Mütter- und Schwangerenforum

Brauche mal Meinungen zu fortnite

Gehe zu Seite:
Palo
3577 Beiträge
01.12.2019 19:31
Hallo

Wir haben hier mittlerweile ein großes Problem..das heißt wir nicht sondern Junior.wir wehren uns bisher sehr erfolgreich gegen fortnite .ich finde das Spiel absolut grausam...bisher fand er es zwar blöd das er es nicht spielen darf aber es ging alles noch .heute hat er seinen Geburtstag nachgefeiert .es waren 10 jungs eingeladen .9 davon spielen fortnite ?.keno fühlte sich heute echt ausgegrenzt weil die eben oft dieses Thema hatten .

Ich habe grade gestern noch was dazu gelesen.vielleicht könnt ihr mir ja zu den folgenden Punkten was sagen

1.kein moderierter Chat....wie ist es da mit Mobbing und co ??ich finde den Gedanken jetzt nicht so toll dss jemand absolutes fremdes keno beschimpfen etc pp könnte .wir haben selber jahrelang online spiele gespielt ...und wissen was da abgehen kann
Hat da diesbezüglich schonmal jemand Erfahrungen in dem Spiel gemacht?

2.spielzeit ..wir beschränken Die Zeit bei keno ...wir lange geht denn so eine Runde?

3.ingame Käufe....dürfen eure Kinder Geld ausgeben oder müssen sie warten bis sie es mit der virtuellen Währung kaufen können?

4.soweit ich weiss gibt es das Spiel nur auf der ps4 oder ?wir haben zwar eine aber die verstaubt bei uns..ist nichtmals abgeschlossen im Moment.kann man die Spielzeit da beschränken und auch ingame Käufe sperren?

Sorry für den langen Text aber eure Meinungen zu dem Spiel interessieren mich sehr .

Lg
Kati
Colli89
1466 Beiträge
01.12.2019 19:39
Fortnite wird hier ab und zu gespielt, es geht auch am Pc und suf der XBox.
Eine Runde geht durchschnittlich ca 10 Minuten, je nachdem wie gut man ist bzw wie lange man überlebt. Man kann auch verschiedene Modi spielen, alleine oder als Gruppe zB.

Wir geben dafür kein Geld aus, die nötige virtuelle Währung die man für die Basissachen benötigt bekommt man beim Spielen zusammen, wenn man nix für Blödsinn ausgibt.

.Grinsebacke.
282 Beiträge
01.12.2019 19:58
Ich würde das mein Kind nicht spielen lassen, schon gar nicht "nur weil es die anderen spielen" und 2.ist es ab 12 Jahre
Da wird sich nach jedem Amoklauf aufgeregt und die schuld bei ballerspielen gesucht, und lässt sein Kind aber solche spiele und manchmal u12 spielen.
Aber egal, das ist meine Meinung dazu.
Benutzername
742 Beiträge
01.12.2019 20:09
Zitat von .Grinsebacke.:

Ich würde das mein Kind nicht spielen lassen, schon gar nicht "nur weil es die anderen spielen" und 2.ist es ab 12 Jahre
Da wird sich nach jedem Amoklauf aufgeregt und die schuld bei ballerspielen gesucht, und lässt sein Kind aber solche spiele und manchmal u12 spielen.
Aber egal, das ist meine Meinung dazu.


Ernsthaft? Die Amoklauf-Schiene wegen Computer spielen? Manche Leute schießen sich echt selbst ins Aus
Palo
3577 Beiträge
01.12.2019 20:12
Zitat von .Grinsebacke.:

Ich würde das mein Kind nicht spielen lassen, schon gar nicht "nur weil es die anderen spielen" und 2.ist es ab 12 Jahre
Da wird sich nach jedem Amoklauf aufgeregt und die schuld bei ballerspielen gesucht, und lässt sein Kind aber solche spiele und manchmal u12 spielen.
Aber egal, das ist meine Meinung dazu.


Was den Punkt angeht (wo ich dir aber im Grunde recht gebe ..es war für mich auch lange ein k.o Grund)muss ich sagen das ich denke das man es vom Kind abhängig machen sollte ...als Eltern kennt man sein Kind ja am besten .von der Spielmechanik her wäre es für mich jetzt kein k.o.grund mehr .mir geht es inzwischen eher um die anderen Sachen wie oben beschrieben.

Lg
Kati
Palo
3577 Beiträge
01.12.2019 20:14
Zitat von serap1981:

Das Spiel ist usk 12, deswegen würde ich es nicht erlauben. Wenn er jetzt so 3 oder 4 Monate vor dem 12. wäre, würde ich drüber nachdenken.

https://www.schau-hin.info/grundlagen/fortnite-hyp e-was-spielt-mein-kind-da/?etcc_cmp=Fortnite-Hype% 3A%20Was%20spielt%20mein%20Kind%20da%3F&etcc_g rp=fortnite%20altersfreigabe&etcc_med=SEA& etcc_par=Google&etcc_bky=fortnite%20altersfrei gabe&etcc_mty=b&etcc_plc=&etcc_ctv=335 594448930&etcc_bde=m&etcc_var=CjwKCAiA5o3v BRBUEiwA9PVzaoLRbC3ghn6lzn4EVewWyvjPxAtrC2foPUH3wC tDo0WvCl6fBqGkRxoCu6MQAvD_BwE&gclid=CjwKCAiA5o 3vBRBUEiwA9PVzaoLRbC3ghn6lzn4EVewWyvjPxAtrC2foPUH3 wCtDo0WvCl6fBqGkRxoCu6MQAvD_BwE

Diese Seite finde ich hilfreich bei der Beurteilung.


Genau durch die Seite habe ich mich vorhin grade durchgekämpft .Fakt ist aber leider auch ..wenn keno bei einem seiner Freunde ist ...zocken die ...na ihr dürft mal raten.....richtig .....fortnite

Lg
Kati
Juliane2011
3399 Beiträge
01.12.2019 20:18
Zum Spiel selber kann ich gar nichts sagen, weil ich es nicht kenne. Aber mein Großer ist ja fast genauso alt und ich würde es wohl unter gewissen Umständen tolerieren. Es ist lediglich ein Spiel. Er hat es bei seinem besten Freund 1x gesehen und findet das Spiel aber Zitat "irgendwie blöd". Er spielt halt hauptsächlich Sportspiele.
cogito_ergo_sum
842 Beiträge
01.12.2019 20:19
Nein, bei uns gibt’s keine Shooter o.ä. - da hab ich eine ganz klare Linie!
Sonnenblume20
332 Beiträge
01.12.2019 20:22
Also bezüglich Alter finde ich es nicht mehr "so wild".

Das Alter Thema ist ja das gleiche wie bei fernsehen, Handy, Youtube...

Alle Eltern müssen das für sich entscheiden und das Spiel kennt er doch schon.

Da wäre mir lieber, dass er es Zuhause mit meinen Regel spielt als bri Freunden mit deren...
.Grinsebacke.
282 Beiträge
01.12.2019 20:40
Zitat von Benutzername:

Zitat von .Grinsebacke.:

Ich würde das mein Kind nicht spielen lassen, schon gar nicht "nur weil es die anderen spielen" und 2.ist es ab 12 Jahre
Da wird sich nach jedem Amoklauf aufgeregt und die schuld bei ballerspielen gesucht, und lässt sein Kind aber solche spiele und manchmal u12 spielen.
Aber egal, das ist meine Meinung dazu.


Ernsthaft? Die Amoklauf-Schiene wegen Computer spielen? Manche Leute schießen sich echt selbst ins Aus

Man hätte lesen können dass ich diese "Schiene" lächerlich finde, das geschrei ist seltsamer weiße aber immer ganz groß
.Grinsebacke.
282 Beiträge
01.12.2019 20:45
Zitat von Palo:

Zitat von .Grinsebacke.:

Ich würde das mein Kind nicht spielen lassen, schon gar nicht "nur weil es die anderen spielen" und 2.ist es ab 12 Jahre
Da wird sich nach jedem Amoklauf aufgeregt und die schuld bei ballerspielen gesucht, und lässt sein Kind aber solche spiele und manchmal u12 spielen.
Aber egal, das ist meine Meinung dazu.


Was den Punkt angeht (wo ich dir aber im Grunde recht gebe ..es war für mich auch lange ein k.o Grund)muss ich sagen das ich denke das man es vom Kind abhängig machen sollte ...als Eltern kennt man sein Kind ja am besten .von der Spielmechanik her wäre es für mich jetzt kein k.o.grund mehr .mir geht es inzwischen eher um die anderen Sachen wie oben beschrieben.

Lg
Kati

Klar, am ende musst du wissen was für dein Kind ok ist Ich wollte auch nicht verurteilen
Litschi
623 Beiträge
01.12.2019 20:46
Mein Sohn wollte mich auch schon überreden, weil alle anderen und so weiter....(im Januar wird er 11).
Ich ließ mich dann darauf ein, mir YouTube-Videos zeigen zu lassen. Und das war dann der Punkt, an dem ich sagte: Nein!
Es ist ab 12. Schießen zu verherrlichen finde ich grundsätzlich blöd. Vor allem dann, wenn der Spielende keine Ahnung davon hat, dass es so was wirklich gibt!
Was er immer noch interessant findet, sind diese Tänze...Siegestänze? K.P. ...das guckt er manchmal auf YouTube und macht es nach oder wir gucken gemeinsam was wir am" coolsten" finden.
Mehr nicht.
Und mittlerweile ist es auch nicht mehr wichtig für ihn.

Mal ganz davon abgesehen, dass wir keine! entsprechende Technik dafür hätten
Fjörgyn
2561 Beiträge
01.12.2019 20:55
Ich würde es nicht erlauben, weil selbst die Polizei davor warnt, dass Fortnite ein absoluter Tummelplatz für Menschen ist, die Kontakte zu Kindern suchen. Hier also absolut Tabu!
Palo
3577 Beiträge
01.12.2019 21:07
Zitat von Fjörgyn:

Ich würde es nicht erlauben, weil selbst die Polizei davor warnt, dass Fortnite ein absoluter Tummelplatz für Menschen ist, die Kontakte zu Kindern suchen. Hier also absolut Tabu!


Seufz das gleiche habe ich mal bei Minecraft gehört

Lg
Kati
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 10 mal gemerkt