Mütter- und Schwangerenforum

Sehr zartes Baby

Gehe zu Seite:
Christen
23952 Beiträge
27.03.2021 15:16
Zitat von AniMaxi:

Zitat von Chrysopelea:

Zitat von Chopsuey87:

Hallo zusammen,

ich hoffe, ich kann hier ein paar Erfahrungen von anderen Müttern bekommen.

Wir hatten am Mittwoch die U5. Dabei wurde festgestellt, dass unsere Babymaus ziemlich stark gewachsen ist, aber mit dem Gewicht nicht hinterher kommt. Sie ist nun 74 cm groß und wiegt 7055 Gramm. Geboren ist sie mit 52 cm und 3205 Gramm. Die Zunahme läuft eigentlich entlang der Kurve, aber durch das starke Wachstum hat sie laut ihrem BMI Untergewicht.

Sie ist super drauf, eigentlich immer in Bewegung, lacht viel und hat auch genügend volle Windeln. Die Nahrungsaufnahme läuft seit der Geburt eher schleppend. Sie meldet sich sehr selten wegen Hunger, aber ich achte darauf, dass sie tagsüber alle 4 Stunden etwas zu sich nimmt. Nachts schläft sie durch.

Der große Bruder ist ebenfalls sehr schlank, brachte aber in ihrem Alter 8400 Gramm (bei 76 cm) auf die Waage.

Gibt es hier vielleicht noch andere Mütter mit schlanken Babies? Oder habt ihr vielleicht noch Tipps für mich? Die Kinderärztin möchte sie so in ca. 3 Monaten noch mal zum Wiegen sehen, sonst hat sie nichts weiter dazu gesagt.


Ich habe auch ein sehr schlankes Kind, das Gewicht ist immer auf einer kleineren Perzentile als die Größe. Sie isst gut und gern, ist fit und eher weiter in der Entwicklung, den Kinderarzt hat es deshalb nie gestört. Sie hat das von mir, ich war als Kind immer untergewichtig. Jetzt ist sie 88 cm groß und wiegt knappe 11 kg. Ich würde mir keine Sorgen machen, solange sie einen fitten Eindruck macht. Wenn sie sehr wenig isst, könnte man die Eisenwerte kontrollieren.


Oh wie süß Belle ist, julian ist ja 93cm groß und 13 Kilo schwer
die Elfe wollte heute auf die Waage mit ihren Schwestern....16kg auf 103cm
Sheldi 19kg auf 118cm
Schnatterienchen
1433 Beiträge
27.03.2021 16:17
Zitat von Christen:

Zitat von AniMaxi:

Zitat von Chrysopelea:

Zitat von Chopsuey87:

Hallo zusammen,

ich hoffe, ich kann hier ein paar Erfahrungen von anderen Müttern bekommen.

Wir hatten am Mittwoch die U5. Dabei wurde festgestellt, dass unsere Babymaus ziemlich stark gewachsen ist, aber mit dem Gewicht nicht hinterher kommt. Sie ist nun 74 cm groß und wiegt 7055 Gramm. Geboren ist sie mit 52 cm und 3205 Gramm. Die Zunahme läuft eigentlich entlang der Kurve, aber durch das starke Wachstum hat sie laut ihrem BMI Untergewicht.

Sie ist super drauf, eigentlich immer in Bewegung, lacht viel und hat auch genügend volle Windeln. Die Nahrungsaufnahme läuft seit der Geburt eher schleppend. Sie meldet sich sehr selten wegen Hunger, aber ich achte darauf, dass sie tagsüber alle 4 Stunden etwas zu sich nimmt. Nachts schläft sie durch.

Der große Bruder ist ebenfalls sehr schlank, brachte aber in ihrem Alter 8400 Gramm (bei 76 cm) auf die Waage.

Gibt es hier vielleicht noch andere Mütter mit schlanken Babies? Oder habt ihr vielleicht noch Tipps für mich? Die Kinderärztin möchte sie so in ca. 3 Monaten noch mal zum Wiegen sehen, sonst hat sie nichts weiter dazu gesagt.


Ich habe auch ein sehr schlankes Kind, das Gewicht ist immer auf einer kleineren Perzentile als die Größe. Sie isst gut und gern, ist fit und eher weiter in der Entwicklung, den Kinderarzt hat es deshalb nie gestört. Sie hat das von mir, ich war als Kind immer untergewichtig. Jetzt ist sie 88 cm groß und wiegt knappe 11 kg. Ich würde mir keine Sorgen machen, solange sie einen fitten Eindruck macht. Wenn sie sehr wenig isst, könnte man die Eisenwerte kontrollieren.


Oh wie süß Belle ist, julian ist ja 93cm groß und 13 Kilo schwer
die Elfe wollte heute auf die Waage mit ihren Schwestern....16kg auf 103cm
Sheldi 19kg auf 118cm


Die Elfe hat exakt die gleichen Maße wie mein "Zwerg"
ErdbeerMaus
2037 Beiträge
27.03.2021 17:50
Meine Tochter kam damals mit 50cm und 3020gramm zu Welt.
Die erste Kinderärztin hat mich sehr verunsichert weil Sie nie genug im passenden Zeitraum zugenommen hat. Die zweite meinte dann es wäre alles top keine Mangelerscheinungen und das wäre das wichtigste. Sie ist immer an der Grenze zu Untergewicht. Sie kann essen was sie möchte und nimmt nicht zu. Würde mir da also keine Sorgen machen
AniMaxi
13806 Beiträge
27.03.2021 19:03
Zitat von Christen:

Zitat von AniMaxi:

Zitat von Chrysopelea:

Zitat von Chopsuey87:

Hallo zusammen,

ich hoffe, ich kann hier ein paar Erfahrungen von anderen Müttern bekommen.

Wir hatten am Mittwoch die U5. Dabei wurde festgestellt, dass unsere Babymaus ziemlich stark gewachsen ist, aber mit dem Gewicht nicht hinterher kommt. Sie ist nun 74 cm groß und wiegt 7055 Gramm. Geboren ist sie mit 52 cm und 3205 Gramm. Die Zunahme läuft eigentlich entlang der Kurve, aber durch das starke Wachstum hat sie laut ihrem BMI Untergewicht.

Sie ist super drauf, eigentlich immer in Bewegung, lacht viel und hat auch genügend volle Windeln. Die Nahrungsaufnahme läuft seit der Geburt eher schleppend. Sie meldet sich sehr selten wegen Hunger, aber ich achte darauf, dass sie tagsüber alle 4 Stunden etwas zu sich nimmt. Nachts schläft sie durch.

Der große Bruder ist ebenfalls sehr schlank, brachte aber in ihrem Alter 8400 Gramm (bei 76 cm) auf die Waage.

Gibt es hier vielleicht noch andere Mütter mit schlanken Babies? Oder habt ihr vielleicht noch Tipps für mich? Die Kinderärztin möchte sie so in ca. 3 Monaten noch mal zum Wiegen sehen, sonst hat sie nichts weiter dazu gesagt.


Ich habe auch ein sehr schlankes Kind, das Gewicht ist immer auf einer kleineren Perzentile als die Größe. Sie isst gut und gern, ist fit und eher weiter in der Entwicklung, den Kinderarzt hat es deshalb nie gestört. Sie hat das von mir, ich war als Kind immer untergewichtig. Jetzt ist sie 88 cm groß und wiegt knappe 11 kg. Ich würde mir keine Sorgen machen, solange sie einen fitten Eindruck macht. Wenn sie sehr wenig isst, könnte man die Eisenwerte kontrollieren.


Oh wie süß Belle ist, julian ist ja 93cm groß und 13 Kilo schwer
die Elfe wollte heute auf die Waage mit ihren Schwestern....16kg auf 103cm
Sheldi 19kg auf 118cm


Solange der zwerg nicht seinen großen Bruder nachmacht alles ok aber der ist mit seinen 13 Jahren viel zu groß 1,80m
Chrysopelea
11899 Beiträge
28.03.2021 12:19
Zitat von AniMaxi:

Zitat von Christen:

Zitat von AniMaxi:

Zitat von Chrysopelea:

...


Oh wie süß Belle ist, julian ist ja 93cm groß und 13 Kilo schwer
die Elfe wollte heute auf die Waage mit ihren Schwestern....16kg auf 103cm
Sheldi 19kg auf 118cm


Solange der zwerg nicht seinen großen Bruder nachmacht alles ok aber der ist mit seinen 13 Jahren viel zu groß 1,80m


Vielleicht ist er einfach schon fertig? Ich hatte mit 13 Jahren auch schon 167 cm, jetzt sind es 170, da kam dann einfach nicht mehr viel
AniMaxi
13806 Beiträge
06.04.2021 23:25
Zitat von Chrysopelea:

Zitat von AniMaxi:

Zitat von Christen:

Zitat von AniMaxi:

...
die Elfe wollte heute auf die Waage mit ihren Schwestern....16kg auf 103cm
Sheldi 19kg auf 118cm


Solange der zwerg nicht seinen großen Bruder nachmacht alles ok aber der ist mit seinen 13 Jahren viel zu groß 1,80m


Vielleicht ist er einfach schon fertig? Ich hatte mit 13 Jahren auch schon 167 cm, jetzt sind es 170, da kam dann einfach nicht mehr viel


Seine Hände wurden mit 5 Jahre ausgemessen.er soll laut der Messung 1,90m werden. Er hat ja jetzt schon Schuhgröße 45
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt