Mütter- und Schwangerenforum

Der Floorbed-Thread: Gebt mir Anregungen!

Gehe zu Seite:
06.05.2022 12:42
Zitat von Marf:

Das schimmelt nicht.Futons sind auch so niedrig.
Du kannst noch eine Antirutschmatte unten hinlegen.Es erspart dir das dauernde zurechtrücken wenn es bespielt wird.

Danke, ich war mir gerade nicht mehr sicher, ob das bei uns damals geschimmelt war. Ich hoffe, es rutscht nicht, wenn es da in der Ecke liegt.
Marf
28175 Beiträge
06.05.2022 13:03
Ich bräuchte heute wohl Hilfe beim aufstehen
honigcocoon
599 Beiträge
06.05.2022 13:41
Zitat von Marf:

Das heißt jetzt Floorbed ...früher war es " ne Matratze auf dem Boden " . Hihi
Wir hatte lange so geschlafen...Die Lattenroste auf den Boden, miteinander verschraubt und Matratze drauf.
Vielleicht mit Paletten arbeiten ?


Läuft unter der Kategorie: Was ist schrecklich wenn du arm ist und nobel wenn du reich bist oder so...

Hätte jetzt auch auf ein Palettenbett gesetzt
06.05.2022 15:29
Zitat von Marf:

Ich bräuchte heute wohl Hilfe beim aufstehen

Das sowieso!
Flieder_Zimmer
472 Beiträge
07.05.2022 10:28
Zitat von Marf:

Das heißt jetzt Floorbed ...früher war es " ne Matratze auf dem Boden " . Hihi
Wir hatte lange so geschlafen...Die Lattenroste auf den Boden, miteinander verschraubt und Matratze drauf.
Vielleicht mit Paletten arbeiten ?

Ich musste auch schmunzeln.. als ich es gegoogelt habe, kamen halt erst so medizinische Betten, und dann halt die Betten, die auf dem Boden liegen ..
Mein erster Impuls ist da auch, Lattenrost und Matratze
Wir haben früher auch lange so geschlafen und es war top. Man muss halt öfter Mal lüften, da es ja keine Zirkulation unterhalb gibt.

Flieder_Zimmer
472 Beiträge
07.05.2022 10:29
Vielleicht findest du unter Futon etwas?
08.05.2022 14:46
Also, mir geht es gar nicht so direkt um eine Produktempfehlung, sondern eher um Gestaltungsmöglichkeiten. Ich muss zugeben, dass ich Matratzen auf dem Boden krass hässlich und optisch lieblos finde. Ich bin eigentlich echt Team Gitterbettchen, traditionell und hermetisch abgeriegelt nach allen Seiten. Dass mein Baby das scheiße findet, spielt mir nicht gerade in die Karten, aber damit muss ich jetzt leben. Deshalb würden mir eure Positivbeispiele echt helfen, mich mit dem Gedanken anzufreunden.
Mützenmädele
2501 Beiträge
08.05.2022 15:10
Bei uns wird es ein Hausbett unter der Schräge werden. Passt grade so. Ob er dann drin schläft ist ein anderes Thema. Am liebsten ist er ja eh quer in meinem Bett
08.05.2022 16:03
Zitat von Mützenmädele:

Bei uns wird es ein Hausbett unter der Schräge werden. Passt grade so. Ob er dann drin schläft ist ein anderes Thema. Am liebsten ist er ja eh quer in meinem Bett

Mein Großer hatte ein tolles, selbst gebautes Häuschenbett. Das kann ich wegen der Dachschrägen aber nicht stellen. Und ich pass da auch nicht mit rein. Deshalb darf weiterhin die Tochter meiner Cousine darin schlafen.
Mützenmädele
2501 Beiträge
08.05.2022 16:46
Zitat von Elsilein:

Zitat von Mützenmädele:

Bei uns wird es ein Hausbett unter der Schräge werden. Passt grade so. Ob er dann drin schläft ist ein anderes Thema. Am liebsten ist er ja eh quer in meinem Bett

Mein Großer hatte ein tolles, selbst gebautes Häuschenbett. Das kann ich wegen der Dachschrägen aber nicht stellen. Und ich pass da auch nicht mit rein. Deshalb darf weiterhin die Tochter meiner Cousine darin schlafen.

Dachschräge ist kacke (kenn ich) wir kaufen tatsächlich 120x200 oder 140x200, weil ich gesagt hab ich quetsche mich nicht mit Timo rein in 90x200.
Mann will das: https://scandi-land.de/p/hausbett-luna-mit-schubla de/
Ich will das: https://scandi-land.de/p/hausbett-ciri-ohne-schubl ade/
Selbstbau hatten wir überlegt aber wir haben so viele Baustellen, das wird dann ne Katastrophe
KullerBienchen
2409 Beiträge
08.05.2022 18:04
Schau mal bei pint..est. Da ist einiges dabei. Ich würde vielleicht nach einem gebrauchten Flexabett mit Rausfallschutz schauen und die Beine absagen.

Wir haben unseres für 25 Euro gekauft. Da tut das absägen nicht weh und später könntest Paletten darunter legen.
08.05.2022 18:56
Zitat von Mützenmädele:

Zitat von Elsilein:

Zitat von Mützenmädele:

Bei uns wird es ein Hausbett unter der Schräge werden. Passt grade so. Ob er dann drin schläft ist ein anderes Thema. Am liebsten ist er ja eh quer in meinem Bett

Mein Großer hatte ein tolles, selbst gebautes Häuschenbett. Das kann ich wegen der Dachschrägen aber nicht stellen. Und ich pass da auch nicht mit rein. Deshalb darf weiterhin die Tochter meiner Cousine darin schlafen.

Dachschräge ist kacke (kenn ich) wir kaufen tatsächlich 120x200 oder 140x200, weil ich gesagt hab ich quetsche mich nicht mit Timo rein in 90x200.
Mann will das: https://scandi-land.de/p/hausbett-luna-mit-schubla de/
Ich will das: https://scandi-land.de/p/hausbett-ciri-ohne-schubl ade/
Selbstbau hatten wir überlegt aber wir haben so viele Baustellen, das wird dann ne Katastrophe

Mir gefällt das zweite auch besser.

In unsere Nische im Dachgiebel passt genau ein 100cm-Bett. Wenn ich 120 oder 140cm nehme, würde das viel zu viel Platz im doch eher kleinen Zimmer wegnehmen, weil ich es eben nicht mehr in diese Ecke rein quetschen kann. Aber eigentlich wollen wir da ja eher nicht mit ihr schlafen, sondern raus gehen, wenn sie eingeschlafen ist.
Mützenmädele
2501 Beiträge
08.05.2022 19:15
Zitat von Elsilein:

Zitat von Mützenmädele:

Zitat von Elsilein:

Zitat von Mützenmädele:

Bei uns wird es ein Hausbett unter der Schräge werden. Passt grade so. Ob er dann drin schläft ist ein anderes Thema. Am liebsten ist er ja eh quer in meinem Bett

Mein Großer hatte ein tolles, selbst gebautes Häuschenbett. Das kann ich wegen der Dachschrägen aber nicht stellen. Und ich pass da auch nicht mit rein. Deshalb darf weiterhin die Tochter meiner Cousine darin schlafen.

Dachschräge ist kacke (kenn ich) wir kaufen tatsächlich 120x200 oder 140x200, weil ich gesagt hab ich quetsche mich nicht mit Timo rein in 90x200.
Mann will das: https://scandi-land.de/p/hausbett-luna-mit-schubla de/
Ich will das: https://scandi-land.de/p/hausbett-ciri-ohne-schubl ade/
Selbstbau hatten wir überlegt aber wir haben so viele Baustellen, das wird dann ne Katastrophe

Mir gefällt das zweite auch besser.

In unsere Nische im Dachgiebel passt genau ein 100cm-Bett. Wenn ich 120 oder 140cm nehme, würde das viel zu viel Platz im doch eher kleinen Zimmer wegnehmen, weil ich es eben nicht mehr in diese Ecke rein quetschen kann. Aber eigentlich wollen wir da ja eher nicht mit ihr schlafen, sondern raus gehen, wenn sie eingeschlafen ist.

In der Theorie auch mein Plan. Wenn wir aber weiterhin 10 Mal pro Nacht stillen könnte es durchaus vorkommen dass ich es nicht packe danach wieder rauszugehen...
Bei uns ist das Zimmer rechteckig ohne Nische und von der breite dementsprechend egal wo es steht. Von der Länge passt es gut zwischen Drempelwand und Balkontür. Ich mach dir gern Mal ein Foto wenn wir soweit sind. (Momentan sind wir beim Tapezieren^^)
08.05.2022 20:38
Zitat von KullerBienchen:

Schau mal bei pint..est. Da ist einiges dabei. Ich würde vielleicht nach einem gebrauchten Flexabett mit Rausfallschutz schauen und die Beine absagen.

Wir haben unseres für 25 Euro gekauft. Da tut das absägen nicht weh und später könntest Paletten darunter legen.

Danke. Vor Pinterest drücke ich mich immer. Finde ich so unübersichtlich. Ich hab's nicht so mit modernen Medien.

Das Flexabett kannte ich nicht. Finde ich auf jeden Fall interessant. Eigentlich bräuchten wir kein Rundum-Gitter, weil ja an 2,5 von vier Seiten die Wände sind. Aber naja, haben ist besser als brauchen oder so.
08.05.2022 20:49
Zitat von Mützenmädele:

Zitat von Elsilein:

Zitat von Mützenmädele:

Zitat von Elsilein:

...

Dachschräge ist kacke (kenn ich) wir kaufen tatsächlich 120x200 oder 140x200, weil ich gesagt hab ich quetsche mich nicht mit Timo rein in 90x200.
Mann will das: https://scandi-land.de/p/hausbett-luna-mit-schubla de/
Ich will das: https://scandi-land.de/p/hausbett-ciri-ohne-schubl ade/
Selbstbau hatten wir überlegt aber wir haben so viele Baustellen, das wird dann ne Katastrophe

Mir gefällt das zweite auch besser.

In unsere Nische im Dachgiebel passt genau ein 100cm-Bett. Wenn ich 120 oder 140cm nehme, würde das viel zu viel Platz im doch eher kleinen Zimmer wegnehmen, weil ich es eben nicht mehr in diese Ecke rein quetschen kann. Aber eigentlich wollen wir da ja eher nicht mit ihr schlafen, sondern raus gehen, wenn sie eingeschlafen ist.

In der Theorie auch mein Plan. Wenn wir aber weiterhin 10 Mal pro Nacht stillen könnte es durchaus vorkommen dass ich es nicht packe danach wieder rauszugehen...
Bei uns ist das Zimmer rechteckig ohne Nische und von der breite dementsprechend egal wo es steht. Von der Länge passt es gut zwischen Drempelwand und Balkontür. Ich mach dir gern Mal ein Foto wenn wir soweit sind. (Momentan sind wir beim Tapezieren^^)

Musste ich erstmal googlen. Den Begriff kannte ich nicht. Bei uns heißt der Drempel (wie ich ihn jetzt Dank besseren Wissens nennen kann) Oles. Frag mal warum; ich weiß es nicht. Haben wir auch in allen drei Schlafzimmern im oberen Stockwerk.

Ein Foto nehme ich gerne.
Ich zeig auch mal, wo die neue Schlafecke hin soll:

Der Sessel und der dahinter stehende Einbauschreibtisch kämen dann selbsterklärend weg.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 6 mal gemerkt