Mütter- und Schwangerenforum

Reaktion der Patentochter nachvollziehbar oder unverständlich?

Gehe zu Seite:
Jaspina1
1276 Beiträge
23.01.2021 18:24
Zitat von Sissi89:

Zitat von Jaspina1:

Wie zum Teufel habt ihr denn die Freundschaft verkackt? Ich kann mir sowas irgendwie nie vorstellen wie es zu so einem freundschaftszerstörenden Streit kommen kann.


Erst einmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten! Die Idee mit dem Brief ist eine Option, über die ich jetzt gerade verstärkt am nachdenken bin.
Ob es wirkt weiß ich zwar nicht. Ich wage es auch, ehrlich gesagt, eher zu bezweifeln, aber dann habe ich es wenigstens versucht....

Und dass es falsch von mir war, dass ich mich die ganzen letzten Jahre nicht mehr bei dem Mädchen gemeldet oder es zumindest versucht habe, das habe ich mittlerweile längst eingesehen. Fühle mich in dieser Hinsicht auch im Nachhinein irgendwie echt schäbig und habe ein megaschlechtes Gewissen...

Zur Frage von Jaspina1:
Also, es ist so, dass ich lieber nicht ins Detail gehen bzw. auftischen will, um was es damals bei dem Zerwürfnis konkret ging, da es mir einfach zu privat und intim ist. Hoffe, dass das in Ordnung für dich/euch ist!
Allerdings war es wirklich eine ganz schlimme bzw. unschöne Geschichte, nach welcher das Vertrauensverhältnis zwischen meiner ehemaligen Freundin + ihrem Mann und mir + meinem (Ex)-Mann auf einen Schlag vollständig zerstört war. Sowas kann es tatsächlich geben!


Das kllngt schon seeehr krass.... Ich hab wahrscheinlich bisher einfach Glück gehabt, dass ich sowas noch nie erlebt habe. Vor allem nicht so, dass die Gegenseite noch über Jahre stinksauer ist.
ghostcat87
1232 Beiträge
23.01.2021 20:02
Uff. Ich versteh das Mädel voll, dich aber auch.
Die Idee mit dem Brief finde ich gut. In der Hoffnung die Eltern fangen ihn nicht ab. Ich hoffe sie schreibt dir zurück (Handynummer nicht vergessen ) und ihr kommt vielleicht erstmal nur über ein paar Nachrichten etwas in Kontakt. Erhoffe dir nicht zuviel und versuchen dich in eine 14 jährige hineinzuversetzen, was cool und uncool ist. Eine "fremde" Patentante setz ich jetzt erstmal auf die uncoole Liste - nicht böse gemeint!

--------
Und wieder einmal bestätigt sich meine Entscheidung, die Kinder nicht taufen zu lassen. Vor allem nicht mit Freunden als Taufpaten. Darauf hinaus hätte es nämlich bei uns laufen müssen und Freundschaften ändern sich nunmal. Habe in der Familie und Bekanntschaft auch so nette Beispiele wo der Kontakt nur noch künstlich erhalten wird, weil man es halt sollte für das Patenkind. Entweder gibt es Streit, jemand zieht weiter weg, es gibt keinen bestimmten Grund für Kontaktsuche, geht nur um Geschenke, oder verläuft sich einfach im Sand....

Sorry, die Meinung musste grad raus, falls sich andere auch grad überlegen, taufen lassen oder nicht.
Mimiminime
1315 Beiträge
24.01.2021 10:21
Ja, kann ich verstehen und du hast dein schlechtes Gewissen zu Recht!
Das Mädel kann nämlich nichts für den Streit der Eltern und deren absolut kindisches verhalten!
Erwachsenes Verhalten wäre gewesen die Freundschaft zu beenden, aber des Kindes Willens den Kontakt zu halten und sich weiterhin zu kümmern.
Das sie Sauer ist, völlig verständlich!
Das sind Dinge, die man sich überlegt bevor man eine Patenschaft annimmt. Ob man in solchen Situationen auch noch für das Kind da sein kann/ will. Leider nimmt man das oft nicht so ernst, dabei ist es streng genommen tatsächlich eine Aufgabe, die ein Leben lang bleibt.
Dass du dir Überhaupt die Frage stellst, ob du ihr was schenken sollst.
Natürlich, und am besten einen Brief hinterher wo du dich entschuldigst und ggf. Erklärst, warum du dich nicht mehr gemeldet hast
Gwen85
18361 Beiträge
24.01.2021 10:36
Ihre Wortwahl war nicht besonders kultiviert, aber die Quintessenz dessen ist wohl bei dir angekommen und ich kann ihre Wut etwas nachvollziehen.
Was du nun besser machen kannst:
Schreibe ihr einen offenen Brief, in dem du dich für dein Verhalten ehrlich entschuldigst-nicht rechtfertigst und ihr offen lässt, ob sie den Kontakt zu dir wieder aufleben lassen möchte oder nicht.

Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 9 mal gemerkt