Mütter- und Schwangerenforum

Hühner-FRED

Gehe zu Seite:
13.03.2017 11:07
ein freund der Familie hatte Seidenhühner... hat aber seine Zucht inzwischen altersbedingt eingestellt und ist glaube ich auf Hybride umgestiegen
Hübsch anzusehen...

Ob ich selbst schlachten kann, weiß ich auch nicht... aber ich weiß, dass mein Schwiegervater das kann... der würde dann dafür seinen Teil bekommen... das werden wir dann sehen. Wenn nicht, würde ich wohl dafür sorgen, dass dann eben noch weniger fleisch gibt...
Rohes Fleisch fasse ich grundsätzlich schon nicht gern an... bzw. fleisch allgemein ist nicht meins... aber ehrlich... lieber so als gekauft
bambina_1990
16691 Beiträge
13.03.2017 11:14
Zitat von TweeDwargen:

ein freund der Familie hatte Seidenhühner... hat aber seine Zucht inzwischen altersbedingt eingestellt und ist glaube ich auf Hybride umgestiegen
Hübsch anzusehen...

Ob ich selbst schlachten kann, weiß ich auch nicht... aber ich weiß, dass mein Schwiegervater das kann... der würde dann dafür seinen Teil bekommen... das werden wir dann sehen. Wenn nicht, würde ich wohl dafür sorgen, dass dann eben noch weniger fleisch gibt...
Rohes Fleisch fasse ich grundsätzlich schon nicht gern an... bzw. fleisch allgemein ist nicht meins... aber ehrlich... lieber so als gekauft
ich auch nich.....ekelt mich ,deswegen macht das entweder mein mann oder ich zieh mir solche einmal Handschuhe an dies im 100er pack gibt
13.03.2017 11:19
Habt ihr den Stall selber gebaut ?

Ich luschere gerade und die Fertigdinger sind mir persönlich zu klein.

http://www.huehner-haltung.de/wissen/ums-huhn/anfa enger/huehner-versenden/

13.03.2017 11:28
Wir werden zwangsläufig selbst bauen. Die Ställe, die man so selbst kaufen kann gehen vielleicht noch für Zwerghühner... aber nicht für größere Rassen...
Wir wollen/müssen eh unser Gartenhaus abreißen... da an der hinteren Wand eine Ecke durch ist. Die Balken und Bretter sind aber noch gut...
also haben wir ein Minicarport gekauft als Basis und werden mit den guten Materialien vom Haus (inkl. Fenster und Tür) einen Stall draus machen, der auch etwas abstand zum Boden hat zwecks Feuchtigkeit und Frost und so.
LadyItaly86
19244 Beiträge
13.03.2017 11:36
Mein großer Traum sind auch Hühner im eigenen Garten. Hauptsächlich wegen der Eier. Aber ich bin auch nicht abgeneigt sie Hühner selbst zu essen (nur müsste mit die jemand Küchenfertig machen )
Wir sind grad erst in unser Haus eingezogen. Dieses Jahr wird das wohl nix mehr, haben noch einiges zu tun und diesen Sommer soll erstmal ein Hund zu uns stoßen. Aber nächstes Jahr will ich das mit den Hühnern echt angehen.
13.03.2017 11:39
Wir werden auch selber bauen, damit beginnen wir, wenn der Frost nun entgültig weg ist und das Wetter schön wird.

Prinzipiell muss man nichts isolieren, so habe ich vorhin gelesen, denn der größte Teil der Rassen ist winterhart. Dennoch wollte ich auch ab 30cm aufwärts bauen. Mal gucken
13.03.2017 11:47
Ich hab grad drüber gestolpert... es gibt ja auch schlachter... müsste man mal recherchieren aber es gibt auch die Möglichkeit, die eigenen Hühner schlachten zu lassen inkl. rupfen und ausnehmen... wäre dann wohl auch für uns u.U. eine alternative
13.03.2017 11:49
Zitat von Bauernschnitte:

Wir werden auch selber bauen, damit beginnen wir, wenn der Frost nun entgültig weg ist und das Wetter schön wird.

Prinzipiell muss man nichts isolieren, so habe ich vorhin gelesen, denn der größte Teil der Rassen ist winterhart. Dennoch wollte ich auch ab 30cm aufwärts bauen. Mal gucken

ja, deshalb haben wir 4 Pflanzsteine mit Zement ausgegossen und die Balkenschuhe gleich einzementiert... so steht der Stall stabil aber mit Abstand zum Boden. Ist auch schon wichtig, damit Ratten und co es schwerer haben.
13.03.2017 11:53
Zitat von TweeDwargen:

Zitat von Bauernschnitte:

Wir werden auch selber bauen, damit beginnen wir, wenn der Frost nun entgültig weg ist und das Wetter schön wird.

Prinzipiell muss man nichts isolieren, so habe ich vorhin gelesen, denn der größte Teil der Rassen ist winterhart. Dennoch wollte ich auch ab 30cm aufwärts bauen. Mal gucken

ja, deshalb haben wir 4 Pflanzsteine mit Zement ausgegossen und die Balkenschuhe gleich einzementiert... so steht der Stall stabil aber mit Abstand zum Boden. Ist auch schon wichtig, damit Ratten und co es schwerer haben.


War auch mein Grund den Stall zu erhöhen.

13.03.2017 14:11
Ich habe gerade mal Probe gezeichnet
Ich glaube, das wird eine Höhle
bambina_1990
16691 Beiträge
13.03.2017 14:36
Wir sind ja schon froh das die stallpflicht aufgehoben ist
13.03.2017 14:37
Zitat von bambina_1990:

Wir sind ja schon froh das die stallpflicht aufgehoben ist


Hier in MV wird das auch gerade gelockert und aufgehoben.
bambina_1990
16691 Beiträge
13.03.2017 15:13
Zitat von Bauernschnitte:

Zitat von bambina_1990:

Wir sind ja schon froh das die stallpflicht aufgehoben ist


Hier in MV wird das auch gerade gelockert und aufgehoben.
bei uns in Thüringen wurde das vorgestern aufgehoben
13.03.2017 15:14
Zitat von bambina_1990:

Zitat von Bauernschnitte:

Zitat von bambina_1990:

Wir sind ja schon froh das die stallpflicht aufgehoben ist


Hier in MV wird das auch gerade gelockert und aufgehoben.
bei uns in Thüringen wurde das vorgestern aufgehoben


Wieviele und was für Hühner hast Du?
Daniel79
2654 Beiträge
13.03.2017 16:00
Also meine Schwiegereltern haben Hühner.
Vom Züchter geholt. Die leben in einem Gehege mit Stall.
Das Gehege ist komplett abgedeckt gegen Vogelgrippe.
Die haben keinen Hahn, damit die Hühner ihr Ruhe haben.
Die legen hauptsächlich Eier.
Alle 2 Jahre kommen die Viecher in die Suppe und dann werden neue gekauft.

Mehr kann ich nicht beisteuern.
Hoffe geholfen zu haben.

LG
Dan
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 37 mal gemerkt