Mütter- und Schwangerenforum

Als Alleinerziehende neuen Partner kennengelernt

Gehe zu Seite:
Linaaaa
1018 Beiträge
27.12.2018 00:49
Zitat von MIU28:

So ich habs getan. Habe mich in einer Partner-Börse? angemeldet.
Ich habe jemanden gefunden , der mir gefällt und habe ihn bereits angeschrieben. Zwar total den dämlichen Text verfasst aber es isg ja auch mein erstes mal und hat mich viel Überwindung gekostet
Drückt mir die Daumen , dass er wenigstens zurück schreibt

Und? Hat er?
MIU28
1166 Beiträge
27.12.2018 19:49
Zitat von Linaaaa:

Zitat von MIU28:

So ich habs getan. Habe mich in einer Partner-Börse? angemeldet.
Ich habe jemanden gefunden , der mir gefällt und habe ihn bereits angeschrieben. Zwar total den dämlichen Text verfasst aber es isg ja auch mein erstes mal und hat mich viel Überwindung gekostet
Drückt mir die Daumen , dass er wenigstens zurück schreibt

Und? Hat er?


Nein hat er nicht

Oh manno. Dieses Partnerbörsending ist irgendwie nix für mich.
Seit der Trennung vor 1 1/2 Jahren lebe ich ja in so nem kleinen Dorf und ich schwöre: Es gibt NIEMANDEN HIER
Alle sind verheiratet oder um die 100 Jahre alt oder eben nicht so mein Geschmack. ... Mein Text hört sich so negativ an aber soll er gar nicht sein. Es ist die Realität.

Jetzt abgesehen von einem Mann
Am liebsten würde ich wieder in die Stadt aber mein sohn hat sich jetzt gut eingelebt und ich will ihm nicht schon wieder nen Umzug antun.
Falls dies jemand liest , bitte ich um Trost und Verständnis
2019 werde ich meinen Traummann kennenlernen und zwar beim Bäcker. Mir wird nach dem bezahlen mein Brot runterfallen und der äusserst gutaussehende ( dunkelhaarige) Mann zwischen 35-39 wird es mir hichheben. Unsere Blicke treffen sich... Beim rausgehen wird er mir nachlaufen und schüchtern nach meiner Nummer fragen. Ich freu mich darauf
CrazyMya
19425 Beiträge
27.12.2018 23:57
Zitat von MIU28:

Zitat von Linaaaa:

Zitat von MIU28:

So ich habs getan. Habe mich in einer Partner-Börse? angemeldet.
Ich habe jemanden gefunden , der mir gefällt und habe ihn bereits angeschrieben. Zwar total den dämlichen Text verfasst aber es isg ja auch mein erstes mal und hat mich viel Überwindung gekostet
Drückt mir die Daumen , dass er wenigstens zurück schreibt

Und? Hat er?


Nein hat er nicht

Oh manno. Dieses Partnerbörsending ist irgendwie nix für mich.
Seit der Trennung vor 1 1/2 Jahren lebe ich ja in so nem kleinen Dorf und ich schwöre: Es gibt NIEMANDEN HIER
Alle sind verheiratet oder um die 100 Jahre alt oder eben nicht so mein Geschmack. ... Mein Text hört sich so negativ an aber soll er gar nicht sein. Es ist die Realität.

Jetzt abgesehen von einem Mann
Am liebsten würde ich wieder in die Stadt aber mein sohn hat sich jetzt gut eingelebt und ich will ihm nicht schon wieder nen Umzug antun.
Falls dies jemand liest , bitte ich um Trost und Verständnis
2019 werde ich meinen Traummann kennenlernen und zwar beim Bäcker. Mir wird nach dem bezahlen mein Brot runterfallen und der äusserst gutaussehende ( dunkelhaarige) Mann zwischen 35-39 wird es mir hichheben. Unsere Blicke treffen sich... Beim rausgehen wird er mir nachlaufen und schüchtern nach meiner Nummer fragen. Ich freu mich darauf
oder es ist wie bei "Rendezvous mit joe Black"

Spaß beiseite, ich drück dir die daumen.
zetten
14299 Beiträge
31.12.2018 11:58
Huhu

Wie und wann habt ihr dann dem Vater der Kinder von eurem neuen Partner berichtet? Muss man das überhaupt? Oder ergibt sich das dann irgendwann?
Lealein
8518 Beiträge
01.01.2019 12:58
Zitat von zetten:

Huhu

Wie und wann habt ihr dann dem Vater der Kinder von eurem neuen Partner berichtet? Muss man das überhaupt? Oder ergibt sich das dann irgendwann?

Relativ zeitig. Ich meine 1 Monat nachdem wir zusammen waren gab es ein persönliches Kennenlernen (in unserem Fall ein "Hallo" an der Tür). Aber verheimlichen war nie eine Option. Er wusste direkt nach dem Zusammenkommen davon. Wegen der Kinder finde ich es ganz wichtig. Ist doch blöd, wenn die Kinder davon berichten. Wer weiß wie der ex im ersten Moment darauf reagiert?
zetten
14299 Beiträge
01.01.2019 15:39
Zitat von Lealein:

Zitat von zetten:

Huhu

Wie und wann habt ihr dann dem Vater der Kinder von eurem neuen Partner berichtet? Muss man das überhaupt? Oder ergibt sich das dann irgendwann?

Relativ zeitig. Ich meine 1 Monat nachdem wir zusammen waren gab es ein persönliches Kennenlernen (in unserem Fall ein "Hallo" an der Tür). Aber verheimlichen war nie eine Option. Er wusste direkt nach dem Zusammenkommen davon. Wegen der Kinder finde ich es ganz wichtig. Ist doch blöd, wenn die Kinder davon berichten. Wer weiß wie der ex im ersten Moment darauf reagiert?


Verheimlichen wöllte ich das auch nicht. Aber ich habe nun schon mehrere gehört, die meinten, ich brauche sowas nicht zu sagen. Es geht den Expartner, egal ob Vater oder nicht nix an
Allerdings kann sich hier erstmal auch noch kein Kind verplappern
Aber trotzdem hab ich das Gefühl, es wäre dem Kindsvater gegenüber fair, wenn ich ihm sowas mitteilen würde
JaneMargolis
895 Beiträge
01.01.2019 18:25
Ich finde es geht den Vater schon was an, sobald die Kinder regelmäßig mit dem neuen Partner zu tun haben. Ich wöllte umgekehrt auch wissen, mit wem mein Sohn (viel) Zeit verbringt.
zetten
14299 Beiträge
03.01.2019 21:38
Zitat von JaneMargolis:

Ich finde es geht den Vater schon was an, sobald die Kinder regelmäßig mit dem neuen Partner zu tun haben. Ich wöllte umgekehrt auch wissen, mit wem mein Sohn (viel) Zeit verbringt.


Diesen Gedanken hatte ich auch. Ich wöllte das auch wissen.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 14 mal gemerkt