Mütter- und Schwangerenforum

Stoffwindeln -> Hiiilfe ich bin Neuling!

Gehe zu Seite:
Marzipan
2864 Beiträge
10.01.2021 18:02
Hallo Mädels!

unser 5. Wundermädchen wird in 12 Tagen bereits 1 Jahr alt. Bei allen Kidies hatten wir mit den normalen Pampers gewickelt. Nun möchten wir auf Stoffies umsatteln. Warum? Oh da gibts viele Gründe.

Nach einigem Nachlesen hat mich die Fülle an Möglichkeiten und Informationen sprichwörtlich erschlagen. Nun weiss ich gar nicht, was wir genau brauchen.

Was sind eure Empfehlungen? Welches System empfielt ihr? Was braucht man um zu starten?

Ich danke euch für eure Infos
Feloidea
3410 Beiträge
10.01.2021 20:56
Hallo!

Also wir haben ein Sytem mit PUL Überhose, Mulltüchern und Waschlappen als Einlage, funktioniert super, solang das Mulltuch die Beinbündchen nicht berührt, sonst saugt die Nässe sich nach außen, das habe ich auch erst vor kurzem gelernt hab mich sonst oft geärgert.

Überhosen hab ich selbst genäht und Tücher hatte ich genug, bzw ein paar hab ich dann noch besorgt als die große in den Kiga kam, damit dort und hier genug sind. Waschlappen hab ich von ikea, ich glaub um die 30 Stück, Mulltücher hab ich ähnlich viele.

Hab sonst noch einen großen Nassbeutel auch aus PUL, da kommen die nassen Windeln rein bis gewaachen wird, der hängt bei uns an der Badtür innen. Hab dann noch 6 kleine Nassbeutel 3 für den Kiga und dann noch 3 für daheim, für die gebrauchten Überhosen nutz ich die meist und für unterwegs.

Gewaschen wird so alle 3 Tage auf 60 grad.
Nachts haben wir allerdings wegwerf, sie stillt noch so unheimlich viel, da läuft sogar die Wegwerf oft aus

Achja, hät ich nicht selbst genäht, hätte ich gebraucht gekauft, da findet man viel auf Kleinanzeigen
Marzipan
2864 Beiträge
10.01.2021 21:09
Danke für deine Antwort Also das heisst wenn man so Überziehhosen hat, dann hat man einfach diese plus eine Einlage drin oder? Oder nochmals ne Hose drunter?
Lynnia
2497 Beiträge
10.01.2021 21:18
Wir nutzen pul überhosen und Einlagen tagsüber, nachts Höschen Windeln und die selben Überhosen. Das hält bei uns nachts 12 Stunden dicht aber sie trinkt auch nicht extrem viel nachts.
Als Einlagen haben wir normale mullwindeln, die Falte ich vor abends oder morgen je nachdem bereite ich einen ganzen Schwung Windeln vor, dann muss ich nur eine aus der Schublade greifen.
Windelvlies nutzen wir das von DM, das darf man einfach im Klo entsorgen, wobei wir es wenn nur pipi drin ist auch einfach in den Mülleimer werfen.
Wir nutzen 2 große Nasstaschen zur Aufbewahrung zuhause, die wandern dann einfach mit in die Wäsche.
6 kleine für Krippe oder unterwegs.
Die Einlagen haben wir gebraucht gekauft, die überhosen und die Höschenwindeln neu. In den Höschenwindeln liegt noch ein bambus booster, damit die Nässe nach innen geleitet wird. Die würde ich beim nächsten Mal gebraucht holen, wir haben sie damals neu gekauft.
Wir haben (aber auch im Hinblick auf das 2.kind) mittlerweile 14 überhosen, 10 Höschenwindeln und etwa 45 Einlagen.
Brauchen würden wir schätzungsweise 8-10 Überhosen, 8 Höschenwindeln und so 30 Einlagen. Gewaschen wird wenn der Sack voll ist, sind etwa 2-3 Maschinen die Woche
Kostenfaktor für alles zusammen waren bei uns etwa 500 Euro, wobei die überhosen definitiv das teuerste waren, das geht sicher auch billiger gebraucht oder von anderen Marken. Außerdem haben wir nach und nach gekauft, wenn wir gemerkt haben, dass uns etwas zusagt wir aber zu wenig von einer Sache haben. Ich glaub nicht, dass wir für den kleinen jetzt noch was dazu kaufen müssen von der Menge her.
Feloidea
3410 Beiträge
10.01.2021 21:21
Zitat von Marzipan:

Danke für deine Antwort Also das heisst wenn man so Überziehhosen hat, dann hat man einfach diese plus eine Einlage drin oder? Oder nochmals ne Hose drunter?

Ich mach das immer so. Überhose bereitlegen, da kommt der Waschlappen drauf und dann das Mulltuch, beides so gefaltet, dass es die Bündchen nicht berührt, oben wo der Po dann ist wird das Mulltuch etwas aufgefächert, dann isses nicht so dick am Po, dazu gibt es Faltanleitungen im Netz, is aber echt nicht schwer.
Das Ganze ist dann eine Windel die ich so bereit lege und das Kind wie bei ner Wegwerf drauf platziere und dann zu mache mit den Druckknöpfen, die Überhosen haben dabei viele Druckknöpfe, damit man je nach Bedarf die Größe bzw Enge einstellen kann.

Für mich taugt das System gut. Das praktische an einfachen Mulltüchern und Waschlappen ist, dass sie schneller trocknen, da man sie komplett auffalten kann.
Feloidea
3410 Beiträge
10.01.2021 21:31
Da die Vlieseinlagen von Dm erwähnt wurden, die hatte ich auch ne Weile genommen. Bei Pipi hab ich sie sogar im Wäschenetz mitgewaschen bis zu 3 mal ging das meist gut.
Irgendwann dachte ich dass die alles verfusseln in der Maschine, die neuen schwarzen Socken waren total fusselig nach der Wäsche, aber nun nutze ich ewig keine mehr und habe dennoch dauernd fusselige Socken nach dem Waschen, also wer weiß woran es liegt.

Auf jeden Fall war es mir zu viel Müll es nach jedem pipi wegzuwerfen, sodass wir sie ganz wegließen.
Bei dem Stillstuhl sind sie eh überflüssig (bzw der Stillstuhl ist so flüssig, dass das eh nichts abhält ) da man den einfach mit Wasser auswaschen kann und jetzt hat sie meist normal festen Stuhl, sodass dieser sich ganz einfach aus der Windel ins Klo bugsieren lässt und dann wird kurz mit Gallseife im Waschbecken ausgewaschen und ab in den Beutel .

Ab und an koche ich die Einlagen auch mal bei 90 grad aus, so 3 bis 4 mal im jahr vllt, für alle Fälle.
MaWe
1870 Beiträge
11.01.2021 10:07
Huhu marzipan
Erinnere ich mich richtig, dass du auch aus der schweiz bist?
Wir wickeln mit prefolds und einer überhose, zum teil hab ich auch all in one windeln (v.a für die oma).
Das mit den beinbündchen kann ich auch bedtätigen, ist mir auch öfters passiert.
Ich hab einen windelworkshop gemacht, der hat mir sehr viel gebracht, um einfach die verschiedenen systeme kennen zu lernen.
Marzipan
2864 Beiträge
11.01.2021 11:59
huhu

Jaa genau ich bin auch aus der Schweiz. Finde es mega schwierig da nen Shop zu finden, bzw den richtigen Shop zu finden um die Sachen zu bestellen. Woher hattest du denn dein Material?

Zitat von MaWe:

Huhu marzipan
Erinnere ich mich richtig, dass du auch aus der schweiz bist?
Wir wickeln mit prefolds und einer überhose, zum teil hab ich auch all in one windeln (v.a für die oma).
Das mit den beinbündchen kann ich auch bedtätigen, ist mir auch öfters passiert.
Ich hab einen windelworkshop gemacht, der hat mir sehr viel gebracht, um einfach die verschiedenen systeme kennen zu lernen.
Marzipan
2864 Beiträge
11.01.2021 11:59
Danke schonmal für die tollen Antworten! Die helfen mir schon gut!!
Sue_Sue
21 Beiträge
14.01.2021 03:44
Wir benutzen auch Überhosen mit Einlagen. Es gibt sie zwar aus den verschiedensten Materialien, wir verwenden aber ganz normale Mullwindeln, die „eingefaltet“ werden. Die Überhosen habe ich gebraucht gekauft, die Mullwindeln neu. Bei beidem würde ich am Anfang mit einem gewissen Grundstock starten und dann schauen, wie viele man tatsächlich braucht.
Da unser Kleiner z.B. Zeichen gibt, wenn er muss, brauchen wir nicht oft zu wechseln.
Bei uns wandern die benutzten Mullwindeln auch in eine Gallseifen-Lauge und dann eben in die 60Grad Wäsche.
Man muss halt die Rahmenbedingungen anpassen, Wetbag dabei haben, Tücher vorfalten (es gibt aber auch fertige Einlagen aus Stoff zu kaufen), etc., aber wenn man sich ein Mal umgestellt hat, erledigt sich das alles so schnell wie mit Wegwerfwindeln.
Hätte ich gewusst, wie unkompliziert es mit Stoffwindeln ist, hätte ich es beim ersten Kind auch schon gemacht.
Sue_Sue
21 Beiträge
14.01.2021 03:52
Unser Starterkit bestand damals aus 5 Überhosen (gebraucht gekauft, Marke: Milovia), 24 Mullwindeln und einem Wetbag für unterwegs.
Das haben wir dann unserem Bedarf angepasst.
Marzipan
2864 Beiträge
15.01.2021 16:40
Leute ich bin sowas von gefrustet! Ich habs jetzt ein wenig ausprobiert und jedes Mal, wirklich immer laufen die Dinger aus. Ich meine ich wickel ja nicht nur alle 6 Stunden so nach 1.5-2 Stunden sind die Dinger durch. Und ganz ehrlich ich kann mit 5 Kindern nicht jede Stunde wickeln. Und das gibt sooo viel Wäsche... Da lob ich mir doch echt die Wegwerfwindeln
Lynnia
2497 Beiträge
15.01.2021 16:44
Zitat von Marzipan:

Leute ich bin sowas von gefrustet! Ich habs jetzt ein wenig ausprobiert und jedes Mal, wirklich immer laufen die Dinger aus. Ich meine ich wickel ja nicht nur alle 6 Stunden so nach 1.5-2 Stunden sind die Dinger durch. Und ganz ehrlich ich kann mit 5 Kindern nicht jede Stunde wickeln. Und das gibt sooo viel Wäsche... Da lob ich mir doch echt die Wegwerfwindeln

Laufen sie aus weil sie voll sind, oder weil sie falsch angelegt sind? Was nutzt du denn?
Ich Wickel alle 2 Stunden, weil Maja so empfindliche Haut hat aber voll ist die windel da noch lange nicht.
Marzipan
2864 Beiträge
15.01.2021 16:46
Zitat von Lynnia:

Zitat von Marzipan:

Leute ich bin sowas von gefrustet! Ich habs jetzt ein wenig ausprobiert und jedes Mal, wirklich immer laufen die Dinger aus. Ich meine ich wickel ja nicht nur alle 6 Stunden so nach 1.5-2 Stunden sind die Dinger durch. Und ganz ehrlich ich kann mit 5 Kindern nicht jede Stunde wickeln. Und das gibt sooo viel Wäsche... Da lob ich mir doch echt die Wegwerfwindeln

Laufen sie aus weil sie voll sind, oder weil sie falsch angelegt sind? Was nutzt du denn?
Ich Wickel alle 2 Stunden, weil Maja so empfindliche Haut hat aber voll ist die windel da noch lange nicht.


Weil sie voll ist. Ich hab die Mio Bambino.
Lynnia
2497 Beiträge
15.01.2021 16:50
Zitat von Marzipan:

Zitat von Lynnia:

Zitat von Marzipan:

Leute ich bin sowas von gefrustet! Ich habs jetzt ein wenig ausprobiert und jedes Mal, wirklich immer laufen die Dinger aus. Ich meine ich wickel ja nicht nur alle 6 Stunden so nach 1.5-2 Stunden sind die Dinger durch. Und ganz ehrlich ich kann mit 5 Kindern nicht jede Stunde wickeln. Und das gibt sooo viel Wäsche... Da lob ich mir doch echt die Wegwerfwindeln

Laufen sie aus weil sie voll sind, oder weil sie falsch angelegt sind? Was nutzt du denn?
Ich Wickel alle 2 Stunden, weil Maja so empfindliche Haut hat aber voll ist die windel da noch lange nicht.


Weil sie voll ist. Ich hab die Mio Bambino.

Sind das AIO? Dann würde ich schätzen, dass ihr andere braucht, die mehr fassen. Jede Stunde wickeln ist ja unzumutbar
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 5 mal gemerkt