Mütter- und Schwangerenforum

Spürt man ob die Geburt bald los geht?

Gehe zu Seite:
Martymi
558 Beiträge
31.08.2017 02:23
Ich hab es mir immer eingebildet aber letztendlich ist es nie der Startschuss gewesen. Wurde bei beiden Kindern eingeleitet.
Jetzt beim zweiten war es sogar so krass, dass ich noch um 20.49 den Omas schrieb, das der kleine auf keinen Fall mehr am selbigen Tag kommt da ich keinerlei Wehen habe. 10 Minuten später ging es los und es dauerte dann bis zu seiner Geburt nur 21 Minuten!! Also Situatiin völlig falsch eingeschätzt und aus dem nichts quasi eine "sturzgeburt" gehabt.
Nickitierchen
24173 Beiträge
31.08.2017 07:11
Beim zweiten war mir am tag vor der geburt schlecht, und ich hatte durchfall. Da gat sich der körper schon vorbereitet. Ansonsten bei beiden nächte vorher wehen.

HollyH
4925 Beiträge
31.08.2017 11:51
Zitat von Zelda86:

Zitat von mädchenMama2015:

Hallöle mal wieder

Ich wollt mal bei euch nachfragen , spürt man irgendwie dass die Geburt bald los geht?
Also klar, wehen mein ich jetzt nicht

Zbs, ich fühle mich seit zwei Tagen so unglaublich unwohl, ich könnte dauerhaft weinen.
Ich hab so eine innere Unruhe,dass ist ganz ganz unangenehm.

Mein Mann meinte dann geht es bald los
Ich glaube da ja nicht so dran

Wie war dass denn bei euch? Habt ihr euch in den Tagen kurz vor der Geburt anders Gefühlt als sonst?


Nö, nicht wirklich.
Ich glaube, es waren zwei Tage vor der Geburt, da hat es mich (völlig unüblich) in den Fingern gejuckt und ich habe Fenster geputzt. Danach war der Tatendrang aber wieder vergessen.
Auch am Tag der Geburt war alles so normal wie den Rest der Schwangerschaft.


Ich habe auch zwei Tage vor der Geburt uuuuuuunbedingt Fenster putzen müssen
JuWu
6995 Beiträge
31.08.2017 18:48
Hab's bei beiden nicht gemerkt. War am tag, als die wehen losgingen noch schön im Park und am fluss spazieren. Toller ausflug gewesen und total ohne Gedanken an die Geburt. 17 uhr begannen die wehen. Am nächsten tag war mini da.
Nr. 2 ging nicht von allein los. Einleitung. Also auch nix vorher gemerkt
JuWu
6995 Beiträge
31.08.2017 18:50
Zitat von Martymi:

Ich hab es mir immer eingebildet aber letztendlich ist es nie der Startschuss gewesen. Wurde bei beiden Kindern eingeleitet.
Jetzt beim zweiten war es sogar so krass, dass ich noch um 20.49 den Omas schrieb, das der kleine auf keinen Fall mehr am selbigen Tag kommt da ich keinerlei Wehen habe. 10 Minuten später ging es los und es dauerte dann bis zu seiner Geburt nur 21 Minuten!! Also Situatiin völlig falsch eingeschätzt und aus dem nichts quasi eine "sturzgeburt" gehabt.

DAS ist krass
mädchenMama2015
1146 Beiträge
31.08.2017 19:42
Huhu,kleines update.
Hatte heute einen gyn Termin. Also mumu ist ca 3cm geöffnet und wehen waren auch auf dem ctg meine gyn ist zuversichtlich dass wir uns in 2 Wochen nicht mehr sehen
Vllt hab ich ja glueck
EmViMoJa
310 Beiträge
31.08.2017 20:53
Zitat von Danii90:

Ich hab gar nix gemerkt. Plötzlich platzte die Fruchtblase (DAS merkt man dann wirklich ) und los ging es.


Ehrlich? Als meine geplatzt ist (mitten in der Nacht) dachte ich : "Himmel, warum kommt jetzt während des Schlafens Pipi raus"

Hab meine Hebi angerufen und gefragt was das jetzt ist
Trinchen17
918 Beiträge
01.09.2017 12:46
Also bei mir war es so, dass ich am Ende der SS (so ab Woche 37+) eine ständige Übelkeit hatte. So wie ich es zum Anfang der SS klischeehaft erwartet hatte, aber da nicht kam (glücklicherweise). Es war kein Sodbrennen oder Magendrücken, sondern so ne latente (und manchmal auch mehr als latente) Übelkeit. 39+0 kam das Baby dann.
KratzeKatze
6083 Beiträge
01.09.2017 13:12
ich habe es auf einmal im Gefühl gehabt, dass es jetzt bald los geht. und zwei tage später war es dann auch so weit. mein kind kam übrigens 10 tage vor ET, hätte sich also theoretisch auch noch zeit lassen können.
HollyH
4925 Beiträge
01.09.2017 13:19
Zitat von EmViMoJa:

Zitat von Danii90:

Ich hab gar nix gemerkt. Plötzlich platzte die Fruchtblase (DAS merkt man dann wirklich ) und los ging es.


Ehrlich? Als meine geplatzt ist (mitten in der Nacht) dachte ich : "Himmel, warum kommt jetzt während des Schlafens Pipi raus"

Hab meine Hebi angerufen und gefragt was das jetzt ist


Kommt wahrscheinlich auf die Menge an
Bei mir ist sie auch nachts geplatzt und das Wasser kam so schwallartig, das konnte kein Pipi sein
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 4 mal gemerkt