Mütter- und Schwangerenforum

SAMMELTHREAD: TIPPS,TRICKS,HILFSMITTEL SCHWANGER WERDEN....

Gehe zu Seite:
Belica
148 Beiträge
16.11.2010 13:25
so sollte das nicht passieren, wollte noch was zu schreiben und zwar, wofür ist das den?
katti85
15071 Beiträge
16.11.2010 13:31
Also, wir basteln schon seit August 2009 an einem Wunschbaby. Leider immer wieder ohne Erfolg. Hab immer kurz vor meiner Mens so komischen bräunlichen Ausfluss. Hab immer gedacht, ach so schlimm kanns doch nicht sein. Meine Ärztin meinte, ich hätte wohl ne Gelbkörperschwäche. Utrogest ist ein Hormon-Mittel was die einfach die Eireifung unterstützen soll. Hab aber bis jetzt noch nicht damit angefangen. Wollt erst gern bissle Erfahrungen von andern hören.
dimiinlove
1568 Beiträge
16.11.2010 13:35
Zitat von katti85:

Halli Hallo Ihr lieben!
Bastel mit meinem Schatz seit August 2009 an einem Krümelchen rum. Habe jetzt am Donnerstag Utrogest verschriben bekommen. Hat jemand damit Erfahrungen schon gemacht??

Belica : Kann es mir eigentlich nicht vorstellen das ein Baby wegen Übergewicht "erdrückt" wird. Sowas hab ich ja noch nie gehört. Ist ja auch irgendwie unnatürlich.


Hallo Katti!
Hast Du ne Gelbkörperschwäche? Utrogest nimmt man doch in der 2.Zyklushälfte nach dem ES, ist Progesteron glaub ich, oder?
Würde ich auch gerne nehmen aber mein FA hat mit erstmal was Pflanzliches (Mönchspfeffer) gegeben... Hoffe das hilft
Hast Du nen Hormonstatus gemacht bekommen?
Belica
148 Beiträge
16.11.2010 13:36
achsoo, ja das habe ich auch, h, meine Tabletten hei´ßen nur anders.
Und ich kann dir leider noch nicht sagen wie das ist weil ich erst tabletten nehmen muss damit ich meine Periode bekomme und ab den 4 Zyklus tag muss ich mit EisprungTabletten anfangen.
Mein Arzt sagt das man die gut verträgt nur das die zwillingsrate von 3% auf 6% gestiegen sind.
Mehr weis ich leider auch noch nicht.
dimiinlove
1568 Beiträge
16.11.2010 13:38
Zitat von Belica:

Hallo,
Ich wollte zu dem Theard auch was schreiben, ich weiß nicht ob ich hier richtig dafür bin, auf jeden fall mein Mann und ich wollen Seit Januar schwanger werden.
Jetzt endlich hat mein Frauenarzt eingesehen das ich hilfe brauche.
Ich bekomme jetzt Tabletten die meinen EIsprung helfen soll, weil ich von selber keinen bekomme.
Jetzt habe ich auf jedenfall wieder etwas hoffnung das es bald klapp.
Jetzt habe ich aber neue und andere Ängste.
Und zwar habe ich meiner Tante davon erzählt das es jetzt bald vorwärtz geht.
Da meinte sie, das ich so dick bin, ds ich mein Kind mit mein Übergewicht wärend meiner Schwangerschaft erdrücken würde.
Jetzt habe ich große Angst nach dem Langen weg den ich gegangen bin und wenn es dann endlich klapt, das ich alles wieder kaputt mache wegen mein übergewicht.
Ich bin 160cm
und wiege 100kg



Hab zwar gelesen, dass man fruchtbarer ist, wenn man BMI 20-25 hat oder bis 30 (weiß nich mehr genau) aber dass das Krümelchen "erdrückt" wird, davon hab ich ja noch nie gehört, kann ich mir nicht vorstellen Darfst nicht alles glauben was erzählt wird
katti85
15071 Beiträge
16.11.2010 13:40
Zitat von dimiinlove:

Zitat von katti85:

Halli Hallo Ihr lieben!
Bastel mit meinem Schatz seit August 2009 an einem Krümelchen rum. Habe jetzt am Donnerstag Utrogest verschriben bekommen. Hat jemand damit Erfahrungen schon gemacht??

Belica : Kann es mir eigentlich nicht vorstellen das ein Baby wegen Übergewicht "erdrückt" wird. Sowas hab ich ja noch nie gehört. Ist ja auch irgendwie unnatürlich.


Hallo Katti!
Hast Du ne Gelbkörperschwäche? Utrogest nimmt man doch in der 2.Zyklushälfte nach dem ES, ist Progesteron glaub ich, oder?
Würde ich auch gerne nehmen aber mein FA hat mit erstmal was Pflanzliches (Mönchspfeffer) gegeben... Hoffe das hilft
Hast Du nen Hormonstatus gemacht bekommen?


Ja, hab wohl ne Gelbkörperschwäche. Muss meine ES anhand von solchen Ovulationstests jetzt bestimmen/überwachen und dann 2-3 Tage danach mit Utrogest anfangen. Laut Ultraschall muss mein ES diese Woche sein...also ran an den Mann Wie funktioniert denn überhaupt so ein Hormonstatus?
dimiinlove
1568 Beiträge
16.11.2010 13:44
Zitat von katti85:

Zitat von dimiinlove:

Zitat von katti85:

Halli Hallo Ihr lieben!
Bastel mit meinem Schatz seit August 2009 an einem Krümelchen rum. Habe jetzt am Donnerstag Utrogest verschriben bekommen. Hat jemand damit Erfahrungen schon gemacht??

Belica : Kann es mir eigentlich nicht vorstellen das ein Baby wegen Übergewicht "erdrückt" wird. Sowas hab ich ja noch nie gehört. Ist ja auch irgendwie unnatürlich.


Hallo Katti!
Hast Du ne Gelbkörperschwäche? Utrogest nimmt man doch in der 2.Zyklushälfte nach dem ES, ist Progesteron glaub ich, oder?
Würde ich auch gerne nehmen aber mein FA hat mit erstmal was Pflanzliches (Mönchspfeffer) gegeben... Hoffe das hilft
Hast Du nen Hormonstatus gemacht bekommen?


Ja, hab wohl ne Gelbkörperschwäche. Muss meine ES anhand von solchen Ovulationstests jetzt bestimmen/überwachen und dann 2-3 Tage danach mit Utrogest anfangen. Laut Ultraschall muss mein ES diese Woche sein...also ran an den Mann Wie funktioniert denn überhaupt so ein Hormonstatus?

Hormonstatus ist einfach zu bestimmten Zeitpunkten im Zyklus Blut abnehmen und dann werden die verschieden Hormone bestimmt, hab ich aber auch noch nicht gemacht bekommen.
Hast Du die Tabletten einfach so vom Arzt bekommen oder hat er Dir Blut abgenommen?
*
Hatte bisher nur nen 22 Tage Zyklus und am 15.Tag ES, d.h. nur 7 Tage 2.Zylushälfte, das ist leider zu kurz...
*
Wie sieht Dein Zyklus aus?
katti85
15071 Beiträge
16.11.2010 13:50
Zitat von dimiinlove:

Zitat von katti85:

Zitat von dimiinlove:

Zitat von katti85:

Halli Hallo Ihr lieben!
Bastel mit meinem Schatz seit August 2009 an einem Krümelchen rum. Habe jetzt am Donnerstag Utrogest verschriben bekommen. Hat jemand damit Erfahrungen schon gemacht??

Belica : Kann es mir eigentlich nicht vorstellen das ein Baby wegen Übergewicht "erdrückt" wird. Sowas hab ich ja noch nie gehört. Ist ja auch irgendwie unnatürlich.


Hallo Katti!
Hast Du ne Gelbkörperschwäche? Utrogest nimmt man doch in der 2.Zyklushälfte nach dem ES, ist Progesteron glaub ich, oder?
Würde ich auch gerne nehmen aber mein FA hat mit erstmal was Pflanzliches (Mönchspfeffer) gegeben... Hoffe das hilft
Hast Du nen Hormonstatus gemacht bekommen?


Ja, hab wohl ne Gelbkörperschwäche. Muss meine ES anhand von solchen Ovulationstests jetzt bestimmen/überwachen und dann 2-3 Tage danach mit Utrogest anfangen. Laut Ultraschall muss mein ES diese Woche sein...also ran an den Mann Wie funktioniert denn überhaupt so ein Hormonstatus?

Hormonstatus ist einfach zu bestimmten Zeitpunkten im Zyklus Blut abnehmen und dann werden die verschieden Hormone bestimmt, hab ich aber auch noch nicht gemacht bekommen.
Hast Du die Tabletten einfach so vom Arzt bekommen oder hat er Dir Blut abgenommen?
*
Hatte bisher nur nen 22 Tage Zyklus und am 15.Tag ES, d.h. nur 7 Tage 2.Zylushälfte, das ist leider zu kurz...
*
Wie sieht Dein Zyklus aus?


Meine Ärztin hat erst überlegt mir Mönchspfeffer zu geben... Dann hat sie gesagt sie verschreibt mir lieber gleich Utrogest. Anschließend hat sie mich untersucht, Ultraschall gemacht und erst dann musste ich zur Blutabnahme. Das war alles letzten Donnerstag. Also hab die Tabletten ohne Blutergebnis ganz locker bekommen. Weiß aber nicht ob das so normal ist, dass man die Tabletten gleich so bekommt. Mein Zyklus ist "eigentlich" jetzt regelmäßig. Wie gesagt, ich hab halt vor meiner Mens immer so nen bräunlichen Ausfluss (ca. 5 Tage lang bevor es dann richtig los geht). Warum gibt dir dein Arzt nicht gleich Utrogest? Du, bist du nacher noch hier? Muss leider los.. meine Mam liegt im Krankenhaus. Will sie besuchen gehen..
Belica
148 Beiträge
16.11.2010 13:52
Bei mir wurden sämtliche Blutteste gemacht und Ultraschalle gemcht um mir zu helfen.
katti85
15071 Beiträge
16.11.2010 13:53
Zitat von Belica:

Bei mir wurden sämtliche Blutteste gemacht und Ultraschalle gemcht um mir zu helfen.


Und was sagt der Arzt?
dimiinlove
1568 Beiträge
16.11.2010 13:57
Zitat von katti85:

Zitat von dimiinlove:

Zitat von katti85:

Zitat von dimiinlove:

Zitat von katti85:

Halli Hallo Ihr lieben!
Bastel mit meinem Schatz seit August 2009 an einem Krümelchen rum. Habe jetzt am Donnerstag Utrogest verschriben bekommen. Hat jemand damit Erfahrungen schon gemacht??

Belica : Kann es mir eigentlich nicht vorstellen das ein Baby wegen Übergewicht "erdrückt" wird. Sowas hab ich ja noch nie gehört. Ist ja auch irgendwie unnatürlich.


Hallo Katti!
Hast Du ne Gelbkörperschwäche? Utrogest nimmt man doch in der 2.Zyklushälfte nach dem ES, ist Progesteron glaub ich, oder?
Würde ich auch gerne nehmen aber mein FA hat mit erstmal was Pflanzliches (Mönchspfeffer) gegeben... Hoffe das hilft
Hast Du nen Hormonstatus gemacht bekommen?


Ja, hab wohl ne Gelbkörperschwäche. Muss meine ES anhand von solchen Ovulationstests jetzt bestimmen/überwachen und dann 2-3 Tage danach mit Utrogest anfangen. Laut Ultraschall muss mein ES diese Woche sein...also ran an den Mann Wie funktioniert denn überhaupt so ein Hormonstatus?

Hormonstatus ist einfach zu bestimmten Zeitpunkten im Zyklus Blut abnehmen und dann werden die verschieden Hormone bestimmt, hab ich aber auch noch nicht gemacht bekommen.
Hast Du die Tabletten einfach so vom Arzt bekommen oder hat er Dir Blut abgenommen?
*
Hatte bisher nur nen 22 Tage Zyklus und am 15.Tag ES, d.h. nur 7 Tage 2.Zylushälfte, das ist leider zu kurz...
*
Wie sieht Dein Zyklus aus?


Meine Ärztin hat erst überlegt mir Mönchspfeffer zu geben... Dann hat sie gesagt sie verschreibt mir lieber gleich Utrogest. Anschließend hat sie mich untersucht, Ultraschall gemacht und erst dann musste ich zur Blutabnahme. Das war alles letzten Donnerstag. Also hab die Tabletten ohne Blutergebnis ganz locker bekommen. Weiß aber nicht ob das so normal ist, dass man die Tabletten gleich so bekommt. Mein Zyklus ist "eigentlich" jetzt regelmäßig. Wie gesagt, ich hab halt vor meiner Mens immer so nen bräunlichen Ausfluss (ca. 5 Tage lang bevor es dann richtig los geht). Warum gibt dir dein Arzt nicht gleich Utrogest? Du, bist du nacher noch hier? Muss leider los.. meine Mam liegt im Krankenhaus. Will sie besuchen gehen..

Muss auch gleich nochmal weg aber wir können uns ja auch persönliche Nachrichten schreiben, dann "stören" wir den Thread nicht...
dimiinlove
1568 Beiträge
16.11.2010 13:58
Zitat von Belica:

Bei mir wurden sämtliche Blutteste gemacht und Ultraschalle gemcht um mir zu helfen.

Wenn Du Tabletten für die Eireifung nimmst, nimmst Du bestimmt Clomifen, oder?
Belica
148 Beiträge
16.11.2010 13:59
ich habe jetzt vier tabeltten
Für meine Schildrüße die nehme ich aber schon seit April
dann um mein Homonspiegel zu senken
die eine muss ich muss ich 8 Tge nehmen damit ich meiene Periode bekomme. (hab seit drei Monaten keine mehr) (Name duphaston)
Dann ab den 4 Zykluss Tag bis zum 8 muss ich (Clomifen) nehmen, die sorgt für einen Eisprung.
Die ersten beiden muss ich immer nehmen.
Und am 12 zyklustag soll ich noch mal zu ihm kommen dann mact er Ultraschall ob ich einen Eisrung hatte
Und zwei TAge Später Blutest wie die Tabeltten anschlagen.
katti85
15071 Beiträge
16.11.2010 13:59
ok Mädels.... bis später... Kussi
Belica
148 Beiträge
16.11.2010 13:59
ja XD
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 72 mal gemerkt