Mütter- und Schwangerenforum

Ab wann ist ein Kind verzogen / schlecht erzogen???

Gehe zu Seite:
22.05.2011 16:40
Huhu ihr Lieben
Hab mal ne Frage an euch.
Ab welchem Punkt seid ihr der Meinung dass ein Kind verzogen bzw schlecht erzogen ist.
Letztens durfte ich mir einen Spruch von nem Bekannten anhören mein Kind sei nicht gut erzogen. Grund: Melina hat halt mal wieder Blödsinn gemacht (nix schlimmes) und halt net gehört. Die Wörter Hör auf, Nein etc. kennt sie grad zur Zeit einfach net
Naja also mich hat das schon bissl geärgert, weil er sie recht selten sieht, er selber keiner Kinder hat und mich glaub ich eh net leiden kann.
Jetzt mal meine Frage an euch und ich hoffe ich bekomm ihr mal eine Einsicht in eure Erfahrungen/Meinungen.
Prima wäre wenn ihr das Alter dazuschreiben könntet weil das auch schon ein Rolle spielt ob das Kind 1 oder 6 ist

Also wo denkt ihr ist ein Kind verzogen bzw schlecht erzogen?!

Danke schonmal

PS: Diskutiert bitte fair und oberhalb der Gürtellinie
22.05.2011 16:42
Achso wie man am Ticker sieht ist Melina 18 Monate
mamamone
31266 Beiträge
22.05.2011 16:53
Also ich bin schon der Meinug, dass Kinder auch mal ein kleines Böckchen gefühstückt haben dürfen. Aber wenn es wirlkich drauf ankommt sollten sie schon hören was man sagt. Ich denke das es leider immer wieder vorkommt das dressierte und gut erzogene Kinder verwechselt werden.
Lade
9440 Beiträge
22.05.2011 16:56
also im Alter deiner Tochter würde ich das noch nicht so eng sehen. Da kommt das mit dem Grenzen testen und kennen erst noch.
Für mich ist schlecht erzogen z.B. wenn ein Sechsjähriger am Tisch mit den Finger isst, man ihn drauf hinweist und er dann grad so weitermacht. Und was für mich auch zur guten erziehung dazugehört ist auf jeden Fall "bitte" und "danke". Allerdings muss man das auch als Erwachsener machen- ich kann nicht von einem Kind etwas verlangen, was ich selber nicht mache!
mütze
12031 Beiträge
22.05.2011 16:56
Das kommt auf die Situation/Alter an.
Bei mir im Geschäft war mal eine Mutter mit ihrem Kind (ca.3),Sie am tratschen und Kind hüpfte zur Mopro und piekste dort mit den Finger in die Joghurtdeckel.....die Mutter sah es und sagte nur: Ja,dann sollen die halt die Joghurts anders hinstellen.
Dieses Kind wurde,in meinen Augen,schlecht erzogen.
Verziehen ist auch,dem Kind alles nachzusehn.Oder alle Wünsche zu erfüllen.
Schlechte Erziehung ist für mich eher dem Kind z.B. keine Tischmanieren beizubringen-natürlich ab nem Alter in dem es diese auch begreift.
22.05.2011 17:01
Zitat von mütze:

Das kommt auf die Situation/Alter an.
Bei mir im Geschäft war mal eine Mutter mit ihrem Kind (ca.3),Sie am tratschen und Kind hüpfte zur Mopro und piekste dort mit den Finger in die Joghurtdeckel.....die Mutter sah es und sagte nur: Ja,dann sollen die halt die Joghurts anders hinstellen.
Dieses Kind wurde,in meinen Augen,schlecht erzogen.
Verziehen ist auch,dem Kind alles nachzusehn.Oder alle Wünsche zu erfüllen.
Schlechte Erziehung ist für mich eher dem Kind z.B. keine Tischmanieren beizubringen-natürlich ab nem Alter in dem es diese auch begreift.

seh ich auch so!
schatzibabyy
7970 Beiträge
22.05.2011 17:09
ich denke in dem alter unter 3 kann man nicht sagen das ein kind so oder so erzogen wurde. denn meine maus ist auch recht brav und ich hab auch meine tricks mit ihr umzugehen aber es kann auch passieren das sie sich hinschmeißt und bockt. da kann ich nix dafür und es auch nicht ändern sondern eher nicht beachten.
aber ab 3 sollte man schon die grundmanieren an den tag legen. Ich rede viel mit meiner tochter und zeig ihr auch immer alles. Das kopieren die kinder von alleine! Meine maus beherrscht bitte und danke sie benutzt meist der die das winkt freundlich zum abschied und auch wenn wir kommen.
solche sachen eben anstand einfach!
Und auch das die kinder werte begreifen zb eine alte frau oder ein behinderter mensch wird nicht ausgelacht! tauben jagt man nicht hinterher und tieren tut man nicht weh.
Das ist für mich normal erzogen! gut erzogen ist für mich wenn mein kind sich meine ratschläge zu herzen nimmt und ich sehe das sie versucht es umzusetzen! das reicht mir da schon.
aber ich will kein dressiertes kind in schicki mickie kleidung die still steht wenn ich meine hand hebe al´la bundeswehr.
Schaf
12343 Beiträge
22.05.2011 17:09
Gute Erziehung ist für mich der gesittete Umgang, Achtung für sich und andere.
***
Vor kurzem bin ich mit dem Auto in einer 30er Zone gefahren, da war ein Mädchen (hab sie nur von hinten gesehen, würde sagen ca 3./4. Klasse) auf dem Fahrrad unterwegs. Es war nicht viel los, sie hat trotzdem beim Abbiegen den Arm rausgestreckt, sich umgesehen und ist vorsichtig abgebogen.
Ich war so beeindruckt von dem Verhalten!
***
Außerdem sollten sich Kinder auch mal mit sich selbst beschäftigen können (je nach Alter eine gewisse Zeit - zwischen 5 Minuten und 5 Stunden). Ich finde ein Kind "schlecht erzogen" (wobei hier der Ausdruck nicht ganz passt) wenn es dauernd von Eltern / Freunden / Fernseher / Computer bespasst werden muss.
22.05.2011 17:13
Zitat von Schaf:

Gute Erziehung ist für mich der gesittete Umgang, Achtung für sich und andere.
***
Vor kurzem bin ich mit dem Auto in einer 30er Zone gefahren, da war ein Mädchen (hab sie nur von hinten gesehen, würde sagen ca 3./4. Klasse) auf dem Fahrrad unterwegs. Es war nicht viel los, sie hat trotzdem beim Abbiegen den Arm rausgestreckt, sich umgesehen und ist vorsichtig abgebogen.
Ich war so beeindruckt von dem Verhalten!
***
Außerdem sollten sich Kinder auch mal mit sich selbst beschäftigen können (je nach Alter eine gewisse Zeit - zwischen 5 Minuten und 5 Stunden). Ich finde ein Kind "schlecht erzogen" (wobei hier der Ausdruck nicht ganz passt) wenn es dauernd von Eltern / Freunden / Fernseher / Computer bespasst werden muss.

5 STUNDEN?????bissl viel verlangt,oder meinste nicht?
22.05.2011 17:14
Zitat von mütze:

Das kommt auf die Situation/Alter an.
Bei mir im Geschäft war mal eine Mutter mit ihrem Kind (ca.3),Sie am tratschen und Kind hüpfte zur Mopro und piekste dort mit den Finger in die Joghurtdeckel.....die Mutter sah es und sagte nur: Ja,dann sollen die halt die Joghurts anders hinstellen.
Dieses Kind wurde,in meinen Augen,schlecht erzogen.
Verziehen ist auch,dem Kind alles nachzusehn.Oder alle Wünsche zu erfüllen.
Schlechte Erziehung ist für mich eher dem Kind z.B. keine Tischmanieren beizubringen-natürlich ab nem Alter in dem es diese auch begreift.


Unterschreib !
schatzibabyy
7970 Beiträge
22.05.2011 17:14
Zitat von Ma2002_Ma2010:

Zitat von Schaf:

Gute Erziehung ist für mich der gesittete Umgang, Achtung für sich und andere.
***
Vor kurzem bin ich mit dem Auto in einer 30er Zone gefahren, da war ein Mädchen (hab sie nur von hinten gesehen, würde sagen ca 3./4. Klasse) auf dem Fahrrad unterwegs. Es war nicht viel los, sie hat trotzdem beim Abbiegen den Arm rausgestreckt, sich umgesehen und ist vorsichtig abgebogen.
Ich war so beeindruckt von dem Verhalten!
***
Außerdem sollten sich Kinder auch mal mit sich selbst beschäftigen können (je nach Alter eine gewisse Zeit - zwischen 5 Minuten und 5 Stunden). Ich finde ein Kind "schlecht erzogen" (wobei hier der Ausdruck nicht ganz passt) wenn es dauernd von Eltern / Freunden / Fernseher / Computer bespasst werden muss.

5 STUNDEN?????bissl viel verlangt,oder meinste nicht?
warum? bei einem 6 jährigen kind über den tag verteilt ist das in ordnung oder nicht? zb sonntags .
mütze
12031 Beiträge
22.05.2011 17:16
Zitat von Ma2002_Ma2010:

Zitat von Schaf:

Gute Erziehung ist für mich der gesittete Umgang, Achtung für sich und andere.
***
Vor kurzem bin ich mit dem Auto in einer 30er Zone gefahren, da war ein Mädchen (hab sie nur von hinten gesehen, würde sagen ca 3./4. Klasse) auf dem Fahrrad unterwegs. Es war nicht viel los, sie hat trotzdem beim Abbiegen den Arm rausgestreckt, sich umgesehen und ist vorsichtig abgebogen.
Ich war so beeindruckt von dem Verhalten!
***
Außerdem sollten sich Kinder auch mal mit sich selbst beschäftigen können (je nach Alter eine gewisse Zeit - zwischen 5 Minuten und 5 Stunden). Ich finde ein Kind "schlecht erzogen" (wobei hier der Ausdruck nicht ganz passt) wenn es dauernd von Eltern / Freunden / Fernseher / Computer bespasst werden muss.

5 STUNDEN?????bissl viel verlangt,oder meinste nicht?

Finde ich nicht.Meine 2 (5,5 und 3,5) können den ganzen Nachmittag im Hof spielen - da kommen sie nur zum Klo gehn rein o.zum Essen/Trinken,für mich sehr entspannende Stunden...
Hängt doch auch mit dem Alter zusammen.
sunnygirly84
653 Beiträge
22.05.2011 17:21
Schlecht erzogen sind für mich Kinder die Erwachsenen Gegenüber keinen Respekt zeigen..ab einem gewissen Alter verlange ich sowas...

vor ein paar Tagen waren wir in einem Spieleturm...dort gibt es ein Bällebad extra für die bis 3 jährigen Kinder und halt einen großen Turm ..

es kamen zwei Mädchen,ca.6-8 Jahre alt,spielten dort und zogen sich dann komplett aus...auch unten rum waren sie nackig...ich sag ja so nix dazu wenn man am Strand ist,aber in einem Spieleturm muss sowas echt nicht sein...

die beiden rannten aufjedenfall Nackt durch dieses Bällebad der kleinen und kletterten auf den Rutschen dort rum etc...die haben nicht gehört...die anderen Eltern schauten nur,sagten aber nix zu den beiden..ich bin dann hingegangen und habe beide gebeten sich wieder anzuziehen...da meinte sie nur ganz Kackfrech ,,Ne machen wir nicht´´...

ich hab dann gefragt wo die Mutter sei...das wollte sie mir auch nicht sagen..hab dann gesagt das ich sie dann halt suchen gehe...ich bin zum Personal und die Frau hat dann die beiden an die Hand genommen und ist mit denen durch den Spieleturm gelaufen,weil die beiden ihr auch nicht sagen wollte wo die Mutter sitzt...irgendwann wurde sie dann gefunden...aber die Kinder haben nicht wirklich auf die Mutter gehört...

sowas finde ich verzogen...wenn meine beiden später sowas machen gibt es richtig ärger...
22.05.2011 17:27
danke schonmal für eure Antworten.

Wie oft hört ihr denn von anderen oder über andere , dass eure Kids verzogen sind? Ich vermute mal dass das auch meistens von "kinderlosen" kommt oder irre ich mich da?

Manche Mensch wissen einfach nicht dass ein 1-2 jähriges Kind keine 2 Std am Tisch sitzt und nichts tut.

Melina hört zur Zeit nur das was sie hören will
Ich muss mal meine Mama fragen wie ich früher war ^^

Das mit bitte und danke find ich auch wichtig. Oder halt vernünftig essen.
Das mit dem Jogurt find ich schon nen herben Spruch....

Auch das mit den Tieren find ich wichtig.

Wenn ich so manchmal durch die Stadt geh oder durch Geschäfte hab ich auch öfter mal so ein Erlebnis wo ich denke: Mensch also das nenn ich mal verzogen.
Auch beim Kinderturnen hab ich das öfter.

Ich hoffe es kommen noch mehr Beiträge und Erfahrungen
22.05.2011 17:34
ja gut,übern tag verteilt.klar.ich dachte am stück
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt