Beiträge
29.07.2020 12:29
Zitat von Zitronenmelisse:

Zitat von Mauselle:

Könnte Schwangerschaftscholestase sein?


Ja, ich hoffe es aber nicht. Es wäre interessant zu wissen wie sowas anfängt. Die Leberwerte z.b. wurden mir aufgrund erhöhten Blutdruck schon öfters abgenommen aber die waren anscheinend in Ordnung.

Momentan ist der Juckreiz auch weg bzw nicht mehr so schlimm wie in der Nacht.

Das einzige was mir auch auffällt ich fange an Wasser an den Knöcheln und Vorfüße einzulagern vll deswegen der Jucktreiz?


Ich hatte durchweg den Juckreiz. Besonders stark in der Nacht und es waren nur die Handflächen und die Fußsohlen betroffen - ganz charakteristisch
Zitronenmelisse
1542 Beiträge
29.07.2020 12:39
Zitat von Escada304:

Zitat von Zitronenmelisse:

Zitat von Mauselle:

Könnte Schwangerschaftscholestase sein?


Ja, ich hoffe es aber nicht. Es wäre interessant zu wissen wie sowas anfängt. Die Leberwerte z.b. wurden mir aufgrund erhöhten Blutdruck schon öfters abgenommen aber die waren anscheinend in Ordnung.

Momentan ist der Juckreiz auch weg bzw nicht mehr so schlimm wie in der Nacht.

Das einzige was mir auch auffällt ich fange an Wasser an den Knöcheln und Vorfüße einzulagern vll deswegen der Jucktreiz?


Ich hatte durchweg den Juckreiz. Besonders stark in der Nacht und es waren nur die Handflächen und die Fußsohlen betroffen - ganz charakteristisch


Hat sich der Juckreiz bei dir auch auf den Körper ausgebreitet oder wirklich nur die Fußsohlen?

Wie hast du es herausgefunden was es ist? Hattest du noch andere Anzeichen außer den Juckreiz?
Escada304
3584 Beiträge
29.07.2020 12:48
Zitat von Zitronenmelisse:

Zitat von Escada304:

Zitat von Zitronenmelisse:

Zitat von Mauselle:

Könnte Schwangerschaftscholestase sein?


Ja, ich hoffe es aber nicht. Es wäre interessant zu wissen wie sowas anfängt. Die Leberwerte z.b. wurden mir aufgrund erhöhten Blutdruck schon öfters abgenommen aber die waren anscheinend in Ordnung.

Momentan ist der Juckreiz auch weg bzw nicht mehr so schlimm wie in der Nacht.

Das einzige was mir auch auffällt ich fange an Wasser an den Knöcheln und Vorfüße einzulagern vll deswegen der Jucktreiz?


Ich hatte durchweg den Juckreiz. Besonders stark in der Nacht und es waren nur die Handflächen und die Fußsohlen betroffen - ganz charakteristisch


Hat sich der Juckreiz bei dir auch auf den Körper ausgebreitet oder wirklich nur die Fußsohlen?

Wie hast du es herausgefunden was es ist? Hattest du noch andere Anzeichen außer den Juckreiz?


Also es fing bei mir mit starken Juckreiz an den Fußsohlen und in den Handinnenflächen an.
Nachts besonders schlimm, sodass ich mich blutig gekratzt habe und unter der kalten Dusche oder mit Kühlpads geschlafen habe.

Meine Ärztin meinte dann erst, dass könnte auch ein einfacher Juckreiz sein.
Meine Leberwerte waren dann deutlich erhöht und meinte Ärztin hat mich dann in Krankenhaus überwiesen, wo sie dann erstmal Gallensteine oder Gries ausgeschlossen haben.
Ich bekam dann Ursofalk und das jucken hörte schlagartig auf, weil das die Gallensäure bindet oder so.

Ich habe da aber auch schon gleich den Termin zur Einleitung mitbekommen.
Escada304
3584 Beiträge
29.07.2020 12:51
Die Wahrscheinlichkeit, dass ich es dieses mal wieder bekomme, ist sehr hoch...
Aber abwarten, das sind nur Statistiken und ich mache mich da nicht verrückt
Zitronenmelisse
1542 Beiträge
29.07.2020 12:57
Zitat von Escada304:

Die Wahrscheinlichkeit, dass ich es dieses mal wieder bekomme, ist sehr hoch...
Aber abwarten, das sind nur Statistiken und ich mache mich da nicht verrückt


Ich drücke dir die Daumen, dass du dieses Mal verschont bleibst. Welche Woche wurde dein Baby geboren?

Hattest du z.b. auch Veränderung vom Harn? Meine Leberwerte wurden erst vor ein paar Wochen abgenommen und die waren denk ich Mal in Ordnung.
Zitronenmelisse
1542 Beiträge
29.07.2020 13:08
Zitat von shelyra:

Könnte eine cholestase sein, aber auch nur ganz normaler schwangerschaftsbedingter Juckreiz.

Ich hatte in allen Schwangerschaften Juckreiz, zum ausflippen. War echt nervig und nichts hat richtig geholfen. War aber nie eine cholestase.


Ohje du arme. Seit Beginn oder im letzten Trimester? Gestern war es echt so arg, wenn ich es die letzten Wochen so habe, komme ich eh nicht mehr zum Schlafen
shelyra
67329 Beiträge
29.07.2020 14:06
Zitat von Zitronenmelisse:

Zitat von shelyra:

Könnte eine cholestase sein, aber auch nur ganz normaler schwangerschaftsbedingter Juckreiz.

Ich hatte in allen Schwangerschaften Juckreiz, zum ausflippen. War echt nervig und nichts hat richtig geholfen. War aber nie eine cholestase.


Ohje du arme. Seit Beginn oder im letzten Trimester? Gestern war es echt so arg, wenn ich es die letzten Wochen so habe, komme ich eh nicht mehr zum Schlafen

Die ersten Wochen ging es, ab zweiten Trimester teilweise so schlimm dass ich mich blutig gekratzt habe.
Leberwerte wurden immer kontrolliert waren aber nie auffällig.

Hab diverse Cremes verschrieben bekommen, aber Linderung brachte keine
Escada304
3584 Beiträge
29.07.2020 14:09
Zitat von Zitronenmelisse:

Zitat von Escada304:

Die Wahrscheinlichkeit, dass ich es dieses mal wieder bekomme, ist sehr hoch...
Aber abwarten, das sind nur Statistiken und ich mache mich da nicht verrückt


Ich drücke dir die Daumen, dass du dieses Mal verschont bleibst. Welche Woche wurde dein Baby geboren?

Hattest du z.b. auch Veränderung vom Harn? Meine Leberwerte wurden erst vor ein paar Wochen abgenommen und die waren denk ich Mal in Ordnung.


Eingeleitet wurde ich bei 36+0 und bei 36+4 war der junge Mann dann da.
Nein Veränderungen vom Harn hatte ich nicht, auch keine Gelbsucht, kann aber durchaus auch auftreten.
Bradana
2131 Beiträge
29.07.2020 16:53
Zitat von Zitronenmelisse:

Zitat von Mauselle:

Könnte Schwangerschaftscholestase sein?


Ja, ich hoffe es aber nicht. Es wäre interessant zu wissen wie sowas anfängt. Die Leberwerte z.b. wurden mir aufgrund erhöhten Blutdruck schon öfters abgenommen aber die waren anscheinend in Ordnung.

Momentan ist der Juckreiz auch weg bzw nicht mehr so schlimm wie in der Nacht.

Das einzige was mir auch auffällt ich fange an Wasser an den Knöcheln und Vorfüße einzulagern vll deswegen der Jucktreiz?


Wassereinlagerungen können auch zu extremen Juckreiz führen
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt