Mütter- und Schwangerenforum

Mommyrexic - der gefährliche Trend in der Schwangerschaft

Gehe zu Seite:
09.07.2011 14:45
Zitat von Pünktchennr3:

Zitat von Peacock:

Zitat von Pünktchennr3:

Ich frage mich nur immer wieder:Spricht hier der Neid oder echtes Entsetzen?
Ich tendiere nach durchlesen zu ersterem
Weil auch ich es so sehe:Nur weil man schwanger ist bedeutet das nicht gleichzeitig das man ein arsch wie ein -brauerreipferd bekommen muss"Ich bin ja schwanger!",ich habe während allen ss nicht viel zugenommen und trage immer noch nach 3 Kindern größe 36!Eine Diät hab ich in meinem leben noch nicht gemacht!Ich konnte auch nicht in der ss mich hinsetzen und sagen"So nehmen wir mal 20 kilo zu!"
Es geht hier nicht ums "Fett" werden waehrend der SS, sondern darum, dass Stars hungern waehrend der SS nur um ja nichts zuzunehmen und 2 Tage nach der Entbindung wieder so auszusehen als wenn nichts gewesen waere. Was das mit Neid zu tun hat, weiss ich nicht. Wenn jemand sich gesund und vielfaeltig waehrend der SS ernaehrt und schlank bleibt ist das toll, aber nicht, wenn man deswegen die Gesundheit seines Kindes deswegen gefaehrdet.
Und woher weißt du das das sie das tuen?.Wie du selber geschrieben hast"Die presse denkt sich sowas aus!"So ist es doch immer.Als Heidi klum ein paar wochen nach der Geburt wieder in unterwäsche auf dem Laufsteg war,gab es einen Thread.JEDER war der Meinung"Schönheitschirugie!".Schwachsinn,mir sieht man auch nicht an das ich kinder bekommen habe(obwohl ich weit entfernt von einem klum körper bin).Oder zb.das foto von suri Cruise in den stöckelschuhen.Die Presse hat darraus gemacht"Mutter ZWINGT ihr kind diese zu tragen!"Von meiner tochter gibt es auch ein Bild in minirock,strohhut und hochhackiken schuhen,aber im allgemeinen läuft sie so nicht rum.Von meinem sohn gibt es eins wo er meinen BH angezogen hat.Ich versuche allerdings nicht ihn in eine frau zu verwandeln
Genauso wenig werden (alle) Frauen in der SS dick, weil sie zu viel essen und sich mit der SS rausreden . Sicher weiss man das nicht, aber mn weiss, was besagte Damen vor der SS fuer einen Lifestyle hatten, also ist es nicht verwunderlich wenn es so waere. Zu den High Heels: Wenn sie die nur mal getragen haette, waere es wohl auch etwas anderes, aber ich habe gerade mal gegoogelt und alleine in den ersten paar Suchergebnissen mindestens 5 Bilder mit hochhackigen Schuhen (und verschiedenen Outfits) gefunden. Soll jeder machen was er denkt, will hier auch gar nicht diskutieren, zu mal ich ja eigentlich nur geschrieben habe, dass ich fand, dass Pink schoen schwanger aussah und nicht total duerr.
Pünktchennr3
41317 Beiträge
09.07.2011 14:47
Zitat von Mutterdingsi:

Zitat von Pünktchennr3:

Zitat von Peacock:

Zitat von Pünktchennr3:

Ich frage mich nur immer wieder:Spricht hier der Neid oder echtes Entsetzen?
Ich tendiere nach durchlesen zu ersterem
Weil auch ich es so sehe:Nur weil man schwanger ist bedeutet das nicht gleichzeitig das man ein arsch wie ein -brauerreipferd bekommen muss"Ich bin ja schwanger!",ich habe während allen ss nicht viel zugenommen und trage immer noch nach 3 Kindern größe 36!Eine Diät hab ich in meinem leben noch nicht gemacht!Ich konnte auch nicht in der ss mich hinsetzen und sagen"So nehmen wir mal 20 kilo zu!"
Es geht hier nicht ums "Fett" werden waehrend der SS, sondern darum, dass Stars hungern waehrend der SS nur um ja nichts zuzunehmen und 2 Tage nach der Entbindung wieder so auszusehen als wenn nichts gewesen waere. Was das mit Neid zu tun hat, weiss ich nicht. Wenn jemand sich gesund und vielfaeltig waehrend der SS ernaehrt und schlank bleibt ist das toll, aber nicht, wenn man deswegen die Gesundheit seines Kindes deswegen gefaehrdet.
Und woher weißt du das das sie das tuen?.Wie du selber geschrieben hast"Die presse denkt sich sowas aus!"So ist es doch immer.Als Heidi klum ein paar wochen nach der Geburt wieder in unterwäsche auf dem Laufsteg war,gab es einen Thread.JEDER war der Meinung"Schönheitschirugie!".Schwachsinn,mir sieht man auch nicht an das ich kinder bekommen habe(obwohl ich weit entfernt von einem klum körper bin).Oder zb.das foto von suri Cruise in den stöckelschuhen.Die Presse hat darraus gemacht"Mutter ZWINGT ihr kind diese zu tragen!"Von meiner tochter gibt es auch ein Bild in minirock,strohhut und hochhackiken schuhen,aber im allgemeinen läuft sie so nicht rum.Von meinem sohn gibt es eins wo er meinen BH angezogen hat.Ich versuche allerdings nicht ihn in eine frau zu verwandeln


Sicher ist nicht jede Frau, die nach der Geburt sofort wieder schlank ist, so drauf. Ich hatte eine Kollegin an der Uni, da hab ich mich immer neidvoll gefragt, wo die ihre Kinder ausgetragen hat ... (neidvoll, weil sie immer noch normal aussah - nicht weil sie sich einen runter gehungert hat).
In dem Artikel steht, dass sich Trainer darauf spezialisieren, diesen Trend zu unterstützen und das ist halt nicht gut.
das ist richtig.Diät und hungern in der ss geht gar nicht.Nicht das es jetzt so dahingestellt wird als würde ich das gutfinden Aber davon mal ab:Ich denke man macht sich doch viel zu viel Probleme über sein Aussehen.Ich hab vor 9 tagen ein Silikon-implantat bekommen und seitdem frage ich mioch ernsthaftz"Wer ist so krank,bescheuert,reif für die klappse sich soetwas freiwillig anzutun nur um einen größeren Bikini tragen zu können?"
Das geht mir nicht in den kopf.Und victoria Beckham?Die hatte für mich nicht nur seit dieser ss ein ernsthaftes Problem!
Mutterdingsi
18238 Beiträge
09.07.2011 14:52
Zitat von Pünktchennr3:

Zitat von Mutterdingsi:

Zitat von Pünktchennr3:

Zitat von Peacock:

Zitat von Pünktchennr3:

Ich frage mich nur immer wieder:Spricht hier der Neid oder echtes Entsetzen?
Ich tendiere nach durchlesen zu ersterem
Weil auch ich es so sehe:Nur weil man schwanger ist bedeutet das nicht gleichzeitig das man ein arsch wie ein -brauerreipferd bekommen muss"Ich bin ja schwanger!",ich habe während allen ss nicht viel zugenommen und trage immer noch nach 3 Kindern größe 36!Eine Diät hab ich in meinem leben noch nicht gemacht!Ich konnte auch nicht in der ss mich hinsetzen und sagen"So nehmen wir mal 20 kilo zu!"
Es geht hier nicht ums "Fett" werden waehrend der SS, sondern darum, dass Stars hungern waehrend der SS nur um ja nichts zuzunehmen und 2 Tage nach der Entbindung wieder so auszusehen als wenn nichts gewesen waere. Was das mit Neid zu tun hat, weiss ich nicht. Wenn jemand sich gesund und vielfaeltig waehrend der SS ernaehrt und schlank bleibt ist das toll, aber nicht, wenn man deswegen die Gesundheit seines Kindes deswegen gefaehrdet.
Und woher weißt du das das sie das tuen?.Wie du selber geschrieben hast"Die presse denkt sich sowas aus!"So ist es doch immer.Als Heidi klum ein paar wochen nach der Geburt wieder in unterwäsche auf dem Laufsteg war,gab es einen Thread.JEDER war der Meinung"Schönheitschirugie!".Schwachsinn,mir sieht man auch nicht an das ich kinder bekommen habe(obwohl ich weit entfernt von einem klum körper bin).Oder zb.das foto von suri Cruise in den stöckelschuhen.Die Presse hat darraus gemacht"Mutter ZWINGT ihr kind diese zu tragen!"Von meiner tochter gibt es auch ein Bild in minirock,strohhut und hochhackiken schuhen,aber im allgemeinen läuft sie so nicht rum.Von meinem sohn gibt es eins wo er meinen BH angezogen hat.Ich versuche allerdings nicht ihn in eine frau zu verwandeln


Sicher ist nicht jede Frau, die nach der Geburt sofort wieder schlank ist, so drauf. Ich hatte eine Kollegin an der Uni, da hab ich mich immer neidvoll gefragt, wo die ihre Kinder ausgetragen hat ... (neidvoll, weil sie immer noch normal aussah - nicht weil sie sich einen runter gehungert hat).
In dem Artikel steht, dass sich Trainer darauf spezialisieren, diesen Trend zu unterstützen und das ist halt nicht gut.
das ist richtig.Diät und hungern in der ss geht gar nicht.Nicht das es jetzt so dahingestellt wird als würde ich das gutfinden Aber davon mal ab:Ich denke man macht sich doch viel zu viel Probleme über sein Aussehen.Ich hab vor 9 tagen ein Silikon-implantat bekommen und seitdem frage ich mioch ernsthaftz"Wer ist so krank,bescheuert,reif für die klappse sich soetwas freiwillig anzutun nur um einen größeren Bikini tragen zu können?"
Das geht mir nicht in den kopf.Und victoria Beckham?Die hatte für mich nicht nur seit dieser ss ein ernsthaftes Problem!


Echt? Du hast das gemacht?
Meine Freundin überlegt sich das auch ... Ich war da ziemlich überrascht, aber ich kann sie verstehen.
finchen86
6290 Beiträge
09.07.2011 14:54


ich würd euch dann mal bitten mir zu sagen in welchem ss monat (weil die backham ja so gar nicht hochschwanger aussieht) aufgenommen worden ist.....

Mutterdingsi
18238 Beiträge
09.07.2011 14:56
Zitat von finchen86:

ich würd euch dann mal bitten mir zu sagen in welchem ss monat (weil die backham ja so gar nicht hochschwanger aussieht) aufgenommen worden ist.....



Hmmm, wenn Du so fragst, dann vermute ich, dass Du am Tag drauf Dein Baby bekommen hast ...
Mein Bauch ist jetzt erheblich größer (ohne Zunahme - ist wohl Veranlagung).
finchen86
6290 Beiträge
09.07.2011 14:58
Zitat von Mutterdingsi:

Zitat von finchen86:

ich würd euch dann mal bitten mir zu sagen in welchem ss monat (weil die backham ja so gar nicht hochschwanger aussieht) aufgenommen worden ist.....



Hmmm, wenn Du so fragst, dann vermute ich, dass Du am Tag drauf Dein Baby bekommen hast ...
Mein Bauch ist jetzt erheblich größer (ohne Zunahme - ist wohl Veranlagung).


nicht ganz 5 wochen hatte ich schon noch
.Marina.
1976 Beiträge
09.07.2011 15:13
Da kann man wirklich nur noch mit dem Kopf schütteln
Für sowas finde Ich nicht mal die richtigen Worte
aileen88
1894 Beiträge
09.07.2011 15:16
chica
176 Beiträge
09.07.2011 16:14
Zitat von Claudia87:

Zitat von Peacock:

Erinnert mich an das gerade veroeffentlichte Bild der hochschwangeren Victoria Beckham



Angeblich rein "zufällig" aufgenommen...


Ja klar, rein zufaellig aufgenommen
die Beckham geht gar nicht unverantwortlich. Obwohl ich bisher noch nie gehoert habe das irgendeine von diesen Promis irgendwelche komplikationen hatten und das Baby Krank oder unterentwickelt auf die welt gekommen ist.
Mutterdingsi
18238 Beiträge
09.07.2011 16:20
Zitat von chica:

Zitat von Claudia87:

Zitat von Peacock:

Erinnert mich an das gerade veroeffentlichte Bild der hochschwangeren Victoria Beckham



Angeblich rein "zufällig" aufgenommen...


Ja klar, rein zufaellig aufgenommen
die Beckham geht gar nicht unverantwortlich. Obwohl ich bisher noch nie gehoert habe das irgendeine von diesen Promis irgendwelche komplikationen hatten und das Baby Krank oder unterentwickelt auf die welt gekommen ist.


Ich denke mal, die haben die Mittel, das zu vertuschen.

Erinnert mich an Prinz John - den verlorenen Prinzen. Ein Onkel der Queen, der nur seltens der Öffentlichkeit präsentiert wurde und irgendwann möglicherweise starb.
nachtgewaechs
2047 Beiträge
09.07.2011 16:52
Zitat von Pünktchennr3:

Zitat von Peacock:

Zitat von Pünktchennr3:

Ich frage mich nur immer wieder:Spricht hier der Neid oder echtes Entsetzen?
Ich tendiere nach durchlesen zu ersterem
Weil auch ich es so sehe:Nur weil man schwanger ist bedeutet das nicht gleichzeitig das man ein arsch wie ein -brauerreipferd bekommen muss"Ich bin ja schwanger!",ich habe während allen ss nicht viel zugenommen und trage immer noch nach 3 Kindern größe 36!Eine Diät hab ich in meinem leben noch nicht gemacht!Ich konnte auch nicht in der ss mich hinsetzen und sagen"So nehmen wir mal 20 kilo zu!"
Es geht hier nicht ums "Fett" werden waehrend der SS, sondern darum, dass Stars hungern waehrend der SS nur um ja nichts zuzunehmen und 2 Tage nach der Entbindung wieder so auszusehen als wenn nichts gewesen waere. Was das mit Neid zu tun hat, weiss ich nicht. Wenn jemand sich gesund und vielfaeltig waehrend der SS ernaehrt und schlank bleibt ist das toll, aber nicht, wenn man deswegen die Gesundheit seines Kindes deswegen gefaehrdet.
Und woher weißt du das das sie das tuen?.Wie du selber geschrieben hast"Die presse denkt sich sowas aus!"So ist es doch immer.Als Heidi klum ein paar wochen nach der Geburt wieder in unterwäsche auf dem Laufsteg war,gab es einen Thread.JEDER war der Meinung"Schönheitschirugie!".Schwachsinn,mir sieht man auch nicht an das ich kinder bekommen habe(obwohl ich weit entfernt von einem klum körper bin).Oder zb.das foto von suri Cruise in den stöckelschuhen.Die Presse hat darraus gemacht"Mutter ZWINGT ihr kind diese zu tragen!"Von meiner tochter gibt es auch ein Bild in minirock,strohhut und hochhackiken schuhen,aber im allgemeinen läuft sie so nicht rum.Von meinem sohn gibt es eins wo er meinen BH angezogen hat.Ich versuche allerdings nicht ihn in eine frau zu verwandeln


es hat aber auch immer etwas mit der frau zu tun, mit ihrem körper. ich muss zum beispiel immer aufpassen was ich esse und so war es schon immer, weil ich total schnell zu nehme.
wenn eine mal nicht so einen super stoffwechsel hat oder so, dann nehmen die halt auch mal mehr zu.
ich hab bis jetzt 8kg drauf und nehm seit 2 wochen nicht mehr zu, aber ich hungere nicht, sondern achte einfach auf meine ernährung.
*
aber hungern sollte man in der schwangerschaft wirklich nicht. natürlich ist es nicht bewiesen, dass sie es wirklich tun, aber wenn sie es tun, ist es aufjedenfall total egoistisch und nicht schön
Pünktchennr3
41317 Beiträge
09.07.2011 18:21
Zitat von Mutterdingsi:

Zitat von Pünktchennr3:

Zitat von Mutterdingsi:

Zitat von Pünktchennr3:

Zitat von Peacock:

Zitat von Pünktchennr3:

Ich frage mich nur immer wieder:Spricht hier der Neid oder echtes Entsetzen?
Ich tendiere nach durchlesen zu ersterem
Weil auch ich es so sehe:Nur weil man schwanger ist bedeutet das nicht gleichzeitig das man ein arsch wie ein -brauerreipferd bekommen muss"Ich bin ja schwanger!",ich habe während allen ss nicht viel zugenommen und trage immer noch nach 3 Kindern größe 36!Eine Diät hab ich in meinem leben noch nicht gemacht!Ich konnte auch nicht in der ss mich hinsetzen und sagen"So nehmen wir mal 20 kilo zu!"
Es geht hier nicht ums "Fett" werden waehrend der SS, sondern darum, dass Stars hungern waehrend der SS nur um ja nichts zuzunehmen und 2 Tage nach der Entbindung wieder so auszusehen als wenn nichts gewesen waere. Was das mit Neid zu tun hat, weiss ich nicht. Wenn jemand sich gesund und vielfaeltig waehrend der SS ernaehrt und schlank bleibt ist das toll, aber nicht, wenn man deswegen die Gesundheit seines Kindes deswegen gefaehrdet.
Und woher weißt du das das sie das tuen?.Wie du selber geschrieben hast"Die presse denkt sich sowas aus!"So ist es doch immer.Als Heidi klum ein paar wochen nach der Geburt wieder in unterwäsche auf dem Laufsteg war,gab es einen Thread.JEDER war der Meinung"Schönheitschirugie!".Schwachsinn,mir sieht man auch nicht an das ich kinder bekommen habe(obwohl ich weit entfernt von einem klum körper bin).Oder zb.das foto von suri Cruise in den stöckelschuhen.Die Presse hat darraus gemacht"Mutter ZWINGT ihr kind diese zu tragen!"Von meiner tochter gibt es auch ein Bild in minirock,strohhut und hochhackiken schuhen,aber im allgemeinen läuft sie so nicht rum.Von meinem sohn gibt es eins wo er meinen BH angezogen hat.Ich versuche allerdings nicht ihn in eine frau zu verwandeln


Sicher ist nicht jede Frau, die nach der Geburt sofort wieder schlank ist, so drauf. Ich hatte eine Kollegin an der Uni, da hab ich mich immer neidvoll gefragt, wo die ihre Kinder ausgetragen hat ... (neidvoll, weil sie immer noch normal aussah - nicht weil sie sich einen runter gehungert hat).
In dem Artikel steht, dass sich Trainer darauf spezialisieren, diesen Trend zu unterstützen und das ist halt nicht gut.
das ist richtig.Diät und hungern in der ss geht gar nicht.Nicht das es jetzt so dahingestellt wird als würde ich das gutfinden Aber davon mal ab:Ich denke man macht sich doch viel zu viel Probleme über sein Aussehen.Ich hab vor 9 tagen ein Silikon-implantat bekommen und seitdem frage ich mioch ernsthaftz"Wer ist so krank,bescheuert,reif für die klappse sich soetwas freiwillig anzutun nur um einen größeren Bikini tragen zu können?"
Das geht mir nicht in den kopf.Und victoria Beckham?Die hatte für mich nicht nur seit dieser ss ein ernsthaftes Problem!


Echt? Du hast das gemacht?
Meine Freundin überlegt sich das auch ... Ich war da ziemlich überrascht, aber ich kann sie verstehen.
Ja eins unfreiwillig.Und damit kann ich die frauen die sich zwei freiwillig reinsetzen lassen nicht verstehen
09.07.2011 18:44
Ich find's nicht hübsch, kann aber zumindest die oberflächliche Motivation dahinter verstehen.
Hoffentlich haben die Kinder später nicht das Nachsehen.
Mutterdingsi
18238 Beiträge
10.07.2011 09:19
Zitat von Pünktchennr3:

Zitat von Mutterdingsi:

Zitat von Pünktchennr3:

Zitat von Mutterdingsi:

Zitat von Pünktchennr3:

Zitat von Peacock:

Zitat von Pünktchennr3:

Ich frage mich nur immer wieder:Spricht hier der Neid oder echtes Entsetzen?
Ich tendiere nach durchlesen zu ersterem
Weil auch ich es so sehe:Nur weil man schwanger ist bedeutet das nicht gleichzeitig das man ein arsch wie ein -brauerreipferd bekommen muss"Ich bin ja schwanger!",ich habe während allen ss nicht viel zugenommen und trage immer noch nach 3 Kindern größe 36!Eine Diät hab ich in meinem leben noch nicht gemacht!Ich konnte auch nicht in der ss mich hinsetzen und sagen"So nehmen wir mal 20 kilo zu!"
Es geht hier nicht ums "Fett" werden waehrend der SS, sondern darum, dass Stars hungern waehrend der SS nur um ja nichts zuzunehmen und 2 Tage nach der Entbindung wieder so auszusehen als wenn nichts gewesen waere. Was das mit Neid zu tun hat, weiss ich nicht. Wenn jemand sich gesund und vielfaeltig waehrend der SS ernaehrt und schlank bleibt ist das toll, aber nicht, wenn man deswegen die Gesundheit seines Kindes deswegen gefaehrdet.
Und woher weißt du das das sie das tuen?.Wie du selber geschrieben hast"Die presse denkt sich sowas aus!"So ist es doch immer.Als Heidi klum ein paar wochen nach der Geburt wieder in unterwäsche auf dem Laufsteg war,gab es einen Thread.JEDER war der Meinung"Schönheitschirugie!".Schwachsinn,mir sieht man auch nicht an das ich kinder bekommen habe(obwohl ich weit entfernt von einem klum körper bin).Oder zb.das foto von suri Cruise in den stöckelschuhen.Die Presse hat darraus gemacht"Mutter ZWINGT ihr kind diese zu tragen!"Von meiner tochter gibt es auch ein Bild in minirock,strohhut und hochhackiken schuhen,aber im allgemeinen läuft sie so nicht rum.Von meinem sohn gibt es eins wo er meinen BH angezogen hat.Ich versuche allerdings nicht ihn in eine frau zu verwandeln


Sicher ist nicht jede Frau, die nach der Geburt sofort wieder schlank ist, so drauf. Ich hatte eine Kollegin an der Uni, da hab ich mich immer neidvoll gefragt, wo die ihre Kinder ausgetragen hat ... (neidvoll, weil sie immer noch normal aussah - nicht weil sie sich einen runter gehungert hat).
In dem Artikel steht, dass sich Trainer darauf spezialisieren, diesen Trend zu unterstützen und das ist halt nicht gut.
das ist richtig.Diät und hungern in der ss geht gar nicht.Nicht das es jetzt so dahingestellt wird als würde ich das gutfinden Aber davon mal ab:Ich denke man macht sich doch viel zu viel Probleme über sein Aussehen.Ich hab vor 9 tagen ein Silikon-implantat bekommen und seitdem frage ich mioch ernsthaftz"Wer ist so krank,bescheuert,reif für die klappse sich soetwas freiwillig anzutun nur um einen größeren Bikini tragen zu können?"
Das geht mir nicht in den kopf.Und victoria Beckham?Die hatte für mich nicht nur seit dieser ss ein ernsthaftes Problem!


Echt? Du hast das gemacht?
Meine Freundin überlegt sich das auch ... Ich war da ziemlich überrascht, aber ich kann sie verstehen.
Ja eins unfreiwillig.Und damit kann ich die frauen die sich zwei freiwillig reinsetzen lassen nicht verstehen


Oh, dann ist ja absolut logisch, dass Du das machst.
Meine Freundin ist halt sehr mager und leidet unter der fehlenden Körbchengröße. Ich denke, es reicht bei ihr, aber das muss ja jede selber entscheiden.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 0 mal gemerkt