Mütter- und Schwangerenforum

cola bei übergewichtigen kleinkind, ich checks nicht...

Gehe zu Seite:
29.11.2012 11:10
bei uns in der nähe wohnt eine familie, kind ca 3 jahre und ziemlich dick, also so, das es schon "kleine"augen hat anhand der kleidung, sieht man, das sie nicht die normale größen kaufen kann, den pullis und hosen und jacken, sind immer zig mal umgesclagen....dann seh ich sie die tage mit dem kurzen vorm auto, da trinkt der kleine ernsthaft eine flasche cola?! eine 1l flasche für sich denn mami hat ihre eigene

jetz mal im ernst, ihr muss doch offensichtlich klar sein, das ihr kind krankhaftes übergewicht hat, warum gibt man dann noch cola?und das war definitiv keine ausnahme,

meiner ist 4,5 und hat nicht einen schluck cola bisher getrunken. warum auch? da kann ich ihm die zucker würfel doch auch gleich wie ein pferd zum essen geben

bei einer andern bekannten, ist auch die ganze familie FETT ja, übergewicht kann man da nicht mehr sagen, LEIDER und bei den kindern wirds genauso weiter gemacht eine pck leberwurst, pro brotscheibe(kein scherz) warum macht man sowas?geilen sich solche leute drauf auf, das die kinder genauso fett werden?!sind die einfach zu faul was zu ändern?!es will mir einfach nicht in den kopf rein

grad, wenn ich doch selbst weiß, selbst erfahren habe, wie es ist aufgrund des gewichtes gemobbt zu werden, tu ich es meinen kindern doch nicht selbst noch absichtlich an, oder seh ich das falsch?!
Für_immer_und_ewig
280 Beiträge
29.11.2012 11:14
Oh mein gott die armen kinder die den eltern so ausgeliefert sind,das geht mal gar nicht über all wird geschaut auf die kinder vom JA und und da wo es wirklich angebracht wäre was zu ändern da schaun die weg geht mal gar nicht
Bri_na
21854 Beiträge
29.11.2012 11:15
Meine Kinder bekommen überhaupt keine Cola!

Egal ob dick oder normal...Cola für Kinder geht einfach nicht.
29.11.2012 11:16
Zitat von MyGirls:

Meine Kinder bekommen überhaupt keine Cola!

Egal ob dick oder normal...Cola für Kinder geht einfach nicht.


das sowieso
29.11.2012 11:18
ich bin fett (nein, nicht übergewichtig, sondern fett!), mein mann hat normalgewicht und meine beiden kinder sind schlank.

wir ernähen uns ausgewogen, das einzig süße, das beide bekommen, is ein betthupferl und zum trinken morgens kaba und mittags apfelschorle. sicher, wenn wir bei den ziehgroßeltern sind, gibts schonmal ein stück kuchen mit früchten aus deren garten oder bio-weingummis (sie sind sehr alternativ angehaucht und wir lieben sie dafür ) aber das wird nicht übertrieben und kommt sicher nicht täglich vor.

also nur weil die eltern gut beleibt sind, muss das nicht heißen, dass die kinder das auch sind oder man sich nur von mc doof und co ernährt

achso, ich bin übrigens wohl einfach nur so "gut beinander" (abgesehn von der ss), weil ich mich schlichtweg zu wenig beweg und mir das essen zu gut schmeckt
29.11.2012 11:18
Bei uns habe ich in der S bahn mal eine gesehen
die hat ihrem 4 jahre alten kind eine ganze flasche cola
gegeben die mutter sah aus wie
die tochter sah total süß aus aber als sie dann ihren mund
aufgemacht hat !!

Das ist Körperverletzung , da gabs schon n paar mal gerichtsverhandlungen weil den Eltern bewusst sein MUSS
das Cola Phosphorsäure Zucker und was weiss ich noch alles in sich hat
Auch von "kindercola" ist abzuraten!
Ich würde da sofort einschreiten und nicht nur zugucken!
Manchmal müssen die eltern wachgerüttelt werden

Von Geilheit über die Adiopositas der Kinder würde ich nicht sprechen!
Es gibt auch viele Kinder die schlanke Eltern haben
die meinens nur viel zu gut mit dem essen ihrer kinder!

Bei sowas würde ich nichtmal ne sekunde überlegen sondern HANDELN! da kann ich mich nicht mehr drüber aufregen
29.11.2012 11:19
Ich durfte nie Cola trinken und dann als ich etwas Älter war, war es eine Premiere, wenn ich mal einen Schluck durfte und ich fand die immer so lecker, dass ich mir dann heimlich manchmal eine holte.
Und heute finde ich das Zeug einfach nur noch eklig.

Aber mein Cousin ist der dickste aus seiner ganzen Schule, der ist kein Obst, kein Gemüse, nur Wurst und Fleisch, oft nicht mal die Stulle dazu. Ja, dazu kann man einfach nichts mehr sagen.
Bri_na
21854 Beiträge
29.11.2012 11:19
ich kenne leider auch viele die ihren Kindern so ein Zeug geben...Ich selber trinke das zwar auch ab und an aber wenn dann nur abends wenn Kinder im Bett sind...Abends wenn sie schlafen fangen Mama und Papa an böse zu werden und tun ganz doofe Dinge die nicht von kinder gesehen werden sollten wie Cola trinken um Beispiel.
29.11.2012 11:21
Zitat von BlackRoses:

Bei uns habe ich in der S bahn mal eine gesehen
die hat ihrem 4 jahre alten kind eine ganze flasche cola
gegeben die mutter sah aus wie
die tochter sah total süß aus aber als sie dann ihren mund
aufgemacht hat !!

Das ist Körperverletzung , da gabs schon n paar mal gerichtsverhandlungen weil den Eltern bewusst sein MUSS
das Cola Phosphorsäure Zucker und was weiss ich noch alles in sich hat
Auch von "kindercola" ist abzuraten!
Ich würde da sofort einschreiten und nicht nur zugucken!
Manchmal müssen die eltern wachgerüttelt werden

Von Geilheit über die Adiopositas der Kinder würde ich nicht sprechen!
Es gibt auch viele Kinder die schlanke Eltern haben
die meinens nur viel zu gut mit dem essen ihrer kinder!

Bei sowas würde ich nichtmal ne sekunde überlegen sondern HANDELN! da kann ich mich nicht mehr drüber aufregen


ohne adresse oder name, ist das aber schwer
Gwen85
18457 Beiträge
29.11.2012 11:22
Cola ist nicht nur voll von Zucker, nein sie enthält auch Koffein und ist auch "sauer". Für Erwachsene und Kinder im Grunde Gift bei übermäßigem Verzehr.

Ich kann nicht verstehen, wie man das bei Kindern nicht beachten kann und überhaupt so fahrlässig ist, das die eigenen Kinder fett werden? Das geht doch schon sofort auf alles! Organe, Gelenke, Muskeln. Finde ich ganz schlimm!
29.11.2012 11:23
Zitat von Julie1807:

ich bin fett (nein, nicht übergewichtig, sondern fett!), mein mann hat normalgewicht und meine beiden kinder sind schlank.

wir ernähen uns ausgewogen, das einzig süße, das beide bekommen, is ein betthupferl und zum trinken morgens kaba und mittags apfelschorle. sicher, wenn wir bei den ziehgroßeltern sind, gibts schonmal ein stück kuchen mit früchten aus deren garten oder bio-weingummis (sie sind sehr alternativ angehaucht und wir lieben sie dafür ) aber das wird nicht übertrieben und kommt sicher nicht täglich vor.

also nur weil die eltern gut beleibt sind, muss das nicht heißen, dass die kinder das auch sind oder man sich nur von mc doof und co ernährt

achso, ich bin übrigens wohl einfach nur so "gut beinander" (abgesehn von der ss), weil ich mich schlichtweg zu wenig beweg und mir das essen zu gut schmeckt


ja, aber du passt ja auch auf, das deine kinder nicht nur "müll"bekommen...und das finde ich gut...ich bin auch dick, laut bmi auch adipös...meine kinder sind auch schlank, hier gibts viel obst, viel gemüse und sie müssen nicht essen, bis der teller leer ist.... ich war ja auch mal schlank, wir arbeiten wieder daran bei mir ists ganz einfach zu viel frustessen gewesen
29.11.2012 11:24
Zitat von cookie86:

Zitat von BlackRoses:

Bei uns habe ich in der S bahn mal eine gesehen
die hat ihrem 4 jahre alten kind eine ganze flasche cola
gegeben die mutter sah aus wie
die tochter sah total süß aus aber als sie dann ihren mund
aufgemacht hat !!

Das ist Körperverletzung , da gabs schon n paar mal gerichtsverhandlungen weil den Eltern bewusst sein MUSS
das Cola Phosphorsäure Zucker und was weiss ich noch alles in sich hat
Auch von "kindercola" ist abzuraten!
Ich würde da sofort einschreiten und nicht nur zugucken!
Manchmal müssen die eltern wachgerüttelt werden

Von Geilheit über die Adiopositas der Kinder würde ich nicht sprechen!
Es gibt auch viele Kinder die schlanke Eltern haben
die meinens nur viel zu gut mit dem essen ihrer kinder!

Bei sowas würde ich nichtmal ne sekunde überlegen sondern HANDELN! da kann ich mich nicht mehr drüber aufregen


ohne adresse oder name, ist das aber schwer


du hast das doch GESEHEN dann hättest du doch hingehen können und was sagen
nicht nur den kopf schütteln und vorbeigehen
29.11.2012 11:26
Zitat von BlackRoses:

Zitat von cookie86:

Zitat von BlackRoses:

Bei uns habe ich in der S bahn mal eine gesehen
die hat ihrem 4 jahre alten kind eine ganze flasche cola
gegeben die mutter sah aus wie
die tochter sah total süß aus aber als sie dann ihren mund
aufgemacht hat !!

Das ist Körperverletzung , da gabs schon n paar mal gerichtsverhandlungen weil den Eltern bewusst sein MUSS
das Cola Phosphorsäure Zucker und was weiss ich noch alles in sich hat
Auch von "kindercola" ist abzuraten!
Ich würde da sofort einschreiten und nicht nur zugucken!
Manchmal müssen die eltern wachgerüttelt werden

Von Geilheit über die Adiopositas der Kinder würde ich nicht sprechen!
Es gibt auch viele Kinder die schlanke Eltern haben
die meinens nur viel zu gut mit dem essen ihrer kinder!

Bei sowas würde ich nichtmal ne sekunde überlegen sondern HANDELN! da kann ich mich nicht mehr drüber aufregen


ohne adresse oder name, ist das aber schwer


du hast das doch GESEHEN dann hättest du doch hingehen können und was sagen
nicht nur den kopf schütteln und vorbeigehen


mit kind, kinderwagen, kindergartentasche, während sie da einsteigt...die wäre ehr weg gewesen, als das ich da bin....aber man sieht sie ja öfter....
29.11.2012 11:26
Das geht wirklich überhaupt nicht,für mich auch überhaupt nicht nachvollziehbar.Meine Kinder würden in dem Alter nie im leben Cola bekommen.
29.11.2012 11:28
Zitat von cookie86:

Zitat von BlackRoses:

Zitat von cookie86:

Zitat von BlackRoses:

Bei uns habe ich in der S bahn mal eine gesehen
die hat ihrem 4 jahre alten kind eine ganze flasche cola
gegeben die mutter sah aus wie
die tochter sah total süß aus aber als sie dann ihren mund
aufgemacht hat !!

Das ist Körperverletzung , da gabs schon n paar mal gerichtsverhandlungen weil den Eltern bewusst sein MUSS
das Cola Phosphorsäure Zucker und was weiss ich noch alles in sich hat
Auch von "kindercola" ist abzuraten!
Ich würde da sofort einschreiten und nicht nur zugucken!
Manchmal müssen die eltern wachgerüttelt werden

Von Geilheit über die Adiopositas der Kinder würde ich nicht sprechen!
Es gibt auch viele Kinder die schlanke Eltern haben
die meinens nur viel zu gut mit dem essen ihrer kinder!

Bei sowas würde ich nichtmal ne sekunde überlegen sondern HANDELN! da kann ich mich nicht mehr drüber aufregen


ohne adresse oder name, ist das aber schwer


du hast das doch GESEHEN dann hättest du doch hingehen können und was sagen
nicht nur den kopf schütteln und vorbeigehen


mit kind, kinderwagen, kindergartentasche, während sie da einsteigt...die wäre ehr weg gewesen, als das ich da bin....aber man sieht sie ja öfter....


Na dann würd ich ihr das das nächste mal stecken
Sowas ist absolut unmöglich
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 4 mal gemerkt