Mütter- und Schwangerenforum

Hochzeit

Gehe zu Seite:
mellemaus2010
2072 Beiträge
19.03.2011 19:29
Abend alle zusammen

Ich wollte gerne nächstes jahr heirate und wollte mal so fragen was ihr groß für ne hochzeit bezahlt habt? von einer kleinen Hochzeit bis zu einer großen hin.
über antworten würde ich mich sehr freuen

lg
pusteblume85
7895 Beiträge
19.03.2011 19:31
Wir wollen auch mal heiraten,wissen nur noch nicht wann, haben noch nichts genaues.

Ich lese aufmerksam mit?
Wie lange habt ihr imVoraus gespart? Wie konntet ihr alles so bezahlen?
Wir sind beide keine Großverdiener!
mellemaus2010
2072 Beiträge
19.03.2011 19:39
Zitat von pusteblume85:

Wir wollen auch mal heiraten,wissen nur noch nicht wann, haben noch nichts genaues.

Ich lese aufmerksam mit?
Wie lange habt ihr imVoraus gespart? Wie konntet ihr alles so bezahlen?
Wir sind beide keine Großverdiener!


ja so kksist es bei mir auch habe nicht grad viel geld.
pusteblume85
7895 Beiträge
19.03.2011 19:41
Zitat von mellemaus2010:

Zitat von pusteblume85:

Wir wollen auch mal heiraten,wissen nur noch nicht wann, haben noch nichts genaues.

Ich lese aufmerksam mit?
Wie lange habt ihr imVoraus gespart? Wie konntet ihr alles so bezahlen?
Wir sind beide keine Großverdiener!


ja so kksist es bei mir auch habe nicht grad viel geld.


wenn ich so höre was andere bezahlt haben ist echt heftig.
wir wären so um die 70 -80mann
zuckerlie
15684 Beiträge
19.03.2011 19:41
Also wir haben rein standesamtlich geheiratet, aber trotzdem mit allem Schnick und Schnack.... Haben für alles (weißes Kleid, schicker Anzug, Brautwagen, Feier mit 63 Gästen, Ringe, Fotograf, DJ, Blumen, Gastgeschenken, Poltertonne, Einladungen, Danksagungen, Deko) ca. 8500,-€ bezahlt - dazu kamen hinterher noch unsere Flitterwochen in der Karibik.. da waren wir dann bei über 11.000,-€
Hatten Glück, dass mein Mann im Jahr gut gearbeitet hatte und Provision bekamen... so mussten wir nicht an unsere Sparanlagen ranmussten - konnten so alles aus dem Laufenden bezahlen.
Danie85
626 Beiträge
19.03.2011 19:43
Hallo und herzlichen Glückwunsch!

WIr haben letztes Jahr geheiratet und kann es nur empfehlen!

Natürlich kommt es auf eure Wünsche, Anzahl der Gäste usw. an. Wir hatten eine wunderschöne Hochzeit. Sie hätte nicht besser sein können, dennoch haben wir wenig bezahlt. Vielleicht so 3.000 €. Allerdings habe ich kein Wert auf ein 4.000 €-Kleid gelegt. Wir haben auch nur rund 50 Gäste geladen, haben nur standesamtlich geheiratet, haben unser Brautauto (Hummer) zu Spottpreis bekommen. Ich habe mir überall Angebote eingeholt, viel im Internet bestellt. Ich wollte einfach nicht so irre viel Geld ausgeben, wie manche es machen. Mein Kleid hat gerade mal knapp 300 € gekostet, da wunderhübsch aus und saß es toll. Und da es nur einen Tag halten soll und nach der Feier sowieso aussieht wie sau, muss es keine Topquali haben.

Natürlich waren einige Dinge ein Muss. Auf dese Dinge habe ich Wert gelegt und da war mir der Preis auch egal. Aber einge Dinge gehören zur Hochzeit, waren uns aber nicht so wichtig und von daher haben wir dafür auch nur kleines Geld ausgegeben.

Überleg dir was ihr wollt, worauf ihr Wert legt und was es euch wert ist. Einen Teil der Ausgaben bekommt ihr natürlich auch über die Geschenke wieder rein.

LG
pusteblume85
7895 Beiträge
19.03.2011 19:43
Eine summe, dir wir nicht haben und ich würde auch selber nicht so viel ausgeben, da wäre mir das geld echt zu schade!!
pusteblume85
7895 Beiträge
19.03.2011 19:45
Das teuerste ist wohl der Posten Essen und Getränke.
Das Kleid,Anzug und Ringe sind eher das geringste für uns...
mellemaus2010
2072 Beiträge
19.03.2011 19:48
Zitat von zuckerlie:

Also wir haben rein standesamtlich geheiratet, aber trotzdem mit allem Schnick und Schnack.... Haben für alles (weißes Kleid, schicker Anzug, Brautwagen, Feier mit 63 Gästen, Ringe, Fotograf, DJ, Blumen, Gastgeschenken, Poltertonne, Einladungen, Danksagungen, Deko) ca. 8500,-€ bezahlt - dazu kamen hinterher noch unsere Flitterwochen in der Karibik.. da waren wir dann bei über 11.000,-€
Hatten Glück, dass mein Mann im Jahr gut gearbeitet hatte und Provision bekamen... so mussten wir nicht an unsere Sparanlagen ranmussten - konnten so alles aus dem Laufenden bezahlen.

was so viel? da heirate ich ja erst in 30 jahren
pusteblume85
7895 Beiträge
19.03.2011 19:49
wohl war oder gar nicht.......
19.03.2011 19:49
Ohne Fotobuch und Foto CD (die auch noch sehr teuer waren^^) waren es 9500€.

Hatten ca. 60 Gäste.
pusteblume85
7895 Beiträge
19.03.2011 19:50
Ihr scheint alle gut zu verdienen oder auch sehr sparsam zu sein????
19.03.2011 19:50
wir hatten nix gespart, wollten aber trotzdem mit allen feiern....
waren circa 70 Leute, viele mit Übernachtungen, sonst alles ziemlich einfach, nicht viel Schnickschnak... und das ganze haben wir uns von den Gästen schenken lassen Damit es kein so unpersönliches Geldeinsammeln wurde, haben wir vorher Partnerschaften verkauft.... in verschiedenen Preisklassen, z.b. für Blumen, Kerzen, Käseplatte, Bier, Salatbar, Musikanlage.... so konnte sich jeder was raussuchen was zu ihm gepaßt hat. Bei der Feier standen dann überall Schildchen dran "Gesponsort von...." So hatte jeder das Gefühl was zur Feier beigetragen zu haben.
pusteblume85
7895 Beiträge
19.03.2011 19:51
Zitat von Floh80:

wir hatten nix gespart, wollten aber trotzdem mit allen feiern....
waren circa 70 Leute, viele mit Übernachtungen, sonst alles ziemlich einfach, nicht viel Schnickschnak... und das ganze haben wir uns von den Gästen schenken lassen Damit es kein so unpersönliches Geldeinsammeln wurde, haben wir vorher Partnerschaften verkauft.... in verschiedenen Preisklassen, z.b. für Blumen, Kerzen, Käseplatte, Bier, Salatbar, Musikanlage.... so konnte sich jeder was raussuchen was zu ihm gepaßt hat. Bei der Feier standen dann überall Schildchen dran "Gesponsort von...." So hatte jeder das Gefühl was zur Feier beigetragen zu haben.


das find ich auch cool....
zuckerlie
15684 Beiträge
19.03.2011 19:52
Zitat von pusteblume85:

Eine summe, dir wir nicht haben und ich würde auch selber nicht so viel ausgeben, da wäre mir das geld echt zu schade!!


Hätten wir das alles erst noch sparen müssen, hätte ichs auch nich gemacht
Mein Kleid von San Patrick hat beispielsweise mit Schleier, Handschuhen, Reifrock, Haarschmuck nur 500,-€ gekostet.. Der Anzug von meinem Mann (musste was Besonderes sein,da er sowieso schon unter der Woche immer Anzüge trägt)
unsere Torte gabs geschenkt.. Teurer war halt die Feier mit 3600,-€ aber wir hatten alles vom Sektempfang mit Häppchen über Kaffee mit diversen Kuchen und Torten, zum Buffet mit 3 warmen Hauptgängen, alle Getränke (auch Cocktails) inkl. und Eis um Mitternacht, Servicepersonal und Aufbau und Aufräumen mit drin Unschlagbar hier in Berlin
Ringe waren halt ein bißchen teurer mit 840-€, aber die haben wir auch ein ganzes Leben
Auto hat 250,-€, Fotograf 260,-€, DJ 360,-€, Blumen 130,-€, Friseur 75,.€ gekostet (alles keine großen Summen, aber es läppert sich und hat sich auch so gelohnt)

Dann kommt ja noch ein Haufen Kleinzeugs hier und da dazu..

Ich muss sagen, dass ich uns jetzt nicht verschwenderisch finde oder das ichs Geld nur so rausgeworfen hätte.. und ich bin auch voll und ganz der Meinung, dass man mit jedem Budget, ob groß oder klein, eine wunderschöne Traumhochzeit feiern kann
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt