Mütter- und Schwangerenforum

Erinnerung an früheres Leben

Gehe zu Seite:
Anonym 1 (207577)
0 Beiträge
20.10.2021 22:30
Meine 2 jahre jüngere Schwester hat mir als Kind, kaum hat sie gesprochen, immer von ihrer „anderen Mutter“ erzählt. Sie war nicht so nett wie die unsere. Oft wurde sie geschlagen, in den Keller gesperrt und am Ende von ihr zu Tode geprügelt. Sie war ein Junge und hatte eine Schwester. Sonst weiss ich nichts mehr darüber.

Sie mag sich heute an nichts mehr erinnern heute, aber ich weiss noch, was sie damals erzählt hat. Sie war vielleicht 2-3 Jahre alt. Wie kann ein kleines Kind so was erfinden? Ich bin daher der Meinung, sie hat sich an ein früheres Leben erinnert. Es haben schon Rückführungen durch Hypnose statt gefunden, es kam jedoch keine Erinnerung hoch.

Und nein, ich lüge nicht… es gibt in den Medien verschiedene Fällte, wo so was in der Richtung passiert ist. Kennt jemand hier auch einen Fall?

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

Vielleicht trauen sich hier einige nicht, öffentlich zu kommentieren, ich will es auch nicht, da mich einige hier kennen.

Julia123
1219 Beiträge
21.10.2021 00:21
Leider kenne ich so einen Fall nicht. Naja was heißt leider, aber finde solche Themen mega interessant und spannend. Ich glaube an sowas.
Lese hier gerne mal mit.

vronibohni
769 Beiträge
21.10.2021 04:46
Sowas soll häufig im Alter zwischen 3-5 Jahren vorkommen.
Mein Neffe hat auch vor ein paar Wochen von seiner anderen Familie gesprochen und sein anderes Haus. Er wusste auch wo er wohnte. Ob das irgendwelche Träume sind oder doch real, gibt interessante Berichte dazu.
Anonym 2 (207577)
0 Beiträge
21.10.2021 09:12
Der kleine Bruder meiner ehemals besten Freundin, sagte im Alter von etwa 3 Jahren mal zu seiner Mutter, als sie ihm ein Lied vorsang, was ihre Oma immer für sie gesungen hatte: " Da Lied hab ich dir ja auch gesungen, als ich groß war und du klein".

Eine andere Freundin von mir hatte im Grundschulalter immer wieder Alpträume, dass sie mit vielen anderen Menschen in einen Zug gedrängt wird und dort stirbt, weil sie zerdrückt wird. Als wir später in der Schule das 3. Reich thematisiert haben ist sie zusammengeklappt.
Stanismom
374 Beiträge
21.10.2021 10:42
Am spannendsten fand ich die IVF- Zwillinge meiner Kollegin, (es wurden 2 von 3 Blastos implantiert), die ihr irgendwann von ihrem 3. Geschwister erzählt haben, das nicht mitgekommen ist, "weil dann alles zu schwierig geworden wäre" , aber, laut den beiden, immer aufpasst und die Familie wiedersehen wird.
Goldbär
3827 Beiträge
21.10.2021 10:57
Ich selber habe da zwei Sachen...

In meinem früheren Leben war ich mal Karnevalsprinz... das sage ich, seit dem ich klein bin und bin mir da auch heute noch sicher...
Meine Familie lacht nur wenn ich davon rede... aber ich meine es wirklich ernst. Außerdem habe ich große Angst vor so alten wasserbrunnen... irgendwas muss da mal gewesen sein (das weiß ich allerdings nicht

Und zum jetzigen Leben...
Ich war anfangs ein Zwilling im Bauch meiner Mutter... mein Zwilling war allerdings irgendwann ohne Herzschlag... ich schwöre,... ich weiß genau, dass ja jmd mit mir im Bauch war und wir viel Spaß hatten...

Gott, dass klingt so blöde wenn ich es selber lese... aber ich bin davon felsenfest überzeugt!
Fibi27
572 Beiträge
21.10.2021 11:06
Ich finde das Thema auch mega spannend u d glaube an sowas.

Ich habe zwar keine Erinnerungen an ein früheres Leben allerdings geht es mir manchmal so, dass ich Bilder von Orten sehe und ganz genau weiß, dass ich schon einmal dort gewesen bin. Aber nicht in diesem Leben... Ganz schwer zu erklären......
Zimtnudel
493 Beiträge
21.10.2021 11:43
Ja, ich kenne so einen Fall aus dem Bekanntkreis der Familie. Die hat immer von Ägypten und ihrem früheren Leben dort erzählt, wirklich detailliert und felsenfest davon überzeugt.
Finde sowas auch echt spannend.
Kitja
1905 Beiträge
21.10.2021 11:54
Meine Tochter erzählt auch manchmal Geschichten, die mit „Als ich groß war“ anfangen. Ich frage mich auch immer, ob das einfach nur Fantasie ist.
bambina_1990
15815 Beiträge
21.10.2021 12:22
Ich kenne das auch und bin überzeugt das das stimmt . Ich bin der festen Überzeugung ich bin im Keller einer Burg im Wald gestorben weil ich da eingeschlossen wurde und nicht mehr raus kam ( bin durch ein Fenster in den Keller geklettert) . Ich träume immer diesen Traum regelmäßig, bin überzeugt da ist was dran .
Pumkin
6238 Beiträge
21.10.2021 12:29
Meine Tochter sagte mal aus heiterem Himmel mit 4 Jahren (beim Spielen in der Wanne, völlig unerwartet), dass sie lange warten musste, bis sie auf die Welt durfte.
Als ich fragte,was sie damit meint, antwortete sie komplett ruhig "Na wir Kinder. Wir sind alle da oben und warten, dass eine Mama und ein Papa uns haben wollen. Ich musste ganz lange warten, aber dann hab ich euch gefunden und durfte zu euch auf die Erde kommen. Jedes Kind findet eine Mama und einen Papa, aber ein paar müssen lange warten."
Es klang so weise aus diesem kleinen Kind, als hätte sie ein uraltes Wissen darüber...
Anonym 1 (207577)
0 Beiträge
21.10.2021 18:48
Ich finde Eure Berichte sehr spannend. Wahnsinn, was es alles gibt.

Ich persönlich hatte vor etwa 10 Jahren eine Hypnose von jemandem bekommen, bei der man in ein früheres Leben zurück versetzt wird. Es war in einer Wüste und da waren weisse Tücher überall, die so was wie ein Zelt bildeten. Es hatte Bemalungen an den Wänden, die aus Ton waren. Vielleicht ein Nomadenvolk? Ich sah meine beste Freundin, sie war damals eine enge Vertraute. Ich weiss nicht, ob das irgend eine Einbildung war.
mini.maus
10751 Beiträge
21.10.2021 20:01
Zitat von Stanismom:

Am spannendsten fand ich die IVF- Zwillinge meiner Kollegin, (es wurden 2 von 3 Blastos implantiert), die ihr irgendwann von ihrem 3. Geschwister erzählt haben, das nicht mitgekommen ist, "weil dann alles zu schwierig geworden wäre" , aber, laut den beiden, immer aufpasst und die Familie wiedersehen wird.


Wow. Gänsehaut
Anonym 3 (207577)
0 Beiträge
21.10.2021 22:20
Meine Tochter sagt des Öfteren das sie nach Hause will.
Wenn ich dann sage, dass wir zu Hause sind, sagt sie: nein ich will in das andere.

Schon irgendwie gruselig
Hexemexe87
1055 Beiträge
21.10.2021 23:05
Meine osteopathin hat mir erzählt, dass sie jemanden kannte, die eine 4 jährige Tochter hatte. Sie war als sehr junge Frau wohl schon mal schwanger, wollte oder konnte das Kind aber nicht behalten.
Eines Abends sagte dann die 4 jährige zu ihrer Mutter :"Mama weißt du, ich war schon mal hier bei dir aber da hattest du noch keine Zeit für mich..."

Ich sag euch mir ist die Luft weg geblieben und wenn ich das hier so auf schreibe, dann hab ich am ganzen Körper gänsehaut...
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 44 mal gemerkt