Mütter- und Schwangerenforum

Was meint ihr?

Gehe zu Seite:
Rosewood2593
74 Beiträge
06.11.2019 10:58
Hallo

Ich bin neu hier in dem Forum! Ich muss euch zu Beginn gleich sagen, dass ich eine ziemlich ängstliche Schwangere bin leider!! Ich leide vorallem unter großer Angst vor Listeriose bzw Toxoplasmose.

Seit ein paar Tagen läuft mir ständig die Nase und sie ist nachts komplett verstopft... meint ihr das kann ein Hinweis sein?

Liebe Grüße
DieOhneNamen
21079 Beiträge
06.11.2019 11:02
Hallo und Willkommen.

Wenn ne laufende Nase dein einziges Problem in der Schwangerschaft ist, schreib dich von.

Denke nicht dass dies ein Hinweis ist.

Lg
Chrysopelea
1679 Beiträge
06.11.2019 11:03
Herzlich willkommen

Hast du denn etwas kritisches gegessen?

Ich kann dich total verstehen. Ich konnte in der Schwangerschaft irgendwann nicht mehr unbefangen essen

Es ist aber mit seeehr großer Wahrscheinlichkeit ein Hinweis auf eine beginnende Erkältung
Gute Besserung
wolkenschaf
9983 Beiträge
06.11.2019 11:03
Es ist November. Die wahrscheinlichste Erklärung für eine laufende Nase ist eine simple Erkältung.
Marf
20564 Beiträge
06.11.2019 11:03
Willkommen.

Es ist November und ich würde auf einen Schnupfen tippen.
MrsSophie86
24226 Beiträge
06.11.2019 11:05
Von der Jahreszeit abgesehen, haben Schwangere meistens eine verstopfte Nase.
Schokosahne
320 Beiträge
06.11.2019 11:05
Ein Hinweis auf eine Erkältung, ja.

Wenn du es bis jetzt geschafft hast keine Toxoplasmose zu bekommen, solltest du unter Beibehaltung deines Lebenssstils und eventueller Befolgung der üblichen Regeln auch jetzt keine bekommen.

Listeriose umgehst du mit frischen Lebensmitteln und Vermeidung der als heikel bekannten Lebensmittel.

Also keine Panik und eine schöne Schwangerschaft!
MrsSophie86
24226 Beiträge
06.11.2019 11:06
Zitat von MrsSophie86:

Von der Jahreszeit abgesehen, haben Schwangere meistens eine verstopfte Nase.

Schimpft sich übrigens Schwangerschaftsrhinitis.
Gwen85
16359 Beiträge
06.11.2019 11:11
Herzlich willkommen!

Du wirst bestimmt nur einen Schnupfen haben. Eine Toxoplasmose läuft unterschwellig ohne große Symptome ab. Davon abgesehen, hast du unsauberen Salat, oder Fleisch zu dir genommen oder im Garten gebuddelt?
Und Listerien machen sich auch anders bemerkbar. Das Rohmilch und Käse tabu ist, oder roher Fisch dürfte selbstverständlich sein. Davon abgesehen, werden die Lebensmittel in Deutschland sehr streng geprüft.
Habe in beiden Schwangerschaften oft ein Steak medium im Steakhaus genossen und nichts ist passiert. Also achtest du selbst auf vieles, ernährst dich gesund und bist hygienisch fährst du sicher.
Rosewood2593
74 Beiträge
06.11.2019 11:21
Ja also ich bin sehr sehr vorsichtig was das Essen angeht, ich esse nicht mal mehr Wurst, also auch keine brühwurstsorten etc. Eigentlich hauptsächlich Käse, aber abgepackten und pasteurisierten.. da düüüürfte ja eig nichts sein.

Alle um mich herum werden schon verrückt über meine Vorsicht, mein mann meint schon ich spinne!

Echt? Schwangerschaftsschnupfen gibt es? Ist ja interessant...

Weiß jemand wie sich Listeriose bemerkbar macht? Hab ja schon gelesen dass man auch gar keine Symptome haben kann...

Mei o mei...
Chrysopelea
1679 Beiträge
06.11.2019 11:26
Zitat von Rosewood2593:

Ja also ich bin sehr sehr vorsichtig was das Essen angeht, ich esse nicht mal mehr Wurst, also auch keine brühwurstsorten etc. Eigentlich hauptsächlich Käse, aber abgepackten und pasteurisierten.. da düüüürfte ja eig nichts sein.

Alle um mich herum werden schon verrückt über meine Vorsicht, mein mann meint schon ich spinne!

Echt? Schwangerschaftsschnupfen gibt es? Ist ja interessant...

Weiß jemand wie sich Listeriose bemerkbar macht? Hab ja schon gelesen dass man auch gar keine Symptome haben kann...

Mei o mei...


Das ist unterschiedlich. Kann wie eine Grippe oder auch mit Durchfall und Fieber sein, oft gibt es aber tatsächlich keine Symptome. Ich kann dich so verstehen, mein Umfeld war irgendwann nur noch genervt und ich hätte am liebsten gar nichts mehr gegessen.
Wurst aus dem Glas ist ziemlich sicher, weil sie eingekocht wird. Du solltest sie nur innerhalb von 3 Tagen verbrauchen. Wenn du eine Alternative zum Käse brauchst, sind auch vegane Aufstriche aus dem Glas oder Butter mit gut gewaschenem Gemüse (z. B. Frühlingszwiebel und Tomaten) eine leckere Lösung
Marf
20564 Beiträge
06.11.2019 11:26
Wie wäre es wenn du dir eine Hebamme suchst und diese fragst.Sie hat wirklich Ahnung und kann dir die Zusammenhänge sehr gut erkläten.
Du kannst im Prinzip alles essen...einiges nicht,jedoch kannst du natürlich Wurst essen.Hol sie beim Metzger,frisch und geniese sie.Du musst dich nicht gängeln,nur eben auf Herkunft und Hygiene achten - was aber eigentlich selbstverständlich sein sollte.
shelyra
66280 Beiträge
06.11.2019 11:33
Wird sicher nur eine Erkältung sein die da im Anmarsch ist.

Wegen deiner Ängste würde ich dir raten dir Hilfe zu suchen. Deine Scheiben über das normale Maß hinaus zu gehen. Und schränken dich doch ein. Hebamme aber auch der fa sind da gute Ansprechpartner
Rosewood2593
74 Beiträge
06.11.2019 11:39
Ja ihr habt recht meine Angst ist übertrieben!
Ich bin schon auf der Suche nach einer Hebamme, finde aber bisher leider keine

Mein Frauenarzt ist sehr unsensible, weshalb ich schon des Öfteren überlegt habe diesen zu wechseln...

War jemand von euch denn schon mal erkältet in der Schwangerschaft?
Chrysopelea
1679 Beiträge
06.11.2019 11:41
Zitat von Rosewood2593:

Ja ihr habt recht meine Angst ist übertrieben!
Ich bin schon auf der Suche nach einer Hebamme, finde aber bisher leider keine

Mein Frauenarzt ist sehr unsensible, weshalb ich schon des Öfteren überlegt habe diesen zu wechseln...

War jemand von euch denn schon mal erkältet in der Schwangerschaft?


Ja. Das ist kein Problem für das Baby Ruh dich einfach aus und Koch dir einen leckeren Tee
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 7 mal gemerkt