Mütter- und Schwangerenforum

Wann sich um Hebamme informieren!

Gehe zu Seite:
Superernje
591 Beiträge
24.07.2014 11:18
Bin Anfang 5 Monat und möchte wieder die selbe Hebamme wie bei meinen Zwillingen. Wann sollte man diese kontaktieren? Weiß garnicht mehr wann ich das bei meinen 2 damals gemacht habe.
shelyra
62942 Beiträge
24.07.2014 11:19
so früh wie möglich
in vielen gebieten sind hebammen mittlerweile mangelware. und gerade die guten sind schnell ausgebucht.

bei uns wärst du im 5.monat schon spät dran...
24.07.2014 11:20
Zitat von Superernje:

Bin Anfang 5 Monat und möchte wieder die selbe Hebamme wie bei meinen Zwillingen. Wann sollte man diese kontaktieren? Weiß garnicht mehr wann ich das bei meinen 2 damals gemacht habe.


Ich würde sagen... heute? Kann doch nicht schaden sich frühzeitig darum zu kümmern... sonst hat sie vielleicht keine Kapazitäten mehr frei. Ich hab mir vor ca. einem Monat eine gesucht.
Superernje
591 Beiträge
24.07.2014 11:24
Ohhhh. Danke dann ruf ich da mal gleich an.
03Juni
10945 Beiträge
24.07.2014 12:49
ich hab jetzt erst seit der 32. woche eine.
Liegt aber daran, dass bei uns eigentlich kein mangel bestand und ich mich drauf verlassen habe, spontan die hebi für die nachsorge zu bekommen, die bei der geburt anwesend war. früher war das hier kein problem, aber es besteht wohl doch neuerdings ein ziemlicher notstand und ich hab so ziemlich alle durchtelefoniert bis ich eine fand, die im september noch nicht ausgebucht ist. die meisten sind bis ende des jahres voll.

also lieber zu früh mal anrufen als zu spät, aber im 5. monat bist du definitiv nicht zu früh
24.07.2014 13:04
Zitat von Superernje:

Bin Anfang 5 Monat und möchte wieder die selbe Hebamme wie bei meinen Zwillingen. Wann sollte man diese kontaktieren? Weiß garnicht mehr wann ich das bei meinen 2 damals gemacht habe.


Also hier bei uns wäre das schon zu spät,ich habe mich bei beiden Schwangerschaften bereits im 3 Monat drumgekümmert und es hat gerade noch gereicht
Alice27
120 Beiträge
24.07.2014 13:55
Ich habe meine Hausgeburtshebamme bereits in der 5ssw angerufen!
stingerlady
930 Beiträge
24.07.2014 14:11
Ich hatte meine Hebamme wieder vor der 12. ssw kontaktiert. Da war sie noch nicht voll besetzt und es ist auch gut so. Sie kümmert sich um meine Ödeme und macht auch die Nachsorge wieder. Ich würde auch sagen mach dich sofort ran und telefonier herum bevor es zu spät ist.
Quinya
2394 Beiträge
24.07.2014 15:28
Habe meine Hebamme in der 12. Woche kontaktiert und in der 16 SSW haben wir und das erste mal getroffen.
In vielen Gebieten ist es nämlich gar nicht so einfach eine Hebamme zu finden die noch frei ist.
Enfelchen
9062 Beiträge
24.07.2014 15:30
Ich hab meine in der 10. Woche angerufen und da war sie schon so gut wie voll.
NiAn
14205 Beiträge
24.07.2014 15:37
ich hab mich in der 11. SSW um eine Hebamme gekümmert und habe nur extrem schwer eine für die Nachsorge gefunden...für die Vorsorge gehe ich auch zu einer anderen da keine vorher kapazitäten hat...leider
24.07.2014 17:14
Zitat von Alice27:

Ich habe meine Hausgeburtshebamme bereits in der 5ssw angerufen!

ist es tatsächlich nötig sich so früh drum zu kümmern?
ich glaube ich würde mir komisch vorkommen, auch wenn ich auch der meinung bin "haben ist besser als brauchen"

wie hat sie denn bei dir reagiert als du sie kontaktiert hast?
Chiquita
10064 Beiträge
24.07.2014 17:25
also bei uns hat man nach der 12 ssw schlechte karten noch eine zu bekommen.

Ich habe meine in der 9 ssw angerufen ( fand das auch voll seltsam)
24.07.2014 17:27
Zitat von Chiquita:

also bei uns hat man nach der 12 ssw schlechte karten noch eine zu bekommen.

Ich habe meine in der 9 ssw angerufen ( fand das auch voll seltsam)

puh...
ich habe meinen ersten FÄ-termin erst bei 7+2, soll ich mich dann direkt danach um ne hebi kümmern?
Chiquita
10064 Beiträge
24.07.2014 17:29
Zitat von Bella87:

Zitat von Chiquita:

also bei uns hat man nach der 12 ssw schlechte karten noch eine zu bekommen.

Ich habe meine in der 9 ssw angerufen ( fand das auch voll seltsam)

puh...
ich habe meinen ersten FÄ-termin erst bei 7+2, soll ich mich dann direkt danach um ne hebi kümmern?


ja, sicher ist sicher
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 0 mal gemerkt