Mütter- und Schwangerenforum

Hausaufgabenheft

Gehe zu Seite:
pinkcat92
28445 Beiträge
22.10.2021 17:03
Hallo ihr lieben.
Mal eine reine Interessenfrage, aufgrund einer Diskussion.

Wir schreiben eure Kinder die Hausaufgaben auf.

Also schreiben sie die am Tag rein wo sie die aufgekommen haben oder am Tag zu wann es auf ist?

Als Beispiel.
Es ist Mittwoch, sie haben deutsch. Es gibt Hausaufgaben auf also tragen sie es sich zur nächsten Stunde deutsch am Donnerstag auf. Oder schreiben sie es sich Mittwoch in die Deutschstunde rein?

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
  • Auf selben Tag   68.92%

  • Zum nächsten Tag   31.08%

Abgegebene Stimmen:
148

Marie2010
3183 Beiträge
22.10.2021 17:07
In der Grundschule wurde es immer bei dem Tag eingetragen, an dem sie es aufbekommen haben. Da war es eh meist für den nächsten Tag zu machen.
Seit der weiterführenden schreibt sie es bei dem Tag rein, zu dem es gemacht werden muss.
Tzitzi
43 Beiträge
22.10.2021 17:11
Leider bekommt er es nur am selben Tag hin einzutragen, also wenn es die Aufgaben gab. Anders wäre es natürlich viel sinniger und einfacher abzuarbeiten, aber daran üben wir noch. (5.Klasse und ein paar Probleme mit Wahrnehmung und Fokussierung). Zum Glück gibt es noch eine Hausaufgaben-App, da tragen die Lehrer ein…. So bin ich mir wenigstens halbwegs sicher, dass wir alles haben
Lade
9453 Beiträge
22.10.2021 17:13
Es wird da eingetragen, wo es aufgegeben wird, und dann möglichst am gleichen Tag abgearbeitet, egal für wann es auf ist. Was gemacht ist, ist gemacht.
bambina_1990
15815 Beiträge
22.10.2021 17:22
Okay, , also bei uns ist es so das die Hausaufgaben für den nächsten Tag eingetragen werden so wie du es beschrieben hast, ich kenne es auch gar nicht anders war bei mir schon so bei meinem Mann so und bei meinen Eltern auch schon so alles andere würde mir höchst komisch vorkommen. Wo tragt ihr es denn ein wenn ihr eine Hausaufgabe längerfristig auf habt, zum Beispiel ihr bekommt Montag eine Hausaufgabe für Freitag auf. Wenn ihr die am Montag Eintrag wisst ihr doch gar nicht das ihr die zu Freitag auf habt
brini88
7763 Beiträge
22.10.2021 17:40
Meine 4.-Klässlerin und mein 1.-Klässler schreiben es immer an dem Tag auf, Anden sie die Hausaufgaben aufbekommen haben.

Wir machen aber auch die Hausaufgaben immer am gleichen Tag, egal ob sie zum nächsten Tag gemacht werden müssten oder nicht, auch jetzt am Wochenende werden die Hausaufgaben gleich nach dem Mittagessen abgearbeitet, sodass am Wochenende genug Zeit für Freizeit und lernen ist.

Ich persönlich kenn es aber auch nicht anders aus meiner Zeit oder bei meinem Mann.
Nira0912
17025 Beiträge
22.10.2021 17:54
Auf den selben Tag. Ich hab es damals zu dem Tag gemacht an dem die Hausaufgaben fertig sein mussten. Ich fand das am Anfang auch verwirrend
Alaska
17802 Beiträge
22.10.2021 18:01
Am selben Tag wird es eingetragen. Dann, wenn es aufgegeben wurde.
Und in der Regel wird an dem Tag auch alles gemacht. Was erledigt ist, ist erledigt.

Und selbst wenn mal was nicht geschafft wird, wo ist das Problem sich zu merken, dass man bis Mi/Do/Fr etc. noch in einem Fach was nachzuarbeiten hat? Zur Not markier das mit einem Marker.

Aber wie gesagt, hier wird in der Regel nicht auf den letzten Drücker gemacht, sondern dann, wenn es aufgegeben wurde. Beim Erstklässler genauso wie beim Sechstklässler.
Nuya
9564 Beiträge
22.10.2021 18:10
Bei uns gibts einen Wochenplan, da steht drin, was die Kinder in der selbstständigen Arbeitszeit in jedem Fach in der Woche in der Schule schaffen sollen und eine extra Spalte für die Hausaufgaben übers Wochenende. Unter der Woche bleibt der komplette Kram (Hefte, Bücher, ... alles) in der Schule und nur am Wochenende nehmen sie was mit heim. Und dann müssen die Hausaufgaben eben am Freitag/Samstag/Sonntag erledigt werden.

Allerdings ist es bei uns tatsächlich so, dass die Hausaufgaben in der Woche stehen, für die sie fertig sein müssen. Fand ich anfangs voll verwirrend. Kind kommt also nach woche x - y nach hause und hat in seinem Heft für Woche w - z Hausaufgaben stehen, also muss er an dem Wochenende, was in meiner Wahrnehmung noch zu Woche x - y gehört die Hausaufgaben für Woche w - z machen, damit er am Montag in Woche w - z mit für die Woche erledigten Hausaufgaben auftaucht. verwirrend... Aber gut, seit ich das weiß passt es ja, aber am Anfang fand ich das echt verwirrend.
nilou
11037 Beiträge
22.10.2021 18:19
Grundschule: sie schreibt es in/an den Tag wo es auf ist. Sie werden dann auch an dem Tag gemacht, da sie eh für den nächsten Tag sind.
Skorpi
12739 Beiträge
22.10.2021 18:20
Ich denke, dass kann sehr individuell sein. Wenn man direkt die Hausaufgaben zuhause macht, die man auch an dem Tag aufbekommt, ist es eben sinnvoll, sich die eben auch am gleichen Tag ins Heft zu schreiben. Wenn es so geregelt ist, dass die Hausaufgaben erst einen Tag vorher gemacht werden, schreibt man sich die eben auch am entsprechenden Tag auf. Reine Organisationssache.

Alles am gleichen Tag aufschreiben, obwohl man sie eh erst an einem anderen Tag macht, wäre sehr unübersichtlich.

Nuya
9564 Beiträge
22.10.2021 18:25
Zitat von Nuya:

Bei uns gibts einen Wochenplan, da steht drin, was die Kinder in der selbstständigen Arbeitszeit in jedem Fach in der Woche in der Schule schaffen sollen und eine extra Spalte für die Hausaufgaben übers Wochenende. Unter der Woche bleibt der komplette Kram (Hefte, Bücher, ... alles) in der Schule und nur am Wochenende nehmen sie was mit heim. Und dann müssen die Hausaufgaben eben am Freitag/Samstag/Sonntag erledigt werden.

Allerdings ist es bei uns tatsächlich so, dass die Hausaufgaben in der Woche stehen, für die sie fertig sein müssen. Fand ich anfangs voll verwirrend. Kind kommt also nach woche x - y nach hause und hat in seinem Heft für Woche w - z Hausaufgaben stehen, also muss er an dem Wochenende, was in meiner Wahrnehmung noch zu Woche x - y gehört die Hausaufgaben für Woche w - z machen, damit er am Montag in Woche w - z mit für die Woche erledigten Hausaufgaben auftaucht. verwirrend... Aber gut, seit ich das weiß passt es ja, aber am Anfang fand ich das echt verwirrend.


Nachtrag: Wobei das in dem Fall bei uns auch Sinn macht.
Die Kinder schreiben immer Freitags ihren neuen Wochenplan für die folgende Woche auf, und bewerten ihre eigene Arbeitsleistung aus der zu Ende gehenden Woche. Letzteres wäre natürlich nicht möglich, wenn die Hausaufgaben aus der zu bewertenden Woche dann noch ausstehend wären. Daher, wenn man drüber nachdenkt, macht es in dem Fall Sinn, das so zu notieren, anfangs hat es mich trotzdem verwirrt.
blubba272
4889 Beiträge
22.10.2021 18:27
Ich kenne das nur, das man sie an dem Tag aufschreibt, wo man sie auf bekommt. Also in deinem Beispiel Mittwoch.

Es wird hier am dem Tag erledigt und wenn es für Freitag erst wäre und man Mittwoch nicht schafftx kann man ja einführen, das man es abharkt was man gemavht hat und somit sieht man das noch was offen ist, da die ganze Woche in einem Hausaufgabenheft ja eh alles auf einer doppelseite ist und somit auf einen Blick.
KullerBienchen
1351 Beiträge
22.10.2021 18:34
Zitat von Lade:

Es wird da eingetragen, wo es aufgegeben wird, und dann möglichst am gleichen Tag abgearbeitet, egal für wann es auf ist. Was gemacht ist, ist gemacht.


So ist es bei uns auch.
markusmami
134234 Beiträge
22.10.2021 18:36
Meiner schreibt es an dem Tag auf, wo die Hausaufgaben aufgegeben wurden mit dem Zusatz (bis Di (Dienstag))
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt