Mütter- und Schwangerenforum

Kann man auch ohne Kinder glücklich sein?

Gehe zu Seite:
Gwen85
18457 Beiträge
28.11.2012 13:37
Ja und Nein.

Ja, man kann ohne Kinder glücklich sein wenn man keinen Bezug zu Kindern hat. Natürlich ist man ungebunden und frei, brauch auf nichts zu verzichten und auch keine Rücksicht nehmen.

Für mich persönlich: Klares Nein.
Ich wollte immer schon Kinder- am besten ne ganze Fußballmannschaft , das wusste ich ganz früh. Und ich nehme dann auch gerne Rücksicht und verzichte auch gerne auf teuren Urlaub und diverse Sonderwünsche wie Sportwagen, materielle Dinge die einen ohne Kinder glücklich machen. Kann ich im Alter immer noch haben

Marz
15759 Beiträge
28.11.2012 13:38
Zitat von susifr:

es geht ja leider auch nicht immer darum, das man das selbst entscheidet ob man nun will oder nicht.....manchmal entscheidet das leider der Koerper und dann muss man versuchen auch ohne Kinder gluecklich zu sein!

Da hast du recht, aber ich bin jetzt nur von denen ausgegangen, die sich wirklich aktiv dagegen entscheiden...
Mocca
4367 Beiträge
28.11.2012 13:41
Zitat von LeonsMami:

ich war auch ohne kinder glücklich. aber jetzt wo ich sie haben, wäre ich ohne sie todunglücklich!

Geht mir auch so.
Ich hatte sogar gegen Ende der Schwangerschaft ganz schön Angst, weil wir doch auch so glücklich waren.
Jetzt ist Schnuppi das Größte für mich!
June84
490 Beiträge
28.11.2012 13:52
Man kann sicher glücklich sein, aber auf eine andere Art und Weise. Seit ich mein Baby habe, fühle ich mich erfüllt, angekommen, vollständig. Jemand, der kein Kind hat, wird nichts vermissen, denn er weiß nicht, was er verpasst.

Es muss ja einen Grund haben, warum viele ungeplant gewordenen Eltern plötzlich sehr glücklich sind, ein Kind zu haben. Ein Baby zaubert einem (den meisten jedenfalls) das Glänzen in die Augen, was NUR Babys können.

Ich muss dazu sagen, dass ich vorher noch nie so innig geliebt habe. Meinen Mann liebe ich mit jeder Faser meines Herzens, aber die Gefühle für meinen Sohn kann ich nicht beschreiben. Er macht mich auch in den schlaflosesten Zeit zum glücklichsten Menschen auf Erden!!!
KleineHexe
15073 Beiträge
28.11.2012 13:58
Zitat von SpieloReloaded:

Wenn man keine Kinder will, ist man ohne bestimmt glücklicher.

Da hast du recht . Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass jemand keine Kinder will. Ich wollte schon immer Kinder und ich wäre ohne unglücklich.
KleineHexe
15073 Beiträge
28.11.2012 14:00
Zitat von June84:

Man kann sicher glücklich sein, aber auf eine andere Art und Weise. Seit ich mein Baby habe, fühle ich mich erfüllt, angekommen, vollständig. Jemand, der kein Kind hat, wird nichts vermissen, denn er weiß nicht, was er verpasst.

Es muss ja einen Grund haben, warum viele ungeplant gewordenen Eltern plötzlich sehr glücklich sind, ein Kind zu haben. Ein Baby zaubert einem (den meisten jedenfalls) das Glänzen in die Augen, was NUR Babys können.

Ich muss dazu sagen, dass ich vorher noch nie so innig geliebt habe. Meinen Mann liebe ich mit jeder Faser meines Herzens, aber die Gefühle für meinen Sohn kann ich nicht beschreiben. Er macht mich auch in den schlaflosesten Zeit zum glücklichsten Menschen auf Erden!!!

So schön geschrieben...
SpieloReloaded
14096 Beiträge
28.11.2012 14:05
Zitat von KleineHexe:

Zitat von SpieloReloaded:

Wenn man keine Kinder will, ist man ohne bestimmt glücklicher.

Da hast du recht . Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass jemand keine Kinder will. Ich wollte schon immer Kinder und ich wäre ohne unglücklich.

Ich kann mir das sehr gut vorstellen. Ich hab in meinem Bekanntenkreis wenig Leute ohne Kinder.
Wenn ich auch keine Kinder hätte und würde meine Jungs so kennenlernen, wie sie jetzt sind, ich würd nie wieder Kinder wollen. Die Beiden sind vom Typus echt nichts, wo man sagt "Oh, SOWAS will ich auch.", sondern wo man reinwachsen muss. Nur, damit es keine Missverständnisse gibt: Sie wissen sich zu benehmen... aber nicht bei mir.
28.11.2012 14:07
ganz klar ja.
anders ists vielleicht, wenn der kinderwunsch enorm ist und nicht erfüllt werden kann.
28.11.2012 14:08
Ich für mich wäre dann unglücklich,denn für uns stand schon lange fest,dass wir Kinder wollen. Es gibt jedoch Leute,die kein Kinder wollen,die sind dann so glücklich. Ich stelle es mir jedoch für Leute schwer vor,die einen unerfüllten Kinderwunsch haben,Bekannte von uns haben dies,sie versuchen es bereits seit 5 Jahren
28.11.2012 14:09
Hatte bisher keines und war dennoch sehr Glücklich.
Emma81
7171 Beiträge
28.11.2012 14:12
Klar kann man ohne kinder glücklich sein.
Man kann viel unternehmen als Paar. Reisen, essen gehen usw. Aber wenn man ein bestimmtes Alter hat und keine Kinder/Enkelkinder hat, würde ich es schon sehr doof finden.
ChildrenSurprise
27325 Beiträge
28.11.2012 14:19
Ja kann man. Genauso wie man unglücklicher mit Kindern sein kann.
June84
490 Beiträge
28.11.2012 15:08
Zitat von KleineHexe:

Zitat von June84:

Man kann sicher glücklich sein, aber auf eine andere Art und Weise. Seit ich mein Baby habe, fühle ich mich erfüllt, angekommen, vollständig. Jemand, der kein Kind hat, wird nichts vermissen, denn er weiß nicht, was er verpasst.

Es muss ja einen Grund haben, warum viele ungeplant gewordenen Eltern plötzlich sehr glücklich sind, ein Kind zu haben. Ein Baby zaubert einem (den meisten jedenfalls) das Glänzen in die Augen, was NUR Babys können.

Ich muss dazu sagen, dass ich vorher noch nie so innig geliebt habe. Meinen Mann liebe ich mit jeder Faser meines Herzens, aber die Gefühle für meinen Sohn kann ich nicht beschreiben. Er macht mich auch in den schlaflosesten Zeit zum glücklichsten Menschen auf Erden!!!

So schön geschrieben...


Danke!

Hab einfach mal frei von der Leber weg geschrieben, wie ich es fühle.
Sommerkind
9169 Beiträge
28.11.2012 15:10
Zitat von urmelausdemeis:

Mhhh ich denke, Menschen die keine Kinder wollen, wissen nich was glücklich sein bedeutet!!!

Ich dachte auch immer, das ich glücklich bin, so wie es war. Dann wurde ich schwanger und mit jeden Tag mehr liebte ich dieses "Ding" was da in meinem Bauch rumboxte...... Als er dann da war, wusste ich, was der Sinn des Lebens ist und was Glück wirklich bedeutet.

mit der Geburt unsere Tochter wusste ich, was vollkommesn glück ist und auch wenn es hier und stressig ist und man am liebsten alles hinwerfen möchte und man sich doch nach dem "davor" erinnert. Um nichts auf dieser Welt, diesem Universum, würde ich meine Kinder wieder abgeben wollen um mein altes Leben wieder zu haben.

Ich habe durch meine Kinder nich nur die Wahre Bedeutung von Glück erkannt, sonder auch erleben dürfen, wieviel Liebe in mir steckt.

Fazit: Wer keine Kinder hat, kann glücklich sein, aber das wahre Glück erkennt man erst mit den eigenen Kinder!!!!

Den Satz finde ich sehr gewagt Was ist dann mit denen, die keine Kinder bekommen KÖNNEN? Dann wären diese Menschen deiner Theorie nach niemals in der Lage, "echtes" Glück zu empfinden, ohne überhaupt selbst einen Einfluss darauf zu haben Nee, das seh ich anders
Wie hier schon mal jemand sagte, jeder definiert Glück anders. Aber zu sagen, jemand der keine Kinder hat, ob gewollt oder nicht sei mal dahingestellt, wisse nicht, was wahres Glück ist, find ich ziemlich weit hergeholt und ehrlich gesagt auch ein wenig unsensibel den ungewollt kinderlosen Paaren gegenüber.
Hosenmatz
1608 Beiträge
28.11.2012 15:12
Ja,kann man.
Den jeder definiert Glück anders.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt