Mütter- und Schwangerenforum

kennt das jemand von euch ?.....

Gehe zu Seite:
mausi2812
24022 Beiträge
10.06.2008 21:37
hmm ich hatte eben in einem anderen Thread gerade auch übers abspecken gesprochen......

nun habe ich ne freundin am Telefon die mir gesagt hatte das ihre Cousine ihr wohl von irgent nem Produkt erzählt hat was sooooo toll sein soll. Aber die bestellt sonst wohl auch alles was ihr so angepriesen wird deshalb hatten wir nun danach gegoogelt und sind auf eine Seite dazu gestossen....

allerdings soll man mit sowas ja mehr wie vorsichtig sein...meine frage KENNT JEMAND DAS ZEUG ?

heißt Easy Line...

hier mal die seite :

http://fettkiller.easy-line.info/produkt.php
Schnuggi77
4195 Beiträge
10.06.2008 21:40
der Link funkt net bei mir
Schnett
1297 Beiträge
10.06.2008 21:42
Ich kann den Link nicht öffnen, irgendetwas muss falsch an ihm sein!
momo
564 Beiträge
10.06.2008 21:42
kenne es zwar nicht aber habe eine freundin die wo mit solchen sachen abnehmen wollte und jetzt hat sie voll die gesundheitlichen probleme davon wurde auch vom arzt bestaetigt .... Man sollte mit solchen sachen sehr vorsichtig umgehen
Lil_mommy
1325 Beiträge
10.06.2008 21:44
bei mir funzt der link auch nich....
finniepuh
1707 Beiträge
10.06.2008 21:45
So funkt der Link
http://fettkiller.easy-line.info/produkt.php

Und DAS kommt dabei raus, wenn man versucht, seinen Körper daran zu hindern, Fette aus der Nahrung aufzunehmen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Fettstuhl
Nachtrag: FETTSTÜHLE kann man/frau nicht unterdrücken, die kommen raus wann sie wollen!
Also Finger weg von so nem Sch... und Ernährung umstellen und Sport treiben!

mausi2812
24022 Beiträge
10.06.2008 21:45
Schnuggi77
4195 Beiträge
10.06.2008 21:46
ich hab vor Jahren mal ein Medi genommen zum abnehmen. Geholfen hat das prima 20 kg in nichma 4 Monaten. Aber dann wurde es wegen MEHREREN TODESFÄLLEN vom Markt genommen...
10.06.2008 21:47
Ich halte von so Abnehmzeug garnichts. Wenn es ein Wundermittel gebe, dass nicht gefährlich ist, würde das jeder Arzt verschreiben o. zumindest empfehlen.

Unabhängig davon, dass ich es nie nehmen würde, weil ich Angst vor Nebenwirkungen hätte, bin ich der Meinung,dass es nichts gibt, dass einen Schlankger macht.

Vernünftiges Essen u. Sport ist für mich die einzigste Möglichkeit die ungeliebten Pfunde zu verlieren.
Schnuggi77
4195 Beiträge
10.06.2008 21:49
hört sich auch wieder an wie ein Wundermittel.... Ich wäre damit vorsichtig.... Lieber gesunde Ernährung und viel Bewegung das hat auch nur positive Nebenwirkungen
mausi2812
24022 Beiträge
10.06.2008 21:49
habe ja nicht umsonst geschrieben das man mit sowas sehr sehr vorsichtig umgehen muss....bin ja selber mehr so im medizinischen gelernt.....und denke generell nich so gut über diese mittel.

wir kamen nur eben so drauf und nu is sie so interessiert dran........hmm sie hat wirklich ne menge drauf und ist oft sehr geknickt.....ich nehme ja auch ab aber eben normal. Ich bau sie immer auf trotzdem sucht sie viel nach helfern die ne diät unterstützen sollen....

es gibt ja auch gute nur die müssen erst gefunden werden oder vom arzt verschrieben werden...denke ich.

hmm wollte nur mal fragen obs jemand kennt...mir kommt der preis auch etwas günstig vor selbst globuli kosten mehr...
Schnett
1297 Beiträge
10.06.2008 21:49
Zitat von eli22:
Ich halte von so Abnehmzeug garnichts. Wenn es ein Wundermittel gebe, dass nicht gefährlich ist, würde das jeder Arzt verschreiben o. zumindest empfehlen.

Unabhängig davon, dass ich es nie nehmen würde, weil ich Angst vor Nebenwirkungen hätte, bin ich der Meinung,dass es nichts gibt, dass einen Schlankger macht.

Vernünftiges Essen u. Sport ist für mich die einzigste Möglichkeit die ungeliebten Pfunde zu verlieren.


Bin ganz deiner Meinung!
finniepuh
1707 Beiträge
10.06.2008 21:51
Zitat von "Schnuggi77":
ich hab vor Jahren mal ein Medi genommen zum abnehmen. Geholfen hat das prima 20 kg in nichma 4 Monaten. Aber dann wurde es wegen MEHREREN TODESFÄLLEN vom Markt genommen...


NIcht nur die Nebenwirkungen sind sch..., sondern auch, dass man/frau es logischerweise bis zum bitteren Ende (was dann vielleicht früher eintritt; wär ja auch billiger...) nehmen müßte. Denn was ist, wenn man nach erfolgreichem Abnehmen genauso weiterfuttert wie vorher???
10.06.2008 21:58
Im Prinzip ist richtiges Abnehmen ja wirklich nicht schwer, man muss ja wirklich nur durchhalten u. sich auch selbst ein bisschen quälen.

Es gibt so vielen Lebensmittel die kaum Kalorien haben u. super schmecken. Man muss sich nur die Mühe machen, und sie zubereiten. Logisch ist es bequeme eine Pizza in den Backofen zu schieben, als ein Gemüse zu schälen u. dies auch noch zubereiten. Aber dadruch ißt man ja auch viel bewusster.

Und Sport ist doch wirklich eine Abnehmhilfe, die auch noch richtig Spass macht. Es gitb soviele verschiedene Sportarten. Da ist doch für jeden was dabei.

mausi2812
24022 Beiträge
10.06.2008 22:01
hmm ich habe noch eine andere frage....

ähhhm nagut ich schreibe es jetzt einfach.

Sie wiegt 129 kg und hat echt probleme damit...als kind war sie krank ( eher teeny) und musste wohl lange ins kh und hatte ne menge medis nehmen müssen soweit ich informiert bin,darunter Cortison...naja sie hatt also reichnlich zugenommen und dann wohl immer weiter nun ist sie 26 und wünscht sich ein kind aber ihr wurde soweit gesagt das es besser wäre wenn sie vorsert abnehmen würde wegen risiken etc.

naja ich habe ihr geraten evtl eine Kur zu machen aber ich selber war noch nie auf Kur oder habe nie sowas beantragt könnt ihr mir vielleicht was drüber sagen ?

ich will ihr gerne helfen und weiß das sie sich so einkapselt....bei allem..

sie kommt auch kaum noch raus irgentwie das letzte mal haben wir vor 3 monaten nen kaffee getrunken und tel. nur noch....mach mir schon sorgen gerade weil sie jetzt ja auch nach so pillen guckt etc..sorry hätte ich auch ohne umleiten gleich schreiben können aber es ist eben unangenehm ...
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 0 mal gemerkt