Mütter- und Schwangerenforum

Schwanger werden

Gehe zu Seite:
MelinasMami2012
150 Beiträge
07.06.2018 15:34
Hallo ihr Lieben
Wie schnell seit ihr schwanger geworden?
Habt ihr irgendwas zusätzlich eingenommen?
Wie oft hattet ihr in der Fruchtbaren zeit GV?
Erzählt mir einfach alles was euch einfällt.

LG
Kitja
1856 Beiträge
07.06.2018 15:39
Zitat von MelinasMami2012:

Hallo ihr Lieben
Wie schnell seit ihr schwanger geworden?
Habt ihr irgendwas zusätzlich eingenommen?
Wie oft hattet ihr in der Fruchtbaren zeit GV?
Erzählt mir einfach alles was euch einfällt.

LG


Ich bin im ersten ÜZ schwanger geworden, trotz unregelmäßigem Zyklus. Normal habe ich keine Pille genommen, nur einen Monat vor der SS eine Packung, um den Zyklus einzupendeln.
MelinasMami2012
150 Beiträge
07.06.2018 15:40
Ui so flott, toll DU hast nur davor die Pille genommen, oder? Sonst nichts zusätzlich genommen? Gibt ja so Sachen wie Ovaria Comp usw. LG
Fibi27
534 Beiträge
07.06.2018 15:46
Hallo,

Also bei uns hat es jetzt insgesamt 3 Jahre gedauert, was aber an meiner Endometriose lag die erst spät erkannt wurde...

Ich wurde dann vor etwas über einem Jahr operiert und wir haben es dann auf normalem Weg versucht, aber der Erfolg blieb aus.... Also haben wir uns dazu entschieden Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Da wir im April geheiratet haben wollten wir 1 Versuch wagen und wenn es nicht klappt erst ab August wieder da wir unsere Flitterwochen bereits gebucht hatten.

Ich habe dann vom Krankenhaus Clomifen Tabletten bekommen und 1 Spritze um den Eisprung auszulösen. Einige Tage später musste ich dann zur Blutabnahme und da hieß es dass es diesmal leider nicht geklappt hat.
Da meine Regelblutung aber einige Tage später nicht kam hab ich zu Hause selbst einen Test gemacht und siehe da.... Jetzt bin ich in der 10 Woche schwanger
MelinasMami2012
150 Beiträge
07.06.2018 15:47
Ui toll, herzlichen Glückwunsch

MissButterfly
1495 Beiträge
07.06.2018 15:49
1. ÜZ, 1,5 Jahre vorher die Pille abgesetzt, Himbeerblättertee und Frauenmanteltee
MelinasMami2012
150 Beiträge
07.06.2018 15:51
Vor Eisprung himbeerblättertee und nach eisprung frauenmantel, oder?

LG und vielen dank für die antwort
Wunder1620
11422 Beiträge
07.06.2018 16:18
Pille im August 2016 abgesetzt und sep. Schwanger geworden. Also 1üz.

Für das zweite Kind brauchen wir leider schon länger. Hab mittlerweile alles durch von ovaria komp, kinderwunschgel, tees, und jetzt nehm ich mönchspfeffer aber ehr gegen die PMS beschwerden.

War schon 3 monat in der kiwu mit zyklusmonitoring und festgestellt wurde das ich mir irgendwann mal chlamydien eingefangen habe. Somit könnte es sein das beide eileiter kaputt sind. Haben dann eine paise gemacht in der kiwu weil es mir und meinen freund zu viel war und er strickt gegen eine künstliche befruchtung war und sich vor das spermiogramm gedrückt hat.

Nach 3 monat pause haben wir jetzt beschlossen doch hilfe anzunehmen. Ich werde operiert werden um zu schauen was wirklich los ist und mein freund ist dann aich für eine künstliche Befruchtung. Haben am 13.6 einen temrin in der kiwu.

Aja wir sind im 18 üz.

Und so macht einem das schicksal einen Strich durch die rechnung
MelinasMami2012
150 Beiträge
07.06.2018 16:20
Ja des Schicksal ist manchmal nicht ohne Leider.
Hätte eigentlich ein Juli Baby 2018 gehabt. Habs in der 23. ssw stillt zur welt gebracht.

Viel kraft dir für die behandlung
Wunder1620
11422 Beiträge
07.06.2018 16:39
Zitat von MelinasMami2012:

Ja des Schicksal ist manchmal nicht ohne Leider.
Hätte eigentlich ein Juli Baby 2018 gehabt. Habs in der 23. ssw stillt zur welt gebracht.

Viel kraft dir für die behandlung


Das tut mir sehr leid für dich
Danke
MissButterfly
1495 Beiträge
07.06.2018 16:53
Zitat von MelinasMami2012:

Vor Eisprung himbeerblättertee und nach eisprung frauenmantel, oder?

LG und vielen dank für die antwort


Genau
Lorelei2008
1316 Beiträge
07.06.2018 17:53
Meine erste Tochter(geb 200 und zweite Tochter (geb2009)gingen sehr schnell. Unser dritter Sohn( geb 2011)dauerte auch nur ein paar übungszyklen.
Wir haben es jetzt lange versucht. Über ein jahr. Nach dem Tod von meinen Sohn im Dez 2015 will es einfach nicht mehr klappen.körperlich ist bei uns beiden alles inordnung .
Marie2010
3069 Beiträge
07.06.2018 19:15
Damals im Juli die Pille abgesetzt und im August schwanger.
Hatten gedacht, da ich ca. 20 Jahre die Pille genommen hatte, würde es evtl. etwas dauern. Naja, dem war dann nicht so.
Ach so, irgendwas zusätzliches habe ich nicht genommen. Oder doch, Folsäure.
bella3
305 Beiträge
07.06.2018 19:20
Mönchspfeffer als Tropfen morgens und abends Storchentee
Mikaleni
267 Beiträge
07.06.2018 19:44
Bisher jedes mal im 1. ÜZ.
Im August 2017 habe ich die Pille abgesetzt und bin sofort schwanger geworden. Leider endete dass im November in der 13. Ssw in einer Fehlgeburt mit anschließender Ausschabung. Danach habe ich mit Klapperstorchtee und Ovulationstests angefangen weil ich Angst hatte das es nicht klappen könnte. Nach der einen Blutung die wir abwarten sollten bin ich wieder schwanger geworden. Leider sind zwei Zysten geplatzt und ich hatte eine Fehlgeburt in der 6. Ssw. Habe daraufhin eine Bauspiegelung bekommen. Habe dann einen Zyklus lang die Pille genommen, um den Zyklus zu regulieren. Danach bin ich sofort wieder schwanger geworden und bin jetzt voller Hoffnung in der 13. Ssw.
Ich wünsche dir alles Gute
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt