Mütter- und Schwangerenforum

Hausgeburt & Geburtshaus Mamis 2017

Gehe zu Seite:
Lisa1991
2256 Beiträge
26.05.2016 19:42
Mamis 2017
die nicht in einem Krankenhaus entbinden , sondern
Zuhause oder im Geburtshaus gebären möchten...

Norden1982
85 Beiträge
26.05.2016 20:48
möchtest du denn?
ich auf keinen fall. ich bleibe so viele tage wie machbar sind im kh
26.05.2016 21:00
Ich habe heuer ungeplant mein Baby zuhause bekommen-und im Nachhinein gesehen war das optimal. Nur-wenns Komplikationen gibt is halt nicht gut...
Schaf
11103 Beiträge
26.05.2016 21:01
Ich lese und texte einfach mal ein bisschen mit, auch wenn ich eigentlich nicht die Zielgruppe bin. Ich bin und werde nicht schwanger - aber ich hatte 2015 meine Hausgeburt. <3
zetten
14275 Beiträge
26.05.2016 21:01
Ich bin zwar (noch) nicht schwanger, aber habe auch im Geburtshaus entbunden. Sollte eigentlich erst eine Hausgeburt werden, aber hat sich dann kurzfristig noch geändert. Es war trotzdem eine schöne Geburt und für uns so passend.
Wünsche dir eine schöne selbstbestimmte und komplikationsfreie Geburt!
LauraMmK
849 Beiträge
26.05.2016 21:05
2017 schaffe ich wohl nicht. Aber für 2016 plane ich meine dritte außerklinische Geburt.
Schaf
11103 Beiträge
26.05.2016 21:09
Zitat von LauraMmK:

2017 schaffe ich wohl nicht. Aber für 2016 plane ich meine dritte außerklinische Geburt.

Ich denke mir so oft "Wäre ich doch bei Nummer 1 schon klüger gewesen..."
LauraMmK
849 Beiträge
26.05.2016 21:11
@Schaf: das denke ich mir auch oft, dann wäre das erste Kind zu Hause und nicht im Geburtshaus geboren.
LIttleOne13
24061 Beiträge
26.05.2016 21:12
Zitat von Schaf:

Zitat von LauraMmK:

2017 schaffe ich wohl nicht. Aber für 2016 plane ich meine dritte außerklinische Geburt.

Ich denke mir so oft "Wäre ich doch bei Nummer 1 schon klüger gewesen..."


Den Gedanken hatte ich auch schon. Aber ich kenne nur eine oder 2 Mütter, die ihre ersten Kinder bewusst außerklinisch geboren haben. Bei vielen wächst das doch erst beim 2., basierend auf Unzufriedenheit mit der 1. Geburt.
LauraMmK
849 Beiträge
26.05.2016 21:15
@LittleOne: ich war mit grade 21 und als Erstgebärende schon eine Ausnahme im Geburtshaus. Um so mehr ärgert es mich, wie die Geburt da gelaufen ist.
datschi
600 Beiträge
26.05.2016 21:17
Zitat von Schaf:

Ich lese und texte einfach mal ein bisschen mit, auch wenn ich eigentlich nicht die Zielgruppe bin. Ich bin und werde nicht schwanger - aber ich hatte 2015 meine Hausgeburt. <3


Ich auch
Christen
10426 Beiträge
26.05.2016 21:21
Wenn alles klappt, wird es bei uns sehr bald noch eine Geburt im gh geben. Mein letzter Sohn kam auch schon dort zur Welt, meine drei Mädchen Zuhause! Nur meinen großen Sohn musste ich leider im kh zur Welt bringen, da er zu früh kam....
Schaf
11103 Beiträge
26.05.2016 21:22
Zitat von Christen:

Wenn alles klappt, wird es bei uns sehr bald noch eine Geburt im gh geben. Mein letzter Sohn kam auch schon dort zur Welt, meine drei Mädchen Zuhause! Nur meinen großen Sohn musste ich leider im kh zur Welt bringen, da er zu früh kam....

Warum entscheidest Du Dich nach 3 Hausgeburten nun wieder für GH?
Christen
10426 Beiträge
26.05.2016 21:26
Zitat von Schaf:

Zitat von Christen:

Wenn alles klappt, wird es bei uns sehr bald noch eine Geburt im gh geben. Mein letzter Sohn kam auch schon dort zur Welt, meine drei Mädchen Zuhause! Nur meinen großen Sohn musste ich leider im kh zur Welt bringen, da er zu früh kam....

Warum entscheidest Du Dich nach 3 Hausgeburten nun wieder für GH?
ich hätte eigentlich auch lieber eine hausgeburt, aber es ist echt schwierig soviele Kinder auszuquartieren, leichter ist es, ich gehe ins gh und der babysitter ist Zuhause bei den restlichen Kids...
Lisa1991
2256 Beiträge
26.05.2016 21:27
Zitat von Norden1982:

möchtest du denn?
ich auf keinen fall. ich bleibe so viele tage wie machbar sind im kh


Und wieso schreibt man das dann hier?
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 56 mal gemerkt
Seitenspringer:
  1. 5
  2. 10
  3. 15
  4. 20
  5. 25