Mütter- und Schwangerenforum

Suche Neu Mamis zum austauschen

Gehe zu Seite:
SaRa0305
581 Beiträge
13.05.2013 19:56
Zitat von Fineline:

Zitat von SaRa0305:

Zitat von Fineline:

Zitat von SaRa0305:

Ich heiße Sarah u bin 23 jahre alt.
Unser Sonnenschein Finn Ole ist am 19.01.2013 um 21.34 geboren.Er war 52 cm und
3980 g schwer.
Die Geburt dauerte 7 1/2 stunden an.
Das schönste war es als ich unseren kleinen Sonnenschein endlich in den armen halten konnte.

Da ich nicht wirklich Mamis kenne die zu dem zeitpunkt entbunden haben wie ich würde ich mich freuen hier welche zu finden mit denen man sich über das ein oder andere austauschen kann.

Lg sarah


Hallo Sarah,

ich bin 31 Jahre alt und dieses Jahr kam mein erstes Baby zur Welt.
Finchen wurde am 28.1.2013 um 15.07 Uhr geboren. Sie wog 3200g, war 52 cm groß und hatte einen Ku von 34,5cm. Die Geburt dauerte über 12 Stunden, hatte auch keine PDA. Die Kleine kam in der vollendeten 38.SSW.


Hallöchen

Ich war auch in der 38 ssw als mein mäuschen zur welt kam
12 stunden... Das ist wirklich echt lang...und dann ohne pda?!
Da hast du bestimmt ganz schön gekämpft. ..


Gekämpft ist gar kein Ausdruck... am 27.1. um 23.00 platze mir die Fruchtblase im Bett und dann ging es ins KH. Ab ca.3 Uhr kamen dann auch die Wehen dazu und wie gesagt, habe ich bis kurz nach 15 Uhr gebraucht, um die Kleine auf die Welt zu bringen. Ich durfte aber zu meinem Glück in die schöne große Badewanne


Oh die badewanne...da drinn wäre ich fast gestorben
Das war gar nichts für mich. Ich dachte mein kreislauf bricht zusammen.
5 min war ich drinn...
Eigentlich wollte ich mein sternchen in der wanne zur welt bringen aber das hatte sich ja dann erledigt
SaRa0305
581 Beiträge
13.05.2013 20:04
Zitat von Überraschungs-Ei:

ja bei denen war ich schon allerdings weiß ich nicht ob ich das mit der Flasche nun wieder aufhören soll ihr gefällt es ja und solange sie immer wieder ein paar schlucke Brust nimmt denke ich bekommt sie auch genug ...denke mit einer Kombination können wir beide leben irgendwie bin ich ja auch stolz das sie so unkompliziert ist und beides akzeptiert.

Wie du siehst bin ich versucht beide seiten zu befriedigen auch wenn viele das nicht verstehen... ich hätte es auch lieber gehabt sie mindestens 1 Jahr zu stillen aber nun mache ich das in Kombi und wenn sie bald Brei bekommt dann werde ich schauen ob ich dann nicht die Brust in den Vordergrund rücke da ja dann eine Milchmahlzeit ausfällt ..verstehst du wie ich das meine???


Ich versteh dich ich wollte auch von anfang an stillen und für mich kam gar nichts anderes in sinn.und dann wollte finn nicht an die brust weil sie im kh die flasche gegeben haben.
Habe es zwei wochen lang zu hause versucht.ich war fix und fertig und hab nur geheuelt und finn war auch nur am heulen.
Ich hab dann die schnauze voll gehabt und hab ihm die flasche voll gegeben bzw hab immer noch den schluck milch den ich hatte abgepumpt.aber von dem tag an war mein kind zufriedener und nicht nur er sondern ich auch
Mir war dann auch egal was die anderen gesagt haben letztendlich muss ich wissen was für mein kind am besten ist.
Meine hebamme stand auch voll hinter mir
Überraschungs-Ei
1030 Beiträge
13.05.2013 21:38
Zitat von SaRa0305:

Zitat von Überraschungs-Ei:

ja bei denen war ich schon allerdings weiß ich nicht ob ich das mit der Flasche nun wieder aufhören soll ihr gefällt es ja und solange sie immer wieder ein paar schlucke Brust nimmt denke ich bekommt sie auch genug ...denke mit einer Kombination können wir beide leben irgendwie bin ich ja auch stolz das sie so unkompliziert ist und beides akzeptiert.

Wie du siehst bin ich versucht beide seiten zu befriedigen auch wenn viele das nicht verstehen... ich hätte es auch lieber gehabt sie mindestens 1 Jahr zu stillen aber nun mache ich das in Kombi und wenn sie bald Brei bekommt dann werde ich schauen ob ich dann nicht die Brust in den Vordergrund rücke da ja dann eine Milchmahlzeit ausfällt ..verstehst du wie ich das meine???


Ich versteh dich ich wollte auch von anfang an stillen und für mich kam gar nichts anderes in sinn.und dann wollte finn nicht an die brust weil sie im kh die flasche gegeben haben.
Habe es zwei wochen lang zu hause versucht.ich war fix und fertig und hab nur geheuelt und finn war auch nur am heulen.
Ich hab dann die schnauze voll gehabt und hab ihm die flasche voll gegeben bzw hab immer noch den schluck milch den ich hatte abgepumpt.aber von dem tag an war mein kind zufriedener und nicht nur er sondern ich auch
Mir war dann auch egal was die anderen gesagt haben letztendlich muss ich wissen was für mein kind am besten ist.
Meine hebamme stand auch voll hinter mir


oh man jemand der es versteht
ich wurde hier nämlich schon von einer Nachbarin gesteinigt, wieso fütterst du Flasche und Stillst nicht mehr... das geht man muss nur ständig anlegen.... ja Hallo es bringt mir und Julie nix wenn wir uns stressen dann lieber das geben was ich habe entspannt und der rest halt dazu ... so ist mein Kind wenigstens an alles gewöhnt... es hat auch keiner gefragt wie ich mich dabei fühle habe auch geheult und war verzweifelt
14.05.2013 12:59
Zitat von SaRa0305:

Zitat von Fineline:

Zitat von SaRa0305:

Zitat von Fineline:

...


Hallöchen

Ich war auch in der 38 ssw als mein mäuschen zur welt kam
12 stunden... Das ist wirklich echt lang...und dann ohne pda?!
Da hast du bestimmt ganz schön gekämpft. ..


Gekämpft ist gar kein Ausdruck... am 27.1. um 23.00 platze mir die Fruchtblase im Bett und dann ging es ins KH. Ab ca.3 Uhr kamen dann auch die Wehen dazu und wie gesagt, habe ich bis kurz nach 15 Uhr gebraucht, um die Kleine auf die Welt zu bringen. Ich durfte aber zu meinem Glück in die schöne große Badewanne


Oh die badewanne...da drinn wäre ich fast gestorben
Das war gar nichts für mich. Ich dachte mein kreislauf bricht zusammen.
5 min war ich drinn...
Eigentlich wollte ich mein sternchen in der wanne zur welt bringen aber das hatte sich ja dann erledigt


Mir hat die Wanne sehr gut geholfen und vor allen Dingen fühlte man sich danach auch wieder frisch untenrum. Ich hätte nie gedacht, wie unangenehm das ist, wenn dauernd Fruchtwasser abgeht.
SaRa0305
581 Beiträge
14.05.2013 16:14
Zitat von Fineline:

Zitat von SaRa0305:

Zitat von Fineline:

Zitat von SaRa0305:

...


Gekämpft ist gar kein Ausdruck... am 27.1. um 23.00 platze mir die Fruchtblase im Bett und dann ging es ins KH. Ab ca.3 Uhr kamen dann auch die Wehen dazu und wie gesagt, habe ich bis kurz nach 15 Uhr gebraucht, um die Kleine auf die Welt zu bringen. Ich durfte aber zu meinem Glück in die schöne große Badewanne


Oh die badewanne...da drinn wäre ich fast gestorben
Das war gar nichts für mich. Ich dachte mein kreislauf bricht zusammen.
5 min war ich drinn...
Eigentlich wollte ich mein sternchen in der wanne zur welt bringen aber das hatte sich ja dann erledigt


Mir hat die Wanne sehr gut geholfen und vor allen Dingen fühlte man sich danach auch wieder frisch untenrum. Ich hätte nie gedacht, wie unangenehm das ist, wenn dauernd Fruchtwasser abgeht.


Ja da hast du recht.das mit fruchtwasser war wirklich unangenehm.meine fruchtblasr ist vor der wanne geplatz bzw bevor ich in die wanne bin.
Da hab ich mich auch etwas frischer gefühlt danach aber das war auch alled
SaRa0305
581 Beiträge
24.05.2013 07:32
Huhu mami's...

Na wie geht es euch und den kleinen Mäusen
Sagt mal wie viele flaschen trinken eure kleinen noch nachts?...bzw wie oft legt ihr sie an die brust an?
Ein paar von euch hatten ja schon erzählt das schon durgeschlafen wird
Finni will neuerdings 2 flaschen und ich weiß nicht wirklich ob er wirklich hunger hat oder sich einfach nur in den schlaf wieder nuckelt
Mit dem nubi klappts nicht das er wieder einschläft...

Lg
Brina31
6578 Beiträge
24.05.2013 08:13
Guten Morgen!

Jannik schläft mittlerweile durch. Von abends 19.30/20 Uhr bis 5.30/6.00 Uhr. Allerdings kann es vorkommen, daß er nachts so gegen 3.00 Uhr wach wird und seine Flasche haben will. Die wird zur Hälfte ausgetrunken und dann wird weiter geschlafen.
Das ist zum Glück nur ne Ausnahme.
SaRa0305
581 Beiträge
24.05.2013 21:56
Zitat von Brina31:

Guten Morgen!

Jannik schläft mittlerweile durch. Von abends 19.30/20 Uhr bis 5.30/6.00 Uhr. Allerdings kann es vorkommen, daß er nachts so gegen 3.00 Uhr wach wird und seine Flasche haben will. Die wird zur Hälfte ausgetrunken und dann wird weiter geschlafen.
Das ist zum Glück nur ne Ausnahme.


Ja mein kleiner hat auch schon durchgeschlafen aaaber wie gesagt..seit ein paar wochen will rr nachts wieder seine bulli...bzw mittlerweile trinkt er zwei..so ca 100 ml und dann schläft er meistens schon wieder...
Ich hab schon gedacht das er sich durch die bulli einfach wieder in den schlaf nuckelt.vll ist es auch nur eine Angewohnheit. Ich kann mir manchmal nicht vorstellen das er wirklich hunger hat
SaRa0305
581 Beiträge
04.12.2017 23:16
Huhu
Es sind fast 5 Jahre vergangen und ich bin wieder hier
Noch jemand von euch da der den Wunsch nach einem 2 Kind hat? Oder seit ihr schon wieder zum zweiten mal Mami geworden? lg
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt