Mütter- und Schwangerenforum

Hibbeln ab Februar 2O2O - wer ist dabei?

Gehe zu Seite:
Ruhrpottfuchs
233 Beiträge
17.02.2020 17:51
Zitat von Wunder1620:

Zitat von Ruhrpottfuchs:

Zitat von Wunder1620:

Na Mädels was gibs neues?


Bin heute an Zyklustag 19 und meine Periode sollte in 9-10 Tagen kommen. Am 26 bin ich zur Kontrolle bei meinem FA. Mit Folsäure habe ich jetzt wieder gestartet. Bin mal gespannt und selbst?


Bei mir gibs nichts spannendes bin ZT14 und warte auf den ES der sicher erst in einer woche ist..

Warum Kontrolle?


Normale Vorsorge
gelini
260 Beiträge
17.02.2020 20:56
Bei mir steht der ES kurz bevor, irgendwann die nächsten Tage Nehme seit einem Monat Mönchspfeffer und hoffe seeeehr, dass der meine zweite Zyklushälfte etwas stabilisiert. Hat meine FÄ mir geraten.
Wunder1620
9366 Beiträge
18.02.2020 08:35
Zitat von gelini:

Bei mir steht der ES kurz bevor, irgendwann die nächsten Tage Nehme seit einem Monat Mönchspfeffer und hoffe seeeehr, dass der meine zweite Zyklushälfte etwas stabilisiert. Hat meine FÄ mir geraten.


Ich drücke die daumen. Wie ist sonst deine 2 Hälfte?
Wunder1620
9366 Beiträge
18.02.2020 08:36
Zitat von Ruhrpottfuchs:

Zitat von Wunder1620:

Zitat von Ruhrpottfuchs:

Zitat von Wunder1620:

Na Mädels was gibs neues?


Bin heute an Zyklustag 19 und meine Periode sollte in 9-10 Tagen kommen. Am 26 bin ich zur Kontrolle bei meinem FA. Mit Folsäure habe ich jetzt wieder gestartet. Bin mal gespannt und selbst?


Bei mir gibs nichts spannendes bin ZT14 und warte auf den ES der sicher erst in einer woche ist..

Warum Kontrolle?


Normale Vorsorge


Ah ok
Wunder1620
9366 Beiträge
18.02.2020 08:36
Mein ES lässt auf sich wie immer warten also ich denk den zyklus kann ich auch schon abhacken.
gelini
260 Beiträge
18.02.2020 09:20
Zitat von Wunder1620:

Zitat von gelini:

Bei mir steht der ES kurz bevor, irgendwann die nächsten Tage Nehme seit einem Monat Mönchspfeffer und hoffe seeeehr, dass der meine zweite Zyklushälfte etwas stabilisiert. Hat meine FÄ mir geraten.


Ich drücke die daumen. Wie ist sonst deine 2 Hälfte?

12-13 Tage lang, aber ab Hochlagentag 10 bekomme ich immer Schmierlutungen, erst ganz leicht, dann etwas stärker. Und ich habe stark mit PMS zu kämpfen..
gelini
260 Beiträge
18.02.2020 09:21
Zitat von Wunder1620:

Mein ES lässt auf sich wie immer warten also ich denk den zyklus kann ich auch schon abhacken.

Aber wieso abhaken? Solange er irgendwann kommt, ist doch im Prinzip egal, ob früher oder später im Zyklus
Wunder1620
9366 Beiträge
18.02.2020 09:32
Zitat von gelini:

Zitat von Wunder1620:

Mein ES lässt auf sich wie immer warten also ich denk den zyklus kann ich auch schon abhacken.

Aber wieso abhaken? Solange er irgendwann kommt, ist doch im Prinzip egal, ob früher oder später im Zyklus


Leider bei mir nicht meine mens kommt trotzdem immer zwischen zt 28 und 30. Auch wenn der ES erst später ist. Das heißt ist der ES später ist die 2 Hälfte viel zu kurz. Vorigen zyklus z. B bekam ich schon bei ES +8\9 meine mens. (ES an zt 22)
Wunder1620
9366 Beiträge
18.02.2020 09:33
Zitat von gelini:

Zitat von Wunder1620:

Zitat von gelini:

Bei mir steht der ES kurz bevor, irgendwann die nächsten Tage Nehme seit einem Monat Mönchspfeffer und hoffe seeeehr, dass der meine zweite Zyklushälfte etwas stabilisiert. Hat meine FÄ mir geraten.


Ich drücke die daumen. Wie ist sonst deine 2 Hälfte?

12-13 Tage lang, aber ab Hochlagentag 10 bekomme ich immer Schmierlutungen, erst ganz leicht, dann etwas stärker. Und ich habe stark mit PMS zu kämpfen..


Auweh das ist auch doof, wirkt aber fast so als hättest du eine leicht gelbkörperschwäche. Wurde das schon kontrolliert? Pms hab ich auch sehr stark aber mit dem Curcuma war es vorigen zyklus nicht so schlimm wie sonst.
sina86
461 Beiträge
18.02.2020 09:35
Zitat von Ruhrpottfuchs:

Zitat von sina86:

Ich bin mir wegen der "Anzeichen" schon wieder nicht sicher. Eigentlich bin ich heute ZT 28 und könnte einen Test wagen. Ich trau mich aber nicht.


Welche Anzeichen denn? Oh doch mach. Wann ist NMT?


Ich habe heute morgen getestet. Blütenweiß.
sina86
461 Beiträge
18.02.2020 09:36
Zitat von Wunder1620:

Zitat von gelini:

Zitat von Wunder1620:

Zitat von gelini:

Bei mir steht der ES kurz bevor, irgendwann die nächsten Tage Nehme seit einem Monat Mönchspfeffer und hoffe seeeehr, dass der meine zweite Zyklushälfte etwas stabilisiert. Hat meine FÄ mir geraten.


Ich drücke die daumen. Wie ist sonst deine 2 Hälfte?

12-13 Tage lang, aber ab Hochlagentag 10 bekomme ich immer Schmierlutungen, erst ganz leicht, dann etwas stärker. Und ich habe stark mit PMS zu kämpfen..


Auweh das ist auch doof, wirkt aber fast so als hättest du eine leicht gelbkörperschwäche. Wurde das schon kontrolliert? Pms hab ich auch sehr stark aber mit dem Curcuma war es vorigen zyklus nicht so schlimm wie sonst.


Das würde ich auch abklären lassen.

Curcuma hilft bei PMS? Das wusste ich noch gar nicht.
Wunder1620
9366 Beiträge
18.02.2020 09:42
Zitat von sina86:

Zitat von Wunder1620:

Zitat von gelini:

Zitat von Wunder1620:

...

12-13 Tage lang, aber ab Hochlagentag 10 bekomme ich immer Schmierlutungen, erst ganz leicht, dann etwas stärker. Und ich habe stark mit PMS zu kämpfen..


Auweh das ist auch doof, wirkt aber fast so als hättest du eine leicht gelbkörperschwäche. Wurde das schon kontrolliert? Pms hab ich auch sehr stark aber mit dem Curcuma war es vorigen zyklus nicht so schlimm wie sonst.


Das würde ich auch abklären lassen.

Curcuma hilft bei PMS? Das wusste ich noch gar nicht.


Ja hilft sogar sehr gut, bis jetzt das einzige was mir wirklich geholfen hat. Ich habe ja leider endometriose und da hilft das curcuma ja auch.
Es ist wirklich ein wundermittel. Auch bei PCO kann es helfen.
Wunder1620
9366 Beiträge
18.02.2020 09:48
Zitat von sina86:

Zitat von Ruhrpottfuchs:

Zitat von sina86:

Ich bin mir wegen der "Anzeichen" schon wieder nicht sicher. Eigentlich bin ich heute ZT 28 und könnte einen Test wagen. Ich trau mich aber nicht.


Welche Anzeichen denn? Oh doch mach. Wann ist NMT?


Ich habe heute morgen getestet. Blütenweiß.


Das tut mir sehr leid zu früh vlt?
sina86
461 Beiträge
18.02.2020 10:01
Zitat von Wunder1620:

Zitat von sina86:

Zitat von Ruhrpottfuchs:

Zitat von sina86:

Ich bin mir wegen der "Anzeichen" schon wieder nicht sicher. Eigentlich bin ich heute ZT 28 und könnte einen Test wagen. Ich trau mich aber nicht.


Welche Anzeichen denn? Oh doch mach. Wann ist NMT?


Ich habe heute morgen getestet. Blütenweiß.


Das tut mir sehr leid zu früh vlt?


Ich hatte um den 04./05.02. das Gefühl das sich ein ES ankündigt. War aber wohl nichts. Vom MuMu-Befund ist auch wieder Flaute. Es liegt jetzt wirklich am Schicksal ob es nochmal klappen wird. Ich möchte da zur Zeit keine weiteren Hormone nehmen. Mein Körper kann es ja anscheinend nicht .
sina86
461 Beiträge
18.02.2020 10:07
Zitat von Wunder1620:

Zitat von sina86:

Zitat von Wunder1620:

Zitat von gelini:

...


Auweh das ist auch doof, wirkt aber fast so als hättest du eine leicht gelbkörperschwäche. Wurde das schon kontrolliert? Pms hab ich auch sehr stark aber mit dem Curcuma war es vorigen zyklus nicht so schlimm wie sonst.


Das würde ich auch abklären lassen.

Curcuma hilft bei PMS? Das wusste ich noch gar nicht.


Ja hilft sogar sehr gut, bis jetzt das einzige was mir wirklich geholfen hat. Ich habe ja leider endometriose und da hilft das curcuma ja auch.
Es ist wirklich ein wundermittel. Auch bei PCO kann es helfen.


PCO hatte meine damalige Ärztin auch bei mir diagnostiziert, obwohl ich die äußerlichen Merkmale nicht habe. Meine jetzige FA sieht es wiederum nicht bei mir. Fakt ist, ich hatte seit der Geburt meines Sohnes (Nov. 2013) nie wieder einen natürlichen Zyklus in Form von Blutungen und ES. Die kleinen Ausnahmen mussten immer künstlich herbeigeführt werden. Ich hatte aber auch vor meinem Sohn immer unregelmäßige und sehr lange Zyklen.

Wie kommst du Curcuma zu dir? Als Pulver im Getränk oder gibt es da auch was anderes?
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 11 mal gemerkt