Mütter- und Schwangerenforum

Einschulung mit 8 ! Geht das???

Gehe zu Seite:
naddl1986
590 Beiträge
23.02.2016 12:53
Hallo, denke mal auch das ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

Ich komme aus Thüringen. In der Kita meiner Tochter gab es einen Jungen der mit 8 eingeschult worden ist.
Wegen seinen familären Verhältnissen ist er in vielen Dingen zurück.
Sprachlich, motorisch und soweiter.
Die Mutter ist arbeitslos hat aber auch Empfehlung der Kita eine Vollzeitstelle.
Sie hat glaube 3 oder 4 Jungs. Der eine ist halt mit 8 eingeschult worden. Der nächste hätte eigentlich letztes Jahr eingeschult werden müssen, aber die Kita und der Arzt haben abgeraten.

Ob er dieses Jahr eingeschult wird steht in den Sternen. Er ist mittlerweile 7.

Und der Jüngste ist ein wenig älter wie meine Kleine.
Ist halt ein wie man sich so eine typische Hartz4 Familie vorstellt

Also ich würde mich schämen, wenn der Kindergarten auf mich zu kommt und sagt es wäre gut wenn ich mein Kind früher in den Kindergarten geben soll und ihn länger da lasse.

Versteht mich nicht falsch, dem Kleinen tut das sicher gut.
Aber bei der Mutter klingelt es nicht wirklich im Kopf.
Yogi_Baer
39802 Beiträge
23.02.2016 13:53
Zitat von mellemaus2010:

Zitat von Yogi_Baer:

Zitat von muddi2:

Zitat von mellemaus2010:

Im september muss sie die kleine in der schule anmelden, als selbst wenn sie sich in dem jahr noch macht, kann sie ja dann nicht einfach eine andere schule besuchen. die kleine hat im august geburstag, also würde sie mit 8 eingeschult werden.

werde es ihr alles auch mal ausrichten. kenne mich damit ja leider auch nicht aus.

für ihr alter ist sie ja auch noch sehr klein.


Wenn die kleine im August Geburtstag hat müsste sie ja normalerweise schon in diesem Jahr eingeschult werden und ist somit schon ein Jahr zurück gestellt. Oder irre ich mich? Der Stichtag ist doch in jedem Bundesland gleich oder nicht? Sorry wenn ich mich vertue.
Aber ehrlich gesagt fände ich dann acht schon ganz schön alt, alle anderen sind dann ja 6 (manche erst fünf) und das finde ich auch nicht förderlich. Aber das ist meine Meinung ich kenne das Kind ja nicht.
bei uns in NRW ist der stichtag der 30.9. d.h. mein kleiner MUSS mit 5 eingeschult werden ( 16.9 geboren) . ich kann hier keinen Antrag stellen außer es ist medizinisch Notwendig das er später geht.


bin ehrlich, mag die stichtage nicht wirklich, gerade bei den septemberkinder. wie bei dir halt.
ich finde das ok und finde das aich nichz so schlimm. Meine Familie in irland muss noch eher, da fängt schule im September vor dem 5. geburtstag an
diecher
9554 Beiträge
23.02.2016 14:35
Zitat von Yogi_Baer:

Zitat von mellemaus2010:

Zitat von Yogi_Baer:

Zitat von muddi2:

...
bei uns in NRW ist der stichtag der 30.9. d.h. mein kleiner MUSS mit 5 eingeschult werden ( 16.9 geboren) . ich kann hier keinen Antrag stellen außer es ist medizinisch Notwendig das er später geht.


bin ehrlich, mag die stichtage nicht wirklich, gerade bei den septemberkinder. wie bei dir halt.
ich finde das ok und finde das aich nichz so schlimm. Meine Familie in irland muss noch eher, da fängt schule im September vor dem 5. geburtstag an


Bei uns in Sachsen ist der Stichtag der 31.5. Kinder nach diesem Stichtag "können" eingeschult werden wenn die Eltern das wollen. Aber nur die die bis zum 1.9. Geburtstag haben aber mit 5 wird hier keins eingeschult
soev
7258 Beiträge
23.02.2016 17:13
Wenn sie ein Jahr zurückgestellt wird, kommt sie doch mit 7 Jahren in die Schule. Je nach Bundesland kommen die regulär eingeschulten Kinder mit 6 oder teilweise mit 5 in die Schule. Einmal zurückstellen gibt also maximal 7 Jahre oder irre ich mich?

Zwei Mal zurückstellen geht normalerweise nicht. Und es muss auch immer bedacht werden, dass sie dann 2(!) Jahre älter ist als ihre Klassemkameraden. Das ist in dem Alter eine Menge.
KittyKat
5220 Beiträge
23.02.2016 20:23
Wenn sie nach Einschätzung der Mutter mehr oder weniger auf dem Stand der gleichaltrigen Kinder im Kiga ist, würde ich sie erstmal ganz normal in der regulären Grundschule anmelden. Es gibt ja dann später sowieso eine Schuluntersuchung, wo nochmal geguckt wird, ob sie weit genug ist. Und in dem Jahr kann tatsächlich noch viel passieren.
Wenn die Mutter das Kind lieber ein Jahr später einschulen lassen möchte, sollte sie beim Schulamt anrufen und nachfragen, wie das in eurem Bundesland gehandhabt wird. Was sie dafür tun müsste usw.
Ich kann irgendwo nachvollziehen, dass sie sie nicht auf eine Förderschule schicken möchte. Kann mir vorstellen, dass man da als Kind schnell nen Stempel drauf hat und es auch schwer ist, da wieder raus zu wechseln. Meine Eltern waren bis vor kurzem Lehrer in Sachsen-Anhalt, und lt. meinem Vater waren bei ihnen im Ort auf der Förderschule überwiegend Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten. Alle anderen waren überwiegend in der Realschule. Ich weiß, dass kommt erst später, aber die Unterscheidung zwischen Förderschule und regulärer Schule geht ja in der Grundschule los.
shelyra
68236 Beiträge
23.02.2016 20:35
Zitat von muddi2:

Zitat von mellemaus2010:

Im september muss sie die kleine in der schule anmelden, als selbst wenn sie sich in dem jahr noch macht, kann sie ja dann nicht einfach eine andere schule besuchen. die kleine hat im august geburstag, also würde sie mit 8 eingeschult werden.

werde es ihr alles auch mal ausrichten. kenne mich damit ja leider auch nicht aus.

für ihr alter ist sie ja auch noch sehr klein.


Wenn die kleine im August Geburtstag hat müsste sie ja normalerweise schon in diesem Jahr eingeschult werden und ist somit schon ein Jahr zurück gestellt. Oder irre ich mich? Der Stichtag ist doch in jedem Bundesland gleich oder nicht? Sorry wenn ich mich vertue.
Aber ehrlich gesagt fände ich dann acht schon ganz schön alt, alle anderen sind dann ja 6 (manche erst fünf) und das finde ich auch nicht förderlich. Aber das ist meine Meinung ich kenne das Kind ja nicht.

nö, das sit von bundesland zu bundesland verschieden.

bei uns in hessen ist der stichtag der 30.06. alles danach ist kannkind. mein sohn ist auch ein augusti 2010 und wird 2017 mit fast 7 in die schule kommen.
noch ein jahr zurück stufen wäre hier nur in einer ausnahme möglich. die endgültige entscheidung darüber fällt das schulamt zusammen mit der amtsärztin.

sachsen hat, glaub ich, den gleichen stichtag wie hessen
mellemaus2010
2013 Beiträge
23.02.2016 20:37
Vielen lieben dank ☺ werde es ihr sagen und ich denke sie kann dann positiv damit umgehen. Und hat nun genug Anreize, sowie Anlaufstellen.
littledani
2302 Beiträge
23.02.2016 21:30
Meine Tochter ist von August und MUSSTE mit 5 eingeschult werden. Fazit: in Deutsch tut sie sich echt schwer und der nächste ist 9 Monate älter als sie! Ich hätte sie gerne ein Jahr zurück gestellt und der Amtsarzt hielt das für unnötig! <ich glaube, dass das sehr schwer wird LG
Edit: Stichtag ist hier der 1.10.
jazzyevent
10 Beiträge
07.03.2016 12:55
Bei uns in Niedersachsen ist der Stichtag der 30.9. Alle die danach geboren sind, sind "Kannkinder". Hier entscheidet das Schulamt über die Schultauglichkeit. Also entweder MUSS eingeschult werden, in welche Schulform auch immer oder das Kind darf noch ein Jahr länger im Kindergarten bleiben. Unser Sohn MUSSTE diesen Sommer in die Schule, obwohl wir ihn bis heute nicht Schulreif finden. Er ist auf eine Förderschule gekommen. Allerdings lag die endgültige Wahl, ob Förder- oder Regelschule bei uns. Er hätte auch als Inklusionskind auf eine ganz normale Grundschule gehen können. Dann hätte er 2x die Woche für je 2 Stunden Sonderschulunterricht bekommen. Ein Kind von einer Förderschule aber wieder runter zu bekommen ist fast unmöglich.

Aus persönlicher Erfahrung würde ich deiner Freundin raten ihre Tochter an einer ganz normalen Grundschule anzumelden. Und sie sollte sich mal über das Inklusionsrecht bei euch informieren.
KullerBienchen
1261 Beiträge
13.03.2016 09:10
Hallo,

bei uns ist der Stichtag der 30.9.
Mein Kind ist ein Augustkind und ein MUSS-Kind, sie wurde zurückgestellt und geht mit 7 in die Schule. Ihre Freundin ist auch ein Rückstellkind und wird im Januar 2017 7 Jahre und geht dann im September 2017 in die Schule.

LG
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt