Mütter- und Schwangerenforum

Was mögt ihr nicht?

Gehe zu Seite:
Feloidea
1442 Beiträge
07.12.2017 21:45
Zitat von BlödmannVomDienst:

Also nochmal zum Verständnis. Es gibt tatsächlich Dinge, die ihr an eurem Mann überhaupt nicht mögt? Also ich meine, mein Mann hat auch seine Macken, die mich manchmal nerven, aber das ist nicht mein Verständnis von NICHT MÖGEN. Also wenn es an meinem Mann was gäbe, was ich gar nicht mag oder leiden kann, dann wäre es nicht mein Mann. Mal das Beispiel der TS: Körperbehaarung. Fand ich an der Brust bei Männern noch nie wirklich anziehend (das ist aber was, was man ändern kann). Mein Mann wusste das von Anfang an, also hat er sich immer rasiert. ABER ich muss dazu sagen, mittlerweile stört mich das auch gar nicht mehr "Liebe macht ja bekanntlich blind und blöd!"
Wenn es jetzt aber was Optisches wäre, was man nicht ändern könnte und ich würde das nicht mögen, dann hätte ich ihm als Mann nie auch nur ne Chance gegeben, so blöd das auch klingt.
In diesem Sinne ist der Sinn dieses Threads offensichtlich völlig an mir vorbei gegangen.


Also wenn ich mit einem Mann an dem ich etwas nicht mag nicht zusammensein wollen würde, dann wäre ich wohl für immer allein
Ich denke nicht dass es für mich den perfekten Mann gibt, aber meiner kommt da zumindest nah ran

Dennoch gibt es Dinge die ich nicht mag an ihm.
ZB dass er viel jammert, dass er seltenst aufräumt.... aber ihm deswegen den Laufpass geben wenn alles sonst so schön passt? Niemals!
Rosa.Wolken
18605 Beiträge
07.12.2017 21:51
Zitat von Valerya:

Uff, da gibt es einiges. Mal sehen ob ich alles zusammen kriege

* Dinge anfangen, aber nicht zu ende bringen
* Seine teilweise echt große Klappe/ Versprechungen die nicht gehalten werden
* Unordenlichkeit
* Faulheit
* Lahmarschigkeit
* Schuld immer den anderen geben
* Sachen verlegen, aber nicht suchen, lieber direkt meckern
* rumschreien wenn er nicht weiter weiss/unfähig zu diskutieren
* alles besser wissen aber von nix Ahnung haben
* schnarchen
* rauchen
* zocken (gern tagelang)
* geld für unnützen Kram raushauen
* alles (bevorzugt Wäsche) rum liegen lassen

Usw

Puh das ist aber ne lange Liste und ein paar Dinge würden mich echt traurig stimmen.
Senami3
429 Beiträge
07.12.2017 21:58
Zitat von MrsDixon:

Mein Mann ist sehr besserwisserisch und das geht mir manchmal tierisch auf den Keks. Dazu ist er noch "perfektionistisch" und man kann ihm kaum was recht machen.

Wurde leider immer schlimmer mit der Zeit. Wäre es früher schon so gewesen, dann wären wir heute nicht verheiratet. Klingt hart, ist aber so.


Das klingt für mich nicht hart, sondern traurig. Denn wenn du diese Aussage triffst, scheinst du damit ja nicht glücklich zu sein?
Mamota
22191 Beiträge
07.12.2017 21:59
Ich liebe meinen Partner, weil ich ihn liebe, nicht weil ich alles an ihm mag. Ich denke nicht, dass es auf der Welt irgendeinen Menschen gibt, an dem ich wirklich jeden Aspekt seiner Persönlichkeit und seines Körpers mag. Dennoch kann ich viele andere Menschen als Gesamtpaket mögen oder gar lieben.
Schnecke510
3930 Beiträge
07.12.2017 22:02
Zitat von Valerya:

Uff, da gibt es einiges. Mal sehen ob ich alles zusammen kriege

* Dinge anfangen, aber nicht zu ende bringen
* Seine teilweise echt große Klappe/ Versprechungen die nicht gehalten werden
* Unordenlichkeit
* Faulheit
* Lahmarschigkeit
* Schuld immer den anderen geben
* Sachen verlegen, aber nicht suchen, lieber direkt meckern
* rumschreien wenn er nicht weiter weiss/unfähig zu diskutieren
* alles besser wissen aber von nix Ahnung haben
* schnarchen
* rauchen
* zocken (gern tagelang)
* geld für unnützen Kram raushauen
* alles (bevorzugt Wäsche) rum liegen lassen

Usw

KRÄTZÄ
2099 Beiträge
07.12.2017 22:02
Zitat von Mamota:

Ich liebe meinen Partner, weil ich ihn liebe, nicht weil ich alles an ihm mag. Ich denke nicht, dass es auf der Welt irgendeinen Menschen gibt, an dem ich wirklich jeden Aspekt seiner Persönlichkeit und seines Körpers mag. Dennoch kann ich viele andere Menschen als Gesamtpaket mögen oder gar lieben.


Word!
Iljuschka
1851 Beiträge
07.12.2017 22:05
Zitat von Schnecke510:

Zitat von Valerya:

Uff, da gibt es einiges. Mal sehen ob ich alles zusammen kriege

* Dinge anfangen, aber nicht zu ende bringen
* Seine teilweise echt große Klappe/ Versprechungen die nicht gehalten werden
* Unordenlichkeit
* Faulheit
* Lahmarschigkeit
* Schuld immer den anderen geben
* Sachen verlegen, aber nicht suchen, lieber direkt meckern
* rumschreien wenn er nicht weiter weiss/unfähig zu diskutieren
* alles besser wissen aber von nix Ahnung haben
* schnarchen
* rauchen
* zocken (gern tagelang)
* geld für unnützen Kram raushauen
* alles (bevorzugt Wäsche) rum liegen lassen

Usw



Oh je.
Senami3
429 Beiträge
07.12.2017 22:05
Zitat von BlödmannVomDienst:

Soll heißen, etwas nicht mögen bedeutet für mich, dass ich das NOCH NIE MOCHTE und auch NIE MÖGEN werde, egal aus welchen Gründen oder in welcher Stimmung ich bin. Ich mag es bspw. nicht, wenn mir jemand an den Haaren rumwuschelt und das war schon immer so und wird sich auch nie ändern. Das verstehe ich unter nicht mögen. Alles Andere ist situationsbedingt und stimmunsabhängig etc. und wenn es mich manchmal stört und manchmal nicht, dann kann ich nicht sagen, dass ich es nicht mag, weils nicht stimmt.
Bsp. Rückenbehaarung mag die TS prinzipiell nicht, das ist nicht stimmungsabhängig oder situationsbedingt. Sie mag es einfach nicht.
Ach man, ich weiß nicht, wie ich mich verständlicher ausdrücken soll.


Ich glaube das ist verständlich. Aber ja, ich mag auch etwas nicht an meinem Mann: wenn er einschläft, atmet er viel tiefer als normal (ohne zu schnarchen), wenn man sich dann also rankuschelt, trifft mich beim seinem ausatmen regelmäßig ein kalter Luftstrom (sehr gerne im Nacken). Ich hasse es wirklich, da ich davon sogar wach werde. Aber es schlichtweg zu wenig Grund gewesen, um nicht mit ihm zusammen zu bleiben. Alles andere passt.
LaFlorecita
2578 Beiträge
07.12.2017 22:07
Zitat von born-in-helsinki:

Zitat von LaFlorecita:

Sein nießen
Und dass ich zu 98% an ALLES denken muss. Termine/ Erledigungen... Wenn mir mal was durch Geht, ist das Kind in den Brunnen gefallen .. er verlässt sich da leider doch sehr (manchmal zu) sehr auf mich. Gerade jetzt in der SS wo ich selbst so vergesslich bin
Dass ich alle paar Wochen wieder mal anmerken muss dass er mal wieder zum Friseur könnte ... woraufhin er sich dann immer einen Termin holt warum muss ich ihn jedes mal darauf hinweisen?


dachte ich bin die einzige die niesen des partners nicht mag



Ich muss mich da teilweise echt beherrschen nicht mit den Augen zu rollen.. es ist die Art WIE er niest .. zum weglaufen in meinen Ohren
Wenn mein Zwerg dagegen niest, finde ich das zuckersüß und er bekommt ein liebevolles 'Gesundheit'
Senami3
429 Beiträge
07.12.2017 22:08
Zitat von Valerya:

Uff, da gibt es einiges. Mal sehen ob ich alles zusammen kriege

* Dinge anfangen, aber nicht zu ende bringen
* Seine teilweise echt große Klappe/ Versprechungen die nicht gehalten werden
* Unordenlichkeit
* Faulheit
* Lahmarschigkeit
* Schuld immer den anderen geben
* Sachen verlegen, aber nicht suchen, lieber direkt meckern
* rumschreien wenn er nicht weiter weiss/unfähig zu diskutieren
* alles besser wissen aber von nix Ahnung haben
* schnarchen
* rauchen
* zocken (gern tagelang)
* geld für unnützen Kram raushauen
* alles (bevorzugt Wäsche) rum liegen lassen

Usw


Warum bist du mit ihm zusammen????
Obsidian
12849 Beiträge
07.12.2017 22:12
Dass er es irgendwie immer hinkriegt mir abends im Bett ins Gesicht zu atmen. Ich kann das nicht ausstehen. Baue dann immer eine Kissenbarriere.
Und dass er auf dem Sofa liegend NIE die Füße stillhalten kann.
Und dass er IMMER nach dem Saubermachen des Waschbeckens in der Küche den Stöpsel im Becken liegen laßt statt ihn wieder reinzumachen.
Mauselle
10533 Beiträge
07.12.2017 22:13
Er ist die Ruhe selbst. Eigentlich ist das total positiv, aber manchmal wirkt das leidenschaftslos. Es gibt weder positive noch negative Ausbrüche, auch wenn er sich freut ist das eher verhalten. Ich bin ein ziemlich ... enthusiastischer Mensch und teilweise liegt mir dieses ruhige einfach sehr fern
KRÄTZÄ
2099 Beiträge
07.12.2017 22:15
Noch der absolute Scheidungsgrund:
Er spült nach dem Abwasch NIE die Spüle aus und dann hab ich da immer eingetrocknete Schaumfettdreckschliere! Gnaaah!!
Pakuna
6053 Beiträge
07.12.2017 22:22
Zitat von KRÄTZÄ:

Noch der absolute Scheidungsgrund:
Er spült nach dem Abwasch NIE die Spüle aus und dann hab ich da immer eingetrocknete Schaumfettdreckschliere! Gnaaah!!


Immerhin wäscht deiner ab
Alaska
8586 Beiträge
07.12.2017 22:24
Sein niesen. Definitiv. Irgendwann tötet er damit jemand. Und egal wie oft ich mich aufrege, er lässt den Urschrei dabei nicht.
Dann ist er wirklich ein fleißiger Mensch und dafür lieb ich ihn auch, aber oftmals macht er das unwichtige vor dem absolut wichtigen (renovieren) oder er staubt den Boden, bevor Esstisch und Wohnzimmertisch abgewischt sind. Jedes Mal.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 19 mal gemerkt