Mütter- und Schwangerenforum

Gebärmutterspiegelung

Gehe zu Seite:
JosephineB
1079 Beiträge
10.02.2019 21:00
Hallo,
Bei mir steht die Spiegelung am Donnerstag an. Vielleicht kann mir jemand helfen, denn so Fragen kommen einem ja immer erst nach den Arztgesprächen.
1. Wenn ich Verwachsungen habe, warum können die nicht einfach mit Abbluten?
2. Wenn Verwachsungen da sind, woher weiß ich, dass durch das Entfernen nicht mehr bzw schlimmere Verwachsungen entstehen?
3. Wie muss ich mir das Abtragen der Verwachsungen vorstellen? Und warum kann die Verwachsung nach der Behandlung abbluten ohne neue Narben zu hinterlassen?

Ich kann mir das alles noch nicht so richtig vorstellen, dabei saß ich im Vorgespräch und hatte alles verstanden...

Danke für eure Aufklärung!
Scratty
1661 Beiträge
10.02.2019 21:03
Also ich hatte starke Verwachsungen, die beim Kaiserschnitt gelöst wurden.
8 Wochen später hatte ich eine erneute Bauch-OP (hatte nichts mit dem Kaiserschnitt zu tun). Wieder starke Verwachsungen. Nochmal 8 Wochen Später dritte OP - wieder wurden Verwachsungen gelöst.
Ich denke (bei mir) kommt das immer wieder.
blueeye_HD
1472 Beiträge
10.02.2019 21:08
Ich hefte mich mal an, habe vor 1,5 Wochen die Diagnose in den Raum geworfen bekommen.

Mir steht die Bauchspiegelung auch noch bevor. Ich habe noch keine 100% Diagnose. Mein Frauenarzt kann das im Ultraschall nicht gut sehen, aber es spricht vieles dafür. Brauche jetzt nur noch eine gute Klinik oder einen guten Arzt.

Ich habe derzeit das Gefühl das es gerade so mega am wuchern ist. Keine Ahnung ob man das fühlt, aber es kommt mir gerade so vor.

Bekommt ihr Hormone um das einzudämmen?
Scratty
1661 Beiträge
10.02.2019 21:11
Nein, ich nehme nichts ein. Man sagte, das kann immer wieder kommen
Scratty
1661 Beiträge
10.02.2019 21:11
Zitat von Scratty:

Nein, ich nehme nichts ein. Man sagte, das kann immer wieder kommen


Muss dazu sagen, meine Gebärmutter war (ist?) Mit der Bauchwand verklebt
blueeye_HD
1472 Beiträge
10.02.2019 21:14
Zitat von Scratty:

Nein, ich nehme nichts ein. Man sagte, das kann immer wieder kommen


Ja das wurde mir auch gesagt aber es scheint das ganze etwas einzudämmen.

Auf jedenfall nervig das ich so eine Diagnose jetzt nich bekomme. Dachte so was hat man von Anfang an oder eben nicht.

Bei mir war scheinbar die Schwangerschaft der Auslöser, zumindest habe ich seit dem schmerzen und Probleme und habe es jetzt erst abklären lassen.
JosephineB
1079 Beiträge
10.02.2019 21:36
Das tut mir total leid für euch!
Aber ich rede von einer Gebärmutterspiegelung und dortigen Verwachsungen und nicht von einer Bauchspiegelung. Das sind ja zwei ganz unterschiedliche Sachen.
blueeye_HD
1472 Beiträge
10.02.2019 21:41
Zitat von JosephineB:

Das tut mir total leid für euch!
Aber ich rede von einer Gebärmutterspiegelung und dortigen Verwachsungen und nicht von einer Bauchspiegelung. Das sind ja zwei ganz unterschiedliche Sachen.


Also bei mir soll es Endometriose sein. Ist das nicht das selbe?
Scratty
1661 Beiträge
10.02.2019 21:58
Ah sorry... da habe ich nicht richtig gelesen
Blumenwiese33
4616 Beiträge
10.02.2019 23:32
Zitat von blueeye_HD:

Zitat von JosephineB:

Das tut mir total leid für euch!
Aber ich rede von einer Gebärmutterspiegelung und dortigen Verwachsungen und nicht von einer Bauchspiegelung. Das sind ja zwei ganz unterschiedliche Sachen.


Also bei mir soll es Endometriose sein. Ist das nicht das selbe?


Nein. Verwachsungen kommen hauptsächlich von Operationen. Da helfen auch keine Hormone
Endometriose ist ähnlich wie Gebärmutterschleimhaut, die nicht abfließen kann und gutartige Tumore machen kann. Da können Hormone hilfreich sein
Maus1718
4755 Beiträge
11.02.2019 06:31
Ich hatte beides voriges jahr im juni.
Ich hatte eine Endometrioseherde und ganz schkimme verwachsungen von chlamydien +kaiserschnitt. Ob da wieder was ist weiß ich nicht. Jedenfalls bin ich noch immer nicht schwanger
LysePe
269 Beiträge
11.02.2019 07:53
Guten. Morgen
Sprach er von Verwachsungen in der GM??? Oder von einem Septum?? Hattest du schon mal Ausschabungen in der GM?? Ich versuche mir gerade zusammenzureimen, wie eine Verwachsungen in der GM entstehen soll, außer es wäre zu viel Endometrium abgetragen oder du hast extreme Infektionen dort gehabt....
Ach, es. Gibt verschiedene Methoden, um in der GM etwas abzutragen... Mit einer Curette "abschaben" oder elektrisch(was aber nur bei zuviel Endometrium und in nicht mehr fruchtbarem Alter gemacht wird.
blueeye_HD
1472 Beiträge
11.02.2019 08:01
Zitat von Blumenwiese33:

Zitat von blueeye_HD:

Zitat von JosephineB:

Das tut mir total leid für euch!
Aber ich rede von einer Gebärmutterspiegelung und dortigen Verwachsungen und nicht von einer Bauchspiegelung. Das sind ja zwei ganz unterschiedliche Sachen.


Also bei mir soll es Endometriose sein. Ist das nicht das selbe?


Ah ok vielen Dank für die Aufklärung. Dann habe ich das tatsächlich falsch verstanden!

Sorry!
Nein. Verwachsungen kommen hauptsächlich von Operationen. Da helfen auch keine Hormone
Endometriose ist ähnlich wie Gebärmutterschleimhaut, die nicht abfließen kann und gutartige Tumore machen kann. Da können Hormone hilfreich sein
Maus1718
4755 Beiträge
11.02.2019 08:31
Zitat von LysePe:

Guten. Morgen
Sprach er von Verwachsungen in der GM??? Oder von einem Septum?? Hattest du schon mal Ausschabungen in der GM?? Ich versuche mir gerade zusammenzureimen, wie eine Verwachsungen in der GM entstehen soll, außer es wäre zu viel Endometrium abgetragen oder du hast extreme Infektionen dort gehabt....
Ach, es. Gibt verschiedene Methoden, um in der GM etwas abzutragen... Mit einer Curette "abschaben" oder elektrisch(was aber nur bei zuviel Endometrium und in nicht mehr fruchtbarem Alter gemacht wird.


Ich schau mir dann meinen OP bericht an was da genau drauf steht.
JosephineB
1079 Beiträge
11.02.2019 09:15
Stimmt, blöd von mir.
Also ich hatte zwei FG und danach jeweils eine Ausschabung. Und nun werde ich seit 3 Jahren einfach nicht mehr schwanger. Und nun soll eben geschaut werden ob es bei den AS zu Verletzungen kam und daher Verwachsungen entstanden sind.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt