Mütter- und Schwangerenforum

Blöde Kommentare zum Babynamen

Gehe zu Seite:
Twinkle
1289 Beiträge
10.01.2021 17:17
Hallo wir sind aktuell wieder auf Namenssuche für unser Wunder im Bauch. Ich stelle mich jedoch jetzt schon mal auf blöde Kommentare und freche Sprüche ein. Zumindest haben wir bei Kind 1 leider mehrfach schlechte Erfahrungen machen müssen und uns wirklich blöde Sprüche anhören dürfen. Ist auch der Grund warum wahrscheinlich niemand den Namen vor der Geburt erfahren wird. Sprüche wie „was habt ihr euch denn dabei gedacht?“ „das arme Kind“ oder „den Namen hab ich ja noch niee gehört“ waren welche von den eher harmlosen Sprüchen. Dabei haben wir keinen ausgefallenen oder gar seltenen Namen vergeben... Habt ihr euch auch schon mal richtig doofe Kommentare zu euren gewählten Babynamen anhören dürfen? Wenn ja welche? Wie habt ihr darauf reagiert? Haut mal in die Tasten
LittleTiger
597 Beiträge
10.01.2021 17:19
Zitat von Twinkle:

Hallo wir sind aktuell wieder auf Namenssuche für unser Wunder im Bauch. Ich stelle mich jedoch jetzt schon mal auf blöde Kommentare und freche Sprüche ein. Zumindest haben wir bei Kind 1 leider mehrfach schlechte Erfahrungen machen müssen und uns wirklich blöde Sprüche anhören dürfen. Ist auch der Grund warum wahrscheinlich niemand den Namen vor der Geburt erfahren wird. Sprüche wie „was habt ihr euch denn dabei gedacht?“ „das arme Kind“ oder „den Namen hab ich ja noch niee gehört“ waren welche von den eher harmlosen Sprüchen. Dabei haben wir keinen ausgefallenen oder gar seltenen Namen vergeben... Habt ihr euch auch schon mal richtig doofe Kommentare zu euren gewählten Babynamen anhören dürfen? Wenn ja welche? Wie habt ihr darauf reagiert? Haut mal in die Tasten


Aus dem Grund verraten wir es erst nach der Geburt. Dann traut sich keiner mehr zu meckern .

Jetzt bin ich aber echt neugierig wie dein Kind 1 heißt .
Traumtänzerin84
2733 Beiträge
10.01.2021 17:20
Nein haben wir nicht zu hören bekommen, einfach weil wir die Namen vorher gar nicht verraten haben.

Bei Nr 3 hieß es dann schon gleich "und der Name wird wieder nicht verraten richtig?" ganz genau und es war OK für sie.

Auch nach der Geburt gab's keine blöden Kommentare, nur das sie die Namen noch nie gehört haben.
LadyItaly86
18608 Beiträge
10.01.2021 17:23
Bei Tiziano gab es keine Sprüche, außer ob ich ein Fan von Tiziano Ferro wäre. Dabei mag ich einfach den Namen.

Bei Elia war es mein Papa, der mir den Namen schlechteren wollte, da er auf A endet und deshalb in seinen Ohren her weiblich klang. Tja, ich habe es trotzdem getan.

Bei Naomi hat besonders eine Arbeitskollegen von mir gesagt, es würde zu Modenamen werden. Eher Schublade.
Eine andere Kollegin meinte, ich könne sie so noch nennen, da meine Tochter nie lang und dünn wie das Model werden würde
Aber wir haben es trotzdem getan.

Warum? Weil uns andere Meinungen wumpe sind.
Uns gefielen und gefallen die Namen noch immer.
MiramitLionel
7078 Beiträge
10.01.2021 17:23
Ja, wir den Namen unserer Tochter finden meine Schwiegereltern gar nicht schön, die Oma hat auch kurz blöd geguckt, aber nichts gesagt. Meine Schwiegermama hat den Namen ein paar Male laut gerufen und total verzerrt und meinte der sei nicht schön, sei aber unsere Entscheidung. Und schlussendlich kamen von ihr immer wieder Nsmensvorschläge, obwohl ich meinte, der Name steht fest. Da ich sie aber sehr liebe und schätze, seh ich drüber hinweg ich hab in meiner Verzweiflung dann meinen Schwager, der mit am Tisch saß, gefragt, was er sagt und er meinte nur trocken "gibt Schlimmeres" ich glaub inzwischen haben sie sich damit abgefunden
lovelychaos
559 Beiträge
10.01.2021 17:27
Zitat von MiramitLionel:

Ja, wir den Namen unserer Tochter finden meine Schwiegereltern gar nicht schön, die Oma hat auch kurz blöd geguckt, aber nichts gesagt. Meine Schwiegermama hat den Namen ein paar Male laut gerufen und total verzerrt und meinte der sei nicht schön, sei aber unsere Entscheidung. Und schlussendlich kamen von ihr immer wieder Nsmensvorschläge, obwohl ich meinte, der Name steht fest. Da ich sie aber sehr liebe und schätze, seh ich drüber hinweg ich hab in meiner Verzweiflung dann meinen Schwager, der mit am Tisch saß, gefragt, was er sagt und er meinte nur trocken "gibt Schlimmeres" ich glaub inzwischen haben sie sich damit abgefunden


Na du machst einen ja gar nicht neugierig
shelyra
67743 Beiträge
10.01.2021 17:34
Zu unseren Kindernamen haben wir eigentlich nie blöde Kommentare gehört.

Aber bei meinem Namen höre ich es oft, besonders "warum haben deine Eltern dir das angetan?". Und ja, ich muss diesen Leuten zustimmen. Es wäre echt einfacher mit einem anderen Namen
MiramitLionel
7078 Beiträge
10.01.2021 17:43
Zitat von lovelychaos:

Zitat von MiramitLionel:

Ja, wir den Namen unserer Tochter finden meine Schwiegereltern gar nicht schön, die Oma hat auch kurz blöd geguckt, aber nichts gesagt. Meine Schwiegermama hat den Namen ein paar Male laut gerufen und total verzerrt und meinte der sei nicht schön, sei aber unsere Entscheidung. Und schlussendlich kamen von ihr immer wieder Nsmensvorschläge, obwohl ich meinte, der Name steht fest. Da ich sie aber sehr liebe und schätze, seh ich drüber hinweg ich hab in meiner Verzweiflung dann meinen Schwager, der mit am Tisch saß, gefragt, was er sagt und er meinte nur trocken "gibt Schlimmeres" ich glaub inzwischen haben sie sich damit abgefunden


Na du machst einen ja gar nicht neugierig


Es wird eine Amalia. Zweitname wird Charlotte sein (ohne Bindestrich, also der Rufname wird nur Amalia sein)

Ich finde den Namen total weich, Schwiegermama findet ihn zu hart und der Schwiegervater will lieber eine Amalie
Octavia
2428 Beiträge
10.01.2021 17:47
Beim aussuchen durfte ich auch oft was anhören, aber die Namen die dann feststanden fanden alle super im Grunde ist mir aber echt schnuppe was jemand von den Namen meiner Kinder hält.
Benutzername
1211 Beiträge
10.01.2021 17:59
Zitat von MiramitLionel:

Zitat von lovelychaos:

Zitat von MiramitLionel:

Ja, wir den Namen unserer Tochter finden meine Schwiegereltern gar nicht schön, die Oma hat auch kurz blöd geguckt, aber nichts gesagt. Meine Schwiegermama hat den Namen ein paar Male laut gerufen und total verzerrt und meinte der sei nicht schön, sei aber unsere Entscheidung. Und schlussendlich kamen von ihr immer wieder Nsmensvorschläge, obwohl ich meinte, der Name steht fest. Da ich sie aber sehr liebe und schätze, seh ich drüber hinweg ich hab in meiner Verzweiflung dann meinen Schwager, der mit am Tisch saß, gefragt, was er sagt und er meinte nur trocken "gibt Schlimmeres" ich glaub inzwischen haben sie sich damit abgefunden


Na du machst einen ja gar nicht neugierig


Es wird eine Amalia. Zweitname wird Charlotte sein (ohne Bindestrich, also der Rufname wird nur Amalia sein)

Ich finde den Namen total weich, Schwiegermama findet ihn zu hart und der Schwiegervater will lieber eine Amalie


Ich finde den schön
Benutzername
1211 Beiträge
10.01.2021 18:02
Wir haben die Namen vor der Geburt bekannt gegeben. Entweder gefielen die Namen (jedes Kind hat nur einen) allen direkt oder sie haben sich hinter unserem Rücken darüber ausgelassen, aber wir haben bisher nie was Negatives gehört, sondern alle Reaktionen gingen eindeutig in die "ausgefallen, aber sehr schön"-Richtung. Auch wenn wir den einen Namen anders aussprechen als der Großteil der Leute da sehen wir mittlerweile drüber hinweg und korrigieren nicht. Wir sprechen ihn dann halt lediglich "richtig" aus.

Edit: Lustigerweise haben meine Nichte und mein Neffe sehr ähnliche Namen (vom Klang), aber das stört uns nicht.
nilou
9144 Beiträge
10.01.2021 18:06
Wir haben uns erst nach der Geburt entschieden, von daher gab es vorher keine Diskussionen. Auch danach kam nichts negatives. Eher das sie es schön klassisch finden.

Bei meiner Cousine habe ich bei beiden Kindern „nur“ nachgefragt warum sie ihnen jeweils 3 Vornamen gibt wenn sie sie am Ende doch nur mit einem vierten Spitznamen ruft.
Alaska
16264 Beiträge
10.01.2021 18:14
Nee, es gab wirklich keinen einzigen, der unsere Namen kritisiert hätte.

@Mira: der ist wunderschön! Deutscher Hochadel.
Marie2010
2091 Beiträge
10.01.2021 18:22
Wir haben den Namen extra vorher verraten, weil wir wussten, daß es Fragen zur Aussprache geben wird. So konnten die Großeltern sich schon mal daran gewöhnen.
Meine Schwiegermutter hatte gefragt, ob wir nicht den Zweitnamen als Rufnamen nehmen können, weil der einfach auszusprechen wäre. Nee, konnten wir nicht.

"Den Namen habe ich ja noch nie gehört", hören wir oder unsere Tochter oft. Aber das war uns klar und das empfinde ich auch nicht als doofen Kommentar. Ist ja eine Tatsache, daß er selten ist.
Wenn ihn jemand falsch ausspricht, korrigiere ich es und gut. Nerven tut mich nur, wenn jemand über Jahre nicht abspeichert, wie man es ausspricht. SO schwer ist es nämlich nun auch wieder nicht.
Regenfass
416 Beiträge
10.01.2021 18:26
"den Namen hab ich ja noch nie gehört" höre ich öfter, aber nicht halb so oft wie erwartet. Sind seltene Namen

Einzig blöd waren meine Schwiegereltern bei K2, der Name wäre falsch geschrieben, so wird der hat nicht geschrieben. Aber beantworten wie es richtig gehört konnten sie auch nicht (Kunststück, ist Standard-Schreibweise und nix ausgedachtes)
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 15 mal gemerkt