Mütter- und Schwangerenforum

WiRd Schlaf durch abstillen besser?

Gehe zu Seite:
Maichen2020
149 Beiträge
24.06.2021 23:24
Hey ihr Lieben,

Folgende Situation: mein kleiner ist 1 Jahr und kommt immernoch alle zwei Stunden nachts zum Stillen. Würde gerne mal wieder eine Nacht ungestört schlafen. Kann fast die Uhr nach ihm stillen.
Hat hier vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen und übers Abstillen nachgedacht oder abgestillt? Zu welchem Ergebnis seid ihr da gekommen? Ich weiß, jedes Kind ist anders blah blah...aber jede Mami braucht Schlaf. Und nach einem Jahr hab ich den definitiv verdient
Viala2.0
360 Beiträge
25.06.2021 06:36
Bei meinen Kindern wurde es nicht durchs abstillen besser sondern erst wenn die Zähne da waren...
Aber jeder ist anders. Man weiß es nicht.

Edit: um den ersten Geburtstag herum war bei allen ein total ätzender Schub mit viel Schlafmangel für mich. Der ging auch ewig und schien nie zu enden. Aber doch: auch der Schub endet irgendwann
shelyra
68120 Beiträge
25.06.2021 06:43
1 mal ja
2 mal nein

Beim mini wurde es durchs abstillen schlagartig besser. Wobei er trotzdem noch 1-2 mal wach wurde in der Nacht.
Bei den anderen beiden dauerte es nach dem abstillen noch Monate bis ihr Schlafverhalten einigermaßen annehmbar war.
Karamellkern
902 Beiträge
25.06.2021 06:44
Bei mir war es beim ersten besser, beim zweiten zwar ein wenig, aber nicht groß erwähnenswert.
LittleTiger
916 Beiträge
25.06.2021 07:49
Hier wurde es besser. Allerdings war meine Tochter da schon fast 2.
Arielle30
1898 Beiträge
25.06.2021 08:03
Jap.

Mit 3 wochen abgestillt, dann merkte man alle paar nächte wie er länger schläft, und mit 5 wochen schlief er dann durch. Klar kam mal die eine oder andere phase, in der er nachts eine flasche verlangte, (ging aber wieder vorbei) aber dieses alle 2-3 stunden aufstehen war definitiv vorbei.
EmViMoJa
2164 Beiträge
25.06.2021 08:11
Ich habe mit 16 Monaten nachts abgestillt und es wurde besser.
ladyone
6355 Beiträge
25.06.2021 08:25
Ich habe mit 12 Monaten abgestillt und seither schläft er durch
Katzenmamahoch5
79 Beiträge
25.06.2021 08:27
Ich habe mit 18 Monaten nachts abgestillt. Da war es mindestens stündlich und mehr ein schmerzhaftes Rumnuckeln als ein richtiges Trinken. Das Abstillen empfand ich als Eingriff, aber ich wollte so nicht weitermachen. Die Nächte waren deutlich ruhiger danach. Angeboten haben wir ihr dann einen N*K-Trinkbecher mit Wasser. Nach und nach hat sie den dann auch immer mehr genutzt, wenn sie wach wurde.

Mit 20 Monaten haben wir beide dann einvernehmlich auch auf das Einschlafstillen verzichtet^^ Dadurch, dass wir beide nicht mehr wollten, hat sich das dann wiederum ganz natürlich angefühlt.
abaddon2708
6505 Beiträge
25.06.2021 08:43
Nr 2 & 3 etwas nach dem 2 Lebensjahr abgestillt, ganz langsam, und danach schliefen sie durch. Ich denke aber eher, es kommt aufs Alter an
Maichen2020
149 Beiträge
25.06.2021 09:15
Zitat von Katzenmamahoch5:

Ich habe mit 18 Monaten nachts abgestillt. Da war es mindestens stündlich und mehr ein schmerzhaftes Rumnuckeln als ein richtiges Trinken. Das Abstillen empfand ich als Eingriff, aber ich wollte so nicht weitermachen. Die Nächte waren deutlich ruhiger danach. Angeboten haben wir ihr dann einen N*K-Trinkbecher mit Wasser. Nach und nach hat sie den dann auch immer mehr genutzt, wenn sie wach wurde.

Mit 20 Monaten haben wir beide dann einvernehmlich auch auf das Einschlafstillen verzichtet^^ Dadurch, dass wir beide nicht mehr wollten, hat sich das dann wiederum ganz natürlich angefühlt.


Den Trinkbecher wollte ich auch mit ins Bett gehen. Hast du ihn ins Bett gelegt?
Feloidea
3562 Beiträge
25.06.2021 09:21
Nummer 1 hab ich mit 23 Monaten abgestillt und Nummer 2 wollte ich zwar erst nach dem Winter abstillen, aber war dann doch mit 18 Monaten, weil die Nächte nimmer hätten mieser werden können, mein Rücken war schon total zerstört durchs ständige auf der Seite liegen und Schlaf kannte ich nurnoch aus Märchenbüchern

Bei beiden liefen die Nächte dann viel besser, nimmer jede Stunde wach, sondern maximal 3 mal wach in der Nacht und sie schliefen beide schnell wieder ein.
Aber waren ja auch schon älter, die Große trinkt seitdem Nachts überhaupt nichts mehr, die Kleine hat ihr Wasser am Bett, welches aber auch immer seltener in Gebrauch ist.

Ich denke aber auch, das Alter hat gepasst, das Stillbedürfnis wurde bei beiden so gut erfüllt, dass sie einfach ok waren mit dem abstillen.

Ich würde an deiner Stelle abstillen wenn das wirklich dein Wunsch ist. Vorher klappt es eh meist nicht, hatte ich die Erfahrung gemacht. Wenn Mama nich 100% die Schnauze voll hat, dann kann sie nicht konsequent sein
JuRa1014
5536 Beiträge
25.06.2021 09:22
Es wurde etwas besser geschlafen, aber nicht durch
19Sabrina87
4390 Beiträge
25.06.2021 10:35
Wir sind noch nicht durch... ich mache es bei der Kleinen langsam, da sie es mehr braucht, als dass sie Hunger hätte
Wir haben einen Becher mit Wasser, den Sie sich nehmen kann.

Qir stillen ca noch 2-3 mal die Nacht. Vorher war es tun teilweise auch alle 2 Stunden
Sie wird jetzt in September 2. Also ist sie natürlich auch von der Reife weiter, als dein Kind.
Aber langsames Abstellen ist sinnvoll.

Und meine Tochter wird trotzdem nachts wach, fragt nach der Brust, und wenn ich nein sage motzt sie sich zum Teil über 20 Minuten in den Schlaf... Beim Stillen würde sie in 5 Minuten schlafen... ist halt die Frage, wie sehr du abstellen willst

Bei mir ist der Wille jetzt sehr groß, weil im Januar wieder Nachwuchs ansteht und ich auf gaaaaar keinen Fall Tandem-Stillen will!!!
kataleia
11396 Beiträge
25.06.2021 10:41
Für mich hatte es sich mit 1 Jahr und 9 Monaten richtig angefühlt, zunächst nur nachts, abzustillen.

Davor hatte ich das Gefühl, er braucht die Nahrung einfach auch noch nachts.

Es gab eine Nacht Geschrei und Zorn in der zweiten Nacht weniger. In der dritten gemecker aber er hatte sich damit abgefunden. In der vierten hat er nicht mehr danach gefragt.

Kuscheln oder mal etwas Wasser möchte er dennoch nachts.

Der große hatte sich selbst ein paar Wochen nach dem ersten Geburtstag abgestillt.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt