Mütter- und Schwangerenforum

Hilfe für Nachts

Gehe zu Seite:
sweetlittlething
93 Beiträge
01.08.2018 11:50
Hallo,

mein kleiner Mann wird am Freitag 3 Monate alt und bisher haben wir noch nicht die richtige Handhabung für Nachts gefunden.
Maxim bekommt die Flasche und wenn er hunger hat muss es schnell gehen. Thermoskanne und kaltes Wasser macht mich hellwach und den Papa auch weil Maxim während dessen wie am Spieß schreit. Flaschenwärmer dauert zu lange (ca 15 minuten bis die Flasche auf Trinktempi ist.)

Im Moment ist die Mikrowelle unser Freund nachts, aber ich suche etwas, das weder ich noch der Papa nachts aus dem Bett müssen.

Nun dachte ich mir, ich machs wie tagsüber. Flasche mit Volvic in den Flaschenwärmer und warmhalten und wenn der kleine wach wird Pulver rein und fertig. Allerdings finde ich keinen geeigneten Flaschenwärmer. Die Meisten gehen nach max 1 Std aus.

Kann mir vllt jemand einen Flaschenwärmer empfehlen der das Wasser auf Trinktemp. warmhält ohne aus zu gehen, sodass ich ihn die ganze nacht am Bett stehen lassen kann?

Liebe Grüße Julia
Marf
18515 Beiträge
01.08.2018 11:58
Ich hab gestillt und später einfach eine Thermokanne mit heißem Wasser neben dem Bett,dann noch eine Wasserflasche...im Schoppen schon die richtige Menge Pulver...kurz anrühren - die Wassermenge kalt/warm hat man rasch raus - und rein ins Kind.
Wärmer und Co hatte ich nie.
Pauli
10203 Beiträge
01.08.2018 12:03
Ich stille zwar und hab null Erfahrung mit Flasche aber ich weiß dass es diesen Cool Twister gibt der heißes Wasser in Sekunden abkühlt auf Trinktemperatur. Kannst du dir nicht heißes Wasser in die Thermoskanne füllen, die neben das Bett. Dann nachts nur das Wasser in den cool Twister, Pulver rein fertig.
Irishmom
1863 Beiträge
01.08.2018 12:06
es gibt super Wasserkocher die eine eingegebene Temperatur halten. Also zum Beispiel das Wasser aufkochen lassen und dann bei 38 Grad halten, meine Schwester hat das Teil geliebt.
born-in-helsinki
16969 Beiträge
01.08.2018 12:07
Ja so ist das wohl wenn man nicht stillt, dann muss man in den meisten fällen aus dem bett.
Ich bin damals beim grossen immer aufgestanden, in der küche wasser am wasserkocher mit tempianzeige warm gemacht und dann pulver rein.
Ich denke termoskanne mit heissem und einer flasche mit kaltem wasser sollte doch gut gehen. Verbraucht auch weniger strom
Alaska
10190 Beiträge
01.08.2018 12:08
Entweder Thermoskanne mit perfekt temperiertem Wasser und das abgemessene Pulver schon in der Flasche.
Oder die Flasche abends schon richtig anrühren und neben das Bett stellen, dann kann man im Halbschlaf einfach das Ding nehmen und versuchen, den Mund, statt dem Auge des Babys zu treffen.

PreMilch kann auch kalt gegeben werden, ich hab die Flasche oft in so einem Thermobezug gehabt, damit sie wenigstens lauwarm ist.
Und sie wird über Nacht auch nicht schlecht.

Die Hersteller müssen nur angeben, dass sie z.B. nicht wieder erwärmt werden darf, um sich abzusichern.
sweetlittlething
93 Beiträge
01.08.2018 12:08
Zitat von Pauli:

Ich stille zwar und hab null Erfahrung mit Flasche aber ich weiß dass es diesen Cool Twister gibt der heißes Wasser in Sekunden abkühlt auf Trinktemperatur. Kannst du dir nicht heißes Wasser in die Thermoskanne füllen, die neben das Bett. Dann nachts nur das Wasser in den cool Twister, Pulver rein fertig.


Der Cooltiwster muss aber kalt sein, und bei 33° Raumtempi bleibt er leider nicht lange kalt um das Wasser zu kühlen. Sonst wäre das auch eine Idee gewesen (wohnen unterm dach und bekommen hier einfach keinen Schatten :-/)
sweetlittlething
93 Beiträge
01.08.2018 12:11
Zitat von Alaska:

Entweder Thermoskanne mit perfekt temperiertem Wasser und das abgemessene Pulver schon in der Flasche.
Oder die Flasche abends schon richtig anrühren und neben das Bett stellen, dann kann man im Halbschlaf einfach das Ding nehmen und versuchen, den Mund, statt dem Auge des Babys zu treffen.

PreMilch kann auch kalt gegeben werden, ich hab die Flasche oft in so einem Thermobezug gehabt, damit sie wenigstens lauwarm ist.
Und sie wird über Nacht auch nicht schlecht.

Die Hersteller müssen nur angeben, dass sie z.B. nicht wieder erwärmt werden darf, um sich abzusichern.


Ich glaube es ist grob fahrlässig bei den aktuellen temperaturen pre fertig stehen zu lassen vor allem bei ca 33° im Schlafzimmer.

Generell ist Thermoskanne nicht die richtige Option für uns weil Maxim dann im wahrsten Sinne des Wortes das ganze Haus wach macht und den Papa der morgens früh raus muss gleich mit.

Zitat von Irishmom:

es gibt super Wasserkocher die eine eingegebene Temperatur halten. Also zum Beispiel das Wasser aufkochen lassen und dann bei 38 Grad halten, meine Schwester hat das Teil geliebt.


Weißt du was das für ein Wasserkocher war? Das klingt nach nem guten plan wenn ich schon kein Flaschenwärmer finde der nicht aus geht.
Irishmom
1863 Beiträge
01.08.2018 12:14
Natürlich, sie hatte den hier:

https://goo.gl/Rcs8Dd

Als ich auf die Maus aufgepasst habe, fand ich das Teil auch sehr praktisch
Alaska
10190 Beiträge
01.08.2018 12:19
33 Grad im Schlafzimmer? Schlaft ihr in einer Bio-Sauna?

Dann bleibt dir nicht viel mehr übrig, als fertig temperiertes Wasser in einer Thermoskanne neben das Bett zu stellen und das Pulver abgemessen in der Babyflasche warten zu lassen.
Und nicht zu jammern. Meine Güte, man könnte grad meinen, es ist mords das Drama, nachts aufzustehen für den kleinen Wurm. So eine Flasche ist doch dermaßen schnell angerührt. Wieder ins Bett hüpfen, Kind trinken lassen, weiterschlafen. Fertig.
sweetlittlething
93 Beiträge
01.08.2018 12:22
Zitat von Irishmom:

Natürlich, sie hatte den hier:

https://goo.gl/Rcs8Dd

Als ich auf die Maus aufgepasst habe, fand ich das Teil auch sehr praktisch


Der hält tatsächlich nur 40 min warm - mein WMF Flaschenwärmer eine Stunde. Damit komm ich nur leider nicht weit
Pinguinchen
4056 Beiträge
01.08.2018 12:23
Zitat von sweetlittlething:

Zitat von Alaska:

Entweder Thermoskanne mit perfekt temperiertem Wasser und das abgemessene Pulver schon in der Flasche.
Oder die Flasche abends schon richtig anrühren und neben das Bett stellen, dann kann man im Halbschlaf einfach das Ding nehmen und versuchen, den Mund, statt dem Auge des Babys zu treffen.

PreMilch kann auch kalt gegeben werden, ich hab die Flasche oft in so einem Thermobezug gehabt, damit sie wenigstens lauwarm ist.
Und sie wird über Nacht auch nicht schlecht.

Die Hersteller müssen nur angeben, dass sie z.B. nicht wieder erwärmt werden darf, um sich abzusichern.


Ich glaube es ist grob fahrlässig bei den aktuellen temperaturen pre fertig stehen zu lassen vor allem bei ca 33° im Schlafzimmer.

Generell ist Thermoskanne nicht die richtige Option für uns weil Maxim dann im wahrsten Sinne des Wortes das ganze Haus wach macht und den Papa der morgens früh raus muss gleich mit.

Zitat von Irishmom:

es gibt super Wasserkocher die eine eingegebene Temperatur halten. Also zum Beispiel das Wasser aufkochen lassen und dann bei 38 Grad halten, meine Schwester hat das Teil geliebt.


Weißt du was das für ein Wasserkocher war? Das klingt nach nem guten plan wenn ich schon kein Flaschenwärmer finde der nicht aus geht.

Ich verstehe nicht, was so lange dauert:
1/3 heißes Wasser, 2/3 kaltes und Pulver aus dem Portionierer. Wir haben die 2/3 kaltes Wasser in der Flasche, dann kommt das heiße dazu und darauf das Pulver. Ich gabe in 30 Sekunden die Pulle fertig und verlasse dafür auch nicht das Bett
01.08.2018 12:25
Zitat von Pinguinchen:

Zitat von sweetlittlething:

Zitat von Alaska:

Entweder Thermoskanne mit perfekt temperiertem Wasser und das abgemessene Pulver schon in der Flasche.
Oder die Flasche abends schon richtig anrühren und neben das Bett stellen, dann kann man im Halbschlaf einfach das Ding nehmen und versuchen, den Mund, statt dem Auge des Babys zu treffen.

PreMilch kann auch kalt gegeben werden, ich hab die Flasche oft in so einem Thermobezug gehabt, damit sie wenigstens lauwarm ist.
Und sie wird über Nacht auch nicht schlecht.

Die Hersteller müssen nur angeben, dass sie z.B. nicht wieder erwärmt werden darf, um sich abzusichern.


Ich glaube es ist grob fahrlässig bei den aktuellen temperaturen pre fertig stehen zu lassen vor allem bei ca 33° im Schlafzimmer.

Generell ist Thermoskanne nicht die richtige Option für uns weil Maxim dann im wahrsten Sinne des Wortes das ganze Haus wach macht und den Papa der morgens früh raus muss gleich mit.

Zitat von Irishmom:

es gibt super Wasserkocher die eine eingegebene Temperatur halten. Also zum Beispiel das Wasser aufkochen lassen und dann bei 38 Grad halten, meine Schwester hat das Teil geliebt.


Weißt du was das für ein Wasserkocher war? Das klingt nach nem guten plan wenn ich schon kein Flaschenwärmer finde der nicht aus geht.

Ich verstehe nicht, was so lange dauert:
1/3 heißes Wasser, 2/3 kaltes und Pulver aus dem Portionierer. Wir haben die 2/3 kaltes Wasser in der Flasche, dann kommt das heiße dazu und darauf das Pulver. Ich gabe in 30 Sekunden die Pulle fertig und verlasse dafür auch nicht das Bett

Same here
Irishmom
1863 Beiträge
01.08.2018 12:25
Bei 33 Grad im Schlafzimmer würde ich sowieso nicht mehr schlafen, da wäre Fläschen machen das geringste Problem

Alaska
10190 Beiträge
01.08.2018 12:26
Zitat von Pinguinchen:

Zitat von sweetlittlething:

Zitat von Alaska:

Entweder Thermoskanne mit perfekt temperiertem Wasser und das abgemessene Pulver schon in der Flasche.
Oder die Flasche abends schon richtig anrühren und neben das Bett stellen, dann kann man im Halbschlaf einfach das Ding nehmen und versuchen, den Mund, statt dem Auge des Babys zu treffen.

PreMilch kann auch kalt gegeben werden, ich hab die Flasche oft in so einem Thermobezug gehabt, damit sie wenigstens lauwarm ist.
Und sie wird über Nacht auch nicht schlecht.

Die Hersteller müssen nur angeben, dass sie z.B. nicht wieder erwärmt werden darf, um sich abzusichern.


Ich glaube es ist grob fahrlässig bei den aktuellen temperaturen pre fertig stehen zu lassen vor allem bei ca 33° im Schlafzimmer.

Generell ist Thermoskanne nicht die richtige Option für uns weil Maxim dann im wahrsten Sinne des Wortes das ganze Haus wach macht und den Papa der morgens früh raus muss gleich mit.

Zitat von Irishmom:

es gibt super Wasserkocher die eine eingegebene Temperatur halten. Also zum Beispiel das Wasser aufkochen lassen und dann bei 38 Grad halten, meine Schwester hat das Teil geliebt.


Weißt du was das für ein Wasserkocher war? Das klingt nach nem guten plan wenn ich schon kein Flaschenwärmer finde der nicht aus geht.

Ich verstehe nicht, was so lange dauert:
1/3 heißes Wasser, 2/3 kaltes und Pulver aus dem Portionierer. Wir haben die 2/3 kaltes Wasser in der Flasche, dann kommt das heiße dazu und darauf das Pulver. Ich gabe in 30 Sekunden die Pulle fertig und verlasse dafür auch nicht das Bett


Eben. Ich versteh grad zu 0% die Problematik. Selbst Stillfrauen brauchen ein paar Sekunden, den Busen auszupacken, sie haben nur den Vorteil, dabei nicht hinsitzen zu müssen.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 23 mal gemerkt
Seitenspringer:
  1. 5
  2. 10