Mütter- und Schwangerenforum

Unfall Verhütungspanne Angst

Gehe zu Seite:
Anonym 1 (202340)
0 Beiträge
02.09.2019 13:10
Huhu ich schreibe anonym weil ich keine Lust auf Vorwürfe habe die unangebracht sind.
Also meine kleinste ist 5 Monate alt wir haben dementsprechend sehr selten Sex. Verhüten aus gesundheitlichen Gründen seid 10 Jahren aber erfolgreich mit Gummi. In all den Jahren gab es nie einen Unfall. Ich kann durex also wirklich empfehlen.
Da unsere Kondome aber zu neige gingen kaufte ich neue Ausm rossmann (war auch nur so ein 3er oder 4er pack)
Am Freitag war es dann nach langer Zeit endlich mal wieder so weit das Die Zeit es zugelassen hat.... ich weiß nicht wie nicht warum und auch nicht wann genau aber es war kaputt.
Ich habe unglaubliche Angst das was passiert sein kann weil ich heute zt15 bin. Es ist in all den Jahren nie passiert mit den durex und ich blöde Kuh habe gedacht das alle gleich sind sonst könnte der perl Index ja auch nicht so genau sein. Icj weiß das zu 100%sicher eigentlich nur ne op oder Abstinenz ist aber, ach ich habe auch keine Ahnung was ich möchte und erwarte von euch zu hören. Ich habe einfach Angst und muss mit wem darüber reden. Ein weiteres Kind können wir uns einfach nicht leisten und damit meine ich nicht das finanzielle sondern die Tatsache das ich weiß das wenn ein weiteres Kind kommen würde ich definitiv nicht allen gerecht werden könnte. Ich könnte nicht allen die gleiche Aufmerksamkeit schenken es wäre vom Platz unmöglich aber ein Umzug ist genauso undenkbar. Ein Anbau dauert und ja ich weiß das das alles nicht funktionieren kann.
Ab wann könnte ich testen ab wann wäre es möglich ich möchte für den Fall einfach auf der sicheren Seite sein mir frühzeitig Hilfe holen können und evtl schwere entscheidungen früh genug treffen können.
Icj weiß nicht was ich mir hier für antworten erhoffe aber ich weiß nicht wohin sonst mit meinen gedanken

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

Es nichts schönes ist

Christen
13635 Beiträge
02.09.2019 13:13
Ist die Pille danach noch eine Option?
Nuya
6848 Beiträge
02.09.2019 13:14
Warum hast denn du dir nicht die pille danach geholt?

Ich bin jetzt sicher nicht das beste beispiel, mein kind ist durch ein kaputtes kondom und trotz pille danach durch gewutscht. (Würde ihn aber um nichts in der welt wieder her geben wollen. )

Testen: 18 tage nach dem fraglichen GV sagt man doch als daumenregel, oder?

Ich drücke die daumen, dass es glimpflich ausgeht....
Norimena
1896 Beiträge
02.09.2019 13:17
Pille Danach geht bis zu 5 Tage nach GV, allerdings verschiebt sie nur den Eisprung.
Aber sicherer wäre eventuell die Spirale Danach, weil die auch noch nach dem Eisprung wirkt. Und du kannst sie dann noch 3-5 Jahre liegen lassen und hast eine sichere Verhütung.
nicoleherbster
682 Beiträge
02.09.2019 13:21
Die Pille danach funktioniert nur vor dem Eisprung da sie den verzögert. Danach ist sie wirkungslos
Nuya
6848 Beiträge
02.09.2019 13:21
Zitat von Christen:

Ist die Pille danach noch eine Option?

Die pille danach verschiebt den eisprung. Daher nimmt die wirksamkeit mit weiter verstreichender zeit immer weiter ab. Ab dem punkt, wo der ES schon war, ist sie quasi wirkungslos. (So ist der mini entstanden.) Es wird immer mal wieder eine evtl sehr leicht ausgeprägte einnistungshemmende wirkung diskutiert, aber glaub das geben die daten so nicht her.

Wenn sie also am freitag die verhütungspanne hatte, und man davon ausgeht, dass der ES nicht in der zwischenzeit war, und unmittelbar bevorsteht, könnte sie noch was bringen, weil evtl noch spermien leben, die, sollte der ES jetzt bald sein, zu einer schwangerschaft führen könnten.

Aber alles was bis hier her passiert ist, ist passiert. Ist der ES schon gewesen, dann liegts jetzt an der natur und man kann mit der pille danach nichts mehr reissen.

Also zur sicherheit noch nehmen ist sicher eine option. Aber es ist halt für die pille danach schon verdammt viel zeit vergangen seit der panne.

Ich hab meine am morgen danach genommen. Aber der ES war wohl schon gewesen. --> pille danach wirkungslos.
Ergebnis ist 5 jahre alt.
Christen
13635 Beiträge
02.09.2019 13:24
Zitat von Nuya:

Zitat von Christen:

Ist die Pille danach noch eine Option?

Die pille danach verschiebt den eisprung. Daher nimmt die wirksamkeit mit weiter verstreichender zeit immer weiter ab. Ab dem punkt, wo der ES schon war, ist sie quasi wirkungslos. (So ist der mini entstanden.) Es wird immer mal wieder eine evtl sehr leicht ausgeprägte einnistungshemmende wirkung diskutiert, aber glaub das geben die daten so nicht her.

Wenn sie also am freitag die verhütungspanne hatte, und man davon ausgeht, dass der ES nicht in der zwischenzeit war, und unmittelbar bevorsteht, könnte sie noch was bringen, weil evtl noch spermien leben, die, sollte der ES jetzt bald sein, zu einer schwangerschaft führen könnten.

Aber alles was bis hier her passiert ist, ist passiert. Ist der ES schon gewesen, dann liegts jetzt an der natur und man kann mit der pille danach nichts mehr reissen.

Also zur sicherheit noch nehmen ist sicher eine option. Aber es ist halt für die pille danach schon verdammt viel zeit vergangen seit der panne.

Ich hab meine am morgen danach genommen. Aber der ES war wohl schon gewesen. --> pille danach wirkungslos.
Ergebnis ist 5 jahre alt.
der wollte halt unbedingt zu euch
MrsSophie86
22210 Beiträge
02.09.2019 13:31
Zitat von Nuya:

[...]
Testen: 18 tage nach dem fraglichen GV sagt man doch als daumenregel, oder?

[...]

Richtig.

Alles erdenklich Gute für dich, Frau Anonym!
Anonym 1 (202340)
0 Beiträge
02.09.2019 13:55
Durch gesundheitliche Dinge kann ich keine normalen künstlichen Hormone nehmen das ist alles nicht so einfach habe am Samstag mit der Notfall Apotheke telefoniert ihr mein Medikament genannt und diese sagte das es da mit wirkungs Minderung des einen oder anderen kommen kann. Und riet mir davon ab weil es zu viel an den Hormonen durcheinander würde und bei meiner Krankheit dafür sorgen würde das ich den ganzen Monat Zustände hätte die nicht schön sind. Habe auch schon bei der Ärztin angerufen und die nette Schwester wies mich drauf hin das ich warten müsse bevor man überhaupt Panik bekommen sollte.

Werde aber um 15 Uhr wenn sie wieder auf hat mal anrufen und mich wegen der Spirale danach informieren ob diese mit Hormonen funktioniert etc da Hormone bei mir fast alle weg fallen. Habe in meiner Mens Woche nen Termin gehabt in der Klinik und konnte da besprechen das es wohl zwei Arten Pille gibt und soll eigentlich jetzt sobald meine mens kommt also am 15.9. Mit dieser beginnen in der Hoffnung das auch der Östrogen Spiegel gleich bleibt welcher meine Symptome meiner Krankheit monatlich verstärkt. Also bei östrogen Abfall bekomme ich regelmäßig anfälle und um diese zu verhindern will die Professorin der Klinik mit desogestrel anfangen. Und nu sitze ich heulend hier aus angsz schwanger "zu werden".
Norimena
1896 Beiträge
02.09.2019 14:09
Die Spirale Danach ist eine ganz normale Kupferspirale, also ganz ohne Hormone, aber die muss auch innerhalb von 5 Tagen nach GV eingesetzt werden, wenn sie eine mögliche Einnistung verhindern soll.
Anonym 2 (202340)
0 Beiträge
02.09.2019 21:30
Hallo.

Ich fühle mit dir.

Zeitpunkt genau der Gleiche allerdings bissl anders passiert.

Mein Mann konnte seit über einem Jahr nicht mehr in mir kommen, daher haben wir uns in Sicherheit gewähnt.
Am We,einen Tag vor ES wars dann doch so

Wäre bei uns auch nicht so optimal, eher bescheiden aber hab keine Pille danach geholt.

Lg
Christen
13635 Beiträge
02.09.2019 22:08
Zitat von Anonym 2 (202340):

Hallo.

Ich fühle mit dir.

Zeitpunkt genau der Gleiche allerdings bissl anders passiert.

Mein Mann konnte seit über einem Jahr nicht mehr in mir kommen, daher haben wir uns in Sicherheit gewähnt.
Am We,einen Tag vor ES wars dann doch so

Wäre bei uns auch nicht so optimal, eher bescheiden aber hab keine Pille danach geholt.

Lg
ähm, schon mal was vom Lusttropfen gehört???
Anonym 2 (202340)
0 Beiträge
02.09.2019 22:10
Zitat von Christen:

Zitat von Anonym 2 (202340):

Hallo.

Ich fühle mit dir.

Zeitpunkt genau der Gleiche allerdings bissl anders passiert.

Mein Mann konnte seit über einem Jahr nicht mehr in mir kommen, daher haben wir uns in Sicherheit gewähnt.
Am We,einen Tag vor ES wars dann doch so

Wäre bei uns auch nicht so optimal, eher bescheiden aber hab keine Pille danach geholt.

Lg
ähm, schon mal was vom Lusttropfen gehört???


Ja. Aber wenn die ganze Zeit um die heiße Phase nix läuft, brauch ich keinen Tropfen zu fürchten.

Erst fragen...dann doof machen..
Christen
13635 Beiträge
02.09.2019 22:12
Zitat von Anonym 2 (202340):

Zitat von Christen:

Zitat von Anonym 2 (202340):

Hallo.

Ich fühle mit dir.

Zeitpunkt genau der Gleiche allerdings bissl anders passiert.

Mein Mann konnte seit über einem Jahr nicht mehr in mir kommen, daher haben wir uns in Sicherheit gewähnt.
Am We,einen Tag vor ES wars dann doch so

Wäre bei uns auch nicht so optimal, eher bescheiden aber hab keine Pille danach geholt.

Lg
ähm, schon mal was vom Lusttropfen gehört???


Ja. Aber wenn die ganze Zeit um die heiße Phase nix läuft, brauch ich keinen Tropfen zu fürchten.

Erst fragen...dann doof machen..
ich bin auch schon in kalten Phasen schwanger geworden..
Anonym 2 (202340)
0 Beiträge
02.09.2019 22:16
Zitat von Christen:

Zitat von Anonym 2 (202340):

Zitat von Christen:

Zitat von Anonym 2 (202340):

Hallo.

Ich fühle mit dir.

Zeitpunkt genau der Gleiche allerdings bissl anders passiert.

Mein Mann konnte seit über einem Jahr nicht mehr in mir kommen, daher haben wir uns in Sicherheit gewähnt.
Am We,einen Tag vor ES wars dann doch so

Wäre bei uns auch nicht so optimal, eher bescheiden aber hab keine Pille danach geholt.

Lg
ähm, schon mal was vom Lusttropfen gehört???


Ja. Aber wenn die ganze Zeit um die heiße Phase nix läuft, brauch ich keinen Tropfen zu fürchten.

Erst fragen...dann doof machen..
ich bin auch schon in kalten Phasen schwanger geworden..


Auch dann ist er nur selten in mir
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 23 mal gemerkt