Mütter- und Schwangerenforum

brauch man die geburtsurkunde zur entbindung?

Gehe zu Seite:
Princess_2010
286 Beiträge
13.07.2011 10:26
huhu ihr lieben
was brauch man den noch außer mutterpass wenn man nicht verheiratet ist, die geburtsurkunde oder? muss man da die originale von den eltern nehmen oder eine kopie die auch noch begläubigt werden muss? von mutter und vater ?
13.07.2011 10:33
Das wüsste ich auch gerne habe ich auch gelesen das man von Mama und Papa die geburtsurkunden brauch wenn man nicht verheiratet ist deshalb ahbe ich beides in die tasche gepackt
Princess_2010
286 Beiträge
13.07.2011 10:34
Zitat von RunawayTrain1707:

Das wüsste ich auch gerne habe ich auch gelesen das man von Mama und Papa die geburtsurkunden brauch wenn man nicht verheiratet ist deshalb ahbe ich beides in die tasche gepackt


hast du dir originalen oder wo hast du die geburtsurkunden her? oder einfach kopiert selber?
13.07.2011 10:39
Kopien nehmen die nicht an die müssen orginal sein und so viel ich weiss Akutell und da wir nach der geburt heiraten würden haben wir die vor kurzen angefordert musste beim standesamt anfordern wo du geboren bis kostet bei uns 10 € pro urkunde
und wir brauchten ja für die vaterschafts anerkennung von mein mann ja eh die geburtsurkunde
Zitat von Princess_2010:

Zitat von RunawayTrain1707:

Das wüsste ich auch gerne habe ich auch gelesen das man von Mama und Papa die geburtsurkunden brauch wenn man nicht verheiratet ist deshalb ahbe ich beides in die tasche gepackt


hast du dir originalen oder wo hast du die geburtsurkunden her? oder einfach kopiert selber?
Zauberfee5182
10305 Beiträge
13.07.2011 10:43
das stimmt, beide elternteile, brauchen eine aktuelle (nicht älter als 6 monate) kopie geburtsurkunde. bekommt man im standesamt, der stadt wo man geboren wurde.
13.07.2011 10:43
Das kommt auf das Krankenhaus an.
Bei uns kam direkt eine Dame vom Standesamt, hatt alle Unterlagen mitgebracht um die Geburtsurkunde unserer Tochter zu beantragen.
Dafür brauchte ich dann meine Geburtsurkunde, fals ihr schon gemeinsames Sorgerecht beantragt habt, also nich verheiratet seit, dann auch die Geburtsurkunde vom Papa. Beide im Original.
Das Krankenhaus hat dann alle Unterlagen zum zuständigen Standesamt geschickt.
__
Von daher am besten vorher im Krankenhaus erkundigen. Für die Geburt an sich brauchst du keine Geburtsurkunde
Janaisabel
6281 Beiträge
13.07.2011 10:49
Die Frage war doch eigentlich, ob man die Geburtsurkunde zur Entbindung braucht oder irre ich mich jetzt?
Also zur Geburt in der Klinik brauchst du den Mutterpass und deine Krankenkassenkarte. Wenn du hast noch den Überweisungsschein deines FA.
Erst zur Anmeldung beim Amt brauchst du (wenn nicht verheiratet) DEINE Geburtsurkunde. Für die Vaterschaftsanerkennung und evtl. geteiltes Sorgerecht braucht der Papa dann SEINE GebUrkunde. Am besten beides im Original mitbringen. Die kopieren sie sich dann selber.
Kruemelchen_x3
11304 Beiträge
13.07.2011 10:50
Also zur Geburt brauchte ich nur meinen Mutterpass, die Krankenkassenkarte und den Personalausweis.
13.07.2011 10:54
Richtig zur geburt nur mutterpass und KK karte bei uns kommt den auch jemand vom standesamt ins karankenhaus und nimmt die daten auf
damit man nicht 2 mal zum standesamt muss
Pünktchennr3
41317 Beiträge
13.07.2011 10:56
Zur Geburt brauchst du nhur den Mupa und deine KK-karte.Zur Anmeldung deines Wurmes brauchst du deine Geburtsurkunde!
Princess_2010
286 Beiträge
13.07.2011 11:13
ok also schickt das dann bei der anmeldung vom kleinen aber das macht doch das krankenhaus oder?bin total irre gerade!!
Princess_2010
286 Beiträge
13.07.2011 11:14
Zitat von Pünktchennr3:

Zur Geburt brauchst du nhur den Mupa und deine KK-karte.Zur Anmeldung deines Wurmes brauchst du deine Geburtsurkunde!


und das mach ich doch im krankenhaus an der anmeldung??
Miss_Geschick
5589 Beiträge
13.07.2011 11:19
also ich hatte zur entbindung meine geburtsurkunde und die von meinem freund mit...im original...unser kh hat die dann zum standesamt geschickt und ein paar tage später konnten wir unsere und die von jannik abholen gehen (10 euro nciht vergessen mitzunehmen^^)
Studimum
24038 Beiträge
13.07.2011 11:23
Das brauchst du zum anmelden deines kindes im krankenhaus^^
Hatte es in meiner Tasche dann musste mein freund nich noch alles suchen
Ansonsten Mutterpass KK und perso =)
BennetsMUM
3012 Beiträge
13.07.2011 11:25
Ich brauchte KEINE Geburtsurkunde von mir oder dem Vater....
ich musste nur meinen Mutterpass und Krankenkassenkarte vorlegen....
ich hatte die aber auch mit,weil das ja im Internet und so steht....
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt