Mütter- und Schwangerenforum

Alleinerziehend und Ausbildung wie schafft ihr das

Gehe zu Seite:
einfachmalso
707 Beiträge
18.08.2019 20:59
Im Moment bin ich leicht verzweifelt. Ich weiß nicht so richtig wie ich das alles unter einen Hut bekommen soll und da bin ich schon Organisationstalent.
Entweder bleibt Haushalt auf der Strecke. Kinder auf der Strecke oder meine Gesundheit.
Und ich weiß einfach nicht wann ich lernen soll.
Bin 30 h auf Arbeit mind noch 10 bis 15 h mit den Kindern wegen irgendwelchen Terminen unterwegs.
Oder ich selbst weil meine Gesundheit gerade Planke Katadtrophe ist.
Ich musste Facharbeit schreiben.
Bisschen Arbeiten.
Hatte 4 Tage Schule. War so dermaßen krank das ich nur mit Medikamenten etwas durch gehalten hab.
Mittwoch sagte meine Chefin dann morgen kommst so nicht. Will dich erst Montag wieder sehen.
Da lag ich dann 1halb Tag komplett flach.
Haushalt blieb auch alles liegen. Bzw nur das nötigste.
Morgen nochmal zum Arzt.
Ich weiß einfach nicht wann ich lernen soll.
Mädels hab ich mehr Taschengeld versprochen wrn sie bisschen mehr helfen. Bzw die kleine nicht immer wieder Wort gibt wenn ich sie um was bitte...
Zwei Pubertiere hab ich Zuhause.
Pläne hab ich auch aber meist muss ich da x mal hin und her schieben. Nach der Arbeit bin ich oft so kaputt das erstmal gar nix geht.
Ich verzweifle innerlich.
Ich hab im November Prüfung wenn ich bis dahin nicht lerne sind 3500 Euro für die Katze.
In 2 Wochen haben wir nochmal Schule wo eigentlich schon vor geprüft wird. Also alles abgefragt.
Und Ende September hab ich nochmal Schule.
18.08.2019 21:19
Ich hab zwei Ausbildungen gemacht die erste zur Krankenschwester da war meine große gerade eine Jahr alt und die zweite Ausbildung zur Hebamme da war meine große 6 und meine kleine dann 1 Jahr alt. Frag mich nicht wie ich es geschafft habe aber irgendwie ging es. Haushalt blieb bei mir auch oft auf der Strecke. Gelernt habe ich meistens abends im Bett . Also einfach nochmal alles durchgelesen und das blieb dann irgendwie hängen . Ich wünsche dir viel Erfolg .
einfachmalso
707 Beiträge
18.08.2019 21:26
Zitat von Sunshine1012:

Ich hab zwei Ausbildungen gemacht die erste zur Krankenschwester da war meine große gerade eine Jahr alt und die zweite Ausbildung zur Hebamme da war meine große 6 und meine kleine dann 1 Jahr alt. Frag mich nicht wie ich es geschafft habe aber irgendwie ging es. Haushalt blieb bei mir auch oft auf der Strecke. Gelernt habe ich meistens abends im Bett . Also einfach nochmal alles durchgelesen und das blieb dann irgendwie hängen . Ich wünsche dir viel Erfolg .


Danke naja es ist nicht nur viel mit durch lesen.
Das ist eine Berufbegleitende Zusatzausbildung wo es um spezial griff geht. Es ist nicht nur reine Theorie.
Sondern wahr sehr viel Praxis.
Ich hoffe das das jezt klappt das meine Kollegin und ich in der Woche 2 h Praxis üben.
Letztes Jahr hab ich ja zusätzlich noch eine weiter gemacht. Das war auch Kraft akt. Mit vielen vielen Hindernissen nur das ist irgendwie noch schwerer
18.08.2019 21:31
Ja ich weiß was du meinst in mein beiden Ausbildungen war auch viel Praxis
Und dann auch noch Schichtdienst und bei der zweiten Ausbildung hatte ich auch noch jeden Tag 50 km einfache Strecke zu fahren. War schon nicht leicht und bin froh das es vorbei ist.
einfachmalso
707 Beiträge
18.08.2019 21:40
Zitat von Sunshine1012:

Ja ich weiß was du meinst in mein beiden Ausbildungen war auch viel Praxis
Und dann auch noch Schichtdienst und bei der zweiten Ausbildung hatte ich auch noch jeden Tag 50 km einfache Strecke zu fahren. War schon nicht leicht und bin froh das es vorbei ist.


Wenn ich was falsch mache könnte ich im schlimmsten Fall Knochen brechen. Von der Anatomie...Haha fast 20 Jahre her erst zu schweigen. Lach.
Bin auch froh wenn das erledigt ist
18.08.2019 21:44
Zitat von einfachmalso:

Zitat von Sunshine1012:

Ja ich weiß was du meinst in mein beiden Ausbildungen war auch viel Praxis
Und dann auch noch Schichtdienst und bei der zweiten Ausbildung hatte ich auch noch jeden Tag 50 km einfache Strecke zu fahren. War schon nicht leicht und bin froh das es vorbei ist.


Wenn ich was falsch mache könnte ich im schlimmsten Fall Knochen brechen. Von der Anatomie...Haha fast 20 Jahre her erst zu schweigen. Lach.
Bin auch froh wenn das erledigt ist


Ja , wenn ich was falsch mache könnte es im schlimmste Fall das Leben der Mutter und des Kindes kosten.
Vllt hast du ja noch ein paar Urlaubstage wo du dann intensiv lernen kannst.
einfachmalso
707 Beiträge
18.08.2019 21:54
Zitat von Sunshine1012:

Zitat von einfachmalso:

Zitat von Sunshine1012:

Ja ich weiß was du meinst in mein beiden Ausbildungen war auch viel Praxis
Und dann auch noch Schichtdienst und bei der zweiten Ausbildung hatte ich auch noch jeden Tag 50 km einfache Strecke zu fahren. War schon nicht leicht und bin froh das es vorbei ist.


Wenn ich was falsch mache könnte ich im schlimmsten Fall Knochen brechen. Von der Anatomie...Haha fast 20 Jahre her erst zu schweigen. Lach.
Bin auch froh wenn das erledigt ist


Ja , wenn ich was falsch mache könnte es im schlimmste Fall das Leben der Mutter und des Kindes kosten.
Vllt hast du ja noch ein paar Urlaubstage wo du dann intensiv lernen kannst.


So hab ich das nicht gemeint ...sorry.
Das sind alles sehr Verantwortungsvolle Arbeit.
Schon ja aber in Ferien müssen Kinder mit abgedeckt sein komm ich auch nicht groß zum lernen. Meine Chefs brauchen auch noch Urlaub. Und dann bleiben ganze Patienten auf der Strecke.
18.08.2019 21:56
Wie alt sind denn deine Kinder ?
einfachmalso
707 Beiträge
18.08.2019 22:00
Zitat von Sunshine1012:

Wie alt sind denn deine Kinder ?
14 und 10
Aber Gesundheitlich etwas eingeschränkt.
Große Pflegestufe und kleine geht jezt zur Testung für Legasthenie.
Also ein Termin jagt den nächsten.
Ich selbst hab auch 2 bis 3 mal die Woche Ergo und 2 bis 3 mal physio.
18.08.2019 22:04
Du selbst hast auch ergo und Physio ? Darf ich fragen was das für eine „ Ausbildung, Weiterbildung „ ist ?
einfachmalso
707 Beiträge
18.08.2019 22:06
Zitat von Sunshine1012:

Du selbst hast auch ergo und Physio ? Darf ich fragen was das für eine „ Ausbildung, Weiterbildung „ ist ?


Ich bekomm Ergo für meinen Finger das der wieder richtig fit wird.

Und Physio weil ich einen Arbeitsunfall hatte wo mir die Wiebelsäule verletzt wurde.
Das ist unterstützend das ich arbeitsfähig bleibe.
Kitsune
1202 Beiträge
18.08.2019 22:07
Was für eine Weiterbildung machst du denn?
einfachmalso
707 Beiträge
18.08.2019 22:09
Zitat von Kitsune:

Was für eine Weiterbildung machst du denn?


Eine Berufsbegleitende Zusatzausbildung.
Letztes Jahr war es der Bobaththerapeut und jezt der Manualtherapeut beides sehr umfangreich.
DieOhneNamen
20974 Beiträge
18.08.2019 22:34
Huhu

Ich denke wenn du eine Haushaltshilfe zugesprochen bekommst entschärft es sich bissl.
Warst doch du,oder?
einfachmalso
707 Beiträge
18.08.2019 22:42
Zitat von DieOhneNamen:

Huhu

Ich denke wenn du eine Haushaltshilfe zugesprochen bekommst entschärft es sich bissl.
Warst doch du,oder?


Ich hab keine Haushaltshilfe zugesprochen bekommen.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 26 mal gemerkt