Mütter- und Schwangerenforum

Gelber Sack wird nicht abgeholt - was tun?

Gehe zu Seite:
Anonym 1 (210198)
0 Beiträge
24.05.2023 20:37
Wir haben hier keine gelbe Tonne, sondern diese dünnen gelben Säcke. Die werden normalerweise alle 2 Wochen abgeholt.
Seit ein paar Monaten klappt das mit der Abholung aber nicht mehr wie früher. Zunächst wurden sie 1-3 Tage später als vorgesehen abgeholt.

Zuletzt wurden die gelben Säcke ein paar Tage nach dem regulären Abfuhrtermin (Dienstag 25. April) abgeholt.
Nun wäre am Dientag 9. Mai und am vergangenen Dienstag 23. Mai eigentlich wieder die Abholung gewesen. Aber bisher hat sich noch immer nichts getan.

Die gelben Säcke liegen haufenweise am Straßenrand und auf den Gehwegen. Bei Sturm (Gewitter) werden sie überall verteilt. Nachts kommen Tiere und reißen die gelben Säcke auf, so dass sich der Inhalt überall verteilt. Es ärgert unseren ganzen Ort, alle Nachbarn.

Diverse Nachbarn haben schon beim Rathaus angerufen. Aber dort ist man nicht zuständig.
Jemand anderes hat beim Landkreis angerufen. Dort ist man auch nicht zuständig.
Ein weiterer Nachbarn hat dann beim Entsorgungsunternehmen angerufen. Es seien halt viele Mitarbeiter krank, man könne nichts dafür.

Die Mülltonnen, für die man bezahlt, werden übrigens pünktlich abgeholt. Restmüll etc. Vielleicht holt man die pünktlich ab, weil dei Leute sonst ihr Geld zurückfordern. Für die Abholung der gelben Säcke zahlt man aber ja auch - allerdings nur indirekt über den Hersteller.

Die Ideen meiner Nachbarn sind jetzt, die gelben Säcke direkt beim Bürgermeister privat, vor dem Rathaus oder vor dem Landratsamt abzustellen. Das ist für mich kompletter Quatsch.

Hat jemand eine Idee, was man noch machen kann?

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

Angst vor Shitstorm

Anonym 1 (210198)
0 Beiträge
24.05.2023 20:39
Noch ein Wort dazu, warum ich anonym schreibe.

Ich habe keine Lust darauf, dass hier wieder irgendwelche langjährigen Mitglieder ganz genau wissen, welche bösen Absichten ich hege und mir unterstellen, dass ich böse Frau nur die armen Müllmänner anschwärzen möchte. Vergleich siehe kürzlich den Thread zu der Hecke ...

Und dann glaubt mir natürlich keiner, dass ich einfach nur diese doofen gelben Säcke loswerden möchte. Mehr will ich nicht.
Reset
3713 Beiträge
24.05.2023 20:39
Zum Recyclinghof bringen
midna
388 Beiträge
24.05.2023 20:41
Zitat von Anonym 1 (21019 :

Wir haben hier keine gelbe Tonne, sondern diese dünnen gelben Säcke. Die werden normalerweise alle 2 Wochen abgeholt.
Seit ein paar Monaten klappt das mit der Abholung aber nicht mehr wie früher. Zunächst wurden sie 1-3 Tage später als vorgesehen abgeholt.

Zuletzt wurden die gelben Säcke ein paar Tage nach dem regulären Abfuhrtermin (Dienstag 25. April) abgeholt.
Nun wäre am Dientag 9. Mai und am vergangenen Dienstag 23. Mai eigentlich wieder die Abholung gewesen. Aber bisher hat sich noch immer nichts getan.

Die gelben Säcke liegen haufenweise am Straßenrand und auf den Gehwegen. Bei Sturm (Gewitter) werden sie überall verteilt. Nachts kommen Tiere und reißen die gelben Säcke auf, so dass sich der Inhalt überall verteilt. Es ärgert unseren ganzen Ort, alle Nachbarn.

Diverse Nachbarn haben schon beim Rathaus angerufen. Aber dort ist man nicht zuständig.
Jemand anderes hat beim Landkreis angerufen. Dort ist man auch nicht zuständig.
Ein weiterer Nachbarn hat dann beim Entsorgungsunternehmen angerufen. Es seien halt viele Mitarbeiter krank, man könne nichts dafür.

Die Mülltonnen, für die man bezahlt, werden übrigens pünktlich abgeholt. Restmüll etc. Vielleicht holt man die pünktlich ab, weil dei Leute sonst ihr Geld zurückfordern. Für die Abholung der gelben Säcke zahlt man aber ja auch - allerdings nur indirekt über den Hersteller.

Die Ideen meiner Nachbarn sind jetzt, die gelben Säcke direkt beim Bürgermeister privat, vor dem Rathaus oder vor dem Landratsamt abzustellen. Das ist für mich kompletter Quatsch.

Hat jemand eine Idee, was man noch machen kann?


Vielleicht kann man bei euch damit direkt zum Wertstoffhof fahren? Das würde ich als erstes Mal versuchen.. das mit dem Abladen beim Bürgermeister ist ja wirklich totaler Quatsch.
Marf
28188 Beiträge
24.05.2023 20:50
Wenn das bei uns schiefläuft hole ich meine wieder.Entweder ich fahr dann den Krempl zum Bauhof o.ich warte auf die nächste Abholung. Bei uns ist es manchmal verschoben durch Feiertage.
Und wenns gar nicht anders geht kommen sie in den Restmüll.
Anonym 2 (210198)
0 Beiträge
24.05.2023 20:51
Na der Bürgermeister kann da ja auch nichts für…

Ich würde einfach weiterhin dem Entsorgungsunternehmen auf den Sack gehen und mich vllt mal an die Zeitung wenden…
nilou
14111 Beiträge
24.05.2023 20:55
An den Wenden der dafür zuständig ist. Bei uns wäre es eben das Abfallamt der Stadt.

Wenn es bei euch der Entsorger ist und er dafür Geld bekommt würde ich schlicht mein Geld zurück fordern.

Und auch wenn es nicht der Job vom Bürgermeister ist würde ich ihm damit weiter auf den Keks gehen. Er hat einfach eine andere Handlungsmacjt. Und es liegt ja auch in seinem Interesse das die Säcke nicht rumfliegen: Unfallgefahr, Ungeziefer / Ratten und es sieht einfach sch… aus.
shelyra
69118 Beiträge
24.05.2023 20:59
Offizielle Beschwerde an das Entsorgungsunternehmen schreiben. Und an den Bürgermeister, denn oft hat die Stadt mit dem Entsorgungsunternehmen einen Vertrag geschlossen.

Passiert nix - lokale Zeitungen freuen sich immer über solche Themen. Erstaunlich was plötzlich möglich ist wenn ein Bericht in der Lokalzeitung erscheint
Anonym 3 (210198)
0 Beiträge
24.05.2023 20:59
Auf jeden Fall den stadtbetrieb anrufen. Die sind doch zuständig. Dafür bezahlt man ja auch Nebenkosten. Oder du holst sie wieder damit deine nicht so rumfliegen. Wie jemand anderes auch schon schrieb. Würde ich wahrscheinlich auch so machen. Sind denn Tonnen geplant bei euch? Ist ja doch immer besser. Blöd das es die nicht überall gibt. Bei uns ist das auch von Stadt zu Stadt unterschiedlich.

Was das mit Anschwärzen zu tun haben soll ist mir unklar. Ich verstehe das nicht. Denke der zweite Post war unnötig. Egal, hast sicher deine Gründe dafür.

Anonym 1 (210198)
0 Beiträge
24.05.2023 21:03
Zitat von Reset:

Zum Recyclinghof bringen
Danke für deine Idee.
Ich habe aber leider gerade aus der Nachbarschafts-Whatsapp-Gruppe erfahren, dass dort jetzt wegen Überfüllung keine gelben Säcke mehr angenommen werden. Da haben wohl schon zu viele Leute ihre gelben Säcke abgegeben
Zwerginator
7707 Beiträge
24.05.2023 21:06
Bei uns bezahlt der Landkreis die Tüten beim Entsorger für die Bürger, die wären damit der richtige Ansprechpartner, ist ja deren Geld/Vertrag. Beim Wertstoffhof werden die hier nicht genommen.
Anonym 1 (210198)
0 Beiträge
24.05.2023 21:14
Zitat von Marf:

Wenn das bei uns schiefläuft hole ich meine wieder.Entweder ich fahr dann den Krempl zum Bauhof o.ich warte auf die nächste Abholung. Bei uns ist es manchmal verschoben durch Feiertage.
Und wenns gar nicht anders geht kommen sie in den Restmüll.
Wenn ich die gelben Säcke wieder ins Haus hole, verpasse ich aber möglicherweise die nächste Abholung. Man weiß ja jetzt nicht, ob die in 10 min oder in 10 Tagen kommen.
Der Recyclinghof nimmt nichts mehr an.

Für den Restmüll zahle ich Geld. Bei jeder Abholung wird die Mülltonne gescannt. Die ersten 12 Lee Ringen sind im Grundpreis enthalten, dann kostet jede weitere Leerung ungefähr 5 Euro.
Ich habe gerade überschlagen, dass uns die gelben Säcke, die wir inzwischen angesammelt haben, mindestens zusätzliche 3 Mülltonnen füllen würden. Irgendwie sehe ich nicht ein, diese rund 15 Euro dem Entsorgungsunternehmen als Belohnung zu schenken, weil sie die gelben Säcke nicht abholen.
Versteht ihr was ich meine?
Seesternchen_2.0
9672 Beiträge
24.05.2023 21:18
Zitat von Anonym 1 (21019 :

Noch ein Wort dazu, warum ich anonym schreibe.

Ich habe keine Lust darauf, dass hier wieder irgendwelche langjährigen Mitglieder ganz genau wissen, welche bösen Absichten ich hege und mir unterstellen, dass ich böse Frau nur die armen Müllmänner anschwärzen möchte. Vergleich siehe kürzlich den Thread zu der Hecke ...

Und dann glaubt mir natürlich keiner, dass ich einfach nur diese doofen gelben Säcke loswerden möchte. Mehr will ich nicht.


Mit der Aussage vermutet man doch sofort jemand….
Anonym 1 (210198)
0 Beiträge
24.05.2023 21:19
Zitat von nilou:

An den Wenden der dafür zuständig ist. Bei uns wäre es eben das Abfallamt der Stadt.

Wenn es bei euch der Entsorger ist und er dafür Geld bekommt würde ich schlicht mein Geld zurück fordern.

Und auch wenn es nicht der Job vom Bürgermeister ist würde ich ihm damit weiter auf den Keks gehen. Er hat einfach eine andere Handlungsmacjt. Und es liegt ja auch in seinem Interesse das die Säcke nicht rumfliegen: Unfallgefahr, Ungeziefer / Ratten und es sieht einfach sch… aus.
Ich zahle ja kein Geld für die Abholung der gelben Säcke. Also jedenfalls nicht direkt an das Entsorgungsunternehmen so wie beim Restmüll. Deshalb kann ich auch kein Geld zurück fordern.

Das mit der Zeitung ist eine gute Idee, danke. Ich schau morgen mal was ich tun kann ....
Anonym 1 (210198)
0 Beiträge
24.05.2023 21:27
Zitat von Anonym 3 (21019 :

Auf jeden Fall den stadtbetrieb anrufen. Die sind doch zuständig. Dafür bezahlt man ja auch Nebenkosten. Oder du holst sie wieder damit deine nicht so rumfliegen. Wie jemand anderes auch schon schrieb. Würde ich wahrscheinlich auch so machen. Sind denn Tonnen geplant bei euch? Ist ja doch immer besser. Blöd das es die nicht überall gibt. Bei uns ist das auch von Stadt zu Stadt unterschiedlich.

Was das mit Anschwärzen zu tun haben soll ist mir unklar. Ich verstehe das nicht. Denke der zweite Post war unnötig. Egal, hast sicher deine Gründe dafür.
Es gibt hier leider immer wieder Frauen, die Dank ihrer Hobbypsychologie ganz genau wissen, was Threadersteller, die einfach nur sachlich nachfragen, eigentlich böses vorhaben. Diese Frauen "haben das im Gefühl". Siehe letztens der Thread zur Hecke bzw. dem Autoverkehr.
Ich möchte mit hier eben nicht unterstellen lassen, dass ich ja eigentlich nur die armen Müllmänner anschwärzen möchte (oder so ähnlich). Hat aber zum Glück bisher auch noch niemand gemacht.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 5 mal gemerkt