Mütter- und Schwangerenforum

Gehirnerschütterung?

Gehe zu Seite:
Anonym 1 (207379)
0 Beiträge
15.09.2021 11:40
Hallo zusammen

Eben ist mein Kleines (3 Monate) vom Sofa gefallen.
Ich weiss wirklich nicht wie das passieren konnte!!! Ich sass direkt daneben, aber habe wohl zu spät reagiert.

Ich konnte mein Baby schnell beruhigen. Es hat auch schon etwas Milch getrunken und wirkt bisher normal auf mich.

Muss man mit so etwas trozdem zum Kinderarzt? Oder erst Mal abwarten und beobachten ?
Ist die Gefahr auf eine Gehirnerschütterung in dem Alter erhöht? Es ist ja noch so klein.

Ich bin gerade sehr verunsichert und mache mir Sorgen. Ich verstehe einfach nicht, wie das passieren konnte.
Jetzt ist mir mein Kleines auf dem Arm eingeschlafen.

Danke für eueren Rat

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

Es mir sehr peinlich ist, dass das passiert ist

DieOhneNamen
25909 Beiträge
15.09.2021 11:51
Huhu.

Lass es lieber einmal abklären.

LG
Shala
242 Beiträge
15.09.2021 12:00
Ich würde in unserer Kinderklinik anrufen( weil der Kinderarzt schon zu hat) und nachfragen. Die sagen uns bei solchen Sachen dann,ob wir vorbeikommen sollen,oder auf was wir achten müssen.
AniMaxi
13397 Beiträge
15.09.2021 12:03
Würde lieber zum Arzt gehen, Freunden ist es letztens auch passiert, sie mussten 24 Stunden unter Beobachtung
-bald-mami-
23562 Beiträge
15.09.2021 12:04
Worauf ist der Spatz denn gefallen? Fliesen, Teppich..
Ich würde wohl erstmal den Nachmittag abwarten und mein Kind beobachten. Wenn es nicht total schläfrig ist oder erbricht wäre ich erstmal beruhigt.
Valerya
1595 Beiträge
15.09.2021 12:07
Ich würde jetzt nicht direkt zum Arzt. Erstmal abwarten. So lange getrunken wird, das Verhalten und der Blick normal ist besteht kein Grund zur Sorge.
Ein Sofa ist ja jetzt nicht mega hoch
Alaska
17309 Beiträge
15.09.2021 12:08
Ich persönlich würde abwarten. Bin damals mit meinem Großen auch ins Kh, ebenfalls vom Sofa gekullert. Aussage: gehen sie heim, beobachten sie ihn. Wenn er nicht spuckt oder abgeschlagen wirkt, passt alles.
Ansonsten 24h im Kh bleiben, wenn ich dann beruhigter bin, aber das sei bislang immer unnötig gewesen.
Botticelli
9212 Beiträge
15.09.2021 12:14
Beim ersten Kind wäre ich panisch zum Arzt. Nach dem 2 Kind lebe ich nach dem Motto: erst mal beobachten und gucken. Im kh machen sie auch nicht mehr, sofern dein Kind wie immer drauf ist
mini.maus
10076 Beiträge
15.09.2021 12:29
Also man kann die Pupillen gut beobachten.

Schließen sie sich bei Lichteinfall, sind sie unterschiedlich groß. Das kann auf eine Gehirnerschütterung hindeuten.

Mach es wie IHR euch am Besten fühlt.
.Grinsebacke.
1137 Beiträge
15.09.2021 12:31
Ehrlich gesagt würde ich mit so einem kleinen Zwerg lieber einmal zu viel zum Arzt fahren.
Meine Tochter ist leider mit ca. 11 Monaten aus ihrem Gitterbett gefallen und ich bin auch gleich zum Arzt. Bei einem 3 Monate alten Säugling würde ich aber gleich fahren
Anonym 1 (207379)
0 Beiträge
15.09.2021 12:31
Danke für euere Antworten.
Sie ist auf den Teppich gefallen.

Ich hab sie vorhin auch aufgeweckt, um sie etwas zu beobachten.
Jetzt schläft sie aber wieder.

Kann gerade schlecht einschätzen, ob sie schläfrig ist, da jetzt so oder so ihre Schlafenszeit wäre.
Ansonsten reagiert sie aber normal, wenn ich mit ihr spreche. Geteunken hat sie auch.
DieOhneNamen
25909 Beiträge
15.09.2021 12:42
Das muss halt letztendlich jeder für sich entscheiden.

Aber zumindest würde ich mit einem Arzt Rücksprache halten.

Klar beobachten die auch erstmal, wenn aber was sein sollte, ist man schon vor Ort
nilou
10557 Beiträge
15.09.2021 12:59
Ich würde beim Kinderarzt anrufen und im Zweifel hingehen. Lieber einmal Zuviel.
NochOhne32
17386 Beiträge
15.09.2021 13:20
Bei uns soll man nach Sturz/Fall (besonders dann wenn auch noch der Kopf involviert war) mit so kleinen würmchen immer zum Arzt und den drauf schauen lassen.... Er hat da einfach mehr Erfahrung und auch wenn du zur Beobachtung ins KH sollst, ist es immer noch besser, als wenn daheim dann noch was nachkommt und du bicht schnell genug ins Krankenhaus kommst...
AniMaxi
13397 Beiträge
15.09.2021 13:25
Der Arzt hat auch gesagt immer zur Kontrolle kommen, es können innerliche blutunhen sein oder co. Lass es doch einfach abklären
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt