Mütter- und Schwangerenforum

Nach Hochzeit alles anders?

Gehe zu Seite:
audimaus
8080 Beiträge
15.11.2011 21:23
Zitat von Jean:

Zitat von audimaus:

Zitat von Funkentanz:

Ja uns wollten sie auch Angst machen, von wegen es würde sich alles ändern.
Totaler Quatsch. Wir sind seit August verheiratet, haben ganz genau auf unserem 10. Jahrestag geheiratet
Es hat sich nichts geändert im Alltag. Ich musste mich nur an meinen neuen Nachnamen gewöhnen


Ahhh, Deine Signatur ist ja purer Zucker! *schmelz*

Zum Thema: Wirklich was verändert hat sich nicht ... er ist genauso doof wie vorher.


das könnte von mir sein


lera-83
235 Beiträge
15.11.2011 21:37
Ich war 7 Jahre mit meinem Ex zusammen und 1 1,5 Jahre waren wir verheiratet.
15.11.2011 21:38
ich kenne ein paar bei denen die ehe nach kurzer zeit nicht geklappt hat..sprich grad ma nen jahr zusammen..noch nicht ma nen jahr später scheidung.
Izzzy
823 Beiträge
15.11.2011 21:39
Zitat von HelloKitty007:

Grade vom Traualtar weg fing er an mich zu bescheissen und betrügen..hat mich richtig viel Geld gekostet...er ging nur noch weg, saufen und als er dann meinte mich anpacken zu müssen habe ich ihn mit dem Staubsauger verprügelt , bin ausgezogen und habe die Scheidung eingereicht.. vorher 5 Jahre zusammen, ohne das es irgendein Anzeichen dafür gab..also meine Ehe hielt nur ein Jahr


Ach du Schei*e, das tut mir leid für dich (dir wahrscheinlich im Nachhinein nicht mehr )

Wir streiten fast gar nicht mehr, lieben uns mehr, tragen mehr Frieden im Herzen und das, obwohl wir seit Wochen keinen Sex haben dürfen (wegen Baby, hat verschiedene Gründe angeblich)
bea2521
4767 Beiträge
15.11.2011 21:41
Bei uns hat die Hochzeit nichts verändert... wenn dann nur positiv, da wir dann wussten nun ist es wirklich ernst, nun geht man nicht mehr einfach so husch husch wieder getrennte Weg. Für uns war die Hochzeit das zeichen der Weg definitig zusammen weiter zu gehen.... erst die Geburten von unseren 2 Kinder hat unser aller Leben verändert.... jaja grösstenteils positiv
zartbitter
46787 Beiträge
15.11.2011 21:51
hmmm.... ich war mit meinem ex gut 9 jahre zusammen.. davon 4,5 jahre verheiratet... kann also nicht sagen, ob die hochzeit die männer verändert
wir waren ja ziemlich gleiche zeit verheiratet und "normal" zusammen
Emma81
7171 Beiträge
15.11.2011 21:54
mein Mann und ich waren 2,5 jahre zusammen und unser Sohn war 1,5 jahre alt, als wir geheiratet haben. Es hat sich nichts geändert. Sind immernoch verliebt und sehr glücklich. Und das obwohl das bei uns alles sehr schnell ging.
15.11.2011 21:56
Also wir sind 8 Jahre zusammen und 4 davon verheiratet.
Ja es hat sich was verändert aber nicht im negativen Sinne. Sondern ich hab das Gefühl eine Sicherheit zu haben. Wir sind näher zusammen gerückt.
Ja was die Schmetterlinge angeht, ok die gibts nicht mehr, aber es ist aus einer Verliebtheit richtige Liebe geworden. Wir vertrauen uns zu 100 % und streiten selten.
Was die Erziehung unserer Kinder angeht klappt auch alles reibungslos ohne Streitereien.
.
Ich denke die Gründe die viele haben (so jedenfalls aus meinem Bekanntenkreis).
- auseinander leben
- Unstimmigkeiten in der Kindererziehung
- NICHT MITEINANDER REDEN KÖNNEN!!! Das finde ich sehr wichtig. Das ist das A und O!
Britta
25259 Beiträge
15.11.2011 22:01
Zitat von Uschi.Nine:

Ja es hat sich was verändert aber nicht im negativen Sinne. Sondern ich hab das Gefühl eine Sicherheit zu haben. Wir sind näher zusammen gerückt.
Ja was die Schmetterlinge angeht, ok die gibts nicht mehr, aber es ist aus einer Verliebtheit richtige Liebe geworden. Wir vertrauen uns zu 100 % und streiten selten.
Was die Erziehung unserer Kinder angeht klappt auch alles reibungslos ohne Streitereien.


Das kann ich so unterschreiben ich war mit meinem Mann vorher 4,5 Jahre zusammen und sind jetzt seit etwas ueber 5 Jahren verheiratet.
Tralala_Glamour
9168 Beiträge
15.11.2011 22:02
Wir sind seit März 2001 zusammen, September 2007 haben wir geheiratet und August 2011 kam unsere Maus auf die Welt.
Wir sind auch ziemlich schnell zusammengezogen, da waren grad mal 8 Monate zusammen.
Und es hat sich nicht viel verändert nach der Hochzeit....
Astra_85
6211 Beiträge
15.11.2011 22:03
Ich kannte meinen Mann sehr lange vor unserer Ehe, wir waren auch sehr lange in einer Beziehung aber war eben eine Fernbeziehung.
Wir haben geheiratet und sind dann erst zusammen gezogen. Das erste halbe Jahr war es sehr schwierig, wir mussten uns erst einander anpassen. War ja auch ganz anders als sich nur am WE zusehn, wo alles Friede, Freude, Eierkuchen war
Zum Glück wurde es besser und die Beziehung hat an vielen Qualitäten zugenommen und seitdem unsre Tochter da ist, ist unser Glück perfekt
Naizah
7767 Beiträge
15.11.2011 22:11
Mein Mann und ich sind seit September 2004 zusammen.
Im März/April 2010 haben wir geheiratet und im Dezember 2010 kam unsere Tochter zur Welt.
Ich kann nicht behaupten, dass die Hochzeit in unserer Beziehung etwas verändert hätte, sie ist genauso schön wie vorher und unsere Tochter bereichert sie noch weiter
15.11.2011 22:15
Also bei uns hat es sich zum Positiven verändert. Wir sparen Geld, weniger Papierkram wir sind halt ein einfach EINS statt ZWEI. Schwer zu beschreiben aber irgendwie find ich das
Aber wie so schön jemand schrieb. Genauso doof wie vorher ^^
Aber auch genauso lieb
Jezzy
6674 Beiträge
15.11.2011 22:39
Wieso sollte sich was ändern.. wenn man heiratet in der Hoffnung, dass danach aaaaalles besser ist, dann ist das natürlich doof. Wenn man heiratet, weil man unbedingt heiraten will aber eigtl weiß, dass es nicht der Richtige ist.. auch doof.. Ansonsten sollte es wie viele hier schreiben eher zusammenschweißen, weil man nun den letzten ernsten Schritt gegangen ist!
16.11.2011 08:49
Hier hat sich nichts verändert waren 6 Jahre zusammen, bevor wir geheiratet haben einziger unterschied bisher: er darf für mich zur gemeinde und umgekehrt... das spart mir einen haufen stress
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt