Mütter- und Schwangerenforum

In der kalten Jahreszeit Spinnenproblem

Gehe zu Seite:
Reset
3406 Beiträge
21.09.2022 15:04
Zitat von wolkenschaf:



Könnte man BITTE die Triggerwarnung oder ein VORSICHT BILDER in den Threadtitel setzen? Ich befürchte, ich werde heute Nacht nicht besonders gut schlafen.


Dito
Marf
26412 Beiträge
21.09.2022 15:52
Mein Tipp: druffhaua
Sahaty
3140 Beiträge
21.09.2022 15:58
Zitat von Marf:

Mein Tipp: druffhaua


Da hab ich mich nicht mal getraut drauf zu hauen
schoko_keks1234
3006 Beiträge
21.09.2022 17:01
Zitat von Sahaty:

Zitat von schoko_keks1234:

Wir haben momentan ständig diese ekligen Nosferatu Spinnen im Haus. Sie sehen nicht nur eklig aus, sondern beißen auch. Ähnlich wie ein wespenstich. Ich hatte neulich das Vergnügen

Von diesen Zitterspinnen wimmelt es bei uns auch, allerdings sitzen die meistens friedlich in irgendeiner Zimmerecke und bleiben auch da. Damit kann ich leben.

Schlimm find ich die fetten Hauswinkelspinnen und eben diese Nosferatu Viecher.
Bin auch dankbar für Tipps um sie loszuwerden.


Hat sie dich gebissen?


Ja, das Viech saß heimtückisch in der Schuhbox und ich hab sie nicht gesehen, aber beim darin rumwühlen plötzlich voll den Schmerz am Handrücken gehabt und eine kleine bissstelle. Dachte erst ich hab mich irgendwo aufgerissen, aber fühlte sich eben an, wie ein wespenstich.
Dann das viech entdeckt und gegoogelt und in Erwägung gezogen die Schuhbox nebst Inhalt zu verbrennen.
Sahaty
3140 Beiträge
21.09.2022 17:34
Zitat von schoko_keks1234:

Zitat von Sahaty:

Zitat von schoko_keks1234:

Wir haben momentan ständig diese ekligen Nosferatu Spinnen im Haus. Sie sehen nicht nur eklig aus, sondern beißen auch. Ähnlich wie ein wespenstich. Ich hatte neulich das Vergnügen

Von diesen Zitterspinnen wimmelt es bei uns auch, allerdings sitzen die meistens friedlich in irgendeiner Zimmerecke und bleiben auch da. Damit kann ich leben.

Schlimm find ich die fetten Hauswinkelspinnen und eben diese Nosferatu Viecher.
Bin auch dankbar für Tipps um sie loszuwerden.


Hat sie dich gebissen?


Ja, das Viech saß heimtückisch in der Schuhbox und ich hab sie nicht gesehen, aber beim darin rumwühlen plötzlich voll den Schmerz am Handrücken gehabt und eine kleine bissstelle. Dachte erst ich hab mich irgendwo aufgerissen, aber fühlte sich eben an, wie ein wespenstich.
Dann das viech entdeckt und gegoogelt und in Erwägung gezogen die Schuhbox nebst Inhalt zu verbrennen.


Krass ich hoffe dass es in der Wohnung besser wird. Am besten nie Fenster öffnen
Marf
26412 Beiträge
21.09.2022 17:46
Zitat von schoko_keks1234:

Zitat von Sahaty:

Zitat von schoko_keks1234:

Wir haben momentan ständig diese ekligen Nosferatu Spinnen im Haus. Sie sehen nicht nur eklig aus, sondern beißen auch. Ähnlich wie ein wespenstich. Ich hatte neulich das Vergnügen

Von diesen Zitterspinnen wimmelt es bei uns auch, allerdings sitzen die meistens friedlich in irgendeiner Zimmerecke und bleiben auch da. Damit kann ich leben.

Schlimm find ich die fetten Hauswinkelspinnen und eben diese Nosferatu Viecher.
Bin auch dankbar für Tipps um sie loszuwerden.


Hat sie dich gebissen?


Ja, das Viech saß heimtückisch in der Schuhbox und ich hab sie nicht gesehen, aber beim darin rumwühlen plötzlich voll den Schmerz am Handrücken gehabt und eine kleine bissstelle. Dachte erst ich hab mich irgendwo aufgerissen, aber fühlte sich eben an, wie ein wespenstich.
Dann das viech entdeckt und gegoogelt und in Erwägung gezogen die Schuhbox nebst Inhalt zu verbrennen.

Sag ich doch.Anzünden.
Lariva
847 Beiträge
21.09.2022 18:12
Zitat von Marf:

Zitat von Lariva:

Nicht falsch verstehen, ich würde nix sagen wenn mal in der Ecke eine sitzen würde aber immerzu beim Spielzeug der Kinder wie Puppenküche oder Puppenhaus, im Tippi im Kinderzimmer oder unterhalb der Couch muss nun echt nicht sein. Vorallem da es täglich so viele neue sind. Im Sommer haben wir auch mal 2 oder 3 im Haus aber dann wenigstens nicht an den o.g. Stellen. Man könnte fast meinen die setzen sich nun dorthin weil woanders kein Platz mehr ist.

Hast du Mückennetze an den Fenster? Da kommen die auch gerne rein.Das hilft schon viel.
Aber verhindern lassen sich diese Prozessionen nicht komplett,gibt Jahre mit vielen und wieder mit weniger.Es ist ein Zeichen das es kälter wird.


Meinst du Fliegengitter? Ja haben wir. Meine Vermutung ist entweder die Tür zum Keller bzw zur Kellertreppe oder das die sich unter der Haustür irgendwie durchquetschen. Das mit den Zitterspinnen und den Hausspinnen ist allerdings interessant. Wusste ich noch nicht. Diese Viecher brauche ich wirklich noch weniger oder diese andere "neue Art".
Elsilein
14581 Beiträge
21.09.2022 18:54
Zitat von Sahaty:

Zitat von Elsilein:

Zitat von Sahaty:

Zitat von Elsilein:

...


Ja, google mal...
Zu einem Biss komme es in der Regel zwar nur, wenn sich die Spinne bedrängt fühle. Ähnelt aber wohl einem Bienenstich
Ich will ja niemandem Angst machen, aber ich bin leider kein Spinnenfan

Hauswinkelspinnen sind doch auch leicht giftig.


Echt? Im Internet fand ich genau das Gegenteil die war aber sehr robust und vor allem schnell

Ja doch, so ein bisschen glaub ich. Ähnlich einem Insektenstich. Allerdings sind sie wohl weniger angriffslustig.
Traumtänzerin84
8757 Beiträge
22.09.2022 08:15
Zitat von Elsilein:

Zitat von Sahaty:

Zitat von Elsilein:

Zitat von Sahaty:

...

Hauswinkelspinnen sind doch auch leicht giftig.


Echt? Im Internet fand ich genau das Gegenteil die war aber sehr robust und vor allem schnell

Ja doch, so ein bisschen glaub ich. Ähnlich einem Insektenstich. Allerdings sind sie wohl weniger angriffslustig.
Sie ist nicht giftig. Und Menschen beißt sie nur wenns gar nicht mehr anders geht.

Zitat:
Wenn die Große Winkelspinne aber doch zuschnappt, ist ihr Biss für den Menschen ungefährlich, weil diese Spinnenart nicht giftig ist.


https://www.t-online.de/heim-garten/garten/id_6469 5050/grosse-winkelspinne-im-haus-so-werden-sie-die -bissige-spinne-los.html#der-biss-der-grossen-wink elspinne
Elsilein
14581 Beiträge
22.09.2022 08:31
Zitat von Traumtänzerin84:

Zitat von Elsilein:

Zitat von Sahaty:

Zitat von Elsilein:

...


Echt? Im Internet fand ich genau das Gegenteil die war aber sehr robust und vor allem schnell

Ja doch, so ein bisschen glaub ich. Ähnlich einem Insektenstich. Allerdings sind sie wohl weniger angriffslustig.
Sie ist nicht giftig. Und Menschen beißt sie nur wenns gar nicht mehr anders geht.

Zitat:
Wenn die Große Winkelspinne aber doch zuschnappt, ist ihr Biss für den Menschen ungefährlich, weil diese Spinnenart nicht giftig ist.


https://www.t-online.de/heim-garten/garten/id_6469 5050/grosse-winkelspinne-im-haus-so-werden-sie-die -bissige-spinne-los.html#der-biss-der-grossen-wink elspinne

Danke fürs Aufklären.
Dann hab ich sie unbewusst vielleicht mit dieser Nosferatuspinne verwechselt (von der ich dachte, zum ersten Mal zu hören).
Traumtänzerin84
8757 Beiträge
22.09.2022 08:36
Zitat von Elsilein:

Zitat von Traumtänzerin84:

Zitat von Elsilein:

Zitat von Sahaty:

...

Ja doch, so ein bisschen glaub ich. Ähnlich einem Insektenstich. Allerdings sind sie wohl weniger angriffslustig.
Sie ist nicht giftig. Und Menschen beißt sie nur wenns gar nicht mehr anders geht.

Zitat:
Wenn die Große Winkelspinne aber doch zuschnappt, ist ihr Biss für den Menschen ungefährlich, weil diese Spinnenart nicht giftig ist.


https://www.t-online.de/heim-garten/garten/id_6469 5050/grosse-winkelspinne-im-haus-so-werden-sie-die -bissige-spinne-los.html#der-biss-der-grossen-wink elspinne

Danke fürs Aufklären.
Dann hab ich sie unbewusst vielleicht mit dieser Nosferatuspinne verwechselt (von der ich dachte, zum ersten Mal zu hören).
Brauchen tut man beide nicht wirklich im Haus *-* (und ich hab die Hauswinkelspinne auch ständig zu Besuch *urgs* die Nosferatu zum Glück noch nicht)
Elsilein
14581 Beiträge
22.09.2022 08:43
Zitat von Traumtänzerin84:

Zitat von Elsilein:

Zitat von Traumtänzerin84:

Zitat von Elsilein:

...
Sie ist nicht giftig. Und Menschen beißt sie nur wenns gar nicht mehr anders geht.

Zitat:
Wenn die Große Winkelspinne aber doch zuschnappt, ist ihr Biss für den Menschen ungefährlich, weil diese Spinnenart nicht giftig ist.


https://www.t-online.de/heim-garten/garten/id_6469 5050/grosse-winkelspinne-im-haus-so-werden-sie-die -bissige-spinne-los.html#der-biss-der-grossen-wink elspinne

Danke fürs Aufklären.
Dann hab ich sie unbewusst vielleicht mit dieser Nosferatuspinne verwechselt (von der ich dachte, zum ersten Mal zu hören).
Brauchen tut man beide nicht wirklich im Haus *-* (und ich hab die Hauswinkelspinne auch ständig zu Besuch *urgs* die Nosferatu zum Glück noch nicht)

Ich musste heute Nacht ziemlich oft aufs Klo und hab jedes Mal mit Festtagsbeleuchtung den Raum gescannt. Ich hätte hier also besser auch nicht mitgelesen!
Glücksbärchen89
1896 Beiträge
22.09.2022 09:00
Dieser Thread macht mich fertig. Ich Ekel mich richtig und sah die Bilder ...und dennoch finde ich interessant was ihr schreibt ^^

Also nun bin ich bestätigt meine Wohnung voll mit Fliegengittern auszustatten.

Wir hatten letztens so ein schwarzes großes Exemplar im Schlafzimmer an der Wand. Mein Mann hat sie entfernt, da ich bei Solchen wirklich würge.

Ich vermute sie ist mit der Wäsche aus dem Keller hoch Da haben wir leider wirklich viele von den Großen die normalen Kleinen dürfen im Keller hängen bleiben. In meiner Wohnung mag ich sie leider nicht. Sobald sie sich zeigen werden sie entfernt.
nilou
12326 Beiträge
22.09.2022 09:58
Ich finde es ja viel ekliger das die Stinkwanzen reinkommen bei Kälte. Wäsche vom Balkon abgenommen und beim zusammen legen krabbeln sie raus...
AniMaxi
15086 Beiträge
22.09.2022 10:27
Zitat von nilou:

Ich finde es ja viel ekliger das die Stinkwanzen reinkommen bei Kälte. Wäsche vom Balkon abgenommen und beim zusammen legen krabbeln sie raus...


Was sind des für Dinger? Noch nie gehört
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 4 mal gemerkt