Mütter- und Schwangerenforum

Pille

Gehe zu Seite:
Wunder1620
7334 Beiträge
14.01.2020 12:55
Hallo bitte helft mir schnell für meine Verwirrung

Ich habe am 24. 12. (erster tag der regel) mit der pille angefangen. Hatte dann aber nur 7 tage lang schmierblutung. Hab sie am 26. aber vergessen zu nehmen und habe somit am 27 2 stk genommen.

Meine normale mens ist immer 10-15 tage lang und 4 tage davon sehr stark.

So nun hab ich aber am 4.1. (zt12) Mit der pille wieder aufgehört da ich extreme Kopfschmerzen von der pille bekommen haben.

Ich habe dan am 7.1. Blutungen bekommen, am 8 so stark das ich schon dachte ich muss ins kh. Seit dem hab ich die Blutung. Jetzt nur mehr schmierblutung.

Meint ihr ist das jetzt die mens oder nicht?
Hab ich dadurch jetzt keinen ES gehabt?

Würde nur gerne verstehen wo ich im zyklus jetzt stehe

Zur info wir haben einen kinderwunsch.

Vlt kann mr jemand auf die Sprünge helfen oder hat eine Meinung dazu Danke
AmyPixie
7650 Beiträge
14.01.2020 13:12
Ohje, da hast du deinen Körper womöglich ganz schön durcheinander gebracht. Aus welchem Grund hast du die Pille denn genommen?

Dass deine Periode kürzer war, nachdem du mit der Pille begonnen hast, kann gut sein. Mitten in einem Blister die Pille absetzen ist leider nicht die beste Idee. Ob du nun einen ES hattest oder nicht, kann dir wohl keiner sagen. Du hast die Pille 12 Tage genommen, ich vermute, dass da keiner stattgefunden hat.

Hast du denn das Absetzen mit dem Arzt abgesprochen?
Alaska
13214 Beiträge
14.01.2020 13:15
Wann möchtest du da denn einen ES gehabt haben?

Ich tippe nicht auf die Mens, sondern auf die Abbruchblutung. Auch wenn du mitten im Blister aufgehört hast.

Norimena
2099 Beiträge
14.01.2020 13:53
Genau, das wird eine Abbruchblutung sein, weil du die Hormone wieder abgesetzt hast.
Und dass du, als du die Pille angefangen hast am ersten Tag der Mens danach nur noch Schmierblutung hattest, ist auch normal. Hat dich dein Arzt nicht aufgeklärt?
Wunder1620
7334 Beiträge
14.01.2020 14:01
Meine Ärzte hier sind nicht die besten und ich hab das aus eigener hand beschlossen die pille für ein /zwei Zyklen zu nehmen. Eig um ihn zu regulieren aber das ich davon so Kopfschmerzen bekommen habe mit dem hab ich nicht gerechnet

Der arzt ist auf meine probleme nicht eingegangen...

Ich hab keine ahnung wann ein ES sein hätte sollen aber da ich nur bis zt 11 die pille genommen habe, hab ich gedacht vlt war ja einer. im Internet hab ich auch nur gelesen das eine ss schon entstehen kann wenn man sie in der 2 woche vergisst zu nehmen. Eig da ich sie aber auch in der ersten woche vergessen habe dachte ich eventuell war ja ein ES

Aber ihr werdet schon recht haben das es eine Abbruchsblutung ist.

Oh man.. Da hab ich mir wieder was tolles einfallen lassen
Norimena
2099 Beiträge
14.01.2020 14:09
Wie meinst du das aus eigener Hand?
Hat dir dein Arzt die Pille nicht verschrieben?

Die Pille regelt keinen Zyklus! Sie schaltet ihn komplett aus.
Um den Zyklus zu regeln gibt es andere Mittel, Mönchspfeffer könnstest du ausprobieren.
Oder Himbeerblättertee in der ersten Hälfte und Frauenmanteltee in der zweiten Hälfte vom Zyklus.
Alaska
13214 Beiträge
14.01.2020 14:09
Mh, klar kann ein Eisprung entstehen, wenn man die Pille vorzeitig absetzt. Aber es ist schon eher so, dass dann eben die Abbruchblutung ein paar Tage später einsetzt und der Zyklus im besten Fall bei 0 startet.

Ich kenne deine Vorgeschichte jetzt nicht. Hast du sehr unregelmäßige und lange Zyklen? Probiert ihr es schon länger?
Pille reguliert nicht, sie hebelt den Zyklus völlig aus.
Wunder1620
7334 Beiträge
14.01.2020 16:45
Zitat von Norimena:

Wie meinst du das aus eigener Hand?
Hat dir dein Arzt die Pille nicht verschrieben?

Die Pille regelt keinen Zyklus! Sie schaltet ihn komplett aus.
Um den Zyklus zu regeln gibt es andere Mittel, Mönchspfeffer könnstest du ausprobieren.
Oder Himbeerblättertee in der ersten Hälfte und Frauenmanteltee in der zweiten Hälfte vom Zyklus.


Hab ich leider alles probiert hilft mir nur leider nicht.

Ich hatte noch eine pille Packung zuhause.

Ich hoffte das die pille wieder gegen meine endometriose hilft und meine regelblutung verkürzt.
Also das sie dann auch verkürzt bleibt wenn ich sie weider absetze. Jetztbist halt alles durcheinander.

Hab ich alles schon probiert hilft leider gar nichts ich bin halt echt mit meinem latein am Ende.
Wunder1620
7334 Beiträge
14.01.2020 16:51
Zitat von Alaska:

Mh, klar kann ein Eisprung entstehen, wenn man die Pille vorzeitig absetzt. Aber es ist schon eher so, dass dann eben die Abbruchblutung ein paar Tage später einsetzt und der Zyklus im besten Fall bei 0 startet.

Ich kenne deine Vorgeschichte jetzt nicht. Hast du sehr unregelmäßige und lange Zyklen? Probiert ihr es schon länger?
Pille reguliert nicht, sie hebelt den Zyklus völlig aus.


Ok ich hoffe das ich ehrlich gesagt bei 0 gestartet habe. So hab ich es zumindest auch empfunden.

Ja relativ unregelmäßig. Zwischen 20—35 tage.
Habe eine leichte gelbkörperschwäche die nicht bei jedem zyklus zum Vorschein kommt wie es scheint.
Wir versuchen es seit 3 Jahren.
Wir haben 3 künstliche befruchtungen hinter uns. Mit der 2. Hat es geklappt aber leider hat uns, unser engel in der 15ssw verlassen .
Ich hab ja relativ nicht viel Hoffnung das es auf natürlichem weg klappt aber ja. Einen Versuch und somit den letzten machen wir eventuell im Herbst nochmal.

Wunder1620
7334 Beiträge
14.01.2020 16:52
Ich danke euch sehr für eure Beiträge.
Alaska
13214 Beiträge
14.01.2020 16:57
Zitat von Wunder1620:

Zitat von Alaska:

Mh, klar kann ein Eisprung entstehen, wenn man die Pille vorzeitig absetzt. Aber es ist schon eher so, dass dann eben die Abbruchblutung ein paar Tage später einsetzt und der Zyklus im besten Fall bei 0 startet.

Ich kenne deine Vorgeschichte jetzt nicht. Hast du sehr unregelmäßige und lange Zyklen? Probiert ihr es schon länger?
Pille reguliert nicht, sie hebelt den Zyklus völlig aus.


Ok ich hoffe das ich ehrlich gesagt bei 0 gestartet habe. So hab ich es zumindest auch empfunden.

Ja relativ unregelmäßig. Zwischen 20—35 tage.
Habe eine leichte gelbkörperschwäche die nicht bei jedem zyklus zum Vorschein kommt wie es scheint.
Wir versuchen es seit 3 Jahren.
Wir haben 3 künstliche befruchtungen hinter uns. Mit der 2. Hat es geklappt aber leider hat uns, unser engel in der 15ssw verlassen .
Ich hab ja relativ nicht viel Hoffnung das es auf natürlichem weg klappt aber ja. Einen Versuch und somit den letzten machen wir eventuell im Herbst nochmal.


Ach Mist. Das hört sich alle sehr schlimm an.
Deinen Zyklus find ich aber normal. Alles bis 35 Tage ist nicht bedenklich.

Dann drück ich euch mal fest die Daumen, dass es auf normalen Weg klappt!
Nutella
798 Beiträge
14.01.2020 17:03
Zitat von Wunder1620:

Zitat von Alaska:

Mh, klar kann ein Eisprung entstehen, wenn man die Pille vorzeitig absetzt. Aber es ist schon eher so, dass dann eben die Abbruchblutung ein paar Tage später einsetzt und der Zyklus im besten Fall bei 0 startet.

Ich kenne deine Vorgeschichte jetzt nicht. Hast du sehr unregelmäßige und lange Zyklen? Probiert ihr es schon länger?
Pille reguliert nicht, sie hebelt den Zyklus völlig aus.


Ok ich hoffe das ich ehrlich gesagt bei 0 gestartet habe. So hab ich es zumindest auch empfunden.

Ja relativ unregelmäßig. Zwischen 20—35 tage.
Habe eine leichte gelbkörperschwäche die nicht bei jedem zyklus zum Vorschein kommt wie es scheint.
Wir versuchen es seit 3 Jahren.
Wir haben 3 künstliche befruchtungen hinter uns. Mit der 2. Hat es geklappt aber leider hat uns, unser engel in der 15ssw verlassen .
Ich hab ja relativ nicht viel Hoffnung das es auf natürlichem weg klappt aber ja. Einen Versuch und somit den letzten machen wir eventuell im Herbst nochmal.


Bleib stark

Eine Tante von mir hat es 10 Jahre lang versucht. Hatte mehrere künstliche Befruchtungen hinter sich und nichts hat geholfen.
Nach 10 Jahren wurde sie dann auf natürlichem Weg schwanger.
Also sollte man immer auf ein Wunder hoffen.
Ich drücke dir fest die Daumen
Wunder1620
7334 Beiträge
14.01.2020 17:05
Zitat von Alaska:

Zitat von Wunder1620:

Zitat von Alaska:

Mh, klar kann ein Eisprung entstehen, wenn man die Pille vorzeitig absetzt. Aber es ist schon eher so, dass dann eben die Abbruchblutung ein paar Tage später einsetzt und der Zyklus im besten Fall bei 0 startet.

Ich kenne deine Vorgeschichte jetzt nicht. Hast du sehr unregelmäßige und lange Zyklen? Probiert ihr es schon länger?
Pille reguliert nicht, sie hebelt den Zyklus völlig aus.


Ok ich hoffe das ich ehrlich gesagt bei 0 gestartet habe. So hab ich es zumindest auch empfunden.

Ja relativ unregelmäßig. Zwischen 20—35 tage.
Habe eine leichte gelbkörperschwäche die nicht bei jedem zyklus zum Vorschein kommt wie es scheint.
Wir versuchen es seit 3 Jahren.
Wir haben 3 künstliche befruchtungen hinter uns. Mit der 2. Hat es geklappt aber leider hat uns, unser engel in der 15ssw verlassen .
Ich hab ja relativ nicht viel Hoffnung das es auf natürlichem weg klappt aber ja. Einen Versuch und somit den letzten machen wir eventuell im Herbst nochmal.


Ach Mist. Das hört sich alle sehr schlimm an.
Deinen Zyklus find ich aber normal. Alles bis 35 Tage ist nicht bedenklich.

Dann drück ich euch mal fest die Daumen, dass es auf normalen Weg klappt!


Ja an und für sich ist er von der Länge her normal.

Das eig Problem ist ja eh "nur" meine zweite zyklus Hälfte und meine ewig lange mens

Zum einen hab ich hier und da an zt 16 meinen ES aber bei einer mens Länge von 15 Tagen kann man ihn dann nicht wirklich nutzen.
Das passt dann auch mit 12 tage zweite Zykluslänge.

Hab ich aber meinen Eisprung später z. B. An zt 21 hab ich oft trotzdem nur 28 tage. Also viel zu kurz die 2 halfte. Ich habe auch leider noch zusätzlich sehr viel mit zwischenblutungen zu kämpfen was echt anstrengend ist. Es ist einfach allgemein alles sehr belastend.

Wie ich 35 tage hatte hab ich erst an zt 26 meinen ES.
Deswegen versuchte ich es einfach mit der pille mal. Naja war nicht sehr schlau.
Wunder1620
7334 Beiträge
14.01.2020 17:09
Das es doch auf normalen weg klappt wäre unser größter Wunsch.

Meine Eileiter Härchen sind leider kaputt dadurch besteht auch noch das größere Risiko das ich eine eileiterschwangerschaft habe wenn es so klappt.

Ich danke dir Nutella für deinen Beitrag und auch den anderen fürs Daumen drücken.

Ich hätte wenigstens gerne einen normalen Zyklus das wäre schon echt toll.
Norimena
2099 Beiträge
14.01.2020 17:18
Oh Mann, da hast du aber ein Päckchen zu tragen
War leider nicht die beste Idee mit der Pille, aber hey, ich kann dich Verstehen, manchmal tut man dumme Dinge aus Verzweiflung.
Hast du sie früher besser vertrage?

Dann seid ihr ja auch schon in der Kinderwunschbehandlung, ich drücke dir die Daumen!
Hast du schon einmal Progesteron bekommen in der zweiten Hälfte?
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt