Mütter- und Schwangerenforum

Erfahrungen mit Privatinsolvenz

Gehe zu Seite:
Anonym 1 (210196)
0 Beiträge
24.05.2023 13:20
Hat jemand von euch Erfahrungen mit einer Privatinsolvenz?

Wie läuft das ab?
Welche Voraussetzungen muss man vorher erfüllen?
Auf was muss man danach achten?
Kann man nach dem Ende der Privatinsolvenz wieder einen Kredit aufnehmen?

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

Es geht um Geld.

nilou
13968 Beiträge
24.05.2023 13:37
Zum Thema wieder Kredit nach Privatinsolvenz: das wichtigste ist im Rahmen der Privatinsolvenz zu lernen, mit dem zurecht zu kommen was man hat. Ausgaben kleiner gleich Einnahmen. Nach Ende gleich wieder Kredit und evt. Schuldenfalle ist wenig erstrebenswert und sollte nicht einer der ersten Gedanken vor der Privatinsolvenz sein.
Anonym 1 (210196)
0 Beiträge
24.05.2023 13:42
Zitat von nilou:

https://www.finanztip.de/privatinsolvenz/

Schuldnerberater in der Nähe suchen:
https://schuldnerberatungsatlas.destatis.de/

https://www.finanztip.de/schuldnerberatung/
Super, du hast keine Ahnung und knallst mir hier ein paar Links hin.
Zwerginator
7657 Beiträge
24.05.2023 13:44
Zitat von Anonym 1 (210196):

Hat jemand von euch Erfahrungen mit einer Privatinsolvenz?

Wie läuft das ab?
Welche Voraussetzungen muss man vorher erfüllen?
Auf was muss man danach achten?
Kann man nach dem Ende der Privatinsolvenz wieder einen Kredit aufnehmen?

Sind deine Einnahmen über der Pfändungsgrenze? Hast du pfändbares Vermögen?

Arbeitgeber und Vermieter werden informiert, der Abschluss neuer Verträge in der Insolvenzphase ist schwierig.

Wer sind die Gläubiger? Ist eine Einigung möglich?
Anonym 1 (210196)
0 Beiträge
24.05.2023 13:47
Zitat von nilou:

Zum Thema wieder Kredit nach Privatinsolvenz: das wichtigste ist im Rahmen der Privatinsolvenz zu lernen, mit dem zurecht zu kommen was man hat. Ausgaben kleiner gleich Einnahmen. Nach Ende gleich wieder Kredit und evt. Schuldenfalle ist wenig erstrebenswert und sollte nicht einer der ersten Gedanken vor der Privatinsolvenz sein.
Es geht hier natürlich nicht darum, dass man nach der Privatinsolvenz gleich 100 neue Konsumkredite aufnimmt für ein tolles Auto etc. Es geht um etwas anderes.

Auch die jetzige Situation kommt nicht durch sinnlose Konsumkredite.
Anonym 1 (210196)
0 Beiträge
24.05.2023 13:49
Zitat von Zwerginator:

Zitat von Anonym 1 (210196):

Hat jemand von euch Erfahrungen mit einer Privatinsolvenz?

Wie läuft das ab?
Welche Voraussetzungen muss man vorher erfüllen?
Auf was muss man danach achten?
Kann man nach dem Ende der Privatinsolvenz wieder einen Kredit aufnehmen?

Sind deine Einnahmen über der Pfändungsgrenze? Hast du pfändbares Vermögen?

Arbeitgeber und Vermieter werden informiert, der Abschluss neuer Verträge in der Insolvenzphase ist schwierig.

Wer sind die Gläubiger? Ist eine Einigung möglich?
Weiß ich gerade nicht.
Zwerginator
7657 Beiträge
24.05.2023 13:52
Zitat von Anonym 1 (210196):

Zitat von Zwerginator:

Zitat von Anonym 1 (210196):

Hat jemand von euch Erfahrungen mit einer Privatinsolvenz?

Wie läuft das ab?
Welche Voraussetzungen muss man vorher erfüllen?
Auf was muss man danach achten?
Kann man nach dem Ende der Privatinsolvenz wieder einen Kredit aufnehmen?

Sind deine Einnahmen über der Pfändungsgrenze? Hast du pfändbares Vermögen?

Arbeitgeber und Vermieter werden informiert, der Abschluss neuer Verträge in der Insolvenzphase ist schwierig.

Wer sind die Gläubiger? Ist eine Einigung möglich?
Weiß ich gerade nicht.

Das sind die Grundlagen, die musst du als allererstes klären.

Danach einen Kredit zu bekommen ist übrigens äußert schwierig, viele Banken machen das nur wenn du genügend Sicherheiten hast.

Die Insolvenz ist übrigens online einsehbar.
shelyra
69084 Beiträge
24.05.2023 13:56
Zitat von Anonym 1 (210196):

Hat jemand von euch Erfahrungen mit einer Privatinsolvenz?

Wie läuft das ab?
Welche Voraussetzungen muss man vorher erfüllen?
Auf was muss man danach achten? Ausgaben genau im Blick behalten! Nicht mehr ausgeben als man hat.
Schufa Eintrag wird erst 6 Monate nach Abschluss des Verfahrens gelöscht. Solange wird er weiterhin für alle sichtbar sein

Kann man nach dem Ende der Privatinsolvenz wieder einen Kredit aufnehmen? eventuell geben Banken bei geregeltem Einkommen einen Kredit auch nach der Privatinsolvenz. Sie werden aber ganz genau nachfragen woran die Privatinsolvenz lag und danach entscheiden
Anonym 1 (210196)
0 Beiträge
24.05.2023 13:58
Zitat von Zwerginator:

Zitat von Anonym 1 (210196):

Zitat von Zwerginator:

Zitat von Anonym 1 (210196):

Hat jemand von euch Erfahrungen mit einer Privatinsolvenz?

Wie läuft das ab?
Welche Voraussetzungen muss man vorher erfüllen?
Auf was muss man danach achten?
Kann man nach dem Ende der Privatinsolvenz wieder einen Kredit aufnehmen?

Sind deine Einnahmen über der Pfändungsgrenze? Hast du pfändbares Vermögen?

Arbeitgeber und Vermieter werden informiert, der Abschluss neuer Verträge in der Insolvenzphase ist schwierig.

Wer sind die Gläubiger? Ist eine Einigung möglich?
Weiß ich gerade nicht.

Das sind die Grundlagen, die musst du als allererstes klären.

Danach einen Kredit zu bekommen ist übrigens äußert schwierig, viele Banken machen das nur wenn du genügend Sicherheiten hast.

Die Insolvenz ist übrigens online einsehbar.
Die Arbeitszeit beträgt jedenfals 100 %. Leider waren da in den letzten Jahren aber auch Krankheitszeiten dabei. Können die verlagen, dass man mehr als 100% arbeitet und sich einen zweiten Job sucht?

Was bedeutet "ist online einsehbar"? Kann jeder Mensch den Namen eingeben und sieht dann, ob man Privatinsolvenz gemacht hat?
Anonym 1 (210196)
0 Beiträge
24.05.2023 14:02
Zitat von shelyra:

Zitat von Anonym 1 (210196):

Hat jemand von euch Erfahrungen mit einer Privatinsolvenz?

Wie läuft das ab?
Welche Voraussetzungen muss man vorher erfüllen?
Auf was muss man danach achten? Ausgaben genau im Blick behalten! Nicht mehr ausgeben als man hat.
Schufa Eintrag wird erst 6 Monate nach Abschluss des Verfahrens gelöscht. Solange wird er weiterhin für alle sichtbar sein

Kann man nach dem Ende der Privatinsolvenz wieder einen Kredit aufnehmen? eventuell geben Banken bei geregeltem Einkommen einen Kredit auch nach der Privatinsolvenz. Sie werden aber ganz genau nachfragen woran die Privatinsolvenz lag und danach entscheiden

Hast du persönliche Erfahrungen mit dem Thema?
Vanellope
15435 Beiträge
24.05.2023 14:17
Zitat von Anonym 1 (210196):

Zitat von Zwerginator:

Zitat von Anonym 1 (210196):

Zitat von Zwerginator:

...
Weiß ich gerade nicht.

Das sind die Grundlagen, die musst du als allererstes klären.

Danach einen Kredit zu bekommen ist übrigens äußert schwierig, viele Banken machen das nur wenn du genügend Sicherheiten hast.

Die Insolvenz ist übrigens online einsehbar.
Die Arbeitszeit beträgt jedenfals 100 %. Leider waren da in den letzten Jahren aber auch Krankheitszeiten dabei. Können die verlagen, dass man mehr als 100% arbeitet und sich einen zweiten Job sucht?

Was bedeutet "ist online einsehbar"? Kann jeder Mensch den Namen eingeben und sieht dann, ob man Privatinsolvenz gemacht hat?


Es gibt ein Insolvenzverzeichnis, da kann man sehen wer im Verfahren ist zb aus seinem Ort
Zwerginator
7657 Beiträge
24.05.2023 14:32
Zitat von Anonym 1 (210196):

Zitat von Zwerginator:

Zitat von Anonym 1 (210196):

Zitat von Zwerginator:

...
Weiß ich gerade nicht.

Das sind die Grundlagen, die musst du als allererstes klären.

Danach einen Kredit zu bekommen ist übrigens äußert schwierig, viele Banken machen das nur wenn du genügend Sicherheiten hast.

Die Insolvenz ist übrigens online einsehbar.
Die Arbeitszeit beträgt jedenfals 100 %. Leider waren da in den letzten Jahren aber auch Krankheitszeiten dabei. Können die verlagen, dass man mehr als 100% arbeitet und sich einen zweiten Job sucht?

Was bedeutet "ist online einsehbar"? Kann jeder Mensch den Namen eingeben und sieht dann, ob man Privatinsolvenz gemacht hat?

Du musst Vollzeit arbeiten, solltest du deinen Job verlieren musst du den nächstbesten zumutbaren Job annehmen.

Ja, ist komplett öffentlich.

Übrigens lassen sich nicht alle Schuldenarten mit in die Privatinsolvenz nehmen.

Mit ein paar mehr Infos kann man dir eventuell etwas besser helfen.
Anonym 1 (210196)
0 Beiträge
24.05.2023 15:28
Zitat von Vanellope:

Zitat von Anonym 1 (210196):

Zitat von Zwerginator:

Zitat von Anonym 1 (210196):

...

Das sind die Grundlagen, die musst du als allererstes klären.

Danach einen Kredit zu bekommen ist übrigens äußert schwierig, viele Banken machen das nur wenn du genügend Sicherheiten hast.

Die Insolvenz ist übrigens online einsehbar.
Die Arbeitszeit beträgt jedenfals 100 %. Leider waren da in den letzten Jahren aber auch Krankheitszeiten dabei. Können die verlagen, dass man mehr als 100% arbeitet und sich einen zweiten Job sucht?

Was bedeutet "ist online einsehbar"? Kann jeder Mensch den Namen eingeben und sieht dann, ob man Privatinsolvenz gemacht hat?


Es gibt ein Insolvenzverzeichnis, da kann man sehen wer im Verfahren ist zb aus seinem Ort
Danke für die Info. Das wusste ich noch gar nicht....
Anonym 1 (210196)
0 Beiträge
24.05.2023 15:33
Zitat von Zwerginator:

Zitat von Anonym 1 (210196):

Zitat von Zwerginator:

Zitat von Anonym 1 (210196):

...

Das sind die Grundlagen, die musst du als allererstes klären.

Danach einen Kredit zu bekommen ist übrigens äußert schwierig, viele Banken machen das nur wenn du genügend Sicherheiten hast.

Die Insolvenz ist übrigens online einsehbar.
Die Arbeitszeit beträgt jedenfals 100 %. Leider waren da in den letzten Jahren aber auch Krankheitszeiten dabei. Können die verlagen, dass man mehr als 100% arbeitet und sich einen zweiten Job sucht?

Was bedeutet "ist online einsehbar"? Kann jeder Mensch den Namen eingeben und sieht dann, ob man Privatinsolvenz gemacht hat?

Du musst Vollzeit arbeiten, solltest du deinen Job verlieren musst du den nächstbesten zumutbaren Job annehmen.

Ja, ist komplett öffentlich.

Übrigens lassen sich nicht alle Schuldenarten mit in die Privatinsolvenz nehmen.

Mit ein paar mehr Infos kann man dir eventuell etwas besser helfen.
Ja klar. Vollzeit zu Arbeiten wäre grundsätzlich kein Problem, höchstens wegen einer chronischen Erkrankung möglicherweise auch in Zukunft mit häufigen Fehlzeiten verbunden. Aber auf keinen Fall absichtlich auf die faule Haut legen.

Die Schuldenarten sind unterschiedlich. Verschiedene Kredite und ein überzogenes Girokonto bei verschiedenen Banken.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 15 mal gemerkt