Mütter- und Schwangerenforum

Emma oder Luisa?

Gehe zu Seite:
Zirkonia85
1944 Beiträge
13.01.2023 13:00
Zitat von Alaska:

Das kann man sogar nachlesen, hat doch nichts mit Dialekt zu tun. Ich komm nichtmal aus Bayern oder Ö.
https://de.m.wiktionary.org/wiki/Lulu

Mir ist das ja völlig egal, ob ihr sie Lulu nennt. Ich dachte nur erst, du machst einen schrägen Scherz.

Oh ja voll der schräge Scherz , mein Kind heißt Lulu“ glaubst du wirklich ich lese das jetzt nach und überdenke nun den Spitznamen meiner Tochter….
Alaska
18841 Beiträge
13.01.2023 13:01
Zitat von Zirkonia85:

Zitat von Alaska:

Das kann man sogar nachlesen, hat doch nichts mit Dialekt zu tun. Ich komm nichtmal aus Bayern oder Ö.
https://de.m.wiktionary.org/wiki/Lulu

Mir ist das ja völlig egal, ob ihr sie Lulu nennt. Ich dachte nur erst, du machst einen schrägen Scherz.

Oh ja voll der schräge Scherz , mein Kind heißt Lulu“ glaubst du wirklich ich lese das jetzt nach und überdenke nun den Spitznamen meiner Tochter….


Hatte ich das gesagt? Darf ich es meinerseits trotzdem schräg finden?
Jalula41
102 Beiträge
13.01.2023 13:40
Unsere kleine heißt auch Luisa und wird von uns Lulu genannt.
Dachte eigentlich wir wären die Einzigen
Traumtänzerin84
10637 Beiträge
13.01.2023 14:57
Zitat von Alaska:

Zitat von Zirkonia85:

Zitat von Alaska:

Das kann man sogar nachlesen, hat doch nichts mit Dialekt zu tun. Ich komm nichtmal aus Bayern oder Ö.
https://de.m.wiktionary.org/wiki/Lulu

Mir ist das ja völlig egal, ob ihr sie Lulu nennt. Ich dachte nur erst, du machst einen schrägen Scherz.

Oh ja voll der schräge Scherz , mein Kind heißt Lulu“ glaubst du wirklich ich lese das jetzt nach und überdenke nun den Spitznamen meiner Tochter….


Hatte ich das gesagt? Darf ich es meinerseits trotzdem schräg finden?
Darfst du, ich kenn es zb als einen Ausdruck fürs Pipi machen bei kleinen Kindern.

P. S. Nur zur Klarstellung, deswegen muss jetzt niemand irgendwelche Spitznamen überdenken, unterschiedliche Namen rufen nunmal unterschiedliche Assoziationen hervor.

Und ich komm auch nicht aus Bayern oder Österreich sondern aus der Mitte Deutschlands.
Zitronenlimonade
7 Beiträge
13.01.2023 15:44
Danke für eure interessanten Antworten und Meinungen! Wir möchten wahrscheinlich Luisa als Erstnamen vergeben und überlegen nun doch, Emma noch dranzuhängen als stillen Zweitnamen. Was meint ihr?
Zirkonia85
1944 Beiträge
13.01.2023 15:50
Zitat von Alaska:

Zitat von Zirkonia85:

Zitat von Alaska:

Das kann man sogar nachlesen, hat doch nichts mit Dialekt zu tun. Ich komm nichtmal aus Bayern oder Ö.
https://de.m.wiktionary.org/wiki/Lulu

Mir ist das ja völlig egal, ob ihr sie Lulu nennt. Ich dachte nur erst, du machst einen schrägen Scherz.

Oh ja voll der schräge Scherz , mein Kind heißt Lulu“ glaubst du wirklich ich lese das jetzt nach und überdenke nun den Spitznamen meiner Tochter….


Hatte ich das gesagt? Darf ich es meinerseits trotzdem schräg finden?

Du findest Lulu als Spitzname schräg. Ist nicht eher schräg oder befremdlich „Lulu“ zu einem Penis zu sagen oder zum „Pipi“. machen? Wer redet bitte schön mit seinem Kind so? Gehst du auch Taita und machst Bubu?
Rayquaza
911 Beiträge
13.01.2023 16:34
Mir gefallen beide Namen gut Ich kenne auch nur jeweils eine Emma und eine Luisa (beides Kinder).

Ich persönlich würde Luisa nehmen. Wenn doch beide Namen, dann aber eher Emma als Erstnamen. Ich finde Emma Luisa kommt mir leichter über die Lippen als Luisa Emma Wobei ich dann eher zu Emma Lou tendieren würde
Tanzbär
13446 Beiträge
13.01.2023 17:17
Zitat von Zirkonia85:

Zitat von Alaska:

Zitat von Zirkonia85:

Zitat von Alaska:

Das kann man sogar nachlesen, hat doch nichts mit Dialekt zu tun. Ich komm nichtmal aus Bayern oder Ö.
https://de.m.wiktionary.org/wiki/Lulu

Mir ist das ja völlig egal, ob ihr sie Lulu nennt. Ich dachte nur erst, du machst einen schrägen Scherz.

Oh ja voll der schräge Scherz , mein Kind heißt Lulu“ glaubst du wirklich ich lese das jetzt nach und überdenke nun den Spitznamen meiner Tochter….


Hatte ich das gesagt? Darf ich es meinerseits trotzdem schräg finden?

Du findest Lulu als Spitzname schräg. Ist nicht eher schräg oder befremdlich „Lulu“ zu einem Penis zu sagen oder zum „Pipi“. machen? Wer redet bitte schön mit seinem Kind so? Gehst du auch Taita und machst Bubu?

Warum bist du eigentlich so angefressen? Ist doch ok, wenn du dein Kind so nennst.

Ich habe Lulu tatsächlich auch schon mehrmals zu Pipi sagen hören. Im Kiga, von Freunden usw., auch, wenn ich selber es nie so genannt habe. Das war sowohl in Nord- als auch in Süddeutschland und scheint somit nicht unbedingt etwas mit einem regionalen Dialekt zu tun zu haben.
nilou
13968 Beiträge
13.01.2023 17:22
Zitat von Tanzbär:

Zitat von Zirkonia85:

Zitat von Alaska:

Zitat von Zirkonia85:

...


Hatte ich das gesagt? Darf ich es meinerseits trotzdem schräg finden?

Du findest Lulu als Spitzname schräg. Ist nicht eher schräg oder befremdlich „Lulu“ zu einem Penis zu sagen oder zum „Pipi“. machen? Wer redet bitte schön mit seinem Kind so? Gehst du auch Taita und machst Bubu?

Warum bist du eigentlich so angefressen? Ist doch ok, wenn du dein Kind so nennst.

Ich habe Lulu tatsächlich auch schon mehrmals zu Pipi sagen hören. Im Kiga, von Freunden usw., auch, wenn ich selber es nie so genannt habe. Das war sowohl in Nord- als auch in Süddeutschland und scheint somit nicht unbedingt etwas mit einem regionalen Dialekt zu tun zu haben.


Ich kenne es tatsächlich auch so ohne es zu sagen. War auch in Ostdeutschland „gängig“.Und finde es als Spitznamen auch seltsam. Vielleicht einfach mal im Hinterkopf behalten nicht das mal jemand was blödes zum/vorm Kund sagt bzw. irgendwann zur Frau. Es ist schon recht verbreitet und kein „Einzelgedanke“.
MiramitLionel
7454 Beiträge
13.01.2023 17:23
Zitat von Zirkonia85:

Zitat von Alaska:

Zitat von Zirkonia85:

Zitat von Alaska:

Das kann man sogar nachlesen, hat doch nichts mit Dialekt zu tun. Ich komm nichtmal aus Bayern oder Ö.
https://de.m.wiktionary.org/wiki/Lulu

Mir ist das ja völlig egal, ob ihr sie Lulu nennt. Ich dachte nur erst, du machst einen schrägen Scherz.

Oh ja voll der schräge Scherz , mein Kind heißt Lulu“ glaubst du wirklich ich lese das jetzt nach und überdenke nun den Spitznamen meiner Tochter….


Hatte ich das gesagt? Darf ich es meinerseits trotzdem schräg finden?

Du findest Lulu als Spitzname schräg. Ist nicht eher schräg oder befremdlich „Lulu“ zu einem Penis zu sagen oder zum „Pipi“. machen? Wer redet bitte schön mit seinem Kind so? Gehst du auch Taita und machst Bubu?


Ich kenns such als Pipi machen. Komme ausm Süden und ist hier geläufig und ja, Lulu als Spitznamen würde ich daher auch komisch finden, wenn ich es hier höre. Genauso wie "Astrid" hier nicht infrage kommen würde wegen der Aussprache in der Region hier. Deswegen muss man sich doch nicht gleich derart angegriffen fühlen... sein eigenes Empfinden sollte man schon noch kundtun dürfen ohne dieses Anzicken
Alaska
18841 Beiträge
13.01.2023 17:47
Zitat von Zirkonia85:

Zitat von Alaska:

Zitat von Zirkonia85:

Zitat von Alaska:

Das kann man sogar nachlesen, hat doch nichts mit Dialekt zu tun. Ich komm nichtmal aus Bayern oder Ö.
https://de.m.wiktionary.org/wiki/Lulu

Mir ist das ja völlig egal, ob ihr sie Lulu nennt. Ich dachte nur erst, du machst einen schrägen Scherz.

Oh ja voll der schräge Scherz , mein Kind heißt Lulu“ glaubst du wirklich ich lese das jetzt nach und überdenke nun den Spitznamen meiner Tochter….


Hatte ich das gesagt? Darf ich es meinerseits trotzdem schräg finden?

Du findest Lulu als Spitzname schräg. Ist nicht eher schräg oder befremdlich „Lulu“ zu einem Penis zu sagen oder zum „Pipi“. machen? Wer redet bitte schön mit seinem Kind so? Gehst du auch Taita und machst Bubu?


Viele, die ich kenne reden mit diesen Namen. Bis sie ein gewisses Alter haben.
Auch das ist dir überlassen, andere oder gleich die richtigen Wörter zu benutzen.
Trotzdem find ich befremdlich, sein Kind Lulu, Muschi oder Titti zu rufen.
Zirkonia85
1944 Beiträge
13.01.2023 17:52
Zitat von Alaska:

Zitat von Zirkonia85:

Zitat von Alaska:

Zitat von Zirkonia85:

...


Hatte ich das gesagt? Darf ich es meinerseits trotzdem schräg finden?

Du findest Lulu als Spitzname schräg. Ist nicht eher schräg oder befremdlich „Lulu“ zu einem Penis zu sagen oder zum „Pipi“. machen? Wer redet bitte schön mit seinem Kind so? Gehst du auch Taita und machst Bubu?


Viele, die ich kenne reden mit diesen Namen. Bis sie ein gewisses Alter haben.
Auch das ist dir überlassen, andere oder gleich die richtigen Wörter zu benutzen.
Trotzdem find ich befremdlich, sein Kind Lulu, Muschi oder Titti zu rufen.

Du stellst einen normalen Spitznamen mit Muschi oder Titti gleich ? Da fällt mir nix mehr zu ein.
nilou
13968 Beiträge
13.01.2023 17:58
Zitat von Zirkonia85:

Zitat von Alaska:

Zitat von Zirkonia85:

Zitat von Alaska:

...

Du findest Lulu als Spitzname schräg. Ist nicht eher schräg oder befremdlich „Lulu“ zu einem Penis zu sagen oder zum „Pipi“. machen? Wer redet bitte schön mit seinem Kind so? Gehst du auch Taita und machst Bubu?


Viele, die ich kenne reden mit diesen Namen. Bis sie ein gewisses Alter haben.
Auch das ist dir überlassen, andere oder gleich die richtigen Wörter zu benutzen.
Trotzdem find ich befremdlich, sein Kind Lulu, Muschi oder Titti zu rufen.

Du stellst einen normalen Spitznamen mit Muschi oder Titti gleich ? Da fällt mir nix mehr zu ein.


Na ja, nicht jeder hält das für einen normalen Spitznamen. Was ist schon normal. Jeder denkt ja er wäre es. Und dann stellt man eben fest das das was man selber denkt nicht allgemeingültig ist. Ist ja nichts schlechtes, also fühl dich nicht angegriffen. Aber akzeptiere eben auch das Lulu eben auch nachweislich für was anderes steht. Und das ist eben Urin/Pippi.

Und zu Pipi/Urin/Penis finde ich den Vergleich mit den anderen jetzt auch nicht so abwegig.

Wobei bei Muschi als Katzennamen muss ich auch jedes mal schmunzeln.
Alaska
18841 Beiträge
13.01.2023 18:38
Zitat von Zirkonia85:

Zitat von Alaska:

Zitat von Zirkonia85:

Zitat von Alaska:

...

Du findest Lulu als Spitzname schräg. Ist nicht eher schräg oder befremdlich „Lulu“ zu einem Penis zu sagen oder zum „Pipi“. machen? Wer redet bitte schön mit seinem Kind so? Gehst du auch Taita und machst Bubu?


Viele, die ich kenne reden mit diesen Namen. Bis sie ein gewisses Alter haben.
Auch das ist dir überlassen, andere oder gleich die richtigen Wörter zu benutzen.
Trotzdem find ich befremdlich, sein Kind Lulu, Muschi oder Titti zu rufen.

Du stellst einen normalen Spitznamen mit Muschi oder Titti gleich ? Da fällt mir nix mehr zu ein.


Normal ist der halt eben nicht, sondern sogar nachweislich ein Synonym für Penis und Urin. Da kannst du jetzt sauer auf mich sein, ändert aber an der Tatsache nichts.
Und Muschi ist auch nur ein Synonym für Scheide, Titte für Busen. Da ist kein Unterschied.
Alaska
18841 Beiträge
13.01.2023 18:39
Zitat von nilou:

Zitat von Zirkonia85:

Zitat von Alaska:

Zitat von Zirkonia85:

...


Viele, die ich kenne reden mit diesen Namen. Bis sie ein gewisses Alter haben.
Auch das ist dir überlassen, andere oder gleich die richtigen Wörter zu benutzen.
Trotzdem find ich befremdlich, sein Kind Lulu, Muschi oder Titti zu rufen.

Du stellst einen normalen Spitznamen mit Muschi oder Titti gleich ? Da fällt mir nix mehr zu ein.


Na ja, nicht jeder hält das für einen normalen Spitznamen. Was ist schon normal. Jeder denkt ja er wäre es. Und dann stellt man eben fest das das was man selber denkt nicht allgemeingültig ist. Ist ja nichts schlechtes, also fühl dich nicht angegriffen. Aber akzeptiere eben auch das Lulu eben auch nachweislich für was anderes steht. Und das ist eben Urin/Pippi.

Und zu Pipi/Urin/Penis finde ich den Vergleich mit den anderen jetzt auch nicht so abwegig.

Wobei bei Muschi als Katzennamen muss ich auch jedes mal schmunzeln.


In irgendeinem Film hieß auch die Schwiegermutter Muschi. War das in Voll verheiratet?
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt