Mütter- und Schwangerenforum

ca. 10 Tage überfällig, SST machen?

Gehe zu Seite:
kataleia
11711 Beiträge
01.07.2019 07:33
Zitat von lilyofthevalley:

Zitat von wirrwarr:

Zitat von lilyofthevalley:

ok. ich habe gerade getestet, da ich eh kein Auge zu bekommen habe und alle paar Minuten auf Klo musste ? Und der Test ist Fett positiv.


Aber sowas von Fett positiv

Na dann: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

Ich wünsche dir eine wunderschöne Schwangerschaft


Danke! Ich weiß nur gerade nicht ob ich lachen oder weinen soll. Ist gerade irgendwie alles gerade so unerwartet ? kann es selbst noch kaum glauben. ?

Ab wann sollte man am besten zum FA gehen? Am besten heute noch oder lieber einen Termin in 2 Wochen geben lassen? ?


Herzlichen Glückwunsch.

Wenn du nicht irgendwelche Probleme hast und Medikamente benötigst (Schilddrüse, Blutgerinnung etc.) Dann erst Termin in 4-5 Wochen frühestens.

Alles andere hat nur zur Folge, dass du dich in die Millionen Frauen einreihen tust, die sich nach so einem frühen Termin Gedanken machen, ob alles gut ist, da man ja noch quasi nix sieht und dann ggf noch von vom Arzt Angst gemacht bekommst

Meine Meinung
01.07.2019 07:44
Zitat von kataleia:

Zitat von lilyofthevalley:

Zitat von wirrwarr:

Zitat von lilyofthevalley:

ok. ich habe gerade getestet, da ich eh kein Auge zu bekommen habe und alle paar Minuten auf Klo musste ? Und der Test ist Fett positiv.


Aber sowas von Fett positiv

Na dann: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

Ich wünsche dir eine wunderschöne Schwangerschaft


Danke! Ich weiß nur gerade nicht ob ich lachen oder weinen soll. Ist gerade irgendwie alles gerade so unerwartet ? kann es selbst noch kaum glauben. ?

Ab wann sollte man am besten zum FA gehen? Am besten heute noch oder lieber einen Termin in 2 Wochen geben lassen? ?


Herzlichen Glückwunsch.

Wenn du nicht irgendwelche Probleme hast und Medikamente benötigst (Schilddrüse, Blutgerinnung etc.) Dann erst Termin in 4-5 Wochen frühestens.

Alles andere hat nur zur Folge, dass du dich in die Millionen Frauen einreihen tust, die sich nach so einem frühen Termin Gedanken machen, ob alles gut ist, da man ja noch quasi nix sieht und dann ggf noch von vom Arzt Angst gemacht bekommst

Meine Meinung


Also ich war jeweils in der 5 und 7 Woche beim fa und habe mich nie verrückt gemacht.
Beim ersten kind sah man ne kleine fh bei 4+4ssw und beim zweiten kind war ich bei 4+5ssw da und man konnte nur eine hoch aufgebaute gm sehen...... Hab mich aber nie verrückt gemacht. Bei beiden hat man bei 6+4 Herzschlag gesehen.
Ich hab einfach immer auf mein bauch gefühl gehört das alles gut ist.

Aber beim 3 kind würde in nicht mehr schon in der 5 woche direkt zum arzt rennen werde bis zur 7-8 woche warten.

*Wünsche dir eine schöne Kugelzeit

kataleia
11711 Beiträge
01.07.2019 07:47
Zitat von Octavia:

Zitat von kataleia:

Zitat von lilyofthevalley:

Zitat von wirrwarr:

...


Danke! Ich weiß nur gerade nicht ob ich lachen oder weinen soll. Ist gerade irgendwie alles gerade so unerwartet ? kann es selbst noch kaum glauben. ?

Ab wann sollte man am besten zum FA gehen? Am besten heute noch oder lieber einen Termin in 2 Wochen geben lassen? ?


Herzlichen Glückwunsch.

Wenn du nicht irgendwelche Probleme hast und Medikamente benötigst (Schilddrüse, Blutgerinnung etc.) Dann erst Termin in 4-5 Wochen frühestens.

Alles andere hat nur zur Folge, dass du dich in die Millionen Frauen einreihen tust, die sich nach so einem frühen Termin Gedanken machen, ob alles gut ist, da man ja noch quasi nix sieht und dann ggf noch von vom Arzt Angst gemacht bekommst

Meine Meinung


Also ich war jeweils in der 5 und 7 Woche beim fa und habe mich nie verrückt gemacht.
Beim ersten kind sah man ne kleine fh bei 4+4ssw und beim zweiten kind war ich bei 4+5ssw da und man konnte nur eine hoch aufgebaute gm sehen...... Hab mich aber nie verrückt gemacht. Bei beiden hat man bei 6+4 Herzschlag gesehen.
Ich hab einfach immer auf mein bauch gefühl gehört das alles gut ist.

Aber beim 3 kind würde in nicht mehr schon in der 5 woche direkt zum arzt rennen werde bis zur 7-8 woche warten.

*Wünsche dir eine schöne Kugelzeit


der gehörst du zu den sehr wenigen gelassenen Frauen ich finde es werden schon sehr oft Threads eröffnet wo es eben genau um dieses zeitgerecht nicht zeitgerecht und Angst geht und auch in den ganzen Monatsthreads dreht es sich sehr häufig darum.

In meiner ersten SS, die leider in einer FG endete war ich in der 8. Woche

Bei den anderen beiden SS erst Ende 12. Anfang 13.

Und ich habe nix verpasst
01.07.2019 08:11
Zitat von kataleia:

Zitat von Octavia:

Zitat von kataleia:

Zitat von lilyofthevalley:

...


Herzlichen Glückwunsch.

Wenn du nicht irgendwelche Probleme hast und Medikamente benötigst (Schilddrüse, Blutgerinnung etc.) Dann erst Termin in 4-5 Wochen frühestens.

Alles andere hat nur zur Folge, dass du dich in die Millionen Frauen einreihen tust, die sich nach so einem frühen Termin Gedanken machen, ob alles gut ist, da man ja noch quasi nix sieht und dann ggf noch von vom Arzt Angst gemacht bekommst

Meine Meinung


Also ich war jeweils in der 5 und 7 Woche beim fa und habe mich nie verrückt gemacht.
Beim ersten kind sah man ne kleine fh bei 4+4ssw und beim zweiten kind war ich bei 4+5ssw da und man konnte nur eine hoch aufgebaute gm sehen...... Hab mich aber nie verrückt gemacht. Bei beiden hat man bei 6+4 Herzschlag gesehen.
Ich hab einfach immer auf mein bauch gefühl gehört das alles gut ist.

Aber beim 3 kind würde in nicht mehr schon in der 5 woche direkt zum arzt rennen werde bis zur 7-8 woche warten.

*Wünsche dir eine schöne Kugelzeit


der gehörst du zu den sehr wenigen gelassenen Frauen ich finde es werden schon sehr oft Threads eröffnet wo es eben genau um dieses zeitgerecht nicht zeitgerecht und Angst geht und auch in den ganzen Monatsthreads dreht es sich sehr häufig darum.

In meiner ersten SS, die leider in einer FG endete war ich in der 8. Woche

Bei den anderen beiden SS erst Ende 12. Anfang 13.

Und ich habe nix verpasst


Bei dem ersten kind war ich noch sehr jung und hab mir kein kopf drüber gemacht das etwas schief gehen könnte. Klar kann es immer wieder, aber ich musste das zum Glück noch nie erleben, vielleicht war ich beim zweiten kind deshlab auch gelassen. Ich glaube aber beim 3 kind werde ich nicht mehr so gelassen sein nach allem was man so liest, hat man schon Angst das es auch dich selbst treffen kann..... Aber da man dagegen nix machen kann, denke ich man sollte versuchen positiv an die sache ran zu gehen.

Ich fand es immer toll bei fa zu sein auch wenn man nicht viel sah, ich wollte immer alles von Anfang an mitbekommen. Heute denke ich aber auch anders. Wenn ich das erste mal zum fa gehe, dann will ich auch schon ein Gummibärchen sehen
lilyofthevalley
90 Beiträge
01.07.2019 14:36
Zitat von wirrwarr:

Zitat von lilyofthevalley:

Zitat von wirrwarr:

Zitat von lilyofthevalley:

ok. ich habe gerade getestet, da ich eh kein Auge zu bekommen habe und alle paar Minuten auf Klo musste ? Und der Test ist Fett positiv.


Aber sowas von Fett positiv

Na dann: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

Ich wünsche dir eine wunderschöne Schwangerschaft


Danke! Ich weiß nur gerade nicht ob ich lachen oder weinen soll. Ist gerade irgendwie alles gerade so unerwartet ? kann es selbst noch kaum glauben. ?

Ab wann sollte man am besten zum FA gehen? Am besten heute noch oder lieber einen Termin in 2 Wochen geben lassen? ?


War es denn nicht geplant? Du hast doch geschrieben du hast im November schon die Pille abgesetzt, das ist doch nun schon fast 8 Monate, da kann man dann schon Mal mit einer Schwangerschaft rechnen

Ich würde bei deinem FA einfach anrufen, denen die Situation erklären, dass du eben nicht weißt wann die letzte Mens war und wie lange du überfällig bist und dass du positiv getestet hast. Die geben dir dann denke ich einen passenden Termin. All zu früh macht ja auch keinen Sinn, denn man sieht ja nicht sofort was auf dem Ultraschall

Geplant war es nicht. Ich hatte die Pille ursprünglich abgesetzt, da ich auf Hormone verzichten wollte. Normalerweise wollte ich im Juli die Kupferkette/Spirale setzen lassen . Vorher haben wir mit Kondom verhütet. Ich freu mich ja auch eigentlich über das Ergebnis nur ist momentan vlt. kein günstiger Zeitpunkt, da ich mich beruflich gerade neuorientiere und im Herbst mit einer 6 Monatigen Umschulung anfange. Hinzu kommt, dass ich erst dieses Jahr in eine WG mit zwei Freundinnen gezogen bin. Und der letzte Punkt, der gegen die Schwangerschaft spricht ist mein Freund. Er möchte noch kein Kind und hat mir immer gesagt, dass wenn ich schwanger werden würde, er es bevorzugen würde dass ich Abtreibe. So viele Gedanken die man sich jetzt machen muss. Und eigentlich bin ich kein Fan von Abtreibung weil ich auch der Meinung bin man sollte dazu stehen, aber andererseits möchte ich meinem Kind auch was bieten können (Zeit und finanziell) . Zudem hätte ich auch Angst vor dem Eingriff.
lilyofthevalley
90 Beiträge
01.07.2019 14:39
Zitat von kataleia:

Zitat von lilyofthevalley:

Zitat von wirrwarr:

Zitat von lilyofthevalley:

ok. ich habe gerade getestet, da ich eh kein Auge zu bekommen habe und alle paar Minuten auf Klo musste ? Und der Test ist Fett positiv.


Aber sowas von Fett positiv

Na dann: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

Ich wünsche dir eine wunderschöne Schwangerschaft


Danke! Ich weiß nur gerade nicht ob ich lachen oder weinen soll. Ist gerade irgendwie alles gerade so unerwartet ? kann es selbst noch kaum glauben. ?

Ab wann sollte man am besten zum FA gehen? Am besten heute noch oder lieber einen Termin in 2 Wochen geben lassen? ?


Herzlichen Glückwunsch.

Wenn du nicht irgendwelche Probleme hast und Medikamente benötigst (Schilddrüse, Blutgerinnung etc.) Dann erst Termin in 4-5 Wochen frühestens.

Alles andere hat nur zur Folge, dass du dich in die Millionen Frauen einreihen tust, die sich nach so einem frühen Termin Gedanken machen, ob alles gut ist, da man ja noch quasi nix sieht und dann ggf noch von vom Arzt Angst gemacht bekommst

Meine Meinung

Danke ich nehme momentan Eferox 50 für meine Schilddrüse. Aber ich schau mal was mir die Helferin gleich am Telefon sagen wird. Ich möchte nämlich auch nicht zu früh hin, wenn ja eh noch nicht's zu sehen ist.
01.07.2019 18:00
Zitat von lilyofthevalley:

Zitat von wirrwarr:

Zitat von lilyofthevalley:

Zitat von wirrwarr:

...


Danke! Ich weiß nur gerade nicht ob ich lachen oder weinen soll. Ist gerade irgendwie alles gerade so unerwartet ? kann es selbst noch kaum glauben. ?

Ab wann sollte man am besten zum FA gehen? Am besten heute noch oder lieber einen Termin in 2 Wochen geben lassen? ?


War es denn nicht geplant? Du hast doch geschrieben du hast im November schon die Pille abgesetzt, das ist doch nun schon fast 8 Monate, da kann man dann schon Mal mit einer Schwangerschaft rechnen

Ich würde bei deinem FA einfach anrufen, denen die Situation erklären, dass du eben nicht weißt wann die letzte Mens war und wie lange du überfällig bist und dass du positiv getestet hast. Die geben dir dann denke ich einen passenden Termin. All zu früh macht ja auch keinen Sinn, denn man sieht ja nicht sofort was auf dem Ultraschall

Geplant war es nicht. Ich hatte die Pille ursprünglich abgesetzt, da ich auf Hormone verzichten wollte. Normalerweise wollte ich im Juli die Kupferkette/Spirale setzen lassen . Vorher haben wir mit Kondom verhütet. Ich freu mich ja auch eigentlich über das Ergebnis nur ist momentan vlt. kein günstiger Zeitpunkt, da ich mich beruflich gerade neuorientiere und im Herbst mit einer 6 Monatigen Umschulung anfange. Hinzu kommt, dass ich erst dieses Jahr in eine WG mit zwei Freundinnen gezogen bin. Und der letzte Punkt, der gegen die Schwangerschaft spricht ist mein Freund. Er möchte noch kein Kind und hat mir immer gesagt, dass wenn ich schwanger werden würde, er es bevorzugen würde dass ich Abtreibe. So viele Gedanken die man sich jetzt machen muss. Und eigentlich bin ich kein Fan von Abtreibung weil ich auch der Meinung bin man sollte dazu stehen, aber andererseits möchte ich meinem Kind auch was bieten können (Zeit und finanziell) . Zudem hätte ich auch Angst vor dem Eingriff.


Na ja, einen perfekten Zeitpunkt und die perfekten Umstände gibt es wohl nie,aber wenn man Kondome als Verhütungsmittel wählt muss man mit einer Panne rechnen. Hab auch so ein Ergebnis gerade neben mir liegen und soll ich dir was sagen... Alle Umstände die dagegen gesprochen haben, haben wir einfach angepasst und der Zeitpunkt war bei uns auch mehr als unpraktisch. Aber das relativiert sich, wenn man das Kleine in sich spürt und wenn man es dann erst im Arm hat sind alle Zweifel verflogen. Ich möchte meinen kleinen Unfall auf gaaaar keinen Fall mehr missen

Ich denke wenn ihr den Schock erstmal verdaut habt und realisiert habt was da in dir entsteht finden ihr schon eine Lösung. Die Umschulung könnte natürlich etwas knapp werden, denn ich denke dein ET wird wohl im März sein. Oder? Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Die Umschulung kannst du ja auch noch machen, wenn das Baby da ist und ihr euch gemeinsam eingefunden habt.

Ich wünsche dir alles gute und viele positive Gedanken
Chrysopelea
11868 Beiträge
01.07.2019 21:38
Zitat von lilyofthevalley:

Zitat von wirrwarr:

Zitat von lilyofthevalley:

Zitat von wirrwarr:

...


Danke! Ich weiß nur gerade nicht ob ich lachen oder weinen soll. Ist gerade irgendwie alles gerade so unerwartet ? kann es selbst noch kaum glauben. ?

Ab wann sollte man am besten zum FA gehen? Am besten heute noch oder lieber einen Termin in 2 Wochen geben lassen? ?


War es denn nicht geplant? Du hast doch geschrieben du hast im November schon die Pille abgesetzt, das ist doch nun schon fast 8 Monate, da kann man dann schon Mal mit einer Schwangerschaft rechnen

Ich würde bei deinem FA einfach anrufen, denen die Situation erklären, dass du eben nicht weißt wann die letzte Mens war und wie lange du überfällig bist und dass du positiv getestet hast. Die geben dir dann denke ich einen passenden Termin. All zu früh macht ja auch keinen Sinn, denn man sieht ja nicht sofort was auf dem Ultraschall

Geplant war es nicht. Ich hatte die Pille ursprünglich abgesetzt, da ich auf Hormone verzichten wollte. Normalerweise wollte ich im Juli die Kupferkette/Spirale setzen lassen . Vorher haben wir mit Kondom verhütet. Ich freu mich ja auch eigentlich über das Ergebnis nur ist momentan vlt. kein günstiger Zeitpunkt, da ich mich beruflich gerade neuorientiere und im Herbst mit einer 6 Monatigen Umschulung anfange. Hinzu kommt, dass ich erst dieses Jahr in eine WG mit zwei Freundinnen gezogen bin. Und der letzte Punkt, der gegen die Schwangerschaft spricht ist mein Freund. Er möchte noch kein Kind und hat mir immer gesagt, dass wenn ich schwanger werden würde, er es bevorzugen würde dass ich Abtreibe. So viele Gedanken die man sich jetzt machen muss. Und eigentlich bin ich kein Fan von Abtreibung weil ich auch der Meinung bin man sollte dazu stehen, aber andererseits möchte ich meinem Kind auch was bieten können (Zeit und finanziell) . Zudem hätte ich auch Angst vor dem Eingriff.


Wenn du dir wegen des Abbruchs unsicher bist, mach es nicht! Bei dieser Entscheidung muss Frau zu 200% dahinter stehen, sonst ist das Risiko, dass man es bitter bereut sehr groß.

Ich wünsche euch alles Gute
Murgel
376 Beiträge
01.07.2019 23:04
Ich schleiche mich mal hier rein und sage vorsichtig "Herzlichen Glückwunsch"!

Auch bei mir war die SS nicht geplant und die Situation war Alles andere als ideal. Mein Freund wohnt 600 km von mir entfernt, wir waren gerade mal 6 Monate zusammen und ich war auch gerade dabei mich beruflich zu verändern.
Eine Abtreibung war bei uns aber nie Thema und wir haben uns sofort für die SS entschieden.
Ich habe Anfangs einige Tränen vergossen, da ich einfach überfordert war mit dem Gedanken. So wie es wahrscheinlich fast Jeder Frau geht, die ihre SS nicht plant. Ich dachte der erste Ultraschall würde Alles ändern, aber nicht einmal der hat irgendwelche Gefühle bei mir ausgelöst.
Ich dachte schon, ich bin der herzloseste Mensch und die größte Rabenmutter der Welt.
Aber das Ganze hat sich sehr schnell geändert. In Zwischenzeit bin ich im 8. Monat und freue mich schon so sehr auf unseren kleinen "Unfall" . Ich bin einfach nur glücklich, das Alles so gekommen ist und würde es nie mehr anders wollen!!
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt