Mütter- und Schwangerenforum

Was zahlt ihr eurem Babysitter?

Gehe zu Seite:
-Brünni88
21749 Beiträge
14.04.2019 12:41
Zitat von Janna90:

Zitat von -Brünni88:

Zitat von Maus1718:

Und was wenn man keinen platz bekommt bei weder noch? Ich hab voriges jahr im jänner angefragt und erst heuer im sep einen platz bekommen. Ich weiß nur nicht wie ich die Zeit überbrücken soll

Ich hab in der 14.ssw den Platz reservieren lassen


Bringt bei uns auch nix. Plätze gibt's nur zum August :/

Das ist blöd.
Maus1718
4452 Beiträge
14.04.2019 13:07
Zitat von Janna90:

Zitat von -Brünni88:

Zitat von Maus1718:

Und was wenn man keinen platz bekommt bei weder noch? Ich hab voriges jahr im jänner angefragt und erst heuer im sep einen platz bekommen. Ich weiß nur nicht wie ich die Zeit überbrücken soll

Ich hab in der 14.ssw den Platz reservieren lassen


Bringt bei uns auch nix. Plätze gibt's nur zum August :/


Ich muss ehrlich sagen ich hätte nicht gedacht das kein platz frei ist. Und auch für sep. War es bis März noch nicht sicher ob wir den platz wirklich bekommen.

Mein sohn wird im juni 3 aber so geht er nur in den kiga und nicht im die kindergrippe. Und mit sommerkindergarten darf er leider nicht beginnen obwohl dort Plätze frei wären
Schaf
11422 Beiträge
14.04.2019 14:26
13€ für 4 Kinder.

Mal tagsüber, mal nachts wenn alle schlafen, mal nur Fahrservice usw. im Schnitt passt das schon.
14.04.2019 14:42
Danke für eure Rückmeldung Ich denke 10-12€ sind dann schon ok. Je nach Qualifikation.
Gibts hier jemanden, bei dem der Babysitter regelmäßig kommt und ihr ihn deshalb bei der Minijob Zentrale gemeldet habt?
steph28
3955 Beiträge
15.04.2019 10:41
Zitat von Lealein:

BaWü: 3 Kinder (9, 4 und 14 Monate). Sie ist zarte 18 Jahre, aber sehr taff und hat bei unserem Kennenlernen und Probetag alles so fantastisch gemacht. Sie bekommt normalerweise 10 Euro, wir haben ihr aber 12 Euro geboten, weil sie begeistert waren. Wir runden aber auch auf, sobald eine weitere Stunde angebrochen wurde.


Für drei Kinder in dem Alter finde ich das zu wenig
Lealein
8578 Beiträge
16.04.2019 10:46
Zitat von steph28:

Zitat von Lealein:

BaWü: 3 Kinder (9, 4 und 14 Monate). Sie ist zarte 18 Jahre, aber sehr taff und hat bei unserem Kennenlernen und Probetag alles so fantastisch gemacht. Sie bekommt normalerweise 10 Euro, wir haben ihr aber 12 Euro geboten, weil sie begeistert waren. Wir runden aber auch auf, sobald eine weitere Stunde angebrochen wurde.


Für drei Kinder in dem Alter finde ich das zu wenig

Findest du? Letzt hat sie nur auf die zwei Kleinen aufpassen müssen, bzw hat für 3 Stunden einfach nur mit ihnen gespielt. Da musste sie keines ins Bett bringen oder dergleichen. Letzten Sonntag musste sie nur noch Ida die Flasche geben und die Jungs hochschicken und hatte 2 Stunden nichts zu tun. Müsste sie einen Ausflug machen mit den Dreien oder dergleichen, würde ich ihr von mir aus mehr geben, aber so? Der Große muss nicht betreut werden. Der Mittlere wird 5 dieses Jahr und kann auch schon alles alleine, man muss ihm nur sagen, wann etwas gemacht werden muss
soev
7073 Beiträge
18.04.2019 11:57
Zitat von Lealein:

Zitat von steph28:

Zitat von Lealein:

BaWü: 3 Kinder (9, 4 und 14 Monate). Sie ist zarte 18 Jahre, aber sehr taff und hat bei unserem Kennenlernen und Probetag alles so fantastisch gemacht. Sie bekommt normalerweise 10 Euro, wir haben ihr aber 12 Euro geboten, weil sie begeistert waren. Wir runden aber auch auf, sobald eine weitere Stunde angebrochen wurde.


Für drei Kinder in dem Alter finde ich das zu wenig

Findest du? Letzt hat sie nur auf die zwei Kleinen aufpassen müssen, bzw hat für 3 Stunden einfach nur mit ihnen gespielt. Da musste sie keines ins Bett bringen oder dergleichen. Letzten Sonntag musste sie nur noch Ida die Flasche geben und die Jungs hochschicken und hatte 2 Stunden nichts zu tun. Müsste sie einen Ausflug machen mit den Dreien oder dergleichen, würde ich ihr von mir aus mehr geben, aber so? Der Große muss nicht betreut werden. Der Mittlere wird 5 dieses Jahr und kann auch schon alles alleine, man muss ihm nur sagen, wann etwas gemacht werden muss


Der 9-Jährige kann vielleicht schon viel alleine, aber Kindern in dem Alter fällt ja doch auch noch Mist ein.
Der 4-Jährige braucht definitiv noch volle Betreuung.

Unsere bekommt, wenn es 1-2 Kinder sind 15€. Wenn sie 3-4 Kinder hat, 20€. Für die 15€ fährt sie manchmal auch nur mit der Großen in die Stadt o.ä., wen wir die anderen drei haben. Manchmal geht sie aber auch mit allen Vieren auf den Spielplatz.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 10 mal gemerkt