Mütter- und Schwangerenforum

Mama´s die mit Stoffwindeln wickeln

Gehe zu Seite:
Christen
10429 Beiträge
28.01.2017 07:49
Zitat von LIttleOne13:

Zitat von Alvi:

Reichen für den Anfang erstmal Überhosen mit Klett aus oder sollte man gleich mit Druckknöpfe nehmen?
Und verstehe ich das richtig, 1 Einlage, 2 Prefolds, 3 Überziehhose?
So richtig kapiere ich das nicht. Und was muss man falten?
Sorry für meine dummen Fragen.


Wie du magst. Ich persönlich mag gern Druckknöpfe, mein Mann lieber Klett.

Einlage leg ich nicht immer rein, nur wenn ich ein großes Geschäft erwarte. Milchstuhl wäscht die Waschmaschine einfach raus beim vorspülen, erst ab Beikoststart solltest du den Stuhl nicht mehr in die Waschmaschine stecken - daher die Einlage. Das ist ganz dünnes Papiervlies, welches in die Toilette kann.
Prefold ist quasi der Saugkern der Windel, das wird gefaltet. Und da kommt als Hülle die Überhose drüber.
ich lege immer zwei Stück Küchenrolle mit rein..
LIttleOne13
24073 Beiträge
28.01.2017 07:54


Da ich grade eh Wäsche falte:

Oben siehst du meine vorgefalteten Einlagen. Das hellblaue ist eine Überhose von Blueberry, da liegt schon eine drin, die ist fertig. Die anderen kommen so in den Schrank und wenn die hellblaue voll ist, kommt die Überhose auf die Badewanne zum trocknen und die Einlage in die Wäsche.
Die rote ist eine AiO, da ist die Einlage fest dran. Die stopft man einfach rein, und wenn die voll ist, wird die komplette Windel gewaschen.
LIttleOne13
24073 Beiträge
28.01.2017 07:56
Zitat von Christen:

Zitat von LIttleOne13:

Zitat von Alvi:

Reichen für den Anfang erstmal Überhosen mit Klett aus oder sollte man gleich mit Druckknöpfe nehmen?
Und verstehe ich das richtig, 1 Einlage, 2 Prefolds, 3 Überziehhose?
So richtig kapiere ich das nicht. Und was muss man falten?
Sorry für meine dummen Fragen.


Wie du magst. Ich persönlich mag gern Druckknöpfe, mein Mann lieber Klett.

Einlage leg ich nicht immer rein, nur wenn ich ein großes Geschäft erwarte. Milchstuhl wäscht die Waschmaschine einfach raus beim vorspülen, erst ab Beikoststart solltest du den Stuhl nicht mehr in die Waschmaschine stecken - daher die Einlage. Das ist ganz dünnes Papiervlies, welches in die Toilette kann.
Prefold ist quasi der Saugkern der Windel, das wird gefaltet. Und da kommt als Hülle die Überhose drüber.
ich lege immer zwei Stück Küchenrolle mit rein..

Das fusselt mir zu sehr. Ich nehme das Vlies von Popolini, kostet 6-8€ beim großen A und hält ewig.
28.01.2017 08:29
Ihr seid so toll Mädels
28.01.2017 08:32
Zitat von LIttleOne13:

Da ich grade eh Wäsche falte:

Oben siehst du meine vorgefalteten Einlagen. Das hellblaue ist eine Überhose von Blueberry, da liegt schon eine drin, die ist fertig. Die anderen kommen so in den Schrank und wenn die hellblaue voll ist, kommt die Überhose auf die Badewanne zum trocknen und die Einlage in die Wäsche.
Die rote ist eine AiO, da ist die Einlage fest dran. Die stopft man einfach rein, und wenn die voll ist, wird die komplette Windel gewaschen.


Aber muss man die überhose nicht waschen, riecht doch nach Pipi oder?

Muss man öfters wickeln? Also bei Pipi? Und werden die Klamotten z.b. Body auch nass? Mit was sollte man am besten anfangen und wie viele braucht man?
Alvi
238 Beiträge
28.01.2017 08:34
Vielen Dank fürs erklären
Ich werde wohl bei "die besten Stoffwindeln" ein Probierset oder Einsteigerset kaufen. Ich werde die TotsBots testen. Das geht vom Preis erstmal.
Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden welches System
Christen
10429 Beiträge
28.01.2017 08:36
Zitat von vegetable:

Zitat von LIttleOne13:

Da ich grade eh Wäsche falte:

Oben siehst du meine vorgefalteten Einlagen. Das hellblaue ist eine Überhose von Blueberry, da liegt schon eine drin, die ist fertig. Die anderen kommen so in den Schrank und wenn die hellblaue voll ist, kommt die Überhose auf die Badewanne zum trocknen und die Einlage in die Wäsche.
Die rote ist eine AiO, da ist die Einlage fest dran. Die stopft man einfach rein, und wenn die voll ist, wird die komplette Windel gewaschen.


Aber muss man die überhose nicht waschen, riecht doch nach Pipi oder?

Muss man öfters wickeln? Also bei Pipi? Und werden die Klamotten z.b. Body auch nass? Mit was sollte man am besten anfangen und wie viele braucht man?
also ich hatte mir zwei gemischte boxen auf ebay ersteigert, pro Kiste ca 8-10 Windeln, pro Kiste ca 40€,und komme heute noch damit zurecht. Wasche alle zwei Tage. Habe jetzt nur noch mal ein Paket größere von 7-15kg bestellt, da doch ein paar zu klein geworden sind.. Also echt nicht viel ausgegeben
Alvi
238 Beiträge
28.01.2017 08:42
Ich kaufe ja auch gerne gebraucht, aber bei Windeln traue ich mich nicht ran. Die will ich dann doch lieber neu. Weiß auch nicht, aber da ist irgendwie so eine Sperre.
Übrigens haben wir ja ein eigenes Haus, dementsprechend nutzen ja nur wir die Mülltonne. Wir haben jetzt schon von einer Kleinen auf eine mittlere Tonne umgestellt und die reicht immer noch nicht aus. Die nächste und letzte Größe wäre dann schon ein halber Container
Echt Wahnsinn, was man so mit WWW produziert.
28.01.2017 09:15
So, ich hab nun AIO und andere. Und Einlagen. Wo bekomme ich diesen Eimer her und wo Fließ? Oder geht es auch ohne. Und welche Einlagen für die Nacht?

Es ist soooo spannend, ich freue mich schon auf die Windeln.
Niji
32323 Beiträge
28.01.2017 11:22
das vlies gibts bei müller, wenn du es schnell brauchst und einer in eurer nähe ist. ansonsten goibts das auf der rlle oder zupfbox von popolini bei amaz... das is ja dann auch montag/dienstag da.

nachts haben wir immer höschenwindeln mit mehr einlage genutzt (bendel, aber die popolini onesize sidn quasi das gleiche). AIO in der Nacht ist eher nicht zu empfehlen die laufen doch eher aus bzw haben eben nicht die kapazitäten.

allgemein wie oft man wechseln (und wie oft man die ÜH waschen muss) ist vom Kidn abhängig. manche pullern ja sehr viel über den tag verteilt manche haben so stoßzeiten und dann lange nicht. es ibt windeln die muss man schon spätestens nach 2h wechseln (wir mussten das mit pockets udn AIO so handhaben) weils sonst an den seiten raus läuft und body/strumpfhose nass sind) die Höschenwindeln hingegen haben mit der richtigen Überhose bei usn die ganze nacht gehalten und die windel wog am morgen locker 500g mehr

mit prefolds normal in überhose haben wir so alle 3h gewickelt wenn nix großes rein ging. das vlies haben wir auch mitgewaschen bis es zu rissig wurde.
überhosen die nur leicht feucht sind kann man auch mit waschlappen auswischen udn trocknen da is dann das meiste raus und es stinkt auch nix. zu oft waschen ist schlecht fürs material (gummis, beschichtung)
Metalgoth
14625 Beiträge
28.01.2017 12:59
Sagt mal, wie oft pinkeln eure Kinder? Er hat heute Nacht quasi durchgängig gestillt.
Er hat seit heute Morgen die gleiche Windel an, ist grade zum Mittagsschlaf eingeschlafen und da ist noch nichts drin. Klar - Windelfrei und so. Aber das ist schon extrem lang. Die Windel explodiert beim Pipi nach dem Aufwachen!
Er hat ja auch gestillt, Wasser getrunken und so.
LIttleOne13
24073 Beiträge
28.01.2017 13:07
Zitat von vegetable:

Zitat von LIttleOne13:

Da ich grade eh Wäsche falte:

Oben siehst du meine vorgefalteten Einlagen. Das hellblaue ist eine Überhose von Blueberry, da liegt schon eine drin, die ist fertig. Die anderen kommen so in den Schrank und wenn die hellblaue voll ist, kommt die Überhose auf die Badewanne zum trocknen und die Einlage in die Wäsche.
Die rote ist eine AiO, da ist die Einlage fest dran. Die stopft man einfach rein, und wenn die voll ist, wird die komplette Windel gewaschen.


Aber muss man die überhose nicht waschen, riecht doch nach Pipi oder?

Muss man öfters wickeln? Also bei Pipi? Und werden die Klamotten z.b. Body auch nass? Mit was sollte man am besten anfangen und wie viele braucht man?


Nein, die ist beschichtet und nimmt die Flüssigkeit nicht auf. Wenn man sie regelmäßig auslüftet, riecht nichts. Deswegen hab ich so viele.

Kommt aufs Kind an. Der Mäuserich pinkelt nicht viel. Oft trägt er die Windel von morgens, bis ich ihn nach dem Mittagsschlaf auf den Topf setze und dann gibt's eine neue.
Wenn die Windel ausläuft, wird alles nass - wie bei Wegwerfwindeln.

Ich rate dazu, von verschiedenen Systemen Windeln zu bestellen und zu schauen, was einem am besten gefällt. Bei mir hat fast alles eine Verwendung. Zuhause nehme ich die Faltwindeln, unterwegs AiOs und Pockets.
Christen
10429 Beiträge
28.01.2017 13:13
Zitat von LIttleOne13:

Zitat von vegetable:

Zitat von LIttleOne13:

Da ich grade eh Wäsche falte:

Oben siehst du meine vorgefalteten Einlagen. Das hellblaue ist eine Überhose von Blueberry, da liegt schon eine drin, die ist fertig. Die anderen kommen so in den Schrank und wenn die hellblaue voll ist, kommt die Überhose auf die Badewanne zum trocknen und die Einlage in die Wäsche.
Die rote ist eine AiO, da ist die Einlage fest dran. Die stopft man einfach rein, und wenn die voll ist, wird die komplette Windel gewaschen.


Aber muss man die überhose nicht waschen, riecht doch nach Pipi oder?

Muss man öfters wickeln? Also bei Pipi? Und werden die Klamotten z.b. Body auch nass? Mit was sollte man am besten anfangen und wie viele braucht man?


Nein, die ist beschichtet und nimmt die Flüssigkeit nicht auf. Wenn man sie regelmäßig auslüftet, riecht nichts. Deswegen hab ich so viele.

Kommt aufs Kind an. Der Mäuserich pinkelt nicht viel. Oft trägt er die Windel von morgens, bis ich ihn nach dem Mittagsschlaf auf den Topf setze und dann gibt's eine neue.
Wenn die Windel ausläuft, wird alles nass - wie bei Wegwerfwindeln.

Ich rate dazu, von verschiedenen Systemen Windeln zu bestellen und zu schauen, was einem am besten gefällt. Bei mir hat fast alles eine Verwendung. Zuhause nehme ich die Faltwindeln, unterwegs AiOs und Pockets.
Bei mir ist eigentlich auch kein System komplett durch gefallen. Habe hier alles mögliche.Mit Klett, mit Knöpfen, aus Baumwolle, aus polyester, verschiedene Füllungen...
Christen
10429 Beiträge
28.01.2017 13:18
eben sind übrigens die acht Lotties inklusive Einlagen hier eingetrudelt, gr.l 7-12kg
Niji
32323 Beiträge
28.01.2017 13:30
Mo das war bei meinen beiden total unterschiedlich. die große hat so bis 5-6monate gefühlt bei/nach jedem stillen gepullert und das war so alle 2h. jetzt ist es total krass. sie trinkt nicht zu wenig, aber scheint kapazitäten ohne ende zu haben...die vergisst manchmal nach dem aufstehen zu gehen und das fällt ihr dann so kurz vorm mittagessen ein, dass sie ja noch agrnicht war und doch mal müsste. das sind dann so grob 16h...

der kleine als baby weniger, dafür gabs mit glück 1mal am tag nur pullern das war nervig. aber das dann so nach 3-4h dadurch musste man da nicht so oft wechseln und unterwegs auch eigentlich nur 1-2mitnehmen. fand ich praktischer, aber wenn ich die falsche dran hatte beim losgehen udn das vergesse hab durfte ich kind , klamotten und tuch waschen danach
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 44 mal gemerkt