Mütter- und Schwangerenforum

Leichte Blutung

Gehe zu Seite:
mama2107
3249 Beiträge
12.01.2021 06:08
Zitat von Janine1984:

Zitat von mama2107:

Zitat von Janine1984:

Zitat von mama2107:

...


Wann hast du einen Arzt Termin?

Noch garnicht, ich rufe morgen die hebamme an (lebe in Schweden und hier läuft die Sache etwas anders). Hast du schon einen Termin?


Schweden? Das ist ja traumhaft
Ich hab am 4.2 einen Termin

Das ist ja nicht mehr sooo lange, und dann bist du sicher etwas beruhigter ich bin gespannt wann sie mich einbestellt. Zu Schweden: traumhaft ja, aber was die schwangerschaftsvorsorge angeht.. Da wäre ich lieber in Deutschland
Ronja2014
330 Beiträge
12.01.2021 08:24
also bei der schwangerschaft mit meiner kleinen tochter war das auch so wie du beschreibst, aber es war alles in ordnung und noch zwei tagen war es dann auch wieder weg. meine kleine wird am 5.2 schon 7 jahre alt
Janine1984
578 Beiträge
12.01.2021 08:27
Zitat von Ronja2014:

also bei der schwangerschaft mit meiner kleinen tochter war das auch so wie du beschreibst, aber es war alles in ordnung und noch zwei tagen war es dann auch wieder weg. meine kleine wird am 5.2 schon 7 jahre alt


Das ist halt dieser Schleim der raus kommt nur ganz leicht rose... Gestern abend einmal und eben ein Hauch. Ich trau mich nicht mal auf die Toilette
Ronja2014
330 Beiträge
12.01.2021 08:31
Zitat von Janine1984:

Zitat von Ronja2014:

also bei der schwangerschaft mit meiner kleinen tochter war das auch so wie du beschreibst, aber es war alles in ordnung und noch zwei tagen war es dann auch wieder weg. meine kleine wird am 5.2 schon 7 jahre alt


Das ist halt dieser Schleim der raus kommt nur ganz leicht rose... Gestern abend einmal und eben ein Hauch. Ich trau mich nicht mal auf die Toilette


das glaube ich dir ! das ging mir damals genauso. hab dann meine ärztin angerufen und durfte dann früher kommen (glaube einen tag später ) die hat nachgeguckt und der stand war dann das erstmal alles ok ist.
Mimiminime
1252 Beiträge
12.01.2021 08:53
Zitat von Janine1984:

Zitat von Ronja2014:

also bei der schwangerschaft mit meiner kleinen tochter war das auch so wie du beschreibst, aber es war alles in ordnung und noch zwei tagen war es dann auch wieder weg. meine kleine wird am 5.2 schon 7 jahre alt


Das ist halt dieser Schleim der raus kommt nur ganz leicht rose... Gestern abend einmal und eben ein Hauch. Ich trau mich nicht mal auf die Toilette


So hart wie das klingt, wenn es nicht klappt dann hat das meist einen Grund und der Körper stößt es ab. Das heißt das Baby wäre nicht gesund.
Auf der anderen Seite ist eine leichte Blutung auch kein Grund, dass man direkt vom schlimmsten ausgehen muss.

Zuviele Gedanken sind aber auch nicht gut. Auch wenn viele nicht darüber sprechen, es passiert Recht häufig, ich habe es selbst relativ spät durch. Trotzdem darf man auch nicht immer vom schlimmsten ausgehen.
Lass dich darauf ein.
Du bist jetzt schwanger und das ist ein Grund zur Freude
kataleia
10602 Beiträge
12.01.2021 08:55
Zitat von Janna90:

Huhu
Es kann immer alles oder nichts bedeuten manche haben keine Symptome mehr und eine Fehlgeburt, andere nicht. Manche haben Blutungen, andere nicht... weißt du ja.
Wie fing denn deine letzte Fehlgeburt an?

Ich weiß wie du dich fühlst, grad nach einer Fehlgeburt ist man sooo angespannt, weil man das einfach nicht nochmal erleben möchte Ich drücke dir die Daumen, dass alles in Ordnung ist!


Exakt das mit dem alles oder nichts wollte ich auch schreiben.

Ich drücke auch ganz fest die Daumen, dass alles gut klappt und ein gesundes Baby das Ergebnis ist.

Aber leider kann keiner helfen und man kann nichts machen.

Meine erste ss endete in einer FG in der 11. Woche und es wird gar nichts drauf hin.

In den beiden anderen ss hatte ich sehr große Angst habe mich aber damit abgefunden dass ich nur abwarten kann auch wenn ich zwischendurch immer wieder wahnsinnige Angst hatte.

Alles gute
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 0 mal gemerkt