Mütter- und Schwangerenforum

Hausgeburt & Geburtshaus Mamis 2017

Gehe zu Seite:
bineybaby
1705 Beiträge
10.06.2016 20:30
Sask, das wäre bei unserem GH auch kein Ausschlusskriterium, wenn die Kaiserschnittnarbe gut verheilt ist. Und ASS müsste natürlich lang genug vor der Geburt abgesetzt werden , sonst geht das nicht. Drück dir die Daumen!

Ja, den Alleingeburtthread fand ich auch super. Man muss nicht mit allem übereinstimmen, aber viele interessante Gedanken. Hatte mir vor der ersten Geburt auch viele Alleingeburtsberichte durchgelesen, das fand ich so positiv und kraftspendend für die Geburt. Selbst hatte ich drüber nachgedacht, hätte dann aber gerne eine Hebi gehabt, die sich in einem anderen Raum aufhält und im Bedarfsfall dazugeholt werden kann. Das macht aber hier leider keine mit, weil wenn sie die Geburt betreuen, sind sie ja auch verantwortlich. Die beiden hatten sich bei meiner ersten Geburt aber auch sehr stark zurückgehalten, von daher ist das Geburtshaus da wieder wohl die beste Option,

Ich habe mir auch den Geburtsbericht von meiner ersten Tochter geben lassen, das war auch sehr informativ. Man ist ja unter der Geburt irgendwann soooo weggetreten Da stand auch drin, dass alles super gelaufen ist, und ich das sehr gut gemacht habe Gibt mir jetzt Sicherheit für die zweite Geburt Wie ist das bei euch, ich mache mir jetzt über die zweite Geburt irgendwie viel mehr Gedanken als zur ersten?!
SaSk
5746 Beiträge
10.06.2016 20:52
Das ASS nehme ich eigentlich nur auf Verdacht. Ich hatte vor meiner Tochter vier frühe Fehlgeburten, es besteht Verdacht auf das Sticky Plateled Syndrom, zum Test kam es allerdings nie, da ich vorher schwanger wurde. Aufgrund einer erfolgreichen Schwangerschaft hat die KK diesen Test nicht mehr gezahlt.
Die Ärztin rät allerdings, das ass wieder zu nehmen und ich habe auch zu viel angst vor einer erneuten FG, die ich vielleicht hätte verhindern können.
In der letzten Schwangerschaft hab ich das meine ich in der 35. Woche abgesetzt.
Floh80
4180 Beiträge
21.06.2016 18:13
Hallöchen,

wie geht es euch ?

Ich muss noch 6 Tage und 6 Stunden durchhalten, dann beginnt die Rufbereitschaft
Meine FA meinte heute, dass die Prognose gut aussieht. Kopf fest im Becken, Mumu zu und Portio noch 2 cm tastbar.
Diesmal schaffe ich es ins Geburtshaus Sicher!!!.....hoffentlich
Morly
1971 Beiträge
21.06.2016 18:50
Hui, meine Daumen sind gedrückt, damit du es ganz entspannt bis ins Geburtshaus schaffst
Ich dürfte ja mittlerweile schon längst dorthin, aber der Zwerg will sich nicht blicken lassen dabei wäre ich mittlerweile soooo froh, wenn es losgehen würde!

Honolulu, wie war eigentlich dein Termin im GH in Münster? Hat's dir dort gefallen?
LIttleOne13
24073 Beiträge
21.06.2016 19:17
Back nachts einen Kuchen, Morly! Das hilft! Und wenn nicht, hast du zumindest Kuchen zum Frühstück...
Morly
1971 Beiträge
21.06.2016 20:30
Zitat von LIttleOne13:

Back nachts einen Kuchen, Morly! Das hilft! Und wenn nicht, hast du zumindest Kuchen zum Frühstück...


Meinst du? probiere ich aus
Tapezieren, streichen und grossputz haben bisher noch nichts bewirkt...
Lisa1991
2256 Beiträge
23.06.2016 11:57
Ich bin auch noch da hab nur mit extremer Übelkeit zu kämpfen im moment ^^

Hab heute mein Babyyyyyy das erste mal gesehen.

Musste jetzt wieder Termine beim FA machen! Hatte sie abgesagt ich wollte ja nur zum US hin... oh man das stresst dich dermaßen.
Hebi macht doch sogar mehr als der Frauenarzt! Jedes mal kurz Herztöne hören zb.

Versteh das nicht und es nervt mich. Werde ja einfach gezwungen. Alle 4 Wochen dann Hebi und FA.
Morly
1971 Beiträge
23.06.2016 12:27
Zitat von Lisa1991:

Ich bin auch noch da hab nur mit extremer Übelkeit zu kämpfen im moment ^^

Hab heute mein Babyyyyyy das erste mal gesehen.

Musste jetzt wieder Termine beim FA machen! Hatte sie abgesagt ich wollte ja nur zum US hin... oh man das stresst dich dermaßen.
Hebi macht doch sogar mehr als der Frauenarzt! Jedes mal kurz Herztöne hören zb.

Versteh das nicht und es nervt mich. Werde ja einfach gezwungen. Alle 4 Wochen dann Hebi und FA.


Wie schön
Hoffe, deine Übelkeit lässt bald nach, ich war sie nach ein paar Wochen zum Glück los!

Warum "musst" du denn zum fa? Dazu kann dich ja niemand zwingen
Lisa1991
2256 Beiträge
23.06.2016 13:57
Du keine Ahnung und es macht mir sehr zu schaffen, weil das für mich total Stress ist... Ich frag mal meine Hebi was sie dazu meint.

Ich könnte es ja noch verstehn, wenn der Arzt iwas besonderes machen würde aber so macht die Hebamme ja das Gleiche oder mehr.

Mal ganz blöd gefragt kann mich da irgenjemand zu zwingen oder wie würde das ablaufen, wenn ich sage ich gehe nicht mehr hin.

Gerade später falls ich über ET ginge??? Kann ich da zu einem beliebigen FA KEINE AHNUNG ich könnte heulen. Immer ist irgendwas.

Lisa1991
2256 Beiträge
23.06.2016 13:57
Wie schauts eigtl bei dir aus Morly ? Wie gehts dir =) Tut sich nichts?
finchen86
6290 Beiträge
23.06.2016 14:00
ich würde so gern ins gh oder eine hg, is meinem mann aber zu risikoreich, also krh mit beleghebi
zetten
14276 Beiträge
23.06.2016 14:02
Du MUSST garnicht zum Arzt. Zu musst auch nicht alle vier Wochen hin. Klar wird dir der Frauenarzt ins Gewissen reden, wie unverantwortlich das sei, sie verdienen ja so nix an dir, wenn du nur sonstwann kommst.
Ich war drei- oder viermal beim Frauenarzt. Wenn ein neuer Termin ausgemacht werden sollte, sagte ich, ich melde mich wieder. Dann hab ich paar Wochen später dort angerufen und nen Termin gemacht.
Bin dann aber nicht mehr hin, weil mich die ganzen Routineuntersuchungen genervt haben.
Zwingen kann dich niemand.
Lisa1991
2256 Beiträge
23.06.2016 14:05
Zitat von zetten:

Du MUSST garnicht zum Arzt. Zu musst auch nicht alle vier Wochen hin. Klar wird dir der Frauenarzt ins Gewissen reden, wie unverantwortlich das sei, sie verdienen ja so nix an dir, wenn du nur sonstwann kommst.
Ich war drei- oder viermal beim Frauenarzt. Wenn ein neuer Termin ausgemacht werden sollte, sagte ich, ich melde mich wieder. Dann hab ich paar Wochen später dort angerufen und nen Termin gemacht.
Bin dann aber nicht mehr hin, weil mich die ganzen Routineuntersuchungen genervt haben.
Zwingen kann dich niemand.


Klar! Ich werd auch nicht hingehen jetzt frag ich mich nur wie das ist mit dieser Bescheinigung/diesem Okay vom FA falls man über ET geht.

Wie ist das ??? Wenn das anderweitig geht gehe ich nicht mehr hin!
zetten
14276 Beiträge
23.06.2016 14:17
Zitat von Lisa1991:

Zitat von zetten:

Du MUSST garnicht zum Arzt. Zu musst auch nicht alle vier Wochen hin. Klar wird dir der Frauenarzt ins Gewissen reden, wie unverantwortlich das sei, sie verdienen ja so nix an dir, wenn du nur sonstwann kommst.
Ich war drei- oder viermal beim Frauenarzt. Wenn ein neuer Termin ausgemacht werden sollte, sagte ich, ich melde mich wieder. Dann hab ich paar Wochen später dort angerufen und nen Termin gemacht.
Bin dann aber nicht mehr hin, weil mich die ganzen Routineuntersuchungen genervt haben.
Zwingen kann dich niemand.


Klar! Ich werd auch nicht hingehen jetzt frag ich mich nur wie das ist mit dieser Bescheinigung/diesem Okay vom FA falls man über ET geht.

Wie ist das ??? Wenn das anderweitig geht gehe ich nicht mehr hin!


Was für eine Bescheinigung?
Als ich über dem ET war, bin ich alle zwei Tage zur Hebamme zum CTG gegangen.
23.06.2016 14:19
Zitat von Lisa1991:

Zitat von zetten:

Du MUSST garnicht zum Arzt. Zu musst auch nicht alle vier Wochen hin. Klar wird dir der Frauenarzt ins Gewissen reden, wie unverantwortlich das sei, sie verdienen ja so nix an dir, wenn du nur sonstwann kommst.
Ich war drei- oder viermal beim Frauenarzt. Wenn ein neuer Termin ausgemacht werden sollte, sagte ich, ich melde mich wieder. Dann hab ich paar Wochen später dort angerufen und nen Termin gemacht.
Bin dann aber nicht mehr hin, weil mich die ganzen Routineuntersuchungen genervt haben.
Zwingen kann dich niemand.


Klar! Ich werd auch nicht hingehen jetzt frag ich mich nur wie das ist mit dieser Bescheinigung/diesem Okay vom FA falls man über ET geht.

Wie ist das ??? Wenn das anderweitig geht gehe ich nicht mehr hin!


Äh, Welche Bescheinigung meinst du?
Ich war ab der 36.ssw nur noch im Geburtshaus weil mich die ganzen Termine genervt haben. Nach dem ET musste ich alle 2 Tage zum CTG und dafür haben wir uns am we auch mal im krhs getroffen.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 56 mal gemerkt