Mütter- und Schwangerenforum

Energy Drinks in der SS

Gehe zu Seite:
hoernchen
3001 Beiträge
17.10.2014 19:56
Hallo ihr Lieben!

Wie steht ihr zum Thema Energy Drinks in der SS?

Ich habe mich gerade mal informiert: in 100ml Energydrink sind 32mg Koffein enthalten.
zum Vergleich: In 100ml standard Filterkaffee sind 80mg enthalten!!!!!
In Cola nur 10mg.

Quelle: http://koffein.com/getraenke.html

Warum um alles in der Welt machen alle so eine Welle um eine Dose Energy in der SS, und sagen aber, eine Tasse Kaffee schadet nicht????!!!!

Bin gespannt, was ihr dazu meint. Haut in die Tasten, Mädels!
zartbitter
46787 Beiträge
17.10.2014 20:01
Wegen Taurin... Ist umstritten und in diesem thread wird auch gleich gestritten.
Ich hab alle paar Tage mal einen Bull getrunken, hab das mit zwei Ärzten abgesprochen und die haben das genauso wie du begründet.
Ich hab extrem niedrigen (in der Schwangerschaft noch mehr) Blutdruck und hätte ansonsten wohl Medikamente nehmen müssen. Auf Kaffee wurde mir in der Schwangerschaft leider oft schlecht.
17.10.2014 20:02
Ich mag Energy Drinks auch in unschwangerem Zustand nicht
Trinke aber ab und zu einen Kaffee.
17.10.2014 20:04
Ich hab's nicht getrunken und werde es auch in der stillzeit nicht tun.
Ich Finds einfach ungesund, muss jeder selber wissen aber ich verzichte solange drauf
hoernchen
3001 Beiträge
17.10.2014 20:07
Hier mal eine Stellungnahme von RED BULL:

"Liebe Frau ...,

Vielen Dank für Ihr Email.

Ich möchte Ihnen hiermit bestätigen, dass Koffein die einzige Substanz in Red Bull ist, die man in der Schwangerschaft in Maßen konsumieren sollte. Red Bull enthält außer Koffein noch Taurin und Glucuronolactone, Zucker und Vitamine. Taurin und Glucuronolactone sind beides körpereigene Substanzen, die auch natürlich in der täglichen Nahrung vorkommen, Taurin z.B. in jeder Art von Fisch oder Gefügel und Glucuronolactone in verschiedenen Getreidesorten.

Es gibt eine Vielzahl von Untersuchungen und wissenschaftlichen Studien zu Koffein in der Schwangerschaft, und die Wissenschaft ist sich einig, dass eine Aufnahme von bis zu 300 mg Koffein pro Tag auch während der Schwangerschaft keine negativen Folgen hat.

Für die Stillzeit gilt das gleiche wie für die Schwangerschaft. die Menge Red Bull richtet sich nur nach der Menge Koffein, die man während der Stillzeit zu sich nehmen darf. Das sollte, wie auch in der Schwangerschaft, am besten mit dem Arzt geklärt werden.

Bezüglich der anderen Inhaltsstoffe: Taurin und Glucuronolactone sind körpereigene Stoffe, die auch schon bei Babies vorkommen. Taurin ist auch natürlich in der Muttermilch enthalten. Babies sollen sogar Taurin aufnehmen. Taurin wird deshalb auch Babynahrung zugesetzt.

Bitte schreiben Sie uns jederzeit wieder, falls noch Fragen offen geblieben sind.

Beflügelte Grüße und alles Gute für Sie und Ihr Baby,

Doris Kößlbacher
doris.koesslbacher@at.redbull.com"

Quelle: http://www.parents.at/forum/showthread.php?t=23326 5#.VEFae_msWBI
Serafinchen
4412 Beiträge
17.10.2014 20:07
Taurin ist das Schlimme, nicht Koffein!
Ich verzichte in der SS bewusst auf energy Drinks, allerdings nicht auf Cola und co.
lilly22
2701 Beiträge
17.10.2014 20:14
ich denke dass die monstermenge zucker in energydrinks auch nicht zu verachten ist. das wirkt ja auch auf das baby (neben dem koffein), bin aber kein lebensmittelchemiker... aber mal davon ab sollte jeder selbst wissen was er zu sich nimmt. dass cola, redbull und co. ungesund sind und kaffee auf dauer auch nicht grad zu den lebensverlängernden substanzen gehört, setze ich mal als allgemeinwissen voraus...
ich sehs da wie paracelsus: die dosis macht das gift. und wer redbull etc. zum glücklichsein braucht, sollts halt einfach auf das minimum reduzieren.

aber ich hab das mal hier berichtet, bei mir hatte der konsum von 1 liter coke light und notfallmäßigem stillen kurz danach eine durchwachte nacht zur folge. dementsprechend würd ich in der stillzeit drauf verzichten
zartcore
596 Beiträge
17.10.2014 20:14
Ich habe zwar noch keinen einzigen Energydrink in der SS getrunken, aber wenns euch ums Taurin geht: Schwarze Dose/weiße Dose enthalten keines. Damit wäre das Taurinargument hinfällig.
Lana_Fey
6790 Beiträge
17.10.2014 20:19
In meiner ersten SS war ich ganz vorbildlich. Kein Kaffee, kein Red Bull, keine weichgekochten Eier oder Rohmilch und kein Sushi oder sonstiges was angeblich gefährlich sein könnte.
Beim zweiten Kind hab ich Kaffee getrunken. Aber mehr als eine Tasse hab ich michna8ch nicht getraut.
Mir schmeckt Red Bull, weiß aber dass es generell nicht das gesündeste Getränk ist und deshalb trinke ich es in der SS nicht. Auch kein Zuckerwasser mit Farbstoff - sprichCola
shelyra
68270 Beiträge
17.10.2014 20:19
die zusammensetzung macht's aus. und die ist einfach nicht gut.

zwar sind alle stoffe einzeln nicht sooo schlimm, aber in der kombination noch nicht genau untersucht. dazu kommt, die konzentration der sachen - taurin zb wird über normale nahrung in ausreichender menge zu sich genommen. trinkt man dann 1-2 dieser dosen hat man ein überangebot und dies ist nie gut
17.10.2014 20:20
Schwarze Dose mag ich ich. Allerdings haben die irgendwie ihre Rezeptur geändert, die haben mal besser geschmeckt.
steph28
4144 Beiträge
17.10.2014 20:23
Ich trink nur Wasser und Tee. Ich ess lieber mal nen Schokoriegel, als so viel Zucker zu trinken.
zartcore
596 Beiträge
17.10.2014 20:23
Zitat von Funkentanz:

Schwarze Dose mag ich ich. Allerdings haben die irgendwie ihre Rezeptur geändert, die haben mal besser geschmeckt.


Ich habe immer nur die weiße getrunken und finde die sehr schmackhaft. Aber es ist ewig her, dass ich eine getrunken habe. Vielleicht schmeckt die ja mittlerweile auch kacke.

Ich hatte/habe heute und morgen von 8-17 Uhr Vorlesung und alle um mich herum schütten sich mit Kaffee zu, um das zu überstehen. Würde mich da gerne anschließen, aber reisse mich sehr zusammen.
17.10.2014 20:34
Ich habe in der Schwangerschaft 1x Energie getrunken, danach ging's mir so beschissen und ich durfte ins Krankenhaus weil ich hyperventiliert bin.
Vor der Schwangerschaft habe ich Literweise von dem Zeug getrunken und nichts ist passiert.
Ich kann aber nicht sagen ob es wirklich am Energie lag, jetzt trinke ich jedenfalls keins mehr
zuckerlie
15684 Beiträge
17.10.2014 20:39
Ich habe damals weder Cola, noch Kaffee oder Energy Drinks getrunken - dafür hab ich auch einen Heiligenschein
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt