Mütter- und Schwangerenforum

FACEBOOK - Fluch oder Segen?

Gehe zu Seite:
20.02.2012 11:49
Zitat von sonnenseite05:

Zitat von HHmama81:

Ich liebe Facebook und steh dazu... so wie melli sagt, man entscheidet selber.. man kann nahezu alles einstellen, daß bestimmte dinge eben nur bestimmte personen sehen können. ich finds toll und will nicht missen


Mir gehts nicht darum, wer da was sehen kann oder nicht, sondern darum, dass Facebook selbst alles sammelt, auch das, was man gelöscht hat und überall, wo du mal "gefällt mir" gedrückt hast. Die sammeln auch schon, wenn man noch gar nicht angemeldet ist, damit sie Bescheid wissen, wenn man es dann tut. Was da mal mit den Daten geschieht, kann man gar nicht absehen. Ich melde mich da nicht an.

Das ist doch exakt der Punkt. Man denkt, nur Freunde können etwas sehen, dabei sieht es auch und v.a. der ZAHLENDE Kunde von FB, der widerum deutlich mehr Rechte hat. Gab ja schon einige male diese abstruse Situation, das User einen Statusbericht wollten über ihre Aktivitäten bei FB und die Aufzeichnungen dazu. Und die bekamen sie nicht aus Datenschutzgründen. Also, nicht der eigenen Daten wegen, sondern der Daten der Kunden, die dafür gezahlt hatten.
Wenn etwas außergewöhnlich Tolles und Praktisches kostenlos ist, sollte man sich immer fragen warum...
20.02.2012 11:49
Sonnenseite, da hast du vollkommen Recht! Aber so ist da ja mit allen Anmeldungen. Sei´s bei Payback, an der Tanke, Douglas ect. ÜBERALL gibt´s heute schon Karten, wo man sich anmelden muß/darf/sollte.... und dann wundert man sich, wenn man überhäuft wird mit Spam und Werbung....Meines Erachtens stecken da halt Marketing-Strategien dahinter, die durch gezielte Kontrolle Werbung machen...Ist aber nur so eine Theorie und bei uns auch oft ein heiß diskutiertes Thema...
20.02.2012 12:05
Zitat von RaupeNimmersatt:

Sonnenseite, da hast du vollkommen Recht! Aber so ist da ja mit allen Anmeldungen. Sei´s bei Payback, an der Tanke, Douglas ect. ÜBERALL gibt´s heute schon Karten, wo man sich anmelden muß/darf/sollte.... und dann wundert man sich, wenn man überhäuft wird mit Spam und Werbung....Meines Erachtens stecken da halt Marketing-Strategien dahinter, die durch gezielte Kontrolle Werbung machen...Ist aber nur so eine Theorie und bei uns auch oft ein heiß diskutiertes Thema...


Ist halt so die Frage, ob man Werbung haben möchte, die auf einen zugeschnitten ist, zumindest angeblich. Ich muss ja immer grinsen, wenn ich bei Ama*on Angebote kriege, was mir ja auch gefallen könnte, von Sachen, die ich gerade gekauft habe. Hä? Ich habs doch schon gekauft, brauche ich vielleicht 100 Schlitten oder 20 mal das gleiche Buch?

Ich persönlich suche ja lieber, wenn ich aktuell etwas brauche, als einem künstlich erzeugten Bedarf nachzugeben.
Bayala
10476 Beiträge
20.02.2012 12:07
Zitat von Mamota:

Zitat von sonnenseite05:

Zitat von HHmama81:

Ich liebe Facebook und steh dazu... so wie melli sagt, man entscheidet selber.. man kann nahezu alles einstellen, daß bestimmte dinge eben nur bestimmte personen sehen können. ich finds toll und will nicht missen


Mir gehts nicht darum, wer da was sehen kann oder nicht, sondern darum, dass Facebook selbst alles sammelt, auch das, was man gelöscht hat und überall, wo du mal "gefällt mir" gedrückt hast. Die sammeln auch schon, wenn man noch gar nicht angemeldet ist, damit sie Bescheid wissen, wenn man es dann tut. Was da mal mit den Daten geschieht, kann man gar nicht absehen. Ich melde mich da nicht an.

Das ist doch exakt der Punkt. Man denkt, nur Freunde können etwas sehen, dabei sieht es auch und v.a. der ZAHLENDE Kunde von FB , der widerum deutlich mehr Rechte hat. Gab ja schon einige male diese abstruse Situation, das User einen Statusbericht wollten über ihre Aktivitäten bei FB und die Aufzeichnungen dazu. Und die bekamen sie nicht aus Datenschutzgründen. Also, nicht der eigenen Daten wegen, sondern der Daten der Kunden, die dafür gezahlt hatten.
Wenn etwas außergewöhnlich Tolles und Praktisches kostenlos ist, sollte man sich immer fragen warum...


hab noch nie gehört, daß FB was kostet...ist wohl an mir vorbei gegangen
20.02.2012 12:08
Ich will garnicht über den Rand der Tasse gucken, was da alles mit unseren Daten passiert. Unwissenheit ist manchmal ein Segen
Harley
7713 Beiträge
20.02.2012 13:16
Zitat von HHmama81:

Zitat von Mamota:

Zitat von sonnenseite05:

Zitat von HHmama81:

Ich liebe Facebook und steh dazu... so wie melli sagt, man entscheidet selber.. man kann nahezu alles einstellen, daß bestimmte dinge eben nur bestimmte personen sehen können. ich finds toll und will nicht missen


Mir gehts nicht darum, wer da was sehen kann oder nicht, sondern darum, dass Facebook selbst alles sammelt, auch das, was man gelöscht hat und überall, wo du mal "gefällt mir" gedrückt hast. Die sammeln auch schon, wenn man noch gar nicht angemeldet ist, damit sie Bescheid wissen, wenn man es dann tut. Was da mal mit den Daten geschieht, kann man gar nicht absehen. Ich melde mich da nicht an.

Das ist doch exakt der Punkt. Man denkt, nur Freunde können etwas sehen, dabei sieht es auch und v.a. der ZAHLENDE Kunde von FB , der widerum deutlich mehr Rechte hat. Gab ja schon einige male diese abstruse Situation, das User einen Statusbericht wollten über ihre Aktivitäten bei FB und die Aufzeichnungen dazu. Und die bekamen sie nicht aus Datenschutzgründen. Also, nicht der eigenen Daten wegen, sondern der Daten der Kunden, die dafür gezahlt hatten.
Wenn etwas außergewöhnlich Tolles und Praktisches kostenlos ist, sollte man sich immer fragen warum...


hab noch nie gehört, daß FB was kostet...ist wohl an mir vorbei gegangen


Mit den "zahlenden Kunden" sind die Unternehmen gemeint. Also kein 0815 Bürger bzw. User von FB.

Ich selber nutze FB gerne. Ich teile auch Bilder von mir und auch von meinem Bauchzwerg, da ich recht weit von meinen Eltern, meinen Verwandten und Freunden weg wohne. Vor kurzem ist auch meine lieblings Cousine nach Amerika ausgewandert. Ich habe auch Kontakt zu einigen meiner alten Mitschüler aus der Erzieherschule und zu einigen Lehrern. Es ist schon schön zu sehen, was aus ihnen geworden ist und wie es Ihnen so geht.

Ansonsten achte ich schon darauf, das nicht jeder 0815 User mein Profil finden kann und darauf das die Bilder "anständig" sind. Also nix mit Alkohol, Party, Kippen oder andere bloßstellende Bilder. Aber ich glaub solche Fotos gibt es eh nicht von mir
Wenn ich irgendwo von Freunden markiert werde, bekomme ich auch vorher eine Anfrage ob ich das überhaupt möchte.
Marja
6987 Beiträge
20.02.2012 21:11
Ich bin zwar auch bei FB , bin aber nie so richtig "warm" geworden damit. Ich mag eher die Spiele. So ein oberflächliches Geplänkel im Chat oder die Info, dass irgendwer sich gerade Nudeln kocht, während jemand anderes vom Tag k.o. ist oder morgen früh um 4 Uhr aufstehen muss, ist eher nicht so meins. Wer will das wissen? Wozu?
Warum sollte ich mich mit irgendjemandem online über meine kochenden Nudeln, Essgewohnheiten oder sonst irgendwelchen völlig belanglosen Kram austauschen wollen?

Auf der anderen Seite hat FB auch unbestritten seine positiven Seiten.
So Dinge, wie Barrierefreie Restaurants und Kneipen für Rollstuhlfahrer zu markieren oder jetzt die neue Aktion "kochen für Obdachlose" finde ich schon bemerkenswert. Das selbst die Polizei inzwischen FB für Fahndungen nutzt kommt auch nicht von ungefähr.

20.02.2012 21:13
Zitat von HHmama81:

Zitat von Mamota:

Zitat von sonnenseite05:

Zitat von HHmama81:

Ich liebe Facebook und steh dazu... so wie melli sagt, man entscheidet selber.. man kann nahezu alles einstellen, daß bestimmte dinge eben nur bestimmte personen sehen können. ich finds toll und will nicht missen


Mir gehts nicht darum, wer da was sehen kann oder nicht, sondern darum, dass Facebook selbst alles sammelt, auch das, was man gelöscht hat und überall, wo du mal "gefällt mir" gedrückt hast. Die sammeln auch schon, wenn man noch gar nicht angemeldet ist, damit sie Bescheid wissen, wenn man es dann tut. Was da mal mit den Daten geschieht, kann man gar nicht absehen. Ich melde mich da nicht an.

Das ist doch exakt der Punkt. Man denkt, nur Freunde können etwas sehen, dabei sieht es auch und v.a. der ZAHLENDE Kunde von FB , der widerum deutlich mehr Rechte hat. Gab ja schon einige male diese abstruse Situation, das User einen Statusbericht wollten über ihre Aktivitäten bei FB und die Aufzeichnungen dazu. Und die bekamen sie nicht aus Datenschutzgründen. Also, nicht der eigenen Daten wegen, sondern der Daten der Kunden, die dafür gezahlt hatten.
Wenn etwas außergewöhnlich Tolles und Praktisches kostenlos ist, sollte man sich immer fragen warum...


hab noch nie gehört, daß FB was kostet...ist wohl an mir vorbei gegangen

Öhm, nicht für User. Nur für Nutznießer dessen, was dort über zukünftige Kunden, also die User, ermittelt wird.
20.02.2012 21:14
Zitat von RaupeNimmersatt:

Hab im Freundes- und Bekanntenkreis geteilte Meinungen...die einen sind "süchtig", die anderen würden sich nie im Leben anmelden. Hab mich vor ein paar Tagen registriert und dort auch alte Bekannte gefunden. Aber was ist grundsätzlich der Vorteil von Facebook? Ich finde es sehr anonym...


Ich bin auch in FB. Aber anonym? sicher NICHT! Auch wnen du dich abmeldest, alles bleibt geseichert, bei googel findet man einfach ALLES über einen...

ich hab mein profil mittlerweile extrem gesperrt und alles... also das finde ich dort einfach grauenvoll... aber sonst top sache
20.02.2012 21:20
Ich hasse fb allein wenn ich das Wort nur Hör Krieg ich Ausschlag.werd mich da nie anmelden,zu denn Freunden wo ich Kontakt haben will die kann ich auch anrufen oder schreiben dafür Brauch ich bestimmt kein fb...
20.02.2012 21:21
Ich sage Fluch wir sind extra nicht regiestriert weil mir das zu uns sicher ist
JerrysMama2009
15190 Beiträge
20.02.2012 21:27
FB werd ich mich nie und nimmer anmelden mir reicht was alles in Reportagen drüber kam.Nein danke aber für mich ist´s nen Fluch..
Mia-Lotta
13710 Beiträge
21.02.2012 08:09
Zitat von Marja:

......... So ein oberflächliches Geplänkel im Chat oder die Info, dass irgendwer sich gerade Nudeln kocht, während jemand anderes vom Tag k.o. ist oder morgen früh um 4 Uhr aufstehen muss, ist eher nicht so meins. Wer will das wissen?



ich will sowas von meinen freunden wissen....
Tiinchen
21384 Beiträge
21.02.2012 08:13
ich bin bei FB und bin recht gerne da!
Was man schreibt und postet ist ja jedem selbst überlassen (und man sollte eben auch gut drüber nachdenken, was man grundsätzlich im Internet preis gibt) und auch wer Geschriebenes/Gepostetes lesen darf/kann/soll...

Alles eine gewisse Einstellungssache...

Ab und an spiel ich auch mal ne Runde da und "chatte" mit Freunden!
Man bleibt doch mit vielen in Kontakt, die sonst eben sehr weit weg sind...
Jadaflo
77974 Beiträge
21.02.2012 08:13
ich persönlich habe nix gegen fb
aber ich finde es gehört nicht in teenihände vorallem in verbindung mit aldi talk und einem smartphone
aber hey ist meine meinung
fb ist nix schlimmes man muss nur damit umgehen können
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 5 mal gemerkt