Mütter- und Schwangerenforum

Legoland vs. Playmobil fun Park

Gehe zu Seite:
NickySilas
15116 Beiträge
14.01.2021 11:13
Hallo,

Wenn es denn mal wieder möglich ist wollen wir gern für 2 Tage einen der beiden parks besuchen.
Wir das sind die Adrenalin junkys mit meiner Wenigkeit, meinen Schwestern ( eine davon dann 9, die andere erwachsen ) und meiner großen Tochter (10)
Meine kleine (siehe ticker).
Und meine Mutter, die auch eher nichts bis seichte Sachen fährt und mehr als babysitter herhalten würde.

Wie sind eure Erfahrungen, bei dieser Altersmischung. In welchem Park kommen wir alle gemeinsam mehr auf unsere Kosten? Auch Preis leistungsmäßig.

Natürlich werde ich mir auch noch die park Seiten ansehen. Aber vieleicht hat ja jemand explizite Erfahrungen.

Tips zu Übernachtungsmöglichkeiten (vieleicht Bauernhof mit fewo) in der Umgebung fände ich auch klasse

Danke schonmal
Melly82
3539 Beiträge
14.01.2021 11:20
Mir fällt da.spontan tripsdrill ein bei der Mischung. Die haben ein paar richtig coole Achterbahnen, aber auch viel für die kleinen.

Och kann mit nicht vorstellen, dass es im plaxmobilland überhaupt was für adrenalinjunkies gibt.

In tripsdrill gibt es einen Wildpark und Baum Häuser zum übernachten.
NickySilas
15116 Beiträge
14.01.2021 11:25
Zitat von Melly82:

Mir fällt da.spontan tripsdrill ein bei der Mischung. Die haben ein paar richtig coole Achterbahnen, aber auch viel für die kleinen.

Och kann mit nicht vorstellen, dass es im plaxmobilland überhaupt was für adrenalinjunkies gibt.

In tripsdrill gibt es einen Wildpark und Baum Häuser zum übernachten.


Tripsdrill kennen wir schon, liegt aber auch deutlich näher an mir, als an meiner Mutter. Wir wollten uns relativ mittig treffen. Deshalb die 2 Optionen. Wobei auch legoland noch viel näher an mir ist. (wir reden hier von meiner Mutter aus Dresden und ich aus der Pfalz nähe Kaiserslautern)
Außerdem kennen wir die parks noch nicht.

Nach dem ersten Stöbern, hätte ich mir den thread auch echt sparen können. Der playmobil Park ist wohl echt nix für uns

Aber vieleicht kommen ja noch tips zur Umgebung vom legoland
nilou
9890 Beiträge
14.01.2021 11:33
Also Playmobilland ist sicher nichts für Adrenalin Junkies. Das sind verschiedene Spielplatze in verschiedenen Themenwelten mit viel Wasser. Aber keine Fahrgeschäfte etc. Für jemanden wie meine Tochter die Playmobil liebt ist es toll. Wenn man Fahrgeschäfte will ist man da falsch.
FräuleinS
2999 Beiträge
14.01.2021 12:06
Zu den beiden Parks kann ich nichts sagen, aber zu anderen in anderen Richtungen (Vielleicht interessiert es ja jemanden )

Empfehlen kann das Phantasialand, da waren wir schon, als der Große 2Jahre war und er durfte mit vielen Dingen fahren. Ebenso toll für Erwachsene.

Disneyland ebenso für Jung und alt.

Nicht empfehlen kann ich den Movie Park für jüngere Kinder. Viele Fahrgeschäfte hatten eine Mindestgröße.
Alaska
17031 Beiträge
14.01.2021 12:27
Beide Parks sind eher etwas für: wir fahren nichts, was schneller fährt als ich laufen kann.

Da seid ihr in beiden Parks total falsch.
14.01.2021 12:29
Europapark?
Ne Quatsch. Ich war schon mal im Legoland, aber das war jetzt fahrtechnisch wirklich kein Abenteuer. Ich befürchte, Playmobil Park wird ähnlich sein. Gibts sonst gar keine Alternative?
Waldfee1985
532 Beiträge
14.01.2021 12:46
Also in dem Alter würde ich wohl das Legoland empfehlen. Ich finde von schnell bis etwas ruhiger ist alles dabei und es ist sehr toll aufgebaut. Shows gab's es auch. Wir waren bereits zweimal dort und würden auch wieder hinfahren. Unsere Tochter ist 9. Hier gibt's auch oft Vergünstigungen für den Eintritt.

Playmobil Fun Park ist wie schon gesagt, eher spielerisch. Keine aufregenden Bahnen. Für jüngere allerdings total super, eben durch die verschiedenen Plätze, Wasser usw.

Cookie88
34187 Beiträge
14.01.2021 12:52
Die Parks kann man gar nicht vergleichen.

Playmobilfunpark ist eigentlich im Schulalter schon uninteressant. Da kann man gar nix fahren.

Und für Adrenalinjunkies ist Legoland auch nix.
NickySilas
15116 Beiträge
14.01.2021 12:52
Zitat von Alaska:

Beide Parks sind eher etwas für: wir fahren nichts, was schneller fährt als ich laufen kann.

Da seid ihr in beiden Parks total falsch.


Oh ok.

Dann muss was anderes her. Meine große kennt bisher nur den europapark und freut sich schon drauf ab September silverstar fahren zu dürfen. Aktuell ist ihre lieblingsbahn die bluefire ganz die Mama..
Alaska
17031 Beiträge
14.01.2021 12:56
Jetzt bin ich am Laptop.

Also, beide Pars bieten jetzt nicht wahnsinnig viel an Fahrattraktionen. Playmobil genau genommen null. Legoland immerhin etwas, dass auch mal schneller fährt.

Von demher würd ich euch zum Legoland raten. Bei Playmobil stehen die einzelnen Themenbereiche im Vordergrund, wie Piratensee, Dinosaurierland, Meerjungfrauenbucht etc.
Auf dem Piratensee können sie ein großes Piratenschiff erkunden, mit Floßen über den See paddeln, in der Bucht können sie baden. Es gibt mehrere Bereiche in denen sie kostenlos Schätze suchen und mit nach Hause nehmen können, bei den Dinos steht ein großes Baumhaus mit kleinem Parcour zum erkunden etc. pp.
Meine Jungs waren hellauf begeistert und ich kann den Park auch nur jedem empfehlen (meine sind aber auch erst 5 und 3), aber Fahrattraktionen in dem Sinne findet ihr dort nicht.

Der Legopark ist meiner Meinung nach einfach überteuert, für das was er "bietet". Da würd ich nur mit Gutscheinen rein gehen (findet man ja immer wieder auf den Kelloggspackungen). Alles andere ist mir persönlich zu "frech".

Ich sag nur: Europa Park.
Alaska
17031 Beiträge
14.01.2021 12:56
Zitat von NickySilas:

Zitat von Alaska:

Beide Parks sind eher etwas für: wir fahren nichts, was schneller fährt als ich laufen kann.

Da seid ihr in beiden Parks total falsch.


Oh ok.

Dann muss was anderes her. Meine große kennt bisher nur den europapark und freut sich schon drauf ab September silverstar fahren zu dürfen. Aktuell ist ihre lieblingsbahn die bluefire ganz die Mama..




Ich steh auf Wodan.
Cookie88
34187 Beiträge
14.01.2021 13:25
Wir waren 2019 im Moviepark. Da ist für alle Altersklassen was dabei.
NaNa90
1429 Beiträge
14.01.2021 14:46
Hallo

Ich wohne Nähe Legoland und finde es ok für die Kinder
Meine große war echt oft hatte aber immer Spaß und wenn ihr noch nicht ward denke ich dass es deiner Tochter auch gefällt ... aber du und deine Schwester werden da ziemlich leer ausgehen da würde ich schon eher EuropaPark sagen da braucht ihr aber definitiv 2 Tage!

Wir waren im Winter haben da so grad den Park geschafft (war aber auch nicht alles offen und eine std zusätzlich weil wir Hotelgäste waren)
-da könnt ihr halt auch noch ins rulantica das ist auch total toll!!!

Legoland find ich aber auch teuer für das was es bietet darum würde ich auch eher EuropaPark sagen und da gibts auch viel für kleine ...

Sorry erst jetzt gesehen ihr kennt ja den Europapark
NickySilas
15116 Beiträge
14.01.2021 15:06
Also es wird doch definitiv legoland.
Meine kleine Schwester (die 9 wird), wünscht es sich. Sie ist absoluter Lego freak.
Eigentlich wollten wir über ihren geburtstag im Februar in den Harz, aber das geht ja nun nicht. Und so kam dieser Wunsch auf.
Eigentlich hab ich ein echt tolles Übernachtungsangebot vom Park gefunden. Leider sind da irgendwie alle Betten in einem Zimmer. Für juna bräuchten wir aber halt doch was, wo wir ein bisschen früher schon Ruhe rein bringen können. Wenn wir 2 Zimmer buchen sind wir halt direkt 400 Euro teurer und das ist es uns dann doch nicht wert.

Jetzt bitte ich euch um Empfehlungen zu Bauernhöfen in der Umgebung.
Den Schwarzfelder Hof habe ich empfohlen bekommen, aber auch da bräuchten wir 2 fewos, was dann doch bisschen über das Budget geht. So 700 Euro für 2 Übernachtungen sollten es wirklich maximal sein
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt