Mütter- und Schwangerenforum

Mein Mann hat heimlich einen Kredit aufgenommen

Gehe zu Seite:
Anonym 1 (204597)
10 Beiträge
18.06.2020 20:14
Hallo ihr Lieben.

Ich habe heute herausgefunden, dass mein Mann heimlich einen Kredit aufgenommen hat.

Und dann ging es um das Warum...

Er hat vor einem 3/4 Jahr angeblich 3000 Euro bei einem Strategiespiel aufm Handy verzockt. Bedingt durch Corona kam anscheinend noch was an Dispo dazu.

Kreditsumme sind nun 2000 Euro. Konto ist trotzdem noch 1200 Euro im Minus.

Ich bin absolut enttäuscht. Er ist arbeiten, Spätschicht.

Ich glaube ihm gerade so gar nichts mehr. Denke nicht, dass es ein Strategiespiel war sondern eher Onlinepoker oder sowas. Auf die Frage wie das bei einem Strategiespiel gehen solle, hatte er keine Antwort.

Bis heute dachte ich es geht uns finanziell echt gut. Ich lege von meinem Lohn jeden Monat was weg. Und nun das! Mein Vertrauen ist weg.

Ich bin so durcheinander, weiß nicht, was ich tun soll

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

Finanzen

MiramitLionel
7209 Beiträge
18.06.2020 20:16
Rede mit ihm, frag ihn nach seinen Gründen, warum und versucht gemeinsam und in Ruhe eine Lösung zu finden.
Christen
23238 Beiträge
18.06.2020 20:24
Zitat von MiramitLionel:

Rede mit ihm, frag ihn nach seinen Gründen, warum und versucht gemeinsam und in Ruhe eine Lösung zu finden.
in Ruhe???Ich bewundere deine Ruhe...ich wäre auf 180
MiramitLionel
7209 Beiträge
18.06.2020 20:25
Zitat von Christen:

Zitat von MiramitLionel:

Rede mit ihm, frag ihn nach seinen Gründen, warum und versucht gemeinsam und in Ruhe eine Lösung zu finden.
in Ruhe???Ich bewundere deine Ruhe...ich wäre auf 180


Naja aufregen, bringt auch nichts und hier wird sie es auch nicht klären können. Da hilft nur ein Gespräch. Und das eben in Ruhe
Anonym 1 (204597)
10 Beiträge
18.06.2020 20:42
Ich weiß ja warum.

Aber ich traue ihm nun keinen Meter mehr über den Weg. Zumal ich denke, dass er mich noch immer anlügt.

Ich weiß nicht, wie ich weiter vorgehen soll. Ich bin komplett durch
juuLes
5080 Beiträge
18.06.2020 20:44
Zitat von MiramitLionel:

Zitat von Christen:

Zitat von MiramitLionel:

Rede mit ihm, frag ihn nach seinen Gründen, warum und versucht gemeinsam und in Ruhe eine Lösung zu finden.
in Ruhe???Ich bewundere deine Ruhe...ich wäre auf 180


Naja aufregen, bringt auch nichts und hier wird sie es auch nicht klären können. Da hilft nur ein Gespräch. Und das eben in Ruhe


Ich versteh auch nicht, wieso so viele immer direkt ausrasten würden. Das bringt einen ja wirklich 0,0 weiter
Anonym 1 (204597)
10 Beiträge
18.06.2020 20:47
Wie würdet ihr reagieren, wie weitermachen? Ich bin echt selten ratlos, aber jetzt gerade ist mir einfach nach Flucht
18.06.2020 20:50
Zitat von Anonym 1 (204597):

Wie würdet ihr reagieren, wie weitermachen? Ich bin echt selten ratlos, aber jetzt gerade ist mir einfach nach Flucht

Kannst Du nicht für heute zu einer Freundin? Abstand bekommen, nachdenken, reden - das würde ich wahrscheinlich machen! Wenn man eine Nacht darüber geschlafen hat, kann man besser bewerten, wie es weitergehen soll.
Anonym 1 (204597)
10 Beiträge
18.06.2020 20:54
Zitat von cogito_ergo_sum:

Zitat von Anonym 1 (204597):

Wie würdet ihr reagieren, wie weitermachen? Ich bin echt selten ratlos, aber jetzt gerade ist mir einfach nach Flucht

Kannst Du nicht für heute zu einer Freundin? Abstand bekommen, nachdenken, reden - das würde ich wahrscheinlich machen! Wenn man eine Nacht darüber geschlafen hat, kann man besser bewerten, wie es weitergehen soll.


Leider nein. Der Kleine schläft, der Großen mag ich nicht erklären warum wir woanders schlafen. Die würde da furchtbar stutzig werden. Ich installier mich auf der Couch und schlafe dort
shelyra
68049 Beiträge
18.06.2020 21:01
Hast du ihn mit deinem Verdacht konfrontiert?

Wenn nicht wäre das mein erster Weg. Je nach Reaktion würde es weiter gehen.

Ich würde ihm aber auch sagen dass ich enttäuscht bin, mich hintergangen fühle, und mein Vertrauen weg ist
Zwerginator
6814 Beiträge
18.06.2020 21:01
Zitat von Anonym 1 (204597):

Wie würdet ihr reagieren, wie weitermachen? Ich bin echt selten ratlos, aber jetzt gerade ist mir einfach nach Flucht

Für mich wäre unsere Basis erstmal zerstört.
Wenn er nicht alle Karten auf den Tisch legt wäre für mich erstmal Schluss. Zum einen geht es um eure finanzielle Zukunft und zum anderen macht für mich eine Beziehung ohne Vertrauen keinen Sinn.
Anonym 1 (204597)
10 Beiträge
18.06.2020 21:03
Ja, habe ihn konfrontiert und da hat er mir auch erstmal noch frech ins Gesicht gelogen .

Zum Schluss hat er mir dann erzählt, dass er mich ja damit nicht belasten wollte.
Anonym 1 (204597)
10 Beiträge
18.06.2020 21:04
Zitat von shelyra:

Hast du ihn mit deinem Verdacht konfrontiert?

Wenn nicht wäre das mein erster Weg. Je nach Reaktion würde es weiter gehen.

Ich würde ihm aber auch sagen dass ich enttäuscht bin, mich hintergangen fühle, und mein Vertrauen weg ist


Das habe ich ihm gesagt
18.06.2020 21:04
Schade! Ich kann nicht wirklich einen Rat geben, denn für mich persönlich wäre alleine das Online Spielen ein absolutes No-Go, aber das sehen viele anders. Der Kredit an sich ist ja nicht hoch, aber auch das hängt ja von vielen Faktoren, auch seinem Gehalt, ab. Wenn ich mir sicher wäre, dass das Ganze eine einmalige Sache wäre, wäre ich zwar sehr enttäuscht, könnte aber wahrscheinlich irgendwie damit leben. Wenn ich allerdings glauben würde, dass weiter gelogen wird oder noch mehr Geheimnisse bestehen könnten, würde es wahrscheinlich immer wieder Streit geben und die Beziehung den Bach runtergehen. Deshalb denke ich, dass Du erst mal ruhig bleiben, morgen oder am Wochenende ein Gespräch suchen solltest (ggf. aber auch nachsehen, ob finanziell noch mehr im Argen ist, wenn Du ein blödes Gefühl hast) und dann ganz in Ruhe für Dich herausfinden kannst, wie Du für Dich weitermachen möchtest.
MiramitLionel
7209 Beiträge
18.06.2020 21:06
Zitat von juuLes:

Zitat von MiramitLionel:

Zitat von Christen:

Zitat von MiramitLionel:

Rede mit ihm, frag ihn nach seinen Gründen, warum und versucht gemeinsam und in Ruhe eine Lösung zu finden.
in Ruhe???Ich bewundere deine Ruhe...ich wäre auf 180


Naja aufregen, bringt auch nichts und hier wird sie es auch nicht klären können. Da hilft nur ein Gespräch. Und das eben in Ruhe


Ich versteh auch nicht, wieso so viele immer direkt ausrasten würden. Das bringt einen ja wirklich 0,0 weiter


Deswegen versuche ich generell in Ruhe an Themen ranzugehen. Mein Partner ist ein sehr ruhiger, besonnener Mensch. Ihn da nun anschreien und niedermachen, würde bei ihm z. B. nur dazu führen, dass er sich mehr verschließt.

Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 14 mal gemerkt