Mütter- und Schwangerenforum

Kreisrunder Haarausfall

Gehe zu Seite:
Wolkenlicht
9711 Beiträge
27.06.2020 16:56
Zitat von Augustkugerl:

Zitat von Chica157:

Zitat von Wolkenlicht:

Ich kann dir Gerstengras und Kurkuma vom Achter*of empfehlen. Ich hatte letztes Jahr nach meiner Trennung Haarausfall. Ich hatte zwar keine offensichtlichen Lücken aber mein so schon dünnes Haar, dünnte immer mehr aus. Es gibt auf Instagram eine MyraSnoflinga sie hat ganz viele Erfahrungsberichte von Betroffenen gesammelt. Haut, Haare etc. Sie klärt über die Wirkungsweisen etc auf. Es ist ein natürliches Produkt. Du kannst sie auch auf YouTube finden. Man nennt dieses Getränk auch "goldene Milch". Für mich schmeckt es furchtbar aber ich trinke es schon 1 Jahr und bin begeistert. Nur das Kurkuma musste ich auf Grund der Schwangerschaft jetzt weglassen.

Gern kannst du mir auch eine PN schreiben. Gerstengras kann man auch während der Stillzeit trinken.

Alles Gute


Die wollte ich auch empfehlen

Hier muss man aber auch sagen, dass Kurkuma blütverdünnend wirkt. Einfach mal so, sollte man nichts einnehmen (auch wenns natürlich sei)
aber nicht bei einer Menge von 1-2 TL pro Tag. Ich hab das vorher ärztlich abklären lassen.
Augustkugerl
6487 Beiträge
27.06.2020 17:10
Zitat von Wolkenlicht:

Zitat von Augustkugerl:

Zitat von Chica157:

Zitat von Wolkenlicht:

Ich kann dir Gerstengras und Kurkuma vom Achter*of empfehlen. Ich hatte letztes Jahr nach meiner Trennung Haarausfall. Ich hatte zwar keine offensichtlichen Lücken aber mein so schon dünnes Haar, dünnte immer mehr aus. Es gibt auf Instagram eine MyraSnoflinga sie hat ganz viele Erfahrungsberichte von Betroffenen gesammelt. Haut, Haare etc. Sie klärt über die Wirkungsweisen etc auf. Es ist ein natürliches Produkt. Du kannst sie auch auf YouTube finden. Man nennt dieses Getränk auch "goldene Milch". Für mich schmeckt es furchtbar aber ich trinke es schon 1 Jahr und bin begeistert. Nur das Kurkuma musste ich auf Grund der Schwangerschaft jetzt weglassen.

Gern kannst du mir auch eine PN schreiben. Gerstengras kann man auch während der Stillzeit trinken.

Alles Gute


Die wollte ich auch empfehlen

Hier muss man aber auch sagen, dass Kurkuma blütverdünnend wirkt. Einfach mal so, sollte man nichts einnehmen (auch wenns natürlich sei)
aber nicht bei einer Menge von 1-2 TL pro Tag. Ich hab das vorher ärztlich abklären lassen.

Doch auch dann! Z.b bei einer OP muss man es absetzen mindestens 2 Wochen vorher da es blütverdünnend wirkt.
Feloidea
2909 Beiträge
27.06.2020 18:04
Zitat von Augustkugerl:

Zitat von Wolkenlicht:

Zitat von Augustkugerl:

Zitat von Chica157:

...

Hier muss man aber auch sagen, dass Kurkuma blütverdünnend wirkt. Einfach mal so, sollte man nichts einnehmen (auch wenns natürlich sei)
aber nicht bei einer Menge von 1-2 TL pro Tag. Ich hab das vorher ärztlich abklären lassen.

Doch auch dann! Z.b bei einer OP muss man es absetzen mindestens 2 Wochen vorher da es blütverdünnend wirkt.


Ich geh eh zum Arzt, da werd ich schon erfahren was ich so machen darf
Strenggenommen muss man ja alles absegnen lassen was man an Zusätzen zu sich nimmt.
Melly82
3128 Beiträge
27.06.2020 21:32
Auf jeden Fall zum Hautarzt damit gehen. Mein mann hat es. Er hat keinerlei Haare am Körper. Nicht mal Wimpern. Ich finde es zwar toll so,.weil er dadurch je au so weiche,.glatte Haut hat wie unser Sohn, aber für die Psyche ist es vorallem in der Anfangszeit,.echt hart.
Feloidea
2909 Beiträge
27.06.2020 21:57
Zitat von Melly82:

Auf jeden Fall zum Hautarzt damit gehen. Mein mann hat es. Er hat keinerlei Haare am Körper. Nicht mal Wimpern. Ich finde es zwar toll so,.weil er dadurch je au so weiche,.glatte Haut hat wie unser Sohn, aber für die Psyche ist es vorallem in der Anfangszeit,.echt hart.


Oha, meine Mama hat an den Beinen kaum Haare sie denkt es kommt von engen Hosen, aber eventuell ist es dann doch vom kreisrunden Haarausfall? Ansonsten hat sie nur auf dem Kopf immer mal wieder Zeiten wo viel ausfällt, aber sie hat wenigsten viele dicke und wellige Haare, ihr fällt das nur auf an ihrer Spange die nicht mehr platzt und ihrer Bürste.
DieOhneNamen
21803 Beiträge
27.06.2020 23:02
Huhu.

Gut dass du zum Arzt gehst.

Das Mittel vom Friseur, würd ich zurück bringen.
Find ich wirklich unverschämt was die treiben.
Sie hätte dir einzig den Gang zum Arzt empfehlen dürfen.
Ich würde sogar den Friseur deswegen wechseln, offenbar ist Profit wichtiger, wie die Gesundheit des Kunden.

Meine Nachbarin hat Alopecia totalis, seit sie ca 18 Jahre alt ist.
Das war am Anfang wirklich hart.

Ich drück dir die Daumen dass es nur an den Hormonen liegt.

LG
MaWi
1123 Beiträge
27.06.2020 23:09
Ich hatte es letztes Jahr.
War beim Arzt und er meinte, es kommt wohlmöglich vom Stress.
Mein Arzt sagte,ich soll Mal in die Kur gehen.3 Wochen ohne Kinder,weg vom Alltag...aber das konnte ich nicht.
Ich hab versucht etwas kürzer zu treten,mich oft zu entspannen,Zeit für mich nehmen usw. Und es half.
Meine Schwester hatte es auch. Auch bei ihr stressbedingt.

Meine Mutter kämpft schon seit Jahren damit.
Bei ihr kommt und geht es
Feloidea
2909 Beiträge
27.06.2020 23:13
Zitat von DieOhneNamen:

Huhu.

Gut dass du zum Arzt gehst.

Das Mittel vom Friseur, würd ich zurück bringen.
Find ich wirklich unverschämt was die treiben.
Sie hätte dir einzig den Gang zum Arzt empfehlen dürfen.
Ich würde sogar den Friseur deswegen wechseln, offenbar ist Profit wichtiger, wie die Gesundheit des Kunden.

Meine Nachbarin hat Alopecia totalis, seit sie ca 18 Jahre alt ist.
Das war am Anfang wirklich hart.

Ich drück dir die Daumen dass es nur an den Hormonen liegt.

LG


Danke ich hoff es auch, leider scheinen Autoimmunerkrankungen sich gern zu haben

Ob zurückbringen geht, keine Ahnung, ist auch 600km entfernt wo meine Eltern wohnen, ich wart mal ab was mein Hausarzt meint und dann kann ich es im Zweifelsfall einfach weiterverkaufen, irwer mit normalem Haarausfall freut sich sicher über ein Schnäppchen
Meine Friseurin meinte sogar eine Bekannte von ihr wäre Hautärztin und würde das jetzt auch immer empfehlen bei ihren Patienten mit kreisrundem Haarausfall .
Ist übrigens Kerastase. Meine Mama hatte damals El Cranell oder so bekommen.
DieOhneNamen
21803 Beiträge
28.06.2020 01:34
Zitat von Feloidea:

Zitat von DieOhneNamen:

Huhu.

Gut dass du zum Arzt gehst.

Das Mittel vom Friseur, würd ich zurück bringen.
Find ich wirklich unverschämt was die treiben.
Sie hätte dir einzig den Gang zum Arzt empfehlen dürfen.
Ich würde sogar den Friseur deswegen wechseln, offenbar ist Profit wichtiger, wie die Gesundheit des Kunden.

Meine Nachbarin hat Alopecia totalis, seit sie ca 18 Jahre alt ist.
Das war am Anfang wirklich hart.

Ich drück dir die Daumen dass es nur an den Hormonen liegt.

LG


Danke ich hoff es auch, leider scheinen Autoimmunerkrankungen sich gern zu haben

Ob zurückbringen geht, keine Ahnung, ist auch 600km entfernt wo meine Eltern wohnen, ich wart mal ab was mein Hausarzt meint und dann kann ich es im Zweifelsfall einfach weiterverkaufen, irwer mit normalem Haarausfall freut sich sicher über ein Schnäppchen
Meine Friseurin meinte sogar eine Bekannte von ihr wäre Hautärztin und würde das jetzt auch immer empfehlen bei ihren Patienten mit kreisrundem Haarausfall .
Ist übrigens Kerastase. Meine Mama hatte damals El Cranell oder so bekommen.


OK 600km ist nicht um die Ecke

Das mit den Autoimmunkrankheiten kann ich leider bestätigen
Melly82
3128 Beiträge
28.06.2020 08:27
Zitat von Feloidea:

Zitat von Melly82:

Auf jeden Fall zum Hautarzt damit gehen. Mein mann hat es. Er hat keinerlei Haare am Körper. Nicht mal Wimpern. Ich finde es zwar toll so,.weil er dadurch je au so weiche,.glatte Haut hat wie unser Sohn, aber für die Psyche ist es vorallem in der Anfangszeit,.echt hart.


Oha, meine Mama hat an den Beinen kaum Haare sie denkt es kommt von engen Hosen, aber eventuell ist es dann doch vom kreisrunden Haarausfall? Ansonsten hat sie nur auf dem Kopf immer mal wieder Zeiten wo viel ausfällt, aber sie hat wenigsten viele dicke und wellige Haare, ihr fällt das nur auf an ihrer Spange die nicht mehr platzt und ihrer Bürste.


Da würde ich doch eher auf die engen Hosen tippen. Bei meinem Mann ist es ja gleichmässig über den ganzen Körper so.
YellowBird
3219 Beiträge
28.06.2020 22:25
Zitat von Melly82:

Auf jeden Fall zum Hautarzt damit gehen. Mein mann hat es. Er hat keinerlei Haare am Körper. Nicht mal Wimpern. Ich finde es zwar toll so,.weil er dadurch je au so weiche,.glatte Haut hat wie unser Sohn, aber für die Psyche ist es vorallem in der Anfangszeit,.echt hart.


Exakt so ist es auch bei meiner Mutter. Sie hat 0 Haare und wenn, dann nur so eine Art Flaum am Kopf.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 4 mal gemerkt